Buch Lest mehr Bücher! - Der Bücherthread

Dicker

L08: Intermediate
Seit
7 Apr 2005
Beiträge
821
@Dicker ist das bei den deutschen büchern wie bei game of thrones? also das je ein englischer band = 2 deutsche bücher?
und shallan ist in etwa wie eine mary sue. egal was sie versucht, letztendlich gelingt es ihr. kaladin und dalinar sind definitiv die besseren charaktere imo. beide haben schwächen und ihre fehler, was sie deutlich interessanter macht.
Genau, die Bücher werden im deutschen immer auf 2 Bände aufgeteilt.
Und du hast recht, Schallan gelingt immer alles. Noch. Denn eigentlich hat sie recht wenig Ahnung und mehr Glück als Verstand. Wo hingegen die anderen zwar Niederlagen einstecken müssen, diese aber in der Regel gut wegstecken, nicht überreagieren, vernünftig handeln und sowieso immer nur das beste für die anderen wollen. Da ist Schallan etwas ehrlicher und egoistischer.
 
Seit
12 März 2006
Beiträge
17.662
PSN
machito
ok, wow, das sind eine menge eindrücke zu den sturmlicht chroniken :) irgendwie schlauer bin ich aber noch nicht. xD schwierig finde ich auch, dass es scheinbar eine ewig lange reihe ist. also sag ich mir da "ganz oder gar nicht". schreckt mich immer etwas ab sowas.

@ trisolaris: hab da reingelesen. die charaktere sind ziemlich flach. zumindest war das mein erster eindruck. die wertungen sind ja trotz des hypes auch eher mittelmäßig. ich lass da erstmal die finger davon.
 

Dicker

L08: Intermediate
Seit
7 Apr 2005
Beiträge
821
Jo, hätte ich vor dem Lesen gewusst, dass 10 englische und damit 20 deutsche Bände geplant sind, hätte ich vermutlich auch die Finger von den Sturmlicht Chroniken gelassen.

Und Trisolaris lebt von seinen Ideen, nixjt von den Figuren. Und die abgefahrenen Ideen kommen auch erst im 2. Band. Der erste ist da Standard SciFi Kost.
 

miko

L20: Enlightened
Seit
31 Okt 2009
Beiträge
20.313
PSN
miko04
Switch
700580647239
Steam
miiko04
Discord
miko#0486
ok, wow, das sind eine menge eindrücke zu den sturmlicht chroniken :) irgendwie schlauer bin ich aber noch nicht. xD schwierig finde ich auch, dass es scheinbar eine ewig lange reihe ist. also sag ich mir da "ganz oder gar nicht". schreckt mich immer etwas ab sowas.
das tolle an brandon sanderson ist ja, dass er einer der fleißigsten und schnellsten autoren überhaupt ist. er schreibt so ca. 2 bücher pro jahr und arbeitet gleichzeitig noch an mehreren konzepten für andere reihen + jetzt kommen auch aktuell screenplays für filme hinzu.
er war es auch der die wheel of time reihe damals zu ende brachte als robert jordan verstarb. er ist schon mal kein george r. r. martin.

der zweite band von skyward, das ich etwas weiter oben erwähnte, ist zum beispiel schon fertig. und wird nächstes jahr released.
und die nächsten zwei bücher (jaaa zwei) der stormlight archives sind für 2020/21 (das sind jeweils 800-1000 seiten wohl bemerkt) geplant. und ich kann dir garantieren, dass er sich an seine timelines hält und die qualität immer sehr gut ist. xD

hier sein aktueller projektestand, den er letzte woche gepostet hat:
https://brandonsanderson.com/state-of-the-sanderson-2018/

Death (Without Pizza)
A major bombshell update here: we have finished a first draft of this book! I’m moving this up to major projects, as I anticipate a release of this novel in the coming two years. It is a Dresden Files-esque urban fantasy series set in London, starring a necromancer. (With a very Sanderson-style take on necromancy.)
hört sich zum beispiel wieder richtig interessant an.
 

miko

L20: Enlightened
Seit
31 Okt 2009
Beiträge
20.313
PSN
miko04
Switch
700580647239
Steam
miiko04
Discord
miko#0486
bin dann jetzt doch bei vicious von v.e. schwab gelandet.

gestern vicious beendet. hab über die letzten tagen weniger zeit gehabt und bin sowieso ein langsamer leser typ (ich wünschte ich könnte schnell lesen, wie so manch andere können...)

letztendlich war das buch in ordnung... super helden kräfte machen halt einiges her. aber beim hauptcharakter bleib ich weiterhin der meinung, dass seine motive fragwürdig sind und auch bevor er seine kraft bekommt (die ja einem etwas menschliches wegnehmen, was sie korrumpiert), ist er schon weit davon entfernt moralisch überhaupt im grauen bereich zu sein. der antagonist ist halt von seinen motiven (im auftrag von gott :fp: ) noch dämlicher.
alles halt ziemlich auf edgy getrimmt, aber immer noch sehr spannend, wegen der nebencharaktere.

ich werds wie immer machen und erst mal nicht den nächsten band lesen und zum nächsten band greifen, wenn ich dieses hier verarbeitet habe.

und wie immer beginnt die qual der wahl was als nächstes gelesen wird.... aber ich glaube es ist zeit einen anderem charakter, den ich nicht wirklich sympathisch fand, und seine welt wieder zu besuchen:

es ist zeit für pierce browns golden sun äh son :kruemel:



band 1 war wirklich gut und ich bin gespannt, wie es weitergehen soll, denn das tribute von panem/battle royale konzept kann man wohl bestimmt nicht noch einmal kopieren, so wie es band 1 gemacht hat.
 
Top Bottom