Die dunkle Seite der Traumfabrik Hollywood

SasukeTheRipper

L13: Maniac
Thread-Ersteller
Seit
16 Mai 2015
Beiträge
4.865
PSN
SasukeTheRipper
#1
Da die Beiträge im Topic zu House of Cards derzeit etwas abdriften, gibt es jetzt einen eigenen Thread, um die Anschuldigungen gegen Kevin Spacey, Dustin Hoffman, Harvey Weinstein, ... oder weitere Themen zur dunklen Seiten der "Traumfabrik" diskutieren zu können.
 
Zuletzt bearbeitet:
Seit
17 Mai 2008
Beiträge
19.546
PSN
MC-dee__
#4
Find einfach America krank.
Gleich feuern und ihm alles kündigen .Wegen paar Gerüchte.
Ihm gar nicht zu Wort kommen lassen .
America ist in der Hinsicht einfach nur abscheulich.
 

SasukeTheRipper

L13: Maniac
Thread-Ersteller
Seit
16 Mai 2015
Beiträge
4.865
PSN
SasukeTheRipper
#5
Seit
14 März 2005
Beiträge
12.680
Xbox Live
TheExorzist
PSN
TheExorzist
#8
Überrascht die ganze Sache eigentlich jemanden? Also für mich war das so offensichtlich dass so was in die Richtung abgeht, ich dachte jeder der in diese Industrie geht ist sich dessen völlig bewusst.

Ich sag nicht dass es ok ist, ganz im Gegenteil, ich finds einfach nur traurig, aber wenn SO viele Leute in eine eigentlich relativ gesehen kleine Industrie drängen, dann ist es doch klar dass der ein oder andere die "Extra-Meile" geht - und irgendwann wirds wohl von jedem erwartet.
 
Seit
7 Okt 2009
Beiträge
8.803
Xbox Live
MerlinErkman
#9
Find einfach America krank.
Gleich feuern und ihm alles kündigen .Wegen paar Gerüchte.
Ihm gar nicht zu Wort kommen lassen .
America ist in der Hinsicht einfach nur abscheulich.
Naja nennt man higher and fire hier muss man nur die ersten 9 Monate Probezeit Sorgen machen in Amerika das ganze Leben lang, wenn man Job hat und wenn man sowas durchlebt dann wird es sehr teuer wenn man mit Klage usw. kommt.
 

allezSVW

L10: Hyperactive
Seit
12 Feb 2013
Beiträge
1.533
PSN
allezSVW
Steam
Running_Dead
#11
Überrascht die ganze Sache eigentlich jemanden? Also für mich war das so offensichtlich dass so was in die Richtung abgeht, ich dachte jeder der in diese Industrie geht ist sich dessen völlig bewusst.
Mich nicht, Stichwort Besetzungscouch, das nicht immer Talent ausschlaggebend bei der Besetzung ist, sieht man ja an den Ergebnissen.
Die Fälle hier sind anders gelagert, aber bei dem ein oder anderen vielleicht ein Reultat dessen.
 
#18
Ich find das alles gar nicht überraschend, und ist auch in vielen Branchen bestimmt so. Ich mein, Menschen in hohen Positionen nutzen meistens ihre Macht aus, und schauen wie weit sie kommen. Bei Vergewaltigungen und Co. braucht man auch gar nicht davon zu reden, sowas ist einfach übel, aber ich persönlich finde Besetzungscouch nicht unbedingt schlimm, man muss ja auf diverse Angebote nicht eingehen, aber manch einer will ja unbedingt Star werden, Geld verdienen und berühmt werden, das geht ja nicht ohne Umwege, bzw. ohne Gegenleistungen. Wie oft hat sich einer gedacht, wieso hat die/er die Stelle bekommen? Ist doch völlig unpassend.
 
Seit
22 Mai 2007
Beiträge
8.097
PSN
Evil_Ernie_83
#19
Ich find das alles gar nicht überraschend, und ist auch in vielen Branchen bestimmt so. Ich mein, Menschen in hohen Positionen nutzen meistens ihre Macht aus, und schauen wie weit sie kommen. Bei Vergewaltigungen und Co. braucht man auch gar nicht davon zu reden, sowas ist einfach übel, aber ich persönlich finde Besetzungscouch nicht unbedingt schlimm, man muss ja auf diverse Angebote nicht eingehen, aber manch einer will ja unbedingt Star werden, Geld verdienen und berühmt werden, das geht ja nicht ohne Umwege, bzw. ohne Gegenleistungen. Wie oft hat sich einer gedacht, wieso hat die/er die Stelle bekommen? Ist doch völlig unpassend.
So muss es nun wirklich nicht sein und daran kann man was ändern.
 
#20
So muss es nun wirklich nicht sein und daran kann man was ändern.
Irgendwas wird doch immer eine Rolle spielen, ich mein, es melden sich doch bestimmt tausende für so eine Rolle, da man dort damit einfach viel Geld verdienen kann. Und warum dort aufhören, wie viele von den "ausgenutzten" Schauspielern, Musikern etc. hab dann ihre Fans ausgenutzt? Ich will gar nicht wissen, mit wie vielen Groupies manch einer geschlafen hat, wie Jung die waren etc.

Das Problem liegt eher in Anhimmelung von solchen Persönlichkeiten, und den dementsprechenden Machtausnutzungen. Würde man eher "normal" verdienen, dann sähe die ganze Situation doch ganz anders aus. Wieso manch ein Schauspieler Millionen und Millionen für eine Rolle bekommen muss, muss mir auch einer erklären, ist doch klar, dass manch einer dann Größenwahnsinnig wird und seine Position ausnutzt.

Jetzt hat man sich ja nur auf Hollywood-Bosse gestürzt, aber ich bin mir sicher, dass der Wahnsinn viel weiter runtergeht, viel weiter.
 
Zuletzt bearbeitet:
#24
Groupies ist ja wohl was völlig anderes.
Wieso ist es was anderes? Wo liegt der Unterschied, an einem jungen Schauspieler/Schauspielerin die ihre Träume erfüllen möchte, ein Star werden, Millionen verdienen, und dann von einem Hollywood-Boss ausgenutzt wird, und ein Groupie, der den Star anhimmelt, sich in ihn verliebt, ihn überall verfolgt, alls in ihn investiert, und anschließend für eine schnelle Nummer ausgenutzt wird? Für mich ist das nur die Kehrseite der selben Medaille.
 
Top Bottom