3DS Fire Emblem: Awakening

zig

L14: Freak
Seit
28 Jun 2012
Beiträge
6.211
Xbox Live
zig101079
PSN
zig101079
Switch
0052 5411 2745
also der endkampf ist ja mal richtig hart. da kann ich nur auf 2 kritische treffer nacheinander hoffen. evtl hätte ich doch nicht auf hard spielen sollen... :/

edit: und da kommt der kritische treffer 2 x hintereinander. das war glück... :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Zaphod

L15: Wise
Seit
31 März 2005
Beiträge
9.203
Xbox Live
Zaphod CW
Steam
zaph4d
Hab das Game selbst erst vor einigen Wochen durchgezockt, spitzending! :) Hab meinen ausführlichen Walkthrough auch schön im Miiverse geposted :)

Den Endkampf hingegen fand ich mega easy, Robin und Chrom waren bei mir unglaublich hochgeleveled und haben den Endboss innerhalb 2 Runden niedergestreckt :)

Viel schwieriger fand ich die vorletzte Sidemission, wo man gegen

sein eigenes Mirror-Team kämpft!

Selbst mit class changes und meinen schwächsten Leuten, hatte ich ziemliche Schwierigkeiten.
 

Miles

L99: LIMIT BREAKER
Seit
26 Dez 2006
Beiträge
35.761
...hab das Spiel neu begonnen, um perfekte Units machen zu können.

Und durch den Smash Bros OST hätte ich fast ganz vergessen, wie epic ID~Purpose ist. :awesome:
 

Miles

L99: LIMIT BREAKER
Seit
26 Dez 2006
Beiträge
35.761
...bin nun im Finale. Holy shit, ist das episch. Kein Wunder, dass Awakening das Serienfinale darstellen soll. Einfach nur grandios.
 

Miles

L99: LIMIT BREAKER
Seit
26 Dez 2006
Beiträge
35.761
Ja, das weiß ich schon. War nur wegen der Formulierung etwas verwirrt, enn das liest sich so, als ob kein Nachfolger geplant wäre^^.
War auch nicht. :ugly: Aber die VKZ haben alles übertroffen.

Das Ende fand ich alles andere als episch, dennoch das beste nin game für mich
Ich spiels auf Hard/Perma Death und es ist dermaßen episch. :ugly: Final Boss eine Mischung aus One-Hitter und Perma-Respawner.
 

Dante

L11: Insane
Seit
28 Aug 2009
Beiträge
1.828
War auch nicht. :ugly: Aber die VKZ haben alles übertroffen.



Ich spiels auf Hard/Perma Death und es ist dermaßen episch. :ugly: Final Boss eine Mischung aus One-Hitter und Perma-Respawner.
Aus dieser perspektive volle Zustimmung. Wahre experten spielen es auf extrem mit perma death ohne eine Einheit zu verlieren :p
 

DarkEnigma

L14: Freak
Seit
9 Okt 2013
Beiträge
5.938
Xbox Live
OmegaFantasyX
PSN
DarkEnigmaX
Switch
2625 6035 6615
Aus dieser perspektive volle Zustimmung. Wahre experten spielen es auf extrem mit perma death ohne eine Einheit zu verlieren :p
Das sowieso, alles in Allem finde ich ist Awakening aber eher einer der "schlechteren" Fire Emblems. Auch das Finale (natürlich immer nur in Classic auf sämtlichen Schwierigkeitsgraden) ist einfach... hmmm, naja. Mich hats zumindest nicht vom Hocker gerissen. Mag aber generell die Handheld FE's weniger, weil man (besonders bei Awakening wie ich finde) ständig hin und her gerissen wird zwischen Story und Mobs killn, um etwas zu leveln und teilweise überhaupt ne Chance zu haben. Da haben sie das After-Story-Gameplay aber dann doch deutlich besser hinbekommen (gerade mit den DLC's kann man einige Zeit verbringen ^^)
 

SuperTentacle

Moderator
Mitarbeiter
Moderator
Seit
13 Jun 2010
Beiträge
25.728
PSN
SuperTentacle
Switch
0614 8278 3409
Steam
SuperTentacle

Silverhawk

L15: Wise
Seit
26 Apr 2006
Beiträge
8.050
Ich habe gestern meinen dritten Durchgang beendet.
Wieder auf schwer, diesmal bin ich jedoch ernsthafter an die sache rangegangen, soll heißen, ich habe sehr viel wert auf den Aufbau meiner Charaktäre gelegt.

Insgesamt habe ich jetzt 200 Stunden mit dem Spiel verbracht, wobei sicherlich fast die Hälfte davon dem letzten Durchgang gewidmet waren.
Grinden hieß also das Stichwort.
Ich habe sicher fast 20 Stunden des Spiels nur damit verbracht mithilfe dr stinkenden Kisten meine Charas aufzuleveln.
Das ist auch bitter nötig um manche Missionen zu schaffen.
Gerade die Nebenquests sind weit schwerer als die der Hauptmission.
Vor allem die Nebenquest 22 (Quell der Wahrheit) und 23 (Garten des Riesen) fand ich unglaublich schwer.
Ohne konsequentes aufleveln geht das nicht. Zumindest wenn man den Anspruch hat keinen eigenen Chara sterben zu lassen.

Der Nachteil war, dass so die Hauptlevel viel zu einfach waren, auch in der letzten Mission musste ich kein bisschen taktieren.
Ich habe meine Charas einfach da stehen lassen wo sie sind, der Rest hat sich von allein erledigt.

Das Aufleveln machte zwar auch irgendwo Spaß, allerdings offenbart sich hier auch ein nachteil des Spiels gegenüber den vroherigen Teilen.
Man MUSS es tun um alle Level zu schaffen, dass bringt aber die Spielbalance durcheinander.
Die CHaras können so stark werden, dass manche Level zu leicht sind.

Zumindest auf schwer.

Dennoch ist es ein tolles Spiel. aber für mich nicht dass beste der Reihe.

Ich würde sogar eine vierten Durchgang starten, diesmal auf extrem.
Aber da gibt es so einige Probleme.
Obwohl ich das Spiel so gut kenne und recht gut darin geworden bin, komme ich auf extrem nichtmal über den ersten (!) Level hinaus!
Ich sehe da keine Möglichkeit es zu schaffen ohne ein Mitglied meiner Truppe zu verlieren und frage mich wie das sein kann oder wie es überhaupt möglich sein soll das Spiel (oder auch nur den ersten Level!) zu schaffen???

Trotz allem, tolles Spiel (mit schwacher Grafik) aber etwas zu vercasualisiert.
Aber letzten Endes war ja genau dies der Grund warum ich es viel länger gespielt habe als die anderen Teile :)
 

Silverhawk

L15: Wise
Seit
26 Apr 2006
Beiträge
8.050
Welcher wäre das deiner Meinung nach? Ich kenne bisher nur den ersten GBA-Teil, und hab mir vor kurzem Awakening geholt. Aber noch nicht angespielt.
Taugen die 3D-Teile etwas? (Wii, Cube)
Genau die sind meiner Meinung nach die beiden Besten, vor allem weil sie auch manchmal ein wenig Abwechslung in den Missionen bieten.
Da heisst es nicht immer nur alle Gegner oder den Boss besiegen.
Manchmal muss man auch gegen eine Übermacht eine bestimte Zeit eine Stellung halten usw.

Aber das ist auch ohnehin alles jammern auf hohem Niveau.
Ich habe alle Teile der Reihe geliebt, seit ich zum ersten mal den GBA Teil spielte, der ja überhaupt der erste war, der in den Westen kam.

Am besten finde ich also die beien Teile für Cube und Wii (die ja eine zusammenhängende Geschichte haben).
Aber ansonsten musst du eh alle Teile nachholen ;)

Ich würde aber vielleicht nicht mit Awakening anfangen.
Mag sein, dass du danach ein bisschen "verweichlicht" wärst, da dieser neue Teil doch viele Hilfestellungen bietet, die die alten Teile nicht haben.
Aber nur meine Ansicht.
 

SuperTentacle

Moderator
Mitarbeiter
Moderator
Seit
13 Jun 2010
Beiträge
25.728
PSN
SuperTentacle
Switch
0614 8278 3409
Steam
SuperTentacle
Perma Death ist halt scheiße. Hab Awakening ohne gespielt und werde das immer so machen.

Perma Death ist einfach Spielzeit raubend. Wirst für den kleinsten Fehler bestraft und darfst dann komplett neu Laden (ergo Spielzeit verschwendet). Früher konnte ich das machen aber, wenn ich nur begenzte Zeit zum spielen hab dann, will ich keine Zeit verschwenden.

Valkhira Chronicles ist das einzige Spiel bei dem mir Perma Death nicht auf die Nerven geht, da man dort noch die Chance hat seine gefallenen Kamaraden zu retten.

Werde dieses Jahr noch mal Fire Emblem Awakening durchspielen. Auf jeden Fall ohne Perma Death mal gucken ob ich auf Schwer spiele..
 

Silverhawk

L15: Wise
Seit
26 Apr 2006
Beiträge
8.050
Na ja, für mich geht da der Reiz verloren, wenn man den Permadeath ausschaltet.
Genau das macht das spiel für mich so reizvoll.

Hat hier überhaupt jemand das spiel auf extrem gespielt, mit Permadeath?
 

tinkengil

L12: Crazy
Seit
18 Sep 2005
Beiträge
2.022
Xbox Live
tinkengil
PSN
tinkengil
Ich würde aber vielleicht nicht mit Awakening anfangen.
Wie gesagt, Awakening wäre nicht mein erster Teil. Den GBA-Teil habe ich durchgespielt. Und auch wenn er mir sehr gefallen hat, habe ich aus unerfindlichen Gründen nie einen weiteren gespielt. Vor allem die DS-Teile wären interessant gewesen. Und eine Hoffnung, dass Nintendo den Wii-Teil nun als Download auf die WiiU packt, gibts ja auch noch.
Aber danke für die Tipps :)
 

akakuroiK

L14: Freak
Seit
18 Mai 2011
Beiträge
5.202
PSN
akakuroi_K
Steam
akakuroiK
Perma Death ist halt scheiße. Hab Awakening ohne gespielt und werde das immer so machen.

Perma Death ist einfach Spielzeit raubend. Wirst für den kleinsten Fehler bestraft und darfst dann komplett neu Laden (ergo Spielzeit verschwendet). Früher konnte ich das machen aber, wenn ich nur begenzte Zeit zum spielen hab dann, will ich keine Zeit verschwenden.
dito...
Hab Awakening zuerst ohne Perma Death gespielt und es dann irgendwann abgebrochen. Mit der Ankündigung des neuen FE hatte ich dann nochmal Bock drauf und das Spiel mehr oder weniger durchgesuchtet - ohne Perma Death halt.

Mich hat das so extrem genervt, dass ich manchmal einfach nichts für kann. So vorsichtig man auch ist, man muss halt auch angreifen und wenn Gegner einen Critical Blow landen... darfst du gleich alles neu spielen, wenn's ne wichtige/liebgewonnene Einheit ist.
So soll's sein, ja. Aber dafür hab ich einfach weder Zeit noch Nerv, weil's teilweise einfach nur Pech ist.
 

DarkEnigma

L14: Freak
Seit
9 Okt 2013
Beiträge
5.938
Xbox Live
OmegaFantasyX
PSN
DarkEnigmaX
Switch
2625 6035 6615
@Silverhawk:
Bin absolut deiner Meinung, genau das gleiche Problem, was ich auch mit Awakening habe.
Für Lunatic/Extrem gibts diverse Strategie-Guides und Videos im Internet. Bis zum DLC-Portal oder so muss man nur auf eine Art und Weise spielen, da sonst nicht möglich. Und ab dem DLC kannst du dann aufleveln. Ist eben schon ein großes Manko wie das ganze strukturiert ist. Habs noch nicht probiert, da ich immer von unten nach oben Alle Schwierigkeiten durchspiele. Ich setz da lieber mal auf meine eigene Taktik als immer nur alles wie im Netz zu machen. Und gerade die Kinder-Thematik muss ich mir auch nochmal komplett geben, da ich das im ersten Run mehr oder weniger komplett ignoriert habe.
 
Top Bottom