Die dunkle Seite der Traumfabrik Hollywood

Montalaar

L14: Freak
Seit
1 Jun 2009
Beiträge
6.954
Es geht hier um Belästigung. Etwas wo es nach dir keine Opfer gibt.
Lesen, verstehen, antworten!
Ein "Opfer" das (wenn es so stimmt!) so handelt wie beschrieben, lässt zumindest Zweifel zu, ob der Junge Mann ein Opfer gewesen ist.
Das bedeutet nicht das in anderen Fällen auch kein Opfer existiert und hat Uchia auch nicht behauptet.
 

RamsayBolton

L20: Enlightened
Seit
13 Jul 2007
Beiträge
22.611
Xbox Live
DerAlucard
PSN
TheSpiritOfFunk
Ach kommt schon. Kevin Spacey ist/war ein Fanliebling. Und da die Opfer Männer sind wird es noch mehr runtergespielt.
Spacey könnte in einem weißen Bronco durch Los Angeles fahren und man würde ihn noch verteidigen.
 

Montalaar

L14: Freak
Seit
1 Jun 2009
Beiträge
6.954
Ach kommt schon. Kevin Spacey ist/war ein Fanliebling. Und da die Opfer Männer sind wird es noch mehr runtergespielt.
Spacey könnte in einem weißen Bronco durch Los Angeles fahren und man würde ihn noch verteidigen.
Du meinst wenn ein Fremder gefilmt hätte wie Kevin sich an der Bar an einen Jungen ranmacht der seiner Aussage in der Highshool ist, diesen abfüllt und trotz Gegenwehr ihm mehrfach in den Schritt greift, würde man sich auf die Seite von Kevin stellen?
 

Naru

L99: LIMIT BREAKER
Seit
25 Feb 2011
Beiträge
54.445
Switch
1391 2371 8534
Steam
Naru
Discord
Naru#4138

RamsayBolton

L20: Enlightened
Seit
13 Jul 2007
Beiträge
22.611
Xbox Live
DerAlucard
PSN
TheSpiritOfFunk
Regisseur Bryan Singer des Missbrauchs Minderjähriger beschuldigt
In einem Zeitungsbericht beschuldigen vier Männer den Regisseur von „Bohemian Rhapsody“, sie sexuell missbraucht zu haben. Damals sollen sie alle noch minderjährig gewesen sein. Bryan Singer bestreitet die Tat.

https://www.welt.de/vermischtes/article187607986/Bohemian-Rhapsody-Regisseur-Bryan-Singer-des-Missbrauchs-Minderjaehriger-beschuldigt.html
Bevor wieder die ersten Leutchen Singer verteidigen. Der Artikel wurde gründlich geschrieben, man hat mit über 50 Leuten gesprochen und sogar die zeitlichen Ereignisse aufgestellt um zu gucken ob es stimmt. Und um Singer gibt es doch schon seit Jahren Gerüchte.
Interessant auch das er wohl ein ziemliches Drogenproblem haben soll und teilweise nicht am Set auftauchte.
 

Hatschii

L15: Wise
Seit
15 März 2008
Beiträge
7.948
das mit Singer ist seit Jahren bekannt und offenbart exemplarisch den verlogenen Umgang Hollywoods mit dem Thema.

Wo Spacey das Pech hatte, dass seine Fehlgriffe justament zum Zeitpunkt der Weinstein-Affäre rauskamen, völlig undifferenziert aufs selbe Level wie dessen Vergewaltigungen gestellt wurden und sich alles auf ihn als DEN Sündenbock fokussierte, blieb der gute Bryan Singer unbehelligt und durfte sich weiter im Glanz seiner X-men Filme sonnen.
 

UchihaSasuke

L20: Enlightened
Seit
12 Dez 2006
Beiträge
26.321
Xbox Live
RoDinator
PSN
SasukeUchiha

Ein einziger Satz – mit harten Konsequenzen. Hollywoodstar Liam Neeson (66) ist in einen Rassismus-Skandal verwickelt. In einem Interview mit der britischen Zeitung „The Independent” hatte er sich vergangene Woche erinnert, wie eine Freundin vor 40 Jahren von einem Schwarzen vergewaltigt worden war – und wie er vor Wut unbedingt „an einem schwarzen Mann Rache nehmen wollte“.

Er sei durch Viertel gelaufen, in denen überwiegend Schwarze leben – in der Hoffnung, „ein schwarzer Bastard würde mich angreifen“.

Für dieses Statement erntete er einen Shitstorm, er wurde als „Rassist“ und als „überprivilegierter weißer Mann“ beschimpft.

Die aufgeheizte Stimmung führte dazu, dass die Kino-Premiere für „Cold Pursuit“ abgesagt wurde. Jetzt kämpft er um seine Karriere: „Ich bin kein Rassist“, verteidigte sich der Actionheld in der US-Show „Good Morning America“
zeigt mal wieder wie lächerlich zum Teil die Diskussion ist
 

UchihaSasuke

L20: Enlightened
Seit
12 Dez 2006
Beiträge
26.321
Xbox Live
RoDinator
PSN
SasukeUchiha
Abgesehen von der Auge um Auge Mentalität...
Vergewaltigung mit Mord zu vergelten ist nicht gerechtfertigt. Einen Schwarzen zu töten nur wegen der Hautfarbe ist noch dümmer.

Wieso ist mein Vergleich dumm? Sippenhaft ist ja anscheinend ok
Natürlich ist das dumm sagt er ja selbst aber kommt davon wann man mit der ira groß wird. Dein Oma Vergleich ist allerdings noch dümmer
 

RamsayBolton

L20: Enlightened
Seit
13 Jul 2007
Beiträge
22.611
Xbox Live
DerAlucard
PSN
TheSpiritOfFunk

miko

L20: Enlightened
Seit
31 Okt 2009
Beiträge
21.654
PSN
miko04
Switch
700580647239
Steam
miiko04
Discord
miko#0486
Gilt wohl für deine aktuelle Aussage
zu sagen, dass man an irgendeinem anderen nicht involvierten schwarzen rache ausüben möchte, statt an demjenigen, der für die eigentliche vergewaltigung verantwortlich war, ist eine dumme (und auch rassistische) aussage. wie ignorant muss man sein, um zu glauben, dass das keine konsequenzen hat, sowas auszuplaudern.
 

Mudo

L99: LIMIT BREAKER
Seit
3 Apr 2012
Beiträge
37.299
Xbox Live
NES Mudo
Switch
205177403831
Discord
NES_Mudo#5313
zu sagen, dass man an irgendeinem anderen nicht involvierten schwarzen rache ausüben möchte, statt an demjenigen, der für die eigentliche vergewaltigung verantwortlich war, ist eine dumme (und auch rassistische) aussage. wie ignorant muss man sein, um zu glauben, dass das keine konsequenzen hat, sowas auszuplaudern.
Andererseits steht er dazu. Hätte er das nicht erzählt, von sich aus, dann wäre nichts gewesen. Finde es seltsam jemanden zu verurteilen für einen Fehler von vor 20-30 Jahren, bei dem letztlich niemand zu schaden gekommen ist.
 

miko

L20: Enlightened
Seit
31 Okt 2009
Beiträge
21.654
PSN
miko04
Switch
700580647239
Steam
miiko04
Discord
miko#0486
Andererseits steht er dazu. Hätte er das nicht erzählt, von sich aus, dann wäre nichts gewesen. Finde es seltsam jemanden zu verurteilen für einen Fehler von vor 20-30 Jahren, bei dem letztlich niemand zu schaden gekommen ist.
gut das niemand ziel seines fehlgeleiteten rachegedankens geworden ist. :neutral:
und du meinst wohl eher, dass er sich bewusst ist, dass es damals falsch war, durch schwarzenviertel durchzulaufen, um einen davon womöglich sogar umzubringen.
 

UchihaSasuke

L20: Enlightened
Seit
12 Dez 2006
Beiträge
26.321
Xbox Live
RoDinator
PSN
SasukeUchiha
zu sagen, dass man an irgendeinem anderen nicht involvierten schwarzen rache ausüben möchte, statt an demjenigen, der für die eigentliche vergewaltigung verantwortlich war, ist eine dumme (und auch rassistische) aussage. wie ignorant muss man sein, um zu glauben, dass das keine konsequenzen hat, sowas auszuplaudern.
Er hat das von sich aus erzählt und gleich gesagt wie dumm er war und wie er sich selbst dafür hasst aber typisch für die Dauer empörten nach 40 Jahren so zu reagieren, du bist halt der beste Beweis dafür.
 

miko

L20: Enlightened
Seit
31 Okt 2009
Beiträge
21.654
PSN
miko04
Switch
700580647239
Steam
miiko04
Discord
miko#0486
Er hat das von sich aus erzählt und gleich gesagt wie dumm er war und wie er sich selbst dafür hasst aber typisch für die Dauer empörten nach 40 Jahren so zu reagieren, du bist halt der beste Beweis dafür.
inwiefern bin ich der beste beweis dafür? ich bin nicht empört deswegen. ich sag nur, dass er selbst schuld ist, dass es jetzt rund um ihn einen skandal gibt.
wir leben immer noch in einer welt in der es konsequenzen gibt für das was man tut oder sagt. und wenn es reiche promis erwischt dann ist die welt doch noch nicht so schlimm, wie man meinen dürfte.
 

Harlock

L99: LIMIT BREAKER
Seit
1 Dez 2005
Beiträge
45.008
Switch
4410 0781 0148
Soweit ich das überflogen habe vor ein paar Tagen war die damalige (vor langer zeit) Tat dumm und rassistisch, wenn auch wohl im affekt und als abreagierungsmechanismus, passiert ist ja nichts. Dass er jetzt über frühere Gedanken (in einer Extremsituation, Freundin vergewaltigt) schreibt und darüber redet ist imo nicht dumm, oder wäre es zumindest nicht in einer Gesellschaft in der man nicht besser über eigene Verfehlungen schweigt, weil die Verurteilenden noch nie irgendwelche negativen Gedanken hatten und völlig rein sind....Ich meine er hat das ja nicht glorifiziert, sondern als negativ dargestellt.

Er „schäme“ sich und habe eine Lehre aus dem Vorfall gezogen. Neeson: „Es war furchtbar, furchtbar, wenn ich daran zurückdenke, dass ich das getan habe. Und ich habe es nie zugegeben.“ Das „Bedürfnis nach Rache“ habe er schon beim Aufwachsen während des Nordirland-Konflikts kennengelernt.
Imo gehört eher Mut dazu, sowas von sich aus zuzugeben nach all den Jahren und anzusprechen dass so ein Verhalten falsch ist. Wobei man natürlich fragen kann wie ernst ihm das damals überhaupt war oder ob da nur ein wütender junger Mann dampf für sich selbst ablassen wollte. Er hat ja niemanden überfallen, wartete darauf dass er selbst überfallen wird um sich dann "verteidigen" zu können (auch das ist natürlich falsch, aber man kann hinterfragen wie ernst ihm das dann war). Und was er im Fall des Falls gemacht hätte oder tun hätte können ist die komplett andere Frage.

Man sollte sich lieber auf echte Täter konzentrieren als jemanden zu zerfleischen, der über alte negative Handlungen/Gedanken von sich selbst aus ohne Not reflektiert (wäre was anderes wenn er wirklich jemanden angegriffen hätte, dann würde ich das Eingeständnis selbst aber auch nicht verfluchen, sondern die Tat.)

Die Lehre daraus ist, dass man eigenes Fehlverhalten besser für immer verschweigt, damit ja niemand anderes darüber nachdenkt und vielleicht was daraus lernt. Insofern, ja er hätte wissen müssen, dass so eine Offenlegung in der heutigen Zeit dumm ist, weil man sofort gekreuzigt wird.
 

Mudo

L99: LIMIT BREAKER
Seit
3 Apr 2012
Beiträge
37.299
Xbox Live
NES Mudo
Switch
205177403831
Discord
NES_Mudo#5313
gut das niemand ziel seines fehlgeleiteten rachegedankens geworden ist. :neutral:
Jep, das ist das positive an dieser Geschichte.

und du meinst wohl eher, dass er sich bewusst ist, dass es damals falsch war, durch schwarzenviertel durchzulaufen, um einen davon womöglich sogar umzubringen.
Korrekt.

Die Lehre daraus ist, dass man eigenes Fehlverhalten besser für immer verschweigt, damit ja niemand anderes darüber nachdenkt und vielleicht was daraus lernt. Insofern, ja er hätte wissen müssen, dass so eine Offenlegung in der heutigen Zeit dumm ist, weil man sofort gekreuzigt wird.
So ist das halt in Hollywood und im Internet. Alle sind immer perfekt und wenn man es nicht ist, dann wird man dafür verteufelt, aber gleichzeitig wird sich aufgeregt wie geleckt Hollywood und heuchlerisch das Internet ist.
 

Montalaar

L14: Freak
Seit
1 Jun 2009
Beiträge
6.954
Liam hat ehrlich erzählt wie es ihm in jungen Jahren erging und Selbstkritisch gehäussert wie falsch seine Einstellung gewesen ist.
Imo gehört das gelobt und nicht verurteilt...Generation der Geistes.....trifft echt immer mehr zu.
 
Top Bottom