Champions League / Europa League 2012 / 13

Swisslink

L20: Enlightened
Seit
18 Okt 2004
Posts
20.663
Ich denke, dass Juve das schlechthin Glückslos gezogen hat. Celtic muss man schlichtweg schlagen, die haben zwar gegen ein (da halt enorm schwaches) Barcelona Punkte "ermauert", aber das funktioniert so hoffentlich nicht gegen Juve :ugly:
Und ich hoffe ja eigentlich immer noch, dass Juve letztendlich als CL Sieger dasteht :awesome:
 

Avalon

L11: Insane
Seit
28 Jan 2008
Posts
1.935
Alles machbare Lose. Bin froh, dass wir nicht Mailand oder Real bekommen haben. Beim ersteren, weil ich mich immer noch an den Mailand Fluch erinnere. Gegen Real wäre im Viertelfinale zu früh. Arsenal ist das perfekte Kaliber fürs Achtelfinale. Ein attraktiver Gegner gegen den man spielt.

Nichtsdestotrotz ist hier ein Weiterkommen Pflicht. Arsenal hat nicht mal annähernd die Qualität. Würden sie jetzt aufeinandertreffen, streitet man sich nur über die Höhe der Siege. Vom alten Arsenal ist nun mal nicht mehr viel übrig geblieben und Wenger sollte vielleicht auch mal seine Entscheidungen hinterfragen und etwas Neues probieren. Damit meine ich kein Vereinswechsel. Mal schauen, wie beide Mannschaften aus der Winterpause kommen. Davon ist viel abhängig, aber auf dem Papier ist Bayern auf jeder Position (und in der Breite) besser besetzt. Freu mich drauf. :)

Denke auch, dass Donezk Dortmund nicht so liegen wird wie ManCity oder Real. Jedoch ist hier ein Weiterkommen einfach Pflicht. Ansonsten wäre die Gruppenphase nicht viel wert.

Schalke hat den einfachsten Gegner erwischt, wobei Schalke nur ganz leicht besser eingestuft wird. Schalke hat schon gute CL-Erfahrung gesammelt, weswegen auch hier ein Weiterkommen Pflicht ist. Mit den Zuschauern im Gepäck werden das bestimmt 2 atmosphärische Spiele.

Real vs Manu ist natürlich eine richtig geile Partie. Wüsste nicht, wann ich das mal gesehen haben sollte in den letzten Jahre. Eine der besten 4 Vereine der Welt muss sich schon im Achtelfinale verabschieden. Denke Real hat einen leichten Vorteil, weil sie spielerisch besser sind. Hab schon lange kein Manu Spiel mehr über 90 Minuten gesehen, also vielleicht es die Mannschaft meine Meinung über diesen Club, die in den letzten Jahren leider stetig gesunken ist, wieder etwas aufzubessern.

Barca vs Mailand auch ganz nett. Barca klarer Favorit und hat natürlich das Potenzial die aus dem Stadion zu ballern. Wenn man Pech hat, stellen die sich wie Chelsea und Inter an, sodass man nur hoffen kann, dass sich die scheiss Maurertaktik nicht durchsetzt.

El-Spiele interessieren mich jetzt nicht wirklich. Freu mich auf den Februar! :)
 

playconsol

L13: Maniac
Seit
13 Okt 2008
Posts
4.501
Arsenal darf man nicht unterschätzen. Wenn man einen guten Tag erwischt, ist man in der Lage Bayern zu schlagen. Man hat mit Arteta, Cazorla, Walcott, Gervinho, Podolski, Chamberlain etc.. schnelle und technisch sehr gute Spieler. Nur die Abwehr macht mir bei Arsenal sorgen. Manchmal steht man wie eine Mauer hinten und manchmal funzt hinten gar nichts.
 

Zane

L12: Crazy
Seit
21 Apr 2006
Posts
2.073
Arsenal darf man nicht unterschätzen. Wenn man einen guten Tag erwischt, ist man in der Lage Bayern zu schlagen. Man hat mit Arteta, Cazorla, Walcott, Gervinho, Podolski, Chamberlain etc.. schnelle und technisch sehr gute Spieler. Nur die Abwehr macht mir bei Arsenal sorgen. Manchmal steht man wie eine Mauer hinten und manchmal funzt hinten gar nichts.
Selbst die Engländer sagen, dass man einen absoluten Sahnetag erwischen muss, um eine kleine Chance zu haben.
Läuft alles wie geplant, dann gewinnt Bayern beide Spiele recht souverän.
Freu mich jetzt schon auf Ribéry vs. Sagna/Merte :D

[TABLE="width: 100%"]
[TR]
[TD="class: alt2, bgcolor: #DEDFDF"]Btw does anyone else think that Arsenal arguably have got a tougher draw than us?
[/TD]
[/TR]
[/TABLE]




[TABLE="class: tborder, width: 100%, align: center"]
[TR]
[TD="class: alt1, bgcolor: #F7F7F7"]Oh hell yeah, I'd take Madrid over Bayern any day.
[/TD]
[/TR]
[TR]
[/TR]
[/TABLE]


[TABLE="class: tborder, width: 100%, align: center"]
[TR]
[TD="class: alt1, bgcolor: #F7F7F7"]Yep. Can't see any way that they are getting through that one.
[/TD]
[/TR]
[TR]
[/TR]
[/TABLE]


[TABLE="class: tborder, width: 100%, align: center"]
[TR]
[TD="class: alt1, bgcolor: #F7F7F7"]Well they do
[/TD]
[/TR]
[TR]
[/TR]
[/TABLE]
 
Zuletzt bearbeitet:

KrateroZ

L99: LIMIT BREAKER
Seit
16 Apr 2006
Posts
46.207
XBOX Live
KrateroZ
PSN
KrateroZ
Switch
3314 2616 9318
Steam
KrateroZ
Ein schlechter Scherz, oder?
Donezk ist ein verdammt starkes Team.
Dortmund muss Zuhause gewinnen, am besten wäre natürlich ein 2-0.
In der Donbass Arena rechne ich stark mit einem Heimsieg.
Wieso ein schlechter Scherz?

Dortmund braucht sich nicht verstecken und man muss vor jedem Gegner Respekt, aber keine Angst haben - Spreche weder die Qualität von Donezk ab, noch mache ich sie irgendwie runter.

Nur hat Dortmund die Killergruppe als 1. überstanden und sollte nun gefälligst konzentriert weitermachen - dann klappt es auch mit einem Sieg.

Ich denke der BVB ist sich schon der Stärke von Donezk bewusst und ich bin mir auch sicher, dass Klopp die Jungs auf die Aufgabe perfekt vorbereiten wird. Wer in einem CL-Achtelfinale noch nicht kapiert hat, dass keine Geschenke mehr verteilt werden und da keine Anti-Fußballer rumlaufen hat sowieso schon verloren.
So ist es :)!
 

dasbrot

L16: Sensei
Seit
4 Dez 2007
Posts
10.755
XBOX Live
uGPx Brot
Wieso ein schlechter Scherz?

Dortmund braucht sich nicht verstecken und man muss vor jedem Gegner Respekt, aber keine Angst haben - Spreche weder die Qualität von Donezk ab, noch mache ich sie irgendwie runter.

Nur hat Dortmund die Killergruppe als 1. überstanden und sollte nun gefälligst konzentriert weitermachen - dann klappt es auch mit einem Sieg.
natürlich, wenn man die leistungen der gruppenphase bewertet, dann ist das ne klare kiste. aber in der KO-Phase werden die karten neu gemischt ;) passieren kann alles, man hat in den letzten jahren auch immer öfter gesehn wie der außenseiter überraschen kann.

glaube aber auch dran dass dortmund sich durchsetzt
 

KrateroZ

L99: LIMIT BREAKER
Seit
16 Apr 2006
Posts
46.207
XBOX Live
KrateroZ
PSN
KrateroZ
Switch
3314 2616 9318
Steam
KrateroZ
natürlich, wenn man die leistungen der gruppenphase bewertet, dann ist das ne klare kiste. aber in der KO-Phase werden die karten neu gemischt ;) passieren kann alles, man hat in den letzten jahren auch immer öfter gesehn wie der außenseiter überraschen kann.
Sage ja auch nichts anderes - es ist nichts in trockenen Tüchern, aber man sollte auch ruhig auf die eigenen Stärken setzen.

glaube aber auch dran dass dortmund sich durchsetzt
Ich will es hoffen - bislang hat man sich in der CL sehr gut präsentiert.
 

Provence

L99: LIMIT BREAKER
Seit
26 Dez 2011
Posts
46.877
Switch
1820 6736 1315
und daraufhin wird in der nächsten Saison der 1. FCK Meister :v:.
@Topic
freue mich auf hoffentlich spannende Begegnungen, die schonmal viel versprechen. Es wäre wünschenswert, wenn das eingehalten wird und das natürlich alle drei weiterkommen:).
 
Seit
24 Nov 2012
Posts
233
Sehr geiler Gegner für ManU. Wenn Real sich bis zu den Spielen nicht wieder einkriegt, wird das ganz übel enden für den spanischen Meister.
Auch Dortmund mit nem Hammer Gegner, den ich momentan sogar stärker als Real einschätze.. in der ukrainischen Liga hat Shakthar von 54 möglichen Punkten schon 51, was sehr krass ist, unabhängig davon wie stark die Liga dort ist.

In den restlichen Spielen gewinnt wahrscheinlich der jeweilige Favorit.
 
Zuletzt bearbeitet:

UchihaSasuke

L20: Enlightened
Seit
12 Dez 2006
Posts
23.299
XBOX Live
RoDinator
PSN
SasukeUchiha
Ein Jahr Sperre für Malaga

Champions-League-Achtelfinalist FC Malaga wird wegen Verstößen gegen das Financial Fair Play für ein Jahr aus dem Europapokal ausgeschlossen.

Das gab die Europäische Fußball-Union (UEFA) am Freitag bekannt und kündigte ein weiteres Jahr Sperre für den Fall an, dass die Spanier bis zum 31. März 2013 immer noch nicht ihren Verpflichtungen nachkommen.

Die Sanktionen treten nur dann in Kraft, wenn sich Malaga in den kommenden vier Jahren mindestens ein- bzw. zweimal für einen der europäischen Wettbewerbe qualifiziert. Zudem muss der Verein 300.000 Euro Geldstrafe zahlen.
Bin ja gespannt wann es Real und Barca trifft :lol:
 
Seit
13 Dez 2008
Posts
6.757
PSN
Destroyer077
Hat ja nix mit der allgemeinen Schuldensituation in Spanien zu tun, warn halt ein Scheichklub und der hat sie dann fallen gelassen, da ist ja klar, dass man dann in finanziellen Schwierigkeiten steckt. Wär jetzt bei Anzhi oder PSG nicht anders, wenn da die Geldgeber abhauen

Für Malaga imo nur ein kleiner Verlust, natürlich schade, weil man imo gute Chancen auch heuer auf Platz 4 hat, aber vor der Saison wussten die nicht einmal, ob der Verein überhaupt weitergeführt werden kann. Im Endeffekt haben die sich ganz passabel gerettet^^

wie hier jeder Galatasaray als leichten gegner sieht :lol:

Ich habe Respekt vor Galatasaray, aber sie sind nunmal neben Celtic die klar schwächste Mannschaft des AF. Klar unterschätzen darf man niemandem und Schalke hats in der aktuellen Verfassung sowieso gegen jede Mannschaft verdammt schwer und leichte Gegner gibts sowieso nicht mehr. Aber Schalke muss da im Normalfall schon weiterkommen, bis Februar ist ja auch noch etwas Zeit, um sich aus der Krise zu befreien.

Sehr geiler Gegner für ManU. Wenn Real sich bis zu den Spielen nicht wieder einkriegt, wird das ganz übel enden für den spanischen Meister.
Auch Dortmund mit nem Hammer Gegner, den ich momentan sogar stärker als Real einschätze.. in der ukrainischen Liga hat Shakthar von 54 möglichen Punkten schon 51, was sehr krass ist, unabhängig davon wie stark die Liga dort ist.

In den restlichen Spielen gewinnt wahrscheinlich der jeweilige Favorit.
Abwarten. Bis dahin dauerts noch zwei Monate, Real wird imo im Laufe der Saison noch deutlich stärker werden. Und dass Mou die Meisterschaft schon abschreibt, macht sie imo nur noch gefährlicher in der CL. Natürlich hat auch United bis dahin auf alle Fälle die Möglichkeit sich defensiv zu stabilisieren. Freu mich auf alle Fälle, Ronaldo zurück im OT :scan:
Sicherlich auch nicht schlecht für United, Real spielt glaube ich 3 Tage vor dem Rückspiel gegen Barca. Sollten sie es genau wie Barca ins Cuphalbfinale schaffen, spielen sie innerhalb einer Woche 2 x gegen Barca und dann im Old Trafford. Wär auf alle Fälle ein hartes Programm, während die Gegner von United in der PL zu dem Zeitpunkt die ein oder andere Rotation durchaus zulassen. Mal gucken, ob die Spanier da noch Termine verschieben oder obs so bleibt :p
 
Zuletzt bearbeitet:

Hagi

L18: Pre Master
Seit
25 Sep 2007
Posts
15.303
XBOX Live
bbyy1905
PSN
bbbyyy89
ich denke mal Gala, celtic und Schalke sind eher auf einem selben niveau, dennoch seh ich Schalke mit einem atemzug auch eher vorn, allein wegen der Erfahrung in den letzten Jahren.
 

Zane

L12: Crazy
Seit
21 Apr 2006
Posts
2.073
ich denke mal Gala, celtic und Schalke sind eher auf einem selben niveau, dennoch seh ich Schalke mit einem atemzug auch eher vorn, allein wegen der Erfahrung in den letzten Jahren.
In der jetzigen Verfassung, ja.
Ansonsten ist Schalke deutlich stärker als Gala/Celtic.
 

UchihaSasuke

L20: Enlightened
Seit
12 Dez 2006
Posts
23.299
XBOX Live
RoDinator
PSN
SasukeUchiha
Die Uefa unter dem französischen Präsidenten Michel Platini hat gestern den FC Malaga für ein Jahr aus dem Europapokal ausgeschlossen. Sollten sich die Spanier (sie stehen im Achtelfinale der Champions League gegen Porto) wieder qualifizieren, müssten sie trotzdem zuschauen.

Grundlage für diese Maßnahme ist das sogenannte "Financial Fairplay", mit dem die Uefa verhindern will, dass Vereine über ihre Verhältnisse leben. Die Ausgaben dürfen im Vergleich zu den Einnahmen nicht höher sein als 45 Millionen Euro. Bis 2018 soll diese Summe sogar gegen Null gehen. Sonst setzt es Sperren.

Der FC Malaga ist in der Tat in einer finanziellen Schieflage, weil ein schwerreicher Besitzer aus Katar plötzlich abgesprungen ist. Und trotzdem hat das Ganze einen total ekeligen Beigeschmack.

Es schmeckt danach: Die Kleinen fängt man, die Großen lässt man laufen. Und es schmeckt vor allem nach einer gigantischen Schummelei und Trickserei in der Uefa von Monsieur Platini.

Denn da gibt es auch den Fall Paris St. Germain. Der Verein gehört "Katar Sports Investments" und hat seit 2011 sagenhafte 240 Millionen Euro mehr an Ablöse ausgegeben als eingenommen. Einen Großteil davon beißt allein der schwedische Super-Stürmer Zlatan Ibrahimovic ab.

Also ein klassischer Fall, dass Platini mit seinem "Financial Fairplay" dazwischen fegen muss? Denkste!

Paris St. Germain schließt gleichzeitig einen gigantischen Sponsoren-Vertrag mit Katars Tourismus-Behörde QTA ab, der bis 2016 rund 600 Millionen Euro in die Kassen spülen wird. Stürmer Ronaldo und Trainer Mourinho (beide Real Madrid) sollen schon bald an die Seine wechseln.

Wir halten fest: Die Scheichs aus Katar machen in Paris Geschäfte quasi mit sich selbst. Ausgaben und Einnahmen halten sich die Waage. Das "Financial Fairplay ist ausgetrickst. Und alles ist in Butter. Oder doch nicht?

Der Europa-Chef von "Katar Sports Investments" heißt Laurent Platini. Und er ist zufälligerweise der Sohn von Uefa-Präsident Michel Platini, dem Erfinder des sogenannten "Fairplay".
:lol:......