Wii U / Switch The Legend of Zelda: Breath of the Wild [Spoilerfrei]

Ashrak

L14: Freak
Seit
19 Apr 2007
Posts
7.583
Switch
7527 1886 2199
Steam
AshrakTeriel
@Ashrak:

Leunen:
Ja, du kannst sie stunnen wenn du ihren Kopf triffst, dann rauf und so machst du am meisten Schaden. Deshalb Quickshot Bow! Ansonsten lernt man die Angriffe irgendwann, herausfordernd sind sie dennoch, wenn man das Inventar nicht gerade mit Buffs vollgestopft hat! Die Antikrüstung hol ich mir persönlich nicht mehr, alle anderen hab ich auf max.....obwohl, Wächter farmen geht ja mitlerweile ziemlich easy! ;)
Okay, hab's mal ausprobiert... jetzt sind die Leunen so einfach wie Wächter, Hinox und Malduras zu besiegen. Danke. :v:
 

Datankian

L13: Maniac
Seit
26 Nov 2006
Posts
3.113
XBOX Live
Datankian
Steam
Datankian
Wie die Schreine aufgebaut sind, ist ein Spoiler
Wie das Ende aufgebaut ist, ist ein Spoiler
Wie die Dungeons aufgebaut sind, ist ein Spoiler
Versteckte Witzigkeiten sollte man aus Selbsterkundungsdrang in nem Spoiler packen.

Warum hat das die letzten Wochen funktioniert und heute brechen die Dämme?


Wenn ihr Spoilern wollt, nutzt den anderen Thread
Das mit den
verschiedenen Endings (oh mann)
wurde bereits Wochen vor Release von Aonuma verraten. Irgendeine Basis muss es zur Unterhaltung ja geben und das sind meistens die Informationen, die der Publisher von sich selber preisgibt. So war das doch schon immer :lol:
 

Naru

L99: LIMIT BREAKER
Seit
25 Feb 2011
Posts
52.754
Switch
1391 2371 8534
Steam
Naru
Discord
Naru#4138
Es geht aber nicht nur darum

Aber ihr traut euch ja nicht auf die Endingspoiler zu drücken um zu erfahren was ich meine. Daher könnt ihr garnicht mitreden.


Endingspoiler

Aunoma hat sicherlich nicht gesagt was man für die Endings braucht, wie z.B. alle Erinnerungen
 
Zuletzt bearbeitet:

Datankian

L13: Maniac
Seit
26 Nov 2006
Posts
3.113
XBOX Live
Datankian
Steam
Datankian
Es geht aber nicht nur darum

Aber ihr traut euch ja nicht auf die Endingspoiler zu drücken um zu erfahren was ich meine. Daher könnt ihr garnicht mitreden.


Endingspoiler

Aunoma hat sicherlich nicht gesagt was man für die Endings braucht, wie z.B. alle Erinnerungen
Er sagte es gibt ein Ending, wenn man frühzeitig zu Ganon geht und ein anderes, wenn man vorher alles gemeistert hat. Das kommt dem doch sehr nahe :ugly:
 

Naru

L99: LIMIT BREAKER
Seit
25 Feb 2011
Posts
52.754
Switch
1391 2371 8534
Steam
Naru
Discord
Naru#4138
...........................

Er sagte es gibt ein Ending, wenn man frühzeitig zu Ganon geht und ein anderes, wenn man vorher alles gemeistert hat. Das kommt dem doch sehr nahe :ugly:

Endingspoilerdiskussion

Er sagt aber nicht WAS. Können auch die Titanen sein.

Glaub ihr spielt eh alle mit Lösungsbüchern, kann das sein? :v:
 
Zuletzt bearbeitet:

padlord

L07: Active
Seit
16 Mai 2015
Posts
551
PSN
padlord
Heute den Titanen der Zoras beendet.
Das gesamte Zoras Reich war nachdem ich mit den Gerudos begonnen habe doch leicht enttäuschend. Der Titan war deutlich leichter und auch der Boss ging fix zu erledigen.
Jetzt die Welt weiter erkunden bis ich Lust auf den nächsten Titan habe. Mach mich wohl erstmal auf den Weg paar Erinnerungen zu finden.
 

Haru

L13: Maniac
Seit
12 Okt 2006
Posts
4.162
XBOX Live
Lodur
PSN
Lodur1988
So ich habe es jetzt grade das Ende gesehen :o

Ich bin einfach erschlagen von dem Spiel, es ist definitiv das beste Videospiel das ich jemals gespielt habe. Ich habe noch nie eine so verliebt und bis in den letzten Winkel voller Details gepackte Open World erlebt. Die Physik der Welt ist so perfekt umgesetzt das man für die meisten Probleme auf ganz absurd geniale Lösungen kommt die einem andere Spiele niemals bieten würden, allgemein scheint Nintendo mit Breath of the Wild das Spiel erschaffen zu haben das wie kein anderes grenzenlose Freiheit neu definiert. Die Welt, die Bewohner, die Landschaften, die Dörfer usw. es ist mir wirklich ein Rätzel wie Nintendo jemals an das nächste Zelda rangehen wird und welchen Fokus sie treffen werden ohne die Genialität eines Breath of the Wild zu verlieren.

Einzig die Musik finde ich etwas zu dezent eingesetzt, ein paar mehr typische Zelda Melodien hätten nicht geschadet.

Ansonsten bleibt mir nur zu sagen das ich fast schon etwas wehmütig werde, wenn ich daran denke das ich irgendwann auch den letzten Stein in dieser wundervollen Welt umgedreht habe :cry2:


Noch was zum Endkampf/Abspann :kneel2:

OMFG WAS FÜR EIN EPISCHER KAMPF GEGEN GANON :aargh:

Ich fand das so extrem genial umgesetzt das ich die ganze Zeit pure Gänsehaut hatte, alleine auf dem Pferd dann gegen das Biest nochmal auf der endlosen Wieso zu kämpfen :banderas:

Den Abspann fand ich auch ganz gut wenn auch etwas kurz, ich bin ganz froh alle Erinnerungen eingesammelt zu haben, was nach dem Abspann kommt hätte mir sonst sehr gefehlt und rundet alles noch schön ab.

Insgesamt habe ich etwas über 150 Stunden gebraucht, ich habe alle Erinnerungen eingesammelt, 466 Krogs gefunden, alle Schreine gelöst und einen Fortschritt von 59%
 

AFFNKPF

L00: Newbie
Seit
10 Mai 2015
Posts
3
Jetzt beruhigen dich doch mal. Einige von euch verlieren echt jedes Maß und drehen förmlich durch wegen Zelda :rolleyes:

Unterscheidet mal zwischen richtigen und echten Spoiler und dieser Kinderkacke, über die ihr euch aufregt. Wenn man sich über das Spiel unterhält, kommen halt zwangsweise ein paar Details ans Licht. Ich hab kein Bock, mir vor jedem Beitrag zehnmal überlegen zu müssen, ob da vllt eine winzige Sache dabei ist, die eventuell ein anderer Nutzer vllt nicht wissen will :rolleyes:
Dass es zwei verschiedene Enden gibt und dass es in Zelda Bären gibt ist einfach kein Spoiler.
Wenn dich das ja so furchtbar stört, dass du hier so eine Show abziehen musst, dann schau hier halt nicht rein, mein Gott.
Ohne Witz. Jetzt bin ich echt angepisst. Da geht man extra in den Spoilerfrei Threat und du schreibst einfach, dass es
zwei Enden gibt.
Toll. Spaß versaut. Danke.

P.S.: Woher soll man das wissen, ebenso die Sache mit dem
Bären?
-.- really angepisst....richtig geile Aktion von dir.

Das nächste mal versau den Leuten den Spielspaß doch bitte woanders.
 

tialo

L15: Wise
Seit
30 Aug 2006
Posts
8.055
Mal ne Frage bezüglich Schloss Hyrule:

Gibts im Schloss selbst irgendwo nen Schrein? Wäre als Warppunkt ja schon ziemlich hilfreich, wenn man nicht jedesmal da wieder alles neu durchkletten/-kämpfen muss. Falls ja, wo ist denn der Schrein ungefähr? Den vorm Schloss hab ich schon entdeckt.
 

Fellion

L13: Maniac
Seit
9 Jun 2002
Posts
4.084
Mal ne Frage bezüglich Schloss Hyrule:

Gibts im Schloss selbst irgendwo nen Schrein? Wäre als Warppunkt ja schon ziemlich hilfreich, wenn man nicht jedesmal da wieder alles neu durchkletten/-kämpfen muss. Falls ja, wo ist denn der Schrein ungefähr? Den vorm Schloss hab ich schon entdeckt.
In der Anlegestelle. Ich bin über die Blibliothek rein (Magnetfähigkeit auf der rechten Seite an einem der Bücherregale). Dort muss man eine große Fackel anzünden und dann erscheint der Schrein.
 
Seit
1 Dez 2001
Posts
4.624
XBOX Live
krismopompas65
Switch
1895 4826 9870
Leunen finde ich
schwer, vor allem wenn sie einem auf freier Fläche ohne irgendwelchen Schutz durch Bäume oder Felsen begegnen.... Muss mir da mal ne neue Taktik überlegen

Wächter finde ich
leicht..... Einfach möglichst nah ranschleichen, dann hinrennen und in Ruhe, aus vll 5m Entfernung, einen antikpfeil genau ins Auge schießen

War heute das erste Mal In der
Wüste..... Toll Designt, die Oase und die Stadt :banderas: ..... Vor allem war ich vorher mehrere Stunden in den Bergen, da war die Wüste ein sehr angenehmer farbKontrast
 
Zuletzt bearbeitet:

Dicker

L06: Relaxed
Seit
7 Apr 2005
Posts
494
Für jemanden, der heute erst mit dem Spiel anfangen könnte, wird hier imo recht detailliert über das Spiel gesprochen. Ich überspringe immer die kurzen Beträge und konzentriere mich auf die längern, die dann hoffentlich Fazits zum spiel enthalten.

Ich selbst hab heute in einem Rutsch das Plateau beendet. Toller Einstieg, das alte Zelda Feeling ist wieder da, von dem ich dachte ich würde es nie wieder erleben. Zum einen, weil ich kein Kind mehr bin, zum andern, weil Zelda nicht mehr überraschen konnte.
Grafik ist super, nur die Ruckler stören. Das die Waffen zerbrechen finde ich überhaupt nicht schlimm. Noch sind die Schreine viel zu einfach im vergleich zum restlichen Schwierigkeitsgrad. Und die Welt ist stellenweise wirklich etwas leer. Das hat zum Beispiel der Witcher besser hinbekommen. Auch ist Erkunden schön und gut, aber man sollte öfters mal auf mehr treffen, als nur ein Goblin Camp.

Ich hoffe einfach dass das Plateau nur das Tutorial war und es jetzt erst richtig losgeht.
 

StefSan

L18: Pre Master
Seit
29 März 2007
Posts
15.411
Switch
477220368419
Steam
Stefsama
Discord
#6206
Also ich empfehle niemanden, der das Game erst angefangen hat, hier zu lesen.
Zumindest sollte man schon ein wenig was entdeckt haben, dass man nicht alles gleich erfaehrt.
Weil manche Dinge fuer viele (mich eingeschlossen muss ich zugeben) schon bekannt sein sollten langsam nach dem das Game schon gut 2 Wochen draussen ist.
Und ja klar, nicht jeder hat es gleich am 3.3. geholt und seitdem gezockt, ist mir auch bewusst. :p

Und keine Sorge, nachdem Plateau geht es erst richtig los, warte ab bis du die ersten Menschen und Doerfer triffst. Dann wirst du es lieben. :D

Und ja, einige SChreine spaeter haben echt klasse (und auch knifflige) raetsel dabei. Bei manchen muss man echt 3mal ueberlegen. :v:
 

Naru

L99: LIMIT BREAKER
Seit
25 Feb 2011
Posts
52.754
Switch
1391 2371 8534
Steam
Naru
Discord
Naru#4138
Für jemanden, der heute erst mit dem Spiel anfangen könnte, wird hier imo recht detailliert über das Spiel gesprochen. Ich überspringe immer die kurzen Beträge und konzentriere mich auf die längern, die dann hoffentlich Fazits zum spiel enthalten.

Ich selbst hab heute in einem Rutsch das Plateau beendet. Toller Einstieg, das alte Zelda Feeling ist wieder da, von dem ich dachte ich würde es nie wieder erleben. Zum einen, weil ich kein Kind mehr bin, zum andern, weil Zelda nicht mehr überraschen konnte.
Grafik ist super, nur die Ruckler stören. Das die Waffen zerbrechen finde ich überhaupt nicht schlimm. Noch sind die Schreine viel zu einfach im vergleich zum restlichen Schwierigkeitsgrad. Und die Welt ist stellenweise wirklich etwas leer. Das hat zum Beispiel der Witcher besser hinbekommen. Auch ist Erkunden schön und gut, aber man sollte öfters mal auf mehr treffen, als nur ein Goblin Camp.

Ich hoffe einfach dass das Plateau nur das Tutorial war und es jetzt erst richtig losgeht.
Mein Tipp ist die letzten Seiten garnicht nachzuholen, die Spoilerhaften Beiträgen wurden nicht entfernt.
 

Harlock

L99: LIMIT BREAKER
Seit
1 Dez 2005
Posts
40.805
Switch
4410 0781 0148
Für jemanden, der heute erst mit dem Spiel anfangen könnte, wird hier imo recht detailliert über das Spiel gesprochen. Ich überspringe immer die kurzen Beträge und konzentriere mich auf die längern, die dann hoffentlich Fazits zum spiel enthalten.

Ich selbst hab heute in einem Rutsch das Plateau beendet. Toller Einstieg, das alte Zelda Feeling ist wieder da, von dem ich dachte ich würde es nie wieder erleben. Zum einen, weil ich kein Kind mehr bin, zum andern, weil Zelda nicht mehr überraschen konnte.
Grafik ist super, nur die Ruckler stören. Das die Waffen zerbrechen finde ich überhaupt nicht schlimm. Noch sind die Schreine viel zu einfach im vergleich zum restlichen Schwierigkeitsgrad. Und die Welt ist stellenweise wirklich etwas leer. Das hat zum Beispiel der Witcher besser hinbekommen. Auch ist Erkunden schön und gut, aber man sollte öfters mal auf mehr treffen, als nur ein Goblin Camp.

Ich hoffe einfach dass das Plateau nur das Tutorial war und es jetzt erst richtig losgeht.
Es ist ein Thread über Breath of the Wild, natürlich wird übers Spiel gesprochen, ich würde, wenn ich sehr empfindlich wäre, erst ein paar Tage spielen und dann mitlesen/posten, dass du wenigstens die Grundlagen selbst entdeckst, die für die meisten hier schon selbstverständlich sind. Wobei ich für mich sagen kann, dass kleine Spoiler abseits der Story mir in dem Spiel egal sind, es gibt einfach so viel zu entdecken, mir würde ohne Spoiler sogar einiges entgehen, die Welt ist halt riesig. Aber das sieht jeder anders.

Das Plateau ist sozusagen
das Tutorial des Spiels
;) Es macht vielleicht
1
% der Welt aus. Also deine Hoffnung ist schon berechtigt.
 

Taro

L16: Sensei
Seit
29 Jul 2007
Posts
10.123
XBOX Live
Taromisaki666
PSN
Taromisaki666
Steam
Taromisaki666
Wieder ein Beispiel wie man sich selbst ne Alternative Lösung für nen Schrein basteln kann xD

[HIDDEN=Video über eine einfallsreiche Schrein-Lösung][video=youtube;iq4UqlgXoQo]https://www.youtube.com/watch?v=iq4UqlgXoQo&list=PLGFiGO64XRnh8vl3totuzyngdxLNMlufc&index=1&t=1s[/video][/HIDDEN]
Das ist kein Schrein.;-)
 
Seit
18 Mai 2008
Posts
2.013
ma eine Frage bezüglich Materialien und ob man die noch braucht oder guten Gewissens verkaufen kann, ist auch kein Spoiler wenn man nicht gerade ganz am Anfang ist...
habe in dem Institut bei Hateno meinen Shiekastein bzw. die drei Module alle aufgerüstet mit Reaktornkern, Achsen, Schrauben oder wie das hiess und habe nun von diesen etliche übrig... kann ich die verkaufen (habe ja alle drei Module aufgelevelt) oder brauche ich die später eventuell nochmal für irgendwas???
 
Seit
1 März 2004
Posts
8.573
XBOX Live
TheCandyMan666
Switch
1956 6460 5311
Steam
TheCandyMan666
ma eine Frage bezüglich Materialien und ob man die noch braucht oder guten Gewissens verkaufen kann, ist auch kein Spoiler wenn man nicht gerade ganz am Anfang ist...
habe in dem Institut bei Hateno meinen Shiekastein bzw. die drei Module alle aufgerüstet mit Reaktornkern, Achsen, Schrauben oder wie das hiess und habe nun von diesen etliche übrig... kann ich die verkaufen (habe ja alle drei Module aufgelevelt) oder brauche ich die später eventuell nochmal für irgendwas???
Aufbewahren.
Gibt noch ein weiteres Institut wo du das gut gebrauchen kannst (der andere Wissenschafter den die im Hateno Institut erwähnen).

Edit: Wenn ich grad schon dabei bin:

Wo findet ihr die Reaktorkerne? Hab in 30 Stunden gerade mal einen bekommen...
 
Zuletzt bearbeitet: