PlatformWAR Der offizielle VR-War: Playstation VR vs. Oculus Rift vs. HTC Vive

Welches VR Headset wird das beste?


  • Stimmen insgesamt
    82
  • Poll closed .
Seit
3 Aug 2007
Beiträge
8.484
Xbox Live
XTorettoX
PSN
j3292
Steam
yxmiaxy
Das es sich recht Flott Flächendeckend durchsetzt und meine Causal Gamer Kumpels da ab der nächsten Gen auch mit unterwegs sind ganz klar Nein!

Das es aber wieder ganz verschwindet möchte und kann ich mir einfach nicht vorstellen, ich selber habe die Brille 10-15 Stunden in der Woche auf und möchte echt nie wieder Sim Racing ohne VR Brille betreiben!

Ich hoffe einfach das sich die Brillen nach und nach weiter entwickeln und der Markt genau so nach und nach weiter wächst so das sich das als festes Element Etabliert!
Ich bin auch wieder auf denselben Trichter gekommen.

Hab am Wochenende F1 2017 kostenlos ausprobiert und wieder gemerkt, wie unglaublich viel Spaß es macht, seine Runden auf den Strecken zu drehen. Mittlerweile sehen die Rennspiele einfach nur phantastisch aus.

Der PC wäre ja auch da und jetzt überlege ich wieder, mir ebenfalls die HTC Vive Pro zuzulegen. Neben Skyrim und Fallout 4 wären halt auch Rennspiele mein Wunsch.

Welche aktuellen Rennspiele unterstützen denn VR und wie sieht es da in der Zukunft mit aus? F1 2018 und Forza 8 bzw. Horizon 4 wäre halt schon echt grenzgenial, wenn die VR unterstützen würden. Aber wohl speziell bei Forza wird Microsoft vermutlich wieder nicht mitspielen.
 
Seit
12 Jul 2007
Beiträge
5.744
Xbox Live
Seppel23FCB
PSN
Seppel23FCB
Steam
Seppel23FCB
Ich bin auch wieder auf denselben Trichter gekommen.

Hab am Wochenende F1 2017 kostenlos ausprobiert und wieder gemerkt, wie unglaublich viel Spaß es macht, seine Runden auf den Strecken zu drehen. Mittlerweile sehen die Rennspiele einfach nur phantastisch aus.

Der PC wäre ja auch da und jetzt überlege ich wieder, mir ebenfalls die HTC Vive Pro zuzulegen. Neben Skyrim und Fallout 4 wären halt auch Rennspiele mein Wunsch.

Welche aktuellen Rennspiele unterstützen denn VR und wie sieht es da in der Zukunft mit aus? F1 2018 und Forza 8 bzw. Horizon 4 wäre halt schon echt grenzgenial, wenn die VR unterstützen würden. Aber wohl speziell bei Forza wird Microsoft vermutlich wieder nicht mitspielen.
Unterstützt das F1 Spiel VR? Mir sind die im Vergleich zu Assetto Corsa eh zu Arcadig weswegen ich da lieber was mit dem F1 in Assetto Corsa fahre. Vom Gesamten Paket rund um die F1 und die Atmosphäre finde ich die aber natürlich schon geiler weswegen ich da wenn ich gewusst hätte das sie VR unterstützen und man das testen konnte, schon mal rein geschaut hätte.

Was Forza angeht wird da, solange MS nichts für die Box bringt, sicher nicht kommen, die "Hardcore" Sims am PC werden es aber auch in Zukunft sicher weiter unterstützen.
 
Seit
3 Aug 2007
Beiträge
8.484
Xbox Live
XTorettoX
PSN
j3292
Steam
yxmiaxy
Das es sich recht Flott Flächendeckend durchsetzt und meine Causal Gamer Kumpels da ab der nächsten Gen auch mit unterwegs sind ganz klar Nein!

Das es aber wieder ganz verschwindet möchte und kann ich mir einfach nicht vorstellen, ich selber habe die Brille 10-15 Stunden in der Woche auf und möchte echt nie wieder Sim Racing ohne VR Brille betreiben!

Ich hoffe einfach das sich die Brillen nach und nach weiter entwickeln und der Markt genau so nach und nach weiter wächst so das sich das als festes Element Etabliert!
Ne, F1 2017 unterstützt kein VR. Ich hab ja auch die Ausrüstung dafür gar nicht. Saß schön mit dem Controller auf dem Sofa, hätte aber gerne einen Rennsitz, ein Lenkrad und HTC Vive Pro, was grob überschlagen 1600€ kosten würde 😱😱.
 
Seit
19 Aug 2007
Beiträge
2.155
Bei der Vive Pro bekommst du aktuell aber nur das Headset für die 879 Euro, das ist als Upgrade für Vive Besitzer gedacht für Lasertracker und die Controller werden sonst nochmal 600 Euro fällig und das ist noch die Vive 1 Hardware
Es soll aber ab Q3 2018 ein Komplettset kommen mit den neuen Trackingstationen und Controllern der Preis wird aber vermutlich wieder krass werden
 
Seit
3 Aug 2007
Beiträge
8.484
Xbox Live
XTorettoX
PSN
j3292
Steam
yxmiaxy
Eieiei.

Angesichts solcher Beträge wird es dann wohl bei dem „hätte ich gerne“ auch bleiben. Hängt halt auch ein wenig mit der Software zusammen, die dafür erscheint. Ich weiß natürlich, dass die Katze sich da etwas in den Schwanz beißt aber 850€ + 600€ wird für mich finanziell deutlich schwerer zu stemmen.

Hängt halt auch von der Software ab, die dafür erscheint. Skyrim und Fallout waren ja ein guter Anfang aber da müsste für mich schon jeder neue Titel in VR erscheinen. Wenn bspw ein Battlefront II oder CoD Blops IIII in VR käme und das auch zukünftig Standard wäre, könnte man nochmal drüber nachdenken.

Auf der anderen Seite hätte ich halt auch den PC dafür 🙈
 

Mane

L06: Relaxed
Seit
7 Apr 2016
Beiträge
462
Gerade eben Skyrim VR mit der Vive ausprobiert
Boah sieht das gut aus :lick:, verglichen mit der PSVR Version ein Tag und Nacht Unterschied und das ohne Übertreibung
Mit der Vive Pro wird das ein Traum :banderas:
Ich beneide dich, nach je über 100 Stunden Morrowind, Oblivion, die drei 3D-Fallouts fühl ich mich wirklich sehr gelangweilt von Bethesda-Spielen. Ich glaube, ich hätte Skyrim gekauft, wenn es gleich rausgekommen wäre, da ich das noch nicht gespielt habe, aber jetzt kann ich mir nicht mehr vorstellen, dass der VR-Charme Skyrim noch retten kann FÜR MICH.

Ich hol mir dann wirklich lieber Budget Cuts aus Sympathie zu den Entwicklern. Das war eine Gratis-Demo, die größer war als so manches Spiel und wohl jeder Vive-Launch-Käufer gespielt hat. Es wäre schade, wenn diese Leute kein Geld bekommen würden, wir wissen alle, dass wir damals für die Demo gerne mindestens 10 Euro bezahlt hätten.

Edit: Hast du die Pro schon?
 
Seit
19 Aug 2007
Beiträge
2.155
Ich beneide dich, nach je über 100 Stunden Morrowind, Oblivion, die drei 3D-Fallouts fühl ich mich wirklich sehr gelangweilt von Bethesda-Spielen. Ich glaube, ich hätte Skyrim gekauft, wenn es gleich rausgekommen wäre, da ich das noch nicht gespielt habe, aber jetzt kann ich mir nicht mehr vorstellen, dass der VR-Charme Skyrim noch retten kann FÜR MICH.

Ich hol mir dann wirklich lieber Budget Cuts aus Sympathie zu den Entwicklern. Das war eine Gratis-Demo, die größer war als so manches Spiel und wohl jeder Vive-Launch-Käufer gespielt hat. Es wäre schade, wenn diese Leute kein Geld bekommen würden, wir wissen alle, dass wir damals für die Demo gerne mindestens 10 Euro bezahlt hätten.

Edit: Hast du die Pro schon?
Budget Cuts hol ich mir natürlich auch ;)
Die Pro hab ich noch nicht sollte aber die nächsten Tage ankommen. Release ist der 5 April
Skyrim lohnt sich auf jeden Fall, es ist auch die Special Edition mit allen DLCs dabei falls du die noch nicht gespielt hast sind es alleine die schon wert
 

Mane

L06: Relaxed
Seit
7 Apr 2016
Beiträge
462
Budget Cuts hol ich mir natürlich auch ;)
Die Pro hab ich noch nicht sollte aber die nächsten Tage ankommen. Release ist der 5 April
Skyrim lohnt sich auf jeden Fall, es ist auch die Special Edition mit allen DLCs dabei falls du die noch nicht gespielt hast sind es alleine die schon wert
Ich hatte nicht vor mir das noch zu holen, also als 2D-Spiel, als VR-Spiel war es dann schon eine Überlegung wert, aber mal schauen. Ich war von Fallout 4 nach über 100 Stunden sowas von angepisst, weil ich ständig durch die selben Gebäude lief und immer den selben Knopf gedrückt hatte, um irgendeinen Dreck zu erbeuten, der mir eh scheißegal war. Ich dachte, ich wär durch mit Bethesda-Spielen. Ach ja, Fallout 4 hab ich nicht durchgespielt, weil die einen menschenverachtende Arschlöcher sind die Synths höher stellen als ihre eigene Art, die anderen verstehen nicht, dass die auch Lebewesen sind und der Fraktion von meinem Vater konnt ich mich auch nicht gutem Gewissens anschließen. Später hab ich mal gelesen, dass man sich den nervigen Minute Mans auch anschließen kann und so das Spiel beenden kann, das wäre für mich noch ein halbwegs brauchbarer Kompromiss gewesen.

Dir spreche ich in dieser Hinsicht leider die nötige Objektivität ab, aber es freut mich trotzdem, dass du so viel Spaß mit den Spielen hast.

Die Pro würd ich mir zurzeit nicht mal für 400 Euro holen, wie es damals in den Gerüchten hieß, ein wenig beneide ich dich trotzdem darum. Damals konnte ich nicht drrauf verzichten und hab die horrenden Preise bezahlt, jetzt habe ich Zeit und warte auch gerne noch auf LG und/oder andere. Ich will wieder annähernd diesen Wow-Effekt haben, den ich mit der Ur-Vive hatte, also viel mehr Blickfeld, nicht nur ein Grafikupdaate wie bei der Pro. Ich glaub 200 Grad FOV würd mich eher umhauen als 78 % mehr Auflösung. Aber bitte nicht falsch verstehen, ich sehe den Sprung von Vive zu Vive Pro als höher an als den von 1080 zu 4k im flachen Bereich.

Viel Gequatsche und Rumnöregelei, ich wünsch dir trotzdem viel Spaß damit und freu mich auf deinen Erfahrungsbericht.
 
Seit
19 Aug 2007
Beiträge
2.155
Wenn ich die Brille hab schreib ich einen kurzen Erfahrungsbericht
Aber die aktuellen Test die eigentlich nur den Preis kritisieren steigern die Vorfeude schon enorm
der Screendooreffekt soll oft gar nicht mehr erkennbar sein



 
Zuletzt bearbeitet:
Seit
13 März 2008
Beiträge
4.000
Xbox Live
CWsteffundso
PSN
steffundso
Gute zwei Monate nach Präsentation der HTC Vive Pro auf der CES hat der Hersteller den Preis der neuen Variante verraten und nimmt gleichzeitig erste Vorbestellungen entgegen. 879 Euro kostet das neue Headset ohne Zubehör, 1.178 Euro sind es mit Tracking 1.0 und Controllern. Ausgeliefert werden soll ab dem 5. April.
puuuuuh ... :nerd:
 
Seit
13 März 2008
Beiträge
4.000
Xbox Live
CWsteffundso
PSN
steffundso
Seit
19 Aug 2007
Beiträge
2.155
Jop der Preis schreckt viele vom Kauf ab und wundert mich auch nicht der ist schon gesalzen
Aber wer in VR das beste vom besten haben will der muss aktuell soviel auf den Tisch legen ist leider so
Wird aber bestimmt günstiger wenn mal andere Hersteller nachziehen und gleichwertiges anbieten
Meine wurde gestern versendet und kommt morgen an.
Skyrim und Fallout werden bestimmt super mit dem Teil ist ja mit der Vive 1 schon heftig
 
Seit
3 Aug 2007
Beiträge
8.484
Xbox Live
XTorettoX
PSN
j3292
Steam
yxmiaxy
Schauen
Jop der Preis schreckt viele vom Kauf ab und wundert mich auch nicht der ist schon gesalzen
Aber wer in VR das beste vom besten haben will der muss aktuell soviel auf den Tisch legen ist leider so
Wird aber bestimmt günstiger wenn mal andere Hersteller nachziehen und gleichwertiges anbieten
Meine wurde gestern versendet und kommt morgen an.
Skyrim und Fallout werden bestimmt super mit dem Teil ist ja mit der Vive 1 schon heftig
wir mal, was bei meiner Steuerrückerstattung rauskommt :kruemel:

Bei wäre der Boah-Effekt vermutlich noch größer weil ich noch nie VR ausprobieren konnte.
 
Seit
19 Aug 2007
Beiträge
2.155
Hab jetzt mal ein paar Stunden mit der Vive Pro verbracht
Wie erwartet ist die Brille richtig gut geworden, für 880 Euro ist sie aber auch überteuert meiner Meinung. 600-700 wären aktuell ein fairer Preis ImO
Alles was man an der ersten Vive kritisieren konnte gibt es bei der Pro nicht mehr, auch so Kleinigkeiten wie die neue Kabelführung mit nur noch einem Stecker an jedem Kabelende, den Aus/Einknopf an der Linkbox oder den per Knopfdruck verstellbaren Displayabstand und Linsenabstand
Das blau gefällt mir gut, erinnert mich an den Gamecube :awesome: auch die allgemeine Verarbeitung ist top

Geh jetzt mal die wichtigsten Punkte durch


Komfort:
Super bequem da das Gewicht am Kopf verteilt wird, dadurch hat man keine Druckpunkte mehr (Stirn, Wangen)
Das liegt an den sehr dicken Polsterungen am Hinterkopf die das Gewicht nach hinten verlegen so das es sich gleichmäßig anfühlt.
Damit kann man auch problemlos mehrere Stunden am Stück spielen
Ist auch etwas leichter geworden als die erste Vive ist aber nicht viel denke ich ~100 Gramm vielleicht






Sound:
Die Kopfhörer wurden auch deutlich verbessert gegenüber der ersten Vive, ist klarer und hat jetzt auch mehr Bass z.B. bei Explosionen
Natürlich kein Vergleich zu einen professionellen Gaming Headset aber durchaus ausreichend und besser als alle anderen bereits verbauten Kopfhörer anderer Brillen. Lautstärke kann man jetzt auch per Knopfdruck am Headset regeln

Bild/Screendooreffekt:
Das vermutlich wichtigste an einer VR Brille und hier merkt man den Unterschied enorm zur alten Vive
Texte sind jetzt sauber und scharf, auch weiter entfernte oder kleinere Texte kann man noch super lesen
Die Weitsicht profitiert am meisten. In Skyrim oder Fallout sieht man jetzt richtig richtig weit und kann auch Details erkennen die bei der ersten Generation noch Pixelmatsch waren. Mit der Pro sind Open-World Spiele jetzt richtig gut spielbar
Der Screendooreffekt ist noch sichtbar wenn man sich stark darauf konzentriert, aber auch nur wenn man ruhig steht und auf einen hellen Hintergrund schaut, sind aber nicht mehr diese Lücken sondern eher ganz feine Linien, schwer zu beschreiben, stört jetzt jedenfalls überhaupt nicht mehr
Die Immersion wird durch die höhere Auflösung natürlich auch besser alles wird realer, Skyrim läuft sogar voll aufgedreht und mit SS 1.2 und es sieht unfassbar gut aus
Leute die noch nie mit VR in Berührung gekommen sind und Skyrim mit der Quali spielen lässt denen ziehts die Schuhe aus

Fazit:
Würde die Brille nur Leuten empfehlen die auch viel in VR spielen, sonst sind die 880 Euro zu teuer
Ansonsten gibt es nichts auszusetzen, das geniale 360° Roomscale Tracking kombiniert mit der höheren Auflösung/Immersion und den anderen Vorteilen macht sie mit Abstand zur besten derzeit erhältlichen Brille
 

Mane

L06: Relaxed
Seit
7 Apr 2016
Beiträge
462
Hab jetzt mal ein paar Stunden mit der Vive Pro verbracht
Wie erwartet ist die Brille richtig gut geworden, für 880 Euro ist sie aber auch überteuert meiner Meinung. 600-700 wären aktuell ein fairer Preis ImO
Alles was man an der ersten Vive kritisieren konnte gibt es bei der Pro nicht mehr, auch so Kleinigkeiten wie die neue Kabelführung mit nur noch einem Stecker an jedem Kabelende, den Aus/Einknopf an der Linkbox oder den per Knopfdruck verstellbaren Displayabstand und Linsenabstand
Das blau gefällt mir gut, erinnert mich an den Gamecube :awesome: auch die allgemeine Verarbeitung ist top

Geh jetzt mal die wichtigsten Punkte durch


Komfort:
Super bequem da das Gewicht am Kopf verteilt wird, dadurch hat man keine Druckpunkte mehr (Stirn, Wangen)
Das liegt an den sehr dicken Polsterungen am Hinterkopf die das Gewicht nach hinten verlegen so das es sich gleichmäßig anfühlt.
Damit kann man auch problemlos mehrere Stunden am Stück spielen
Ist auch etwas leichter geworden als die erste Vive ist aber nicht viel denke ich ~100 Gramm vielleicht






Sound:
Die Kopfhörer wurden auch deutlich verbessert gegenüber der ersten Vive, ist klarer und hat jetzt auch mehr Bass z.B. bei Explosionen
Natürlich kein Vergleich zu einen professionellen Gaming Headset aber durchaus ausreichend und besser als alle anderen bereits verbauten Kopfhörer anderer Brillen. Lautstärke kann man jetzt auch per Knopfdruck am Headset regeln

Bild/Screendooreffekt:
Das vermutlich wichtigste an einer VR Brille und hier merkt man den Unterschied enorm zur alten Vive
Texte sind jetzt sauber und scharf, auch weiter entfernte oder kleinere Texte kann man noch super lesen
Die Weitsicht profitiert am meisten. In Skyrim oder Fallout sieht man jetzt richtig richtig weit und kann auch Details erkennen die bei der ersten Generation noch Pixelmatsch waren. Mit der Pro sind Open-World Spiele jetzt richtig gut spielbar
Der Screendooreffekt ist noch sichtbar wenn man sich stark darauf konzentriert, aber auch nur wenn man ruhig steht und auf einen hellen Hintergrund schaut, sind aber nicht mehr diese Lücken sondern eher ganz feine Linien, schwer zu beschreiben, stört jetzt jedenfalls überhaupt nicht mehr
Die Immersion wird durch die höhere Auflösung natürlich auch besser alles wird realer, Skyrim läuft sogar voll aufgedreht und mit SS 1.2 und es sieht unfassbar gut aus
Leute die noch nie mit VR in Berührung gekommen sind und Skyrim mit der Quali spielen lässt denen ziehts die Schuhe aus

Fazit:
Würde die Brille nur Leuten empfehlen die auch viel in VR spielen, sonst sind die 880 Euro zu teuer
Ansonsten gibt es nichts auszusetzen, das geniale 360° Roomscale Tracking kombiniert mit der höheren Auflösung/Immersion und den anderen Vorteilen macht sie mit Abstand zur besten derzeit erhältlichen Brille
Ein wenig Neid ist schon vorhanden, aber nein, so viel Geld geb ich nicht dafür aus. Hattest du die neue Kopfhalterung von der Vive eigentlich nicht? Mir ist sie nach wir vor zu teuer, bei dir nahm ich aber an, dass du sie hattest.

Das von der Weitsicht habe ich auch schon gelesen, bin ja auch auf Vrodo unterwegs. Aber selbst 600-700 Euro wären meiner Meinung nach kein fairer Preis gewesen, wenn man nimmt dass man kein Komplettpaket damit hat. Der Preis aus den Gerüchten wäre fair gewesen 400 Dollar und dann wohl 450 Euro bei uns. Und als Komplettpaket dann den Launchpreis der Ur-Vive. Ich hoffe Valve macht selbst was in Bezug auf die Controller (150 pro Stück ist nicht annehmbar) und LG bringt etwas vernünftiges, das mit Lighthouse läuft.

Ich glaube, dass die Pro merklich besser ist, aber etwas mehr Mühe hätte man sich geben können und wenn es nur 20° mehr Sichtfeld gewesen wären. Aber mal schauen, was aus der Pimax mit 200° wird und was LG bringt.

Edit: Eben ein Archievment hier im Forum bekommen, dass ich seit zwei Jahren angemeldet bin. Angemeldet habe ich mich nachdem ich betrunken die Vive vorbestellt hatte.

War nicht dieser Strang, gibt es den alten Strang eigentlich noch? Der wäre eigentlich besser, da es ja selbst hier nicht wirklich einen Krieg gibt.
 
Seit
19 Aug 2007
Beiträge
2.155
Meinst du das Deluxe Audio Strap? Ja das hatte ich auch und das ist auch eine deutliche Verbesserung zur normalen Halterung (sieht man auch am Vergleichsfoto das ich gemacht hab)
Ist aber alles nicht vergleichbar mit der Polsterung der Pro da diese so dick ist und hinten sogar doppelt im Nackenbereich und dort wird das Gewicht verlagert sodass es sich am ganzen Kopf gleichmäßig verteilt anfühlt da das Gesicht natürlich viel empfindlicher ist als der Hinterkopf/Nacken

Nachteil bei der Pro ist einfach das du das dreifache mehr zahlst aber die Brille verglichen nur ca. doppelt so gut ist wie andere
Ist aber nicht nur in VR so sondern überall, und die Pro ist aktuell einfach die Sperrspitze in VR
Hab heute nochmal zum Vergleich die alte Vive ausprobiert und da trifft dich der Schlag. Das gilt aber nur wenn man den Unterschied kennt, wenn nicht dann kann man auch mit der normalen Vive genauso viel Spass haben. Wenn du nicht vorhast sie zu kaufen würde ich definitiv nicht länger ausprobieren weil du nicht mehr zurück willst
Einfach bis ende der Jahres abwarten was sonst noch so kommt von anderen Herstellern dann kann HTC den hohen Preis nicht mehr halten
 
Seit
19 Aug 2007
Beiträge
2.155
Hab mir vor kurzem einen neuen OLED TV gekauft und komme gar nicht dazu mal damit zu zocken.
Spiel aktuell nur noch in VR, zurzeit Skyrim.
Das ist mit der Vive Pro so unfassbar geil, diese Weitsicht und Grafik :banderas:
Es gibt mittlerweile zu viele gute Spiele für VR da wird man gar nicht fertig
Diese Woche bekomme ich God of War da werd ich mal wieder eine kurze VR Pause einlegen

Bin ja immer noch gespannt auf die 3 Valve Titel, hoffentlich lassen die eine Bombe platzen am besten gleich mit der 2ten Gen
 
Zuletzt bearbeitet:
Seit
19 Aug 2007
Beiträge
2.155
Da bin ich mal gespannt auf die nächste Generation mit der PS5.
Aber erstmal reicht mir die PSvr
Ja die next Gen Brillen werden sicher top, da bin ich auch gespannt was da alles besser wird
Auflösung ist natürlich immer gut, merke ich bei der Pro schon stark bei der Weitsicht in Open World Games und den Details
Dadurch wirkt alles viel realistischer
Hoffe auch das Sony weiter an VR glaubt und es für die Ps5 bringt, sonst wäre das auch für PC VR ein starker Rückschlag
 
Seit
17 Mai 2008
Beiträge
19.888
PSN
MC-dee__
Ja die next Gen Brillen werden sicher top, da bin ich auch gespannt was da alles besser wird
Auflösung ist natürlich immer gut, merke ich bei der Pro schon stark bei der Weitsicht in Open World Games und den Details
Dadurch wirkt alles viel realistischer
Hoffe auch das Sony weiter an VR glaubt und es für die Ps5 bringt, sonst wäre das auch für PC VR ein starker Rückschlag
Ist das bei der Pro so deutlich der Unterschied ?
Bei jeden Vr Spiel ?
Konnte mir noch keiner richtig beantworten
 
Top Bottom