Nintendo Allgemeiner Nintendo Thread (Diskussionen, Gerüchte, Directs)

MrSalbe

L13: Maniac
Seit
19 Nov 2016
Beiträge
3.251
und am ende war das konzept mega interessant nur miyamoto hat mal wieder rumgeheult...
Klassik "Miyamoto ist schuld" move. Der wird nicht alt oder? Keine Ahnung ob er jedes Spiel wertet aber vielleicht war das Konzept komplett anders. :nix:

Ist ja immerhin der 4te Teil und das Grundkonzept muss bleiben.
 

VirtualBoo

L06: Relaxed
Seit
28 Nov 2020
Beiträge
375
Unbeliebte Serien, heau? F-Zero hat 6 Ableger erhalten. Also hat es schon funktioniert. Nur F-Zero: GX war halt mit dieser Sega-Kooperation sehr aufwendig und der GameCube VKZ-technisch schwächer und das waren eben die Konsequenzen. Doch ein neues F-Zero kommt hoffentlich mit der Super Switch bei uns an, wer weiß schon...


Sind wir mal ehrlich jetzt sagen wie immer die Leute "vergisst es XY ist tot" und wenn es dann irgendwann kommt dann rasten alle aus und niemand hat das je erwähnt.

Natürlich kommt irgendwann wieder ein F-Zero.
Wann dass weiß nur Nintendo.

Und ja es ist inzwischen schon sehr lange her aber das war es auch bei Punch Out bis es auf der Wii kam, das war es auch bei Kid Icarus bis es auf dem 3DS kam, die Excite Reihe bis es auf der Wii zurück kam, Metroid bis es auf dem Cube wiederkam usw.

Nicht nur F-Zero wieder wieder kommen sondern auch WaveRace, Pilotwings usw
Kann das dauern?
Ja, aber sie werden kommen.
 

Kantholz

L18: Pre Master
Seit
3 Jan 2006
Beiträge
16.055
Xbox Live
zwallack
PSN
zwallack x
Switch
6240 1739 0905
Steam
Zwallack
Discord
Zwallack#4202
Er wird auf ewig an der Spitze stehen, was Design angeht. Das gehört honoriert und wird es auch.
Aber es wird auch den ein oder anderen positiven Effekt auf Nintendos Spiele haben, wenn er nicht mehr alles überwacht ;) das kann man durchaus aussprechen
Der mann hat mir so verdammt viel spass in meinem leben gebracht...
 

SasukeTheRipper

L16: Sensei
Seit
16 Mai 2015
Beiträge
10.982
PSN
SasukeTheRipper
Zwei Mario Karts auf einer Plattform gab's noch nie. Alleine das sollte jeden glauben vernichten.

Nintendo macht das, was sie wollen. Es gab bislang auch noch keine DLCs zu einem Hauptspiel der Pokémon-Reihe, Games von Bethesda auf einem Nintendo-System und Splatoon erhältlich jetzt auch hoffentlich einen würdigen Nachfolger – wieso also kein Mario Kart 9? Nintendo macht eh das, was sie wollen. Mit bisherigen Verhaltensmustern muss man da nicht argumentieren.
 

Ark

Moderator
Mitarbeiter
Moderator
Seit
18 Apr 2008
Beiträge
40.566
Edit: Bzw nahezu identisch dazu wie man bisher auch noch ein paar Jahre den 3DS und Wii U unterstützen musste.
Wir reden hier von einem Unternehmen das jahrelang eine Heimkonsole und ein Handheld zeitgleich am Markt hatte, bei Generationswechsel musste sich Nintendo sogar um 4 Konsolen gleichzeitig kümmern. Zwei unterschiedliche Switch-Konsolen am Markt zu halten, die sich die Spiele teilen, wird für Nintendo kein Problem sein.

Ich glaube bei Samsung ist der Grund ein ganz anderer al Überförderung. Es fehlt schlicht der Grund und die Motivation die alten Geräte am Leben zu halten. Anders als Konsolen wird bei den nicht Apple Smartphones das meiste Geld mit der Hardware selbst gemacht.

Und genau davon wollte man weg. Was hat die gesamte Umstellung mittel- und langfristig gebracht, wenn ich dann sowieso mehrere Plattformen unterstützen muss, aber all die Jahre das Team so strukturiert habe, als gäbe es nur noch eine Plattform? Am Ende geht es ja darum, es eben nicht so wie früher zu machen. Davon wollte man ja weg. Sicherlich kann sich so was auch wieder ändern, aber so eine Aussage gab es eben nicht. Die letzten Aussagen diesbezüglich waren die von Iwata - und das so was nicht von heute auf morgen einfach komplett umstrukturiert wird, ist auch klar.

Deswegen ist der "Smartphone-Gedanke" sicher eine nette Vorstellung, nur müsste man aufpassen, dass man das nicht wieder so segmentiert wie früher, sonst hat man nichts gewonnen. Wie es früher war, interessiert ja eben nicht, genau das hat Iwata ja bemerkt, wie ineffizient es ist, zwei Plattformen zu betreuen. Sicher, eine Switch-Revision, die mit dem selben Betriebssystem läuft, ist nicht so aufwändig wie zwei völlig unterschiedliche Betriebssysteme, aber genau darum geht es ja: Bei dem Gedanken müsste Nintendo aufpassen, dass die Unterschiede eben nicht so groß werden, dass man dann doch mehrere, dedizierte Teams für Plattformen hat. Dann hätte die ganze Umstrukturierung nichts gebracht. Und generell ist es so, dass je mehr Systeme, desto mehr Aufwand. An sich muss Nintendo ihre Tests nun auch für Switch v1 und Switch v2 (längere Akkulaufzeit, Mariko) machen (und eventuell sogar Switch Lite? So weit ich weiß ist es aber 1:1 die Mariko-Hardware, wird nur nicht hochgetaktet bzw. hat keine Lüfter und ist somit auch nur ein Switch-Profil).
 

Haus

L16: Sensei
Seit
18 Mai 2003
Beiträge
11.171
und am ende war das konzept mega interessant nur miyamoto hat mal wieder rumgeheult...

Als Miyamoto das bei Ocarina of Time und Co. tat, da war es aber irgendwie nicht so schlimm und Aussagen wie "A delayed game is eventually good, a bad game is bad forever." wurden gefeiert. Wenn Miyamoto eingreift, dann hat das zu 95 % gute Gründe.

An alle Skeptiker: Jetzt entspannt euch mal. Im Sommer gibt es wohl eine Offensive (neue Hardware und neue Spiele). Bis dahin erscheinen auch noch genug Spiele. Immer mit der Ruhe.
 
Top Bottom