PlatformWAR Der offizielle VR-War: Playstation VR vs. Oculus Rift vs. HTC Vive

Welches VR Headset wird das beste?


  • Stimmen insgesamt
    82
  • Poll closed .

gettingbetter

L13: Maniac
Seit
18 Feb 2007
Beiträge
4.416
Switch
4988 6785 8758
Steam
gettingbettersteam
Ich habe gerade mal nachgesehen, Fallout 4 VR war jetzt zwei mal Steam VR Platinum Game (in 2017 & 2018), das bedeutet, dass dieses Spiel alleine auf Steam mindestens 8 Millionen US-Dollar Umsatz gemacht hat - dazu gibt es auf dem PC zwei weitere Stores. Gibt es noch Zahlen zu PSVR?

Beat Saber hat über eine Million Einheiten zu 20$ verkauft, also auch um die 20 Mio Umsatz, was sich bis Ende des Jahres wahrscheinlich dank PSVR-Verkäufen verdoppeln wird.


Ein gewisser Markt für VR scheint also doch zu existieren.
 

jan85

L12: Crazy
Seit
19 Aug 2007
Beiträge
2.468

3headedmonkey

L17: Mentor
Seit
18 Apr 2006
Beiträge
14.164
PSN
HoemBOY
Das wäre sinnlos, den vr Support zu unterbrechen. Zumal die Ps5 wahrscheinlich eine ak zur ps4 und damit zur vr Bibliothek hat.
Psvr2 wird zeitnah mit der Ps5 erscheinen.
Sony wartet in der Regel auf eine gewisse kritische Masse bis große Peripheri auf Konsolen erscheint. Diesmal könnte es aufgrund der möglichen Kompatibilitätsmöglichkeiten früher geben. Ich könnte mir eigentlich auch eine kleinere Revision des jetzigen Headsets vorstellen.
 

InZaNe

L13: Maniac
Seit
2 Sep 2009
Beiträge
4.906
PSN
Dr_Sterbehilfe
Steam
MizzDepression
Sony wartet in der Regel auf eine gewisse kritische Masse bis große Peripheri auf Konsolen erscheint. Diesmal könnte es aufgrund der möglichen Kompatibilitätsmöglichkeiten früher geben. Ich könnte mir eigentlich auch eine kleinere Revision des jetzigen Headsets vorstellen.
Ich denke da kommt schon ein richtiges psvr2. Kann aber sein das die aktuelle Version mit der Ps5 kompatibel gemacht wird. Damit hätte man dann auch gleich eine gewisse base für vr Software.
 

SuperTentacle

Moderator
Mitarbeiter
Moderator
Seit
13 Jun 2010
Beiträge
25.998
PSN
SuperTentacle
Switch
0614 8278 3409
Steam
SuperTentacle
Mixed Reality ist auch einfach praktischer mit seinem Selftracking ohne zusätzliche Sensoren.

Bei PSVR geht es ja noch weil das ja meistens eine sitzende Erfahrung ist aber bei Oculus finde ich das mit dem bestimmten Bereich nervig.

Naja mal schauen ob mir die Spielerei Labo VR mal wieder Lust gibt die PSVR und/oder die Oculus anzuschließen...
 

gettingbetter

L13: Maniac
Seit
18 Feb 2007
Beiträge
4.416
Switch
4988 6785 8758
Steam
gettingbettersteam
Mixed Reality ist auch einfach praktischer mit seinem Selftracking ohne zusätzliche Sensoren.

Bei PSVR geht es ja noch weil das ja meistens eine sitzende Erfahrung ist aber bei Oculus finde ich das mit dem bestimmten Bereich nervig.

Naja mal schauen ob mir die Spielerei Labo VR mal wieder Lust gibt die PSVR und/oder die Oculus anzuschließen...
Ich bin wirklich komplett positiv überrascht, wie gut das Inside Out Tracking funktioniert. Wenn alles ordentlich eingestellt ist, funktioniert Beat Saber sogar auf höchsten Schwierigkeitsgraden mit extrem ausufernden und schnellen Bewegungen super, was ich niemals gedacht hätte. Selbst die Vive hatte ja Anfänglich mit dem Spiel Probleme.

Der größte Nachteil an Inside-Out-Tracking ist leider die Abhängigkeit von gleichbleibenden Lichtquellen. Bei mir muss ich also effektiv die Lampen verstellen und je nach Tageszeit (Spiegelungen in den Fenstern / auf Oberflächen in der Nähe) die Rolläden runter lassen. Bei Dunkelheit geht kaum noch was.

Mich nerven aktuell die Mikroruckler, die ich habe, wenn ich normalen Content auf die VR-Brille haben möchte, also Spiele oder Videos. Da helfen weder Bigscreen noch das Steam VR Theater. Vielleicht bin ich aber auch einfach nur überempfindlich.


Von PSVR halte ich immer weniger, seit ich WinMR habe. Effektiv ist es deutlich teurer (300-400€ im Vollausbau) und oft schlechter. Dass einige VR-Spiele und Programme massiv von Mods profitieren macht die ganze Plattform nicht besser. Bleiben die paar Exklusivspiele, aber wegen Tetris und Astrobot gebe ich sicher nicht enorm viel Geld für eine PS4 Pro und PSVR im Vollausbau aus. Den nicht von Sony finanzierten Rest sehe ich früher oder später auch auf dem PC.
 

corny79de

L06: Relaxed
Seit
18 Okt 2017
Beiträge
316
Ich bin wirklich komplett positiv überrascht, wie gut das Inside Out Tracking funktioniert. Wenn alles ordentlich eingestellt ist, funktioniert Beat Saber sogar auf höchsten Schwierigkeitsgraden mit extrem ausufernden und schnellen Bewegungen super, was ich niemals gedacht hätte. Selbst die Vive hatte ja Anfänglich mit dem Spiel Probleme.

Der größte Nachteil an Inside-Out-Tracking ist leider die Abhängigkeit von gleichbleibenden Lichtquellen. Bei mir muss ich also effektiv die Lampen verstellen und je nach Tageszeit (Spiegelungen in den Fenstern / auf Oberflächen in der Nähe) die Rolläden runter lassen. Bei Dunkelheit geht kaum noch was.

Mich nerven aktuell die Mikroruckler, die ich habe, wenn ich normalen Content auf die VR-Brille haben möchte, also Spiele oder Videos. Da helfen weder Bigscreen noch das Steam VR Theater. Vielleicht bin ich aber auch einfach nur überempfindlich.


Von PSVR halte ich immer weniger, seit ich WinMR habe. Effektiv ist es deutlich teurer (300-400€ im Vollausbau) und oft schlechter. Dass einige VR-Spiele und Programme massiv von Mods profitieren macht die ganze Plattform nicht besser. Bleiben die paar Exklusivspiele, aber wegen Tetris und Astrobot gebe ich sicher nicht enorm viel Geld für eine PS4 Pro und PSVR im Vollausbau aus. Den nicht von Sony finanzierten Rest sehe ich früher oder später auch auf dem PC.

Deshalb würde ich auch begrüssen das die PSVR 2 eine deutliche Weiterentwicklung darstellt. Wenn der Nachfolger nur das Niveau der genialen SO+ erreichen würde, wäre für mich ein Kauf wegen Astrobot und potenziellen Nachfolgern sowie weiteren Exlusivtiteln zumindest überlegenswert.
Im Moment interessiert aber erst mal die Quest. Kabellos Robo Recall, Beat Saber und eventuell Racket NX zocken zu können, die Art von Spiel wo mich in VR am meisten begeistert, ist zu verlockend. Ich überlege sogar gleich 2 Brillen zu holen um dann gemeinsam mit meiner Frau in die virtuelle Realität abtauchen zu können um dann Tennis Scramble und co. zu zocken.

Auf die Index bin ich auch sehr gespannt. Aber Lighthousetracking wird für mich automatisch ein "No-Go" sein.
 

jan85

L12: Crazy
Seit
19 Aug 2007
Beiträge
2.468
Absoluter Wahnsinn was 2019 alles kommt, jetzt hat Acer ebenfalls ein neues VR Headset (OJO) angekündigt mit einer Auflösung von 2160x2160 (pro Auge) mit IPD Regler und dazu als wäre das nicht genug wurde die Star VR wieder erwähnt die anscheinend doch noch auf den Markt kommt
Wieviele Headsets kommen dieses Jahr mittlerweile raus? 10? heftig.....



https://mixed.de/conceptd-ojo-acer-stellt-highend-vr-brille-vor/
 

gettingbetter

L13: Maniac
Seit
18 Feb 2007
Beiträge
4.416
Switch
4988 6785 8758
Steam
gettingbettersteam
Wunderbar, noch eine Top-Brille nach Windows Mixed Reality Standard. Vielleicht sollten sie langsam die Spezifikationen für eine mögliche zweite Version aufstellen, damit die sich im Markering besser von den extrem günstigen WMR-Brillen ab 180€ absetzen können. Aber wie ich Microsoft kenne, gibt es zum Schluss wahrscheinlich WMR Basic, WMR Home, WMR Prof., WMR Ultimate 7-10 und einen Intel Inside Sticker... :coolface:


Ich lobe Microsoft nicht oft, aber es war wichtig, dass da jemand einen gemeinsamen Standard für mehrere Hersteller herstellt und Microsoft hat die Zeit und das Geld dafür investiert.
Wenn man sieht, wie sich einzelne Hersteller wie z.B. Facebook querstellen, bin ich da wirklich froh drum, dass nicht jeder Hersteller seine eigene Suppe kocht.
 

jan85

L12: Crazy
Seit
19 Aug 2007
Beiträge
2.468
Gestern wurde ein neues Firmware Update für die Valve Index Controller veröffentlicht, nach ersten Test sollen die Teile jetzt "Launch ready" sein

Ab 0:47 mit Update
 

corny79de

L06: Relaxed
Seit
18 Okt 2017
Beiträge
316
Die Valve Index scheint doch eher eine Enttäuschung zu sein. Kochen auch nur mit Wasser, leider. Da wird es einige lange Gesichter geben. Gut für mich das sich das "Muss ich Haben" Gefühl in Grenzen hält...
 

jan85

L12: Crazy
Seit
19 Aug 2007
Beiträge
2.468
Wer sagt das es eine Enttäuschung ist?
Hast du dir die Hands On von Tested usw. angeschaut?
Das Teil wird heftig, 144Hz kombiniert mit 130 FOV und Lighthouse Tracking :banderas:

Weiß gar nicht wo ich anfangen soll was alles geil an der Index ist, das ist die volle Dröhnung, lies dir einfach mal paar Berichte durch von Leuten die bereits damit gespielt haben
 
Zuletzt bearbeitet:

corny79de

L06: Relaxed
Seit
18 Okt 2017
Beiträge
316
Wer sagt das es eine Enttäuschung ist?
Hast du dir die Hands On von Tested usw. angeschaut?
Das Teil wird heftig, 144Hz kombiniert mit 130 FOV und Lighthouse Tracking :banderas:

Weiß gar nicht wo ich anfangen soll was alles geil an der Index ist, das ist die volle Dröhnung, lies dir einfach mal paar Berichte durch von Leuten die bereits damit gespielt haben
Der Preis ist höher als die meisten erwartet haben. LCD-Display, Kabel, die meisten in den bekannten Foren sowie auch bekannte Youtube sagen das sie enttäuscht sind. Und ich bin es auch. Die Erwartungen waren im Vorfeld allgemein schon höher. Ausserdem scheinen die Vr-Spiele von Valve auch noch auf sich warten zu lassen.
 

Con$olef@natic

L20: Enlightened
Seit
1 Sep 2006
Beiträge
26.149
PSN
Consolefanatic
Steam
Consolefanatic
Hab zwar auch im ERA und Reddit die Meinung das viele enttäuscht sind vom Preis und den Neuerungen, kann ich aber nicht nachvollziehen imo.
Das es Teuer wird hab ich ja vermutet und LCD Bildschirme sind laut Carmack ein Vorteil für VR und sie wären auch ins Quest gekommen wenn sie schon bereit gewesen wären (FULL RGB) aber Quest war schon zu weit in der Entwicklung.
Klar, sieht ein Rift S jetzt für einige auf Papier erst mal Top dagegen aus für den Preis, aber das Tracking, die Kontroller, 80-144Hz und 130° FoV sind schon Nice + das gute Audio und bisher allem überlegen.
Für mich ist es wegen den Sensoren die man aufstellen muss nix mehr und ich denke ich kaufe für mich und meinen Sohn mal das S, aber sonst finde ich schon das Valve was schönes gemacht hat.

Ich bin mir 100% sicher, das PSVR2 auch auf diese RGB LCD setzen wird und dadurch auch in der Produktion günstiger wird und die Vorteile gegenüber OLED in VR mit nimmt.
 

jan85

L12: Crazy
Seit
19 Aug 2007
Beiträge
2.468
Der Preis ist höher als die meisten erwartet haben. LCD-Display, Kabel, die meisten in den bekannten Foren sowie auch bekannte Youtube sagen das sie enttäuscht sind. Und ich bin es auch. Die Erwartungen waren im Vorfeld allgemein schon höher. Ausserdem scheinen die Vr-Spiele von Valve auch noch auf sich warten zu lassen.
Aber die Leute die sie bereits ausprobieren durften sind alle begeistert, UploadVR, Tested, VR Focus, RoadtoVR, Polygon usw.
Was in Foren geschrieben wird ist erst mal uninteressant, da dreht sich eh alles anfangs nur um den Preis
Werd mir das Komplettset bestellen, Valve Spiele sollen auch noch dieses Jahr kommen
Mit der Index in 144 HZ und 130 Grad FOV Fallout 4 , Skyrim, Boarderlands 2 , No Mans Sky usw. zu zocken :banderas:

 

jan85

L12: Crazy
Seit
19 Aug 2007
Beiträge
2.468
Jetzt muss man schon bis 31 September warten wenn man sich ein Valve Index Bundle kaufen will :uglylol:
Hab gleich am Pre-Order Start eins gekauft um bekomme es noch im 1st Batch im Juni
 

Con$olef@natic

L20: Enlightened
Seit
1 Sep 2006
Beiträge
26.149
PSN
Consolefanatic
Steam
Consolefanatic
Ok war nur ne Preview von Tested, aber man man man muss das Index geil sein, bekommt man echt Lust drauf :D
Aber für den Junior und mich, wird es denke ich trotzdem mal ein S, für Sim Racing hab ich nämlich auch keine Zeit mehr leider.
 

corny79de

L06: Relaxed
Seit
18 Okt 2017
Beiträge
316
Hab mir nun auch mal das Tested angesehen. Mittlerweile gefällt mir die Brille auch besser. Mich hat aber vor allem enttäuscht das man nicht noch alternativ eine Möglichkeit ohne Lighthousetracking anbietet. Darauf habe ich wirklich keine Lust.
Ich habe aber auch kein Problem damit einfach noch abzuwarten. Bin immer noch sehr zufrieden mit der SO+ und das angekündigte VR-Flagschiffgame kommt ja auch erst noch.
Übrigens ist das Index-Set der Topseller auf Steam im Moment.
 

jan85

L12: Crazy
Seit
19 Aug 2007
Beiträge
2.468
Bin extrem gespannt darauf was man mit den hohen Hz Zahlen alles anstellen kann.
Damit wäre es ja möglich mit Asynchronous Reprojection die FPS von 60 auf 120 oder sogar von 72 auf 144 zu erhöhen
Das wäre smoother als die bisherigen nativen 90fps und man braucht gleichzeitig weniger Leistung
 

1Punkt21Gigawatt

L13: Maniac
Seit
7 Okt 2012
Beiträge
4.959
PSN
bangbazie
Ich bin wirklich komplett positiv überrascht, wie gut das Inside Out Tracking funktioniert. Wenn alles ordentlich eingestellt ist, funktioniert Beat Saber sogar auf höchsten Schwierigkeitsgraden mit extrem ausufernden und schnellen Bewegungen super, was ich niemals gedacht hätte. Selbst die Vive hatte ja Anfänglich mit dem Spiel Probleme.
PSVR finde ich persönlich sogar besser als Vive was das tracking angeht. Zumindest für Beat Saber finde ich die Vive ziemlich ungeeignet.
Kann aber auch sein, dass das das immer vom individuellen tracking set up abhängt, aber das Headset ist auch ziemlich unbequem, lässt sich nicht gut auf und ab setzen und die Controller sind viel zu groß und schwer.
Gerade wenn man mit mehreren Leuten spielt und sich abwechselt ist PSVR schon am besten geeignet.

PSVR tracking ist nicht ideal, aber bei Beat Saber reicht es jedenfalls easy für S-Ranks auf Expert+ bei den standard tracks.
Bei einigen Custom tracks die komplett verrückt sind würde es aber nicht mehr ausreichen, aber die gibts ja auch nicht für PSVR.


Von PSVR halte ich immer weniger, seit ich WinMR habe. Effektiv ist es deutlich teurer (300-400€ im Vollausbau) und oft schlechter. Dass einige VR-Spiele und Programme massiv von Mods profitieren macht die ganze Plattform nicht besser. Bleiben die paar Exklusivspiele, aber wegen Tetris und Astrobot gebe ich sicher nicht enorm viel Geld für eine PS4 Pro und PSVR im Vollausbau aus. Den nicht von Sony finanzierten Rest sehe ich früher oder später auch auf dem PC.
Ausser bei Beat Saber ist die Mod-Nachfrage denke ich noch eher beschränkt.
Das ist für mich aber auch n Faktor bei der Oculus Quest, die ja wohl auch an den Store gebunden ist und keine Mods unterstützt.
Da ich aber denke, dass Beat Saber, Wipeout Omega Collection, Astrobot, Tetris Effect und Rush Of Blood aktuell die besten VR games sind und PSVR nur 200€ kostet würde ich sagen, dass es aktuell das beste VR Headset für den Einstieg ist.

Grafisch ist auf PSVR denke ich Wipeout ganz vorne dabei.

Probiere demnächst auch mal die Star Wars Demo aus.



PSVR fühlt sich aber trotzdem noch ein bisschen wie early access an.
PSVR2 braucht definitiv eine kabellose Lösung, neue Controller, besseres tracking und eine höhere Auflösung. Hätte auch nix dagegen wenn Sony sich noch 1-2 Jahre nach Ps5 Release Zeit lässt bis PSVR2 kommt.
 

jan85

L12: Crazy
Seit
19 Aug 2007
Beiträge
2.468
PSVR finde ich persönlich sogar besser als Vive was das tracking angeht
Ok, jetzt dürften wir hier auf Consolewars alles durch haben oder?
Mehr als 24 Hz kann das menschliche Auge nicht wahrnehmen. : check
4K Auflösung sieht man nur bei 65Zoll + : check
PSVR finde ich persönlich sogar besser als Vive was das tracking angeht : check
 
Top Bottom