PS4/Wii U/XOne/PC Zombi U/Zombi

Freigeist

L14: Freak
Seit
26 Okt 2005
Posts
6.182
XBOX Live
VivaPapaya
Steam
Vivapapaya
Habe es nun auch endlich durchgespielt und werde noch einmal ein kurzes Fazit zum Spiel abgeben.

Vor der Arena:
Für mich der Überraschungshit auf der Wii U und eines der erfrischendsten Spielerlebnisse der letzten Jahre. Endlich wieder richtiger Survival Horror! An ein ähnlich beklemmendes Gefühl des stets nahen Todes gepaart mit einer wundervollen Atmosphäre kann ich mich zuletzt nur bei Resi 1 / REmake erinnern. Der ständige Munitionsmangel, die perfekt inszenierte Soundkulisse und die in Teilen sehr gute Grafik tragen ihren Rest dazu bei. Das Gamepad ist sinnvoll integriert und auch der Nahkampf geht einem nach einer gewissen Eingewöhnungsphase in Fleisch und Blut über. Wer sich dennoch nicht davor scheut hin und wieder sein Waffenarsenal zu benutzen hat auch gleich viel mehr Spaß am Spiel. (Hallo Gamespot). Als Highlights stechen für mich hier klar der Buckingham Palace und der Kindergarten hinaus. Sowohl graphisch als auch von der vermittelten Atmosphäre. Der Rest fällt aber nicht wirklich weit davon ab. Grafische Schnitzer wie der fehlende Schatten des eigenen Charakters, teils unscharfe Texturen und gelegentliche Zombieglitches ( Gerade nach Explosionen) trüben den Gesamteindruck etwas, werden jedoch meist durch wundervolle Lichteffekte und Liebe zum Detail wieder ausgeglichen. Der Buckingham Palast und der Kindergarten scheinen auch eher am Ende der Entwicklung entstanden zu sein, da gerade hier auf einmal durchaus starke Texturen zu sehen sind.

Alles in allem eine sehr gute 9. :)




Nach der Arena:
Großer Bullshit! :ugly: 19h lang habe ich beharrlich ein großes Arsenal zusammen gesammelt um nun nun hinterrücks erschlagen zu werden zum Spaß gegen Zombies kämpfen zu müssen. 8 selbst gesprengte Helden und eine versaute Statistik später hatte ich nun auch diesen Nonsens nun endlich hinter mich gebracht und befinde mich wieder auf dem Weg ins Safehouse / dem Buckingham Palace. Aus dramaturgischen aber völlig sinnfreien Gründen wimmelt es natürlich auf einmal nur so von Horden frisch gespawnter Zombies. Dank meiner heiß geliebten Pumpgun stellt die versammlte Brut jedoch nicht wirklich eine Gefahr da, der gesteigerte Actionanteil und das gefühlt nahende Endgame wissen sogar zu gefallen. Endlich raus mit der Munition! Mit einem frischen Panazee-Rezept geht es nun auch schon wieder zurück ins Safehouse. Eigentlich gibt es keinen ersichtlichen Grund dies zu tun, da ich immer noch ein wandelndes Waffenarsenal mit angeschlossenem Lazarett bin. Armbrust, Strurgewehr, Pumpgun, Silencer, Pistole etc etc. Aber was solls, "fülle" ich halt meinen Rucksack auf um dann zu flüchten. Die Gullideckel hat natürlich auch wieder irgendjemand zugenagelt. Aber die Logik wurde ja schon in der Arena gesprengt.

Gefühlte 20 Meter vor dem Safehouse habe ich dann in einem engen Korridor meinen letzen Zombie vor mir. Paddel raus und ab mit dem Kopf.
..

Nur um dann von hinten tot gebissen zu werden. WTF? Ich habe jeden Zentimeter vorher abgescannt und nichts gesehen. Wo wache ich nun auf? Heey, im Safehouse natürlich, da sollte ich ja eh hin. Mit 6 Schuss Munition und nem Bollerwagen voller Mollis geht es dann Richtung meines verstorbenen Zombies um mein Arsenal zurück zu beschaffen. Ach ja.. Gullideckel zu. Danke Prepper. Kaum aus der Tür wanken auch schon dutzende Leichen auf mich zu. Ein BBQ später stehe ich endlich vor der Tür wo mein alter Zombie auf mich wartet, ich gehe durch und was passiert? Abspann! Fucking Abspann! Natürlich weggeklickt - leckt mich! Wo geht das Spiel weiter? Am fucking Tower! Natürlich ohne mein Arsenal. Juhu. Und was rennt da auf mich zu? Helmi mit seinem besten Freund Elektropunkzombie. Ich renne und renne und renne und direkt vor dem Ausgang kann ich versammelte Meute endlich mit dem letzten Molli killen. Oh halt - einer wankt noch. Ich gehe einen Schritt zurück um auszuholen.. und laufe rückwärts ins Feuer. :ugly: Zack tot. Für immer. Die Bomber kommen, man sieht nichts von den Bomben und ich bin im Hauptmenü.

W T F? Das wars? Wegen nem Fehler im Leveldesign (die Bugs im Palast und in der Nursery konnte ich zum Glück umgehen) bekomm ich nicht einmal eine Auflösung? Einfach nur nen Bombergif und das wars? Argh! Ich werd zum Zombie! Ich will einen Patch verdammt noch eins, der ein vernünftiges Ende einfügt auch wenn man krepiert. Bullshit!

Fazit: 6



Gesamteindruck:
+ Gute Atmosphäre
+ Richtiger Survival Horror!
+ Perfekte Soundkullise
+ Teils sehr schöne Grafik
+ Schön schwer
+ Nette Online Ideen (Zombies / Nachrichten)

- Bugs
- Logiklöcher (Oh hallo du Mensch, den ich noch nie gesehen habe, hast du schon alle Briefe?)
- Fehler im Design (Elektrozombies? Warpzombies? Warum ist dann der Rest so penibel realistisch? Hier wäre es besser gewesen The Walking Dead zu folgen und den göttlichen Kram herauszulassen
- Copy/Paste Abschnitte zwischen den Gebieten.
- Endgame

Gesamtnote: 8
 
Zuletzt bearbeitet:

mrboone

L12: Crazy
Seit
22 Jan 2004
Posts
2.909
Switch
8161 2054 6831
Wie genau liest man die Nachrichten an den Wänden (ich sehe da nie was sinnvolles? :blushed:) und was hat es mit dem "Vertrauen" auf sich?
Spieler können zb anderen Nachrichten hinterlassen. Sind dann so lila Briefumschläge an den Wänden, wenn du den Scanner benutzt. Geh hin und dann kansst du sehen, was die anderen hinterlassen haben. Man kann aus vorgefertigten Zeichen sich Folgen basteln. Wenn du erneut auf scannen drückst, bekommt das ganze einen "nicht vertrauen"-Tag dazu und verschwindet quasi auch von deiner Karte. Wenn also auf der Nachricht inhaltlich steht, das hinter der Tür alles ruhig ist und da aber ein Raum voller Gasflaschenzombis nur auf dich warten, kannst durch erneutes Scannen diesen Beitrag als nicht vertrauenswürdig einstufen, was dann auch andere gleich beim ersten Scannen sehen können. Im Grunde ne Spielerei.
 

Denninho09

L00: Newbie
Seit
14 Dez 2012
Posts
5
Habe es nun auch endlich durchgespielt und werde noch einmal ein kurzes Fazit zum Spiel abgeben.

Vor der Arena:
Für mich der Überraschungshit auf der Wii U und eines der erfrischendsten Spielerlebnisse der letzten Jahre. Endlich wieder richtiger Survival Horror! An ein ähnlich beklemmendes Gefühl des stets nahen Todes gepaart mit einer wundervollen Atmosphäre kann ich mich zuletzt nur bei Resi 1 / REmake erinnern. Der ständige Munitionsmangel, die perfekt inszenierte Soundkulisse und die in Teilen sehr gute Grafik tragen ihren Rest dazu bei. Das Gamepad ist sinnvoll integriert und auch der Nahkampf geht einem nach einer gewissen Eingewöhnungsphase in Fleisch und Blut über. Wer sich dennoch nicht davor scheut hin und wieder sein Waffenarsenal zu benutzen hat auch gleich viel mehr Spaß am Spiel. (Hallo Gamespot). Als Highlights stechen für mich hier klar der Buckingham Palace und der Kindergarten hinaus. Sowohl graphisch als auch von der vermittelten Atmosphäre. Der Rest fällt aber nicht wirklich weit davon ab. Grafische Schnitzer wie der fehlende Schatten des eigenen Charakters, teils unscharfe Texturen und gelegentliche Zombieglitches ( Gerade nach Explosionen) trüben den Gesamteindruck etwas, werden jedoch meist durch wundervolle Lichteffekte und Liebe zum Detail wieder ausgeglichen. Der Buckingham Palast und der Kindergarten scheinen auch eher am Ende der Entwicklung entstanden zu sein, da gerade hier auf einmal durchaus starke Texturen zu sehen sind.

Alles in allem eine sehr gute 9. :)




Nach der Arena:
Großer Bullshit! :ugly: 19h lang habe ich beharrlich ein großes Arsenal zusammen gesammelt um nun nun hinterrücks erschlagen zu werden zum Spaß gegen Zombies kämpfen zu müssen. 8 selbst gesprengte Helden und eine versaute Statistik später hatte ich nun auch diesen Nonsens nun endlich hinter mich gebracht und befinde mich wieder auf dem Weg ins Safehouse / dem Buckingham Palace. Aus dramaturgischen aber völlig sinnfreien Gründen wimmelt es natürlich auf einmal nur so von Horden frisch gespawnter Zombies. Dank meiner heiß geliebten Pumpgun stellt die versammlte Brut jedoch nicht wirklich eine Gefahr da, der gesteigerte Actionanteil und das gefühlt nahende Endgame wissen sogar zu gefallen. Endlich raus mit der Munition! Mit einem frischen Panazee-Rezept geht es nun auch schon wieder zurück ins Safehouse. Eigentlich gibt es keinen ersichtlichen Grund dies zu tun, da ich immer noch ein wandelndes Waffenarsenal mit angeschlossenem Lazarett bin. Armbrust, Strurgewehr, Pumpgun, Silencer, Pistole etc etc. Aber was solls, "fülle" ich halt meinen Rucksack auf um dann zu flüchten. Die Gullideckel hat natürlich auch wieder irgendjemand zugenagelt. Aber die Logik wurde ja schon in der Arena gesprengt.

Gefühlte 20 Meter vor dem Safehouse habe ich dann in einem engen Korridor meinen letzen Zombie vor mir. Paddel raus und ab mit dem Kopf.
..

Nur um dann von hinten tot gebissen zu werden. WTF? Ich habe jeden Zentimeter vorher abgescannt und nichts gesehen. Wo wache ich nun auf? Heey, im Safehouse natürlich, da sollte ich ja eh hin. Mit 6 Schuss Munition und nem Bollerwagen voller Mollis geht es dann Richtung meines verstorbenen Zombies um mein Arsenal zurück zu beschaffen. Ach ja.. Gullideckel zu. Danke Prepper. Kaum aus der Tür wanken auch schon dutzende Leichen auf mich zu. Ein BBQ später stehe ich endlich vor der Tür wo mein alter Zombie auf mich wartet, ich gehe durch und was passiert? Abspann! Fucking Abspann! Natürlich weggeklickt - leckt mich! Wo geht das Spiel weiter? Am fucking Tower! Natürlich ohne mein Arsenal. Juhu. Und was rennt da auf mich zu? Helmi mit seinem besten Freund Elektropunkzombie. Ich renne und renne und renne und direkt vor dem Ausgang kann ich versammelte Meute endlich mit dem letzten Molli killen. Oh halt - einer wankt noch. Ich gehe einen Schritt zurück um auszuholen.. und laufe rückwärts ins Feuer. :ugly: Zack tot. Für immer. Die Bomber kommen, man sieht nichts von den Bomben und ich bin im Hauptmenü.

W T F? Das wars? Wegen nem Fehler im Leveldesign (die Bugs im Palast und in der Nursery konnte ich zum Glück umgehen) bekomm ich nicht einmal eine Auflösung? Einfach nur nen Bombergif und das wars? Argh! Ich werd zum Zombie! Ich will einen Patch verdammt noch eins, der ein vernünftiges Ende einfügt auch wenn man krepiert. Bullshit!

Fazit: 6



Gesamteindruck:
+ Gute Atmosphäre
+ Richtiger Survival Horror!
+ Perfekte Soundkullise
+ Teils sehr schöne Grafik
+ Schön schwer
+ Nette Online Ideen (Zombies / Nachrichten)

- Bugs
- Logiklöcher (Oh hallo du Mensch, den ich noch nie gesehen habe, hast du schon alle Briefe?)
- Fehler im Design (Elektrozombies? Warpzombies? Warum ist dann der Rest so penibel realistisch? Hier wäre es besser gewesen The Walking Dead zu folgen und den göttlichen Kram herauszulassen
- Copy/Paste Abschnitte zwischen den Gebieten.
- Endgame

Gesamtnote: 8
Insgesamt eine echt gute Kritik, auf einen Punkt muss ich dich jedoch hinweisen:
Das am Ende ist kein Bug es ist so gewollt, wenn du in der letzten Sequenz stirbst ist das Spiel vorbei, wo solltest du auch Spawnen ? Der Prepper hat dich 'verbannt' das Safehouse wurde überrannt.
 

Freigeist

L14: Freak
Seit
26 Okt 2005
Posts
6.182
XBOX Live
VivaPapaya
Steam
Vivapapaya
Insgesamt eine echt gute Kritik, auf einen Punkt muss ich dich jedoch hinweisen:
Das am Ende ist kein Bug es ist so gewollt, wenn du in der letzten Sequenz stirbst ist das Spiel vorbei, wo solltest du auch Spawnen ? Der Prepper hat dich 'verbannt' das Safehouse wurde überrannt.
Schon klar, nur hätte ich mir auch dann mehr gewünscht als den Titelbildschirm. :ugly:
 
Seit
7 Okt 2009
Posts
8.370
XBOX Live
MerlinErkman
Habe immer noch nen Bug am CCTV Verteiler des Victorial Memorial. Die Holzbretter die ich zum verbarikadieren benutzt habe hängen noch in der Luft am Türrahmen und die Tür läst sich nicht mehr schließen. Was natürlich bei plötzlich auftauchenden Zombiehorden sich als Negativ erweist da mir ein Teil der taktischen Möglichkeit flöten geht.
 

Setzer

L14: Freak
Seit
13 Aug 2005
Posts
7.547
@Bomberman82: Ärgerlich, aber diese taktische Möglichkeit brauchst du dort nun wirklich nicht. ;)

So gestern endlich durchgezockt.
Den Mob im Safehouse hab ich rechts liegen lassen. Und der Tower war mit vollem Rucksack kein Problem-komplett von Zombies gesäubert. Die Endsequenz ist halt so minimalistisch wie die Story selbst. Für einen Nachfolger könnte man da imo durchaus etwas nachlegen. War ja schon fast absehbar, dass der Prepper einen benutzt um sich selbst zu versorgen/schützen. Dass er direkt nebenan saß war dennoch ne kleine Überraschung.

Alles in allem ein gelungener Launchtitel der mit mehr Zeit, Manpower und Finanzen sicher noch etwas runder gewesen wäre. Dennoch überwiegend :goodwork:
 

rickee

L17: Mentor
Seit
25 Mai 2007
Posts
13.559
PSN
rickee_CW
Steam
redsunshine
Habe gerade einen "tollen" Glitch entdeckt, dass man hinter die Keycard-Gittertür ohne Keycard kommt am nächsten zum Gulli im Victoria-Memorial. Blöderweise ist man dann in dem Raum gefangen xD Aber nun weiß ich, dass es dort C4 und Muni gibt
 

Slaydom

L10: Hyperactive
Seit
15 Mai 2009
Posts
1.474
Habe gerade einen "tollen" Glitch entdeckt, dass man hinter die Keycard-Gittertür ohne Keycard kommt am nächsten zum Gulli im Victoria-Memorial. Blöderweise ist man dann in dem Raum gefangen xD Aber nun weiß ich, dass es dort C4 und Muni gibt
vllt ist das auch nur eine Falle, wenn du nicht mehr rauskommst :v:
 

Wurliwurm

L12: Crazy
Seit
28 Feb 2012
Posts
2.560
PSN
SuperWurliwurm
Steam
Wurliwurm
Habe gerade einen "tollen" Glitch entdeckt, dass man hinter die Keycard-Gittertür ohne Keycard kommt am nächsten zum Gulli im Victoria-Memorial. Blöderweise ist man dann in dem Raum gefangen xD Aber nun weiß ich, dass es dort C4 und Muni gibt
Da musst du sowieso später nochmal hin, als Mission. Ned dass du dadurch die Mission später versaust/unmöglich machst wenn du schon vorher plümderst. ^^
 

rickee

L17: Mentor
Seit
25 Mai 2007
Posts
13.559
PSN
rickee_CW
Steam
redsunshine
Da musst du sowieso später nochmal hin, als Mission. Ned dass du dadurch die Mission später versaust/unmöglich machst wenn du schon vorher plümderst. ^^
Wie gesagt, ohne Keycard kommt man da nimmer raus. Wer es selbst probieren möchte:
Stellt euch vor die Tür und dreht euch 90° nach links (Blick zu den Stufen). Dann sollte "Loot" erscheinen und wenn ihr X drückt, öffnet ihr die Truhe hinter der Tür, seid aber dann im Raum gefangen :ol:


Nochmal zu den Minen. Habe diesbezüglich immer negatives hier gelesen. Kommt man gänzlich ohne aus oder wird es eine Stelle geben, wo man die sinnvoll verwenden kann ohne sich selbst zu sprengen?
 
Seit
7 Okt 2009
Posts
8.370
XBOX Live
MerlinErkman
@Bomberman82: Ärgerlich, aber diese taktische Möglichkeit brauchst du dort nun wirklich nicht. ;)

So gestern endlich durchgezockt.
Den Mob im Safehouse hab ich rechts liegen lassen. Und der Tower war mit vollem Rucksack kein Problem-komplett von Zombies gesäubert. Die Endsequenz ist halt so minimalistisch wie die Story selbst. Für einen Nachfolger könnte man da imo durchaus etwas nachlegen. War ja schon fast absehbar, dass der Prepper einen benutzt um sich selbst zu versorgen/schützen. Dass er direkt nebenan saß war dennoch ne kleine Überraschung.

Alles in allem ein gelungener Launchtitel der mit mehr Zeit, Manpower und Finanzen sicher noch etwas runder gewesen wäre. Dennoch überwiegend :goodwork:
An der Stelle habe ich dieses am meisten gebraucht irgendwie denn wer den Anfang kennt und
das erstemal an einer MG Stellung sitzt wird es verstehen überhaupt kannst du die MG Stellungen komplett vergessen einmal besetzt werden 10 - 20 zusätzliche Zombies gespawnd ärgerlicherweise auch dort beim Victorial Mem. Gebiet.
 

Setzer

L14: Freak
Seit
13 Aug 2005
Posts
7.547
Bin nicht an die Stellung ran hab alles mit Leuchtrakete und Molotov gelöst.
Das Gebiet ist so weitläufig, und an der Stellung sitzt du wie auf nem Präsentierteller. Die Stellungen sind absolut sinnlos in dem Game. Im Safehouse bin ich einfach am Mob vorbeigerannt.
:nix:
 

tomasson

L07: Active
Seit
30 März 2010
Posts
611
PSN
VfBKevin
Echt zum Kotzen, bin Opfer eines gamebreaking Bugs. Habe gerade im Ubi-Forum gelesen, dass es etliche Spieler mit dem selben Problem gibt. Ubi hat bis heute noch kein Patch angekündigt. Werde das Spiel nur dann noch einmal neu starten, wenn alle großen Bugs weggepatcht wurden.:mad:
 
Seit
7 Okt 2009
Posts
8.370
XBOX Live
MerlinErkman
Weoooww habe beim Survival Mode nen Char mit über 6000 Punkten gekilled und es stimmt wirklich je mehr Punkte desto stärker werden die, weil meiner einer von den rot Leuchtenden Versionen gewesen ist.

Das geile er hat 5 volle Karabiner Magazine und ein vollen Pistolenmagazin. Schön alles im Safehouse gehortet.

Und habe nun die Doppelläufige mein Fehler das ich das Schmuckstück nich vorher benutzt hatte und dieses im Safehouse versauern musste. Das Ding hält dich von fast allem lästigen Viehern fern.
 

Setzer

L14: Freak
Seit
13 Aug 2005
Posts
7.547
@tomasson: Wie spielt ihr eigentlich das Game? Macht doch nicht immer irgendwelche Experimente und zockt es so wie vom Entwickler angedacht. :ugly: :p
 

dna111

L06: Relaxed
Seit
18 Nov 2012
Posts
350
Bin dabei ein zweites mal durchzuspielen. Beim 1. mal Brauchte ich 14 chars, nun bin ich den Tank besorgen und bin noch nicht draufgegangen. Es ist wesentlich einfacher wenn man alles kennt. Jedoch darf man sich kaum Fehler erlauben, sonst geht's sehr schnell ;).

Danach versuche ich mal den survival Modus
 
Seit
7 Okt 2009
Posts
8.370
XBOX Live
MerlinErkman
@tomasson: Wie spielt ihr eigentlich das Game? Macht doch nicht immer irgendwelche Experimente und zockt es so wie vom Entwickler angedacht. :ugly: :p
Tja wat willste machen???. Geht ja nicht anders. Du nutzt die Gegenstände die du zum Überleben brauchst hin und wieder benutze ich aus experimentierfreude mal eine Miene wenn ich nicht sicher bin ob hinter mir mal welche gespawned werden und meist rentiert sich das auch ich sage mal Stichwort Kindergarten.