PlatformWAR WAR: Abo und Streaming Dienste

OVERLORD1

L12: Crazy
Seit
14 Jul 2012
Beiträge
2.048
PSN
xX_NECRO3000_Xx
Die Frage ist wie sich sowas verhält wenn sich mehrere Dienste die Bandbreite teilen.
Mama Alexert, Papa Netflixt, Tochter Influenct und phoned und der Sohn will XClouden…...habt Spass….

Hinzu kommt auch noch nicht nur der eigene Haushalt, Ich bei mir merke gelegentlich wie in Stoßzeiten meine 150k Leistungen zusammen bricht auf eine 5k Leitung mit Ping den mir keine Testseite mehr anzeigt weil er aus der Hölle kommt und das in einer Großstadt.
 

Konsolenbaby

L13: Maniac
Seit
9 Dez 2010
Beiträge
4.560
Hinzu kommt auch noch nicht nur der eigene Haushalt, Ich bei mir merke gelegentlich wie in Stoßzeiten meine 150k Leistungen zusammen bricht auf eine 5k Leitung mit Ping den mir keine Testseite mehr anzeigt weil er aus der Hölle kommt und das in einer Großstadt.
Das ist auch das große Problem beim Spielestreamen. Die Leitung muss in jeder ms voll da sein im Gegensatz um Filmstreamen, da dort dank Buffering nur im Mittel die Bandbreite vorhanden sein muss.
Wenn natürlich für längere Zeit die Leitung nur noch dahin dröppelt, ist es auch mit dem Filme schauen zu ende :)
Unter realen Bedingungen wird das einfach jetzt noch nicht funktionieren. Insbesondere in Stoßzeiten.
 

ChoosenOne

L12: Crazy
Seit
18 Sep 2016
Beiträge
2.902
PSN
Damokles
Steam
Aetis511
Dann kläre mich mal auf wo der große Vorteil ligen soll den ich mit Remote play oder anders der Konsole und PC's als Server nicht erreichen kann?

Ich sehe bisher eigentlich nur Nachteile die mir präsentiert wurden als Kunde bin ja nicht der Publisher der sich über null Rechte Möglichkeiten und Eigentum beim Kunden vielleicht freut.
Remote Play setzt voraus das du die Hardware besitzt, mit der du weiterstreamen willst. (Mal ganz davon abgesehen das remote play und streaming 2 total unterschiedliche Geschichten simd)

Stadia benötigt keine separate HW um den stream zu nutzen.

Und genau da ist Stadia attraktiv für Konsumenten und publisher. Die Kunden brauchen nicht extra Geld für HW auszugeben und können trotzdem die aktuellen AAA Blockbuster in 4K spielen was die potentielle Zielgruppe extrem erweitert und dadurch sehr interessant für publisher.
 

OVERLORD1

L12: Crazy
Seit
14 Jul 2012
Beiträge
2.048
PSN
xX_NECRO3000_Xx
Remote Play setzt voraus das du die Hardware besitzt, mit der du weiterstreamen willst. (Mal ganz davon abgesehen das remote play und streaming 2 total unterschiedliche Geschichten simd)

Stadia benötigt keine separate HW um den stream zu nutzen.

Und genau da ist Stadia attraktiv für Konsumenten und publisher. Die Kunden brauchen nicht extra Geld für HW auszugeben und können trotzdem die aktuellen AAA Blockbuster in 4K spielen was die potentielle Zielgruppe extrem erweitert und dadurch sehr interessant für publisher.
2. Ist Remote Play nix anderes als streaming nur das die Hardware/Server als PC oder Konsole bei dir daheim steht.

Und vor allem im Heimnetz definitiv die besser Wahl.


Mit dem Server im Wohnzimmer kannst locker auch 500km Reichweite erreichen ohne merkliche Unterschiede zum Server der dann dort nur 50km entfernt ist solange deine Leitung das mit macht.

2. übersteigen die monatlichen Kosten für streaming die Anschaffungskosten einer Konsole über die Gen gesehen locker.

Also wo soll nochmal der Vorteil sein?
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Lob
Reactions: New

ChoosenOne

L12: Crazy
Seit
18 Sep 2016
Beiträge
2.902
PSN
Damokles
Steam
Aetis511
2. Ist Remote Play nix anderes als streaming nur das die Hardware/Server als PC oder Konsole bei dir daheim steht.

Und vor allem im Heimnetz definitiv die besser Wahl.


Mit dem Server im Wohnzimmer kannst locker auch 500km Reichweite erreichen ohne merkliche Unterschiede zum Server der dann dort nur 50km entfernt ist solange deine Leitung das mit macht.

2. übersteigen die monatlichen Kosten für streaming die Anschaffungskosten einer Konsole über die Gen gesehen locker.

Also wo soll nochmal der Vorteil sein?
Sag mal, stellst du dich gerade absichtlich auf durchzug? Oder willst du mir wirklich weiß machen das du immer noch nicht verstehst, was Game Streamin ist und was Remote Play?

Ich werde jedenfalls keine Zeit mehr darin verschwenden, dir irgendwelche Erklärungen zu liefern #Sinnlos
 

OVERLORD1

L12: Crazy
Seit
14 Jul 2012
Beiträge
2.048
PSN
xX_NECRO3000_Xx
Sag mal, stellst du dich gerade absichtlich auf durchzug? Oder willst du mir wirklich weiß machen das du immer noch nicht verstehst, was Game Streamin ist und was Remote Play?

Ich werde jedenfalls keine Zeit mehr darin verschwenden, dir irgendwelche Erklärungen zu liefern #Sinnlos
Du hast bis jetzt noch nicht einmal irgend was erklärt, nur in den Raum geworfen und meine Argumentation 0 wiederlegt.
 

Nullpointer

L17: Mentor
Seit
17 Feb 2010
Beiträge
14.960
Xbox Live
matsze
Switch
5017 8400 1537
Remote Play und Streaming verwenden die gleiche zugrundeliegende Technologie. Beim einen hostest du zu Hause das Spiel auf deiner Hardware, beim anderen der Sony/MS in ihren Data Centern auf deren Hardware. Das eigentlich coole ist, der Code vom Spiel ist unverändert und merkt davon nicht mal etwas.
 

OVERLORD1

L12: Crazy
Seit
14 Jul 2012
Beiträge
2.048
PSN
xX_NECRO3000_Xx
Remote Play und Streaming verwenden die gleiche zugrundeliegende Technologie. Beim einen hostest du zu Hause das Spiel auf deiner Hardware, beim anderen der Sony/MS in ihren Data Centern auf deren Hardware. Das eigentlich coole ist, der Code vom Spiel ist unverändert und merkt davon nicht mal etwas.
Hoffe Sony und MS bringen auch Share Play in der nächsten Generation das funktioniert grundlegend ja genauso.

Nur das man sein Freund in sein eigenes Spiel z.B. zum Coop spielen einladen kann.

Das ganze funktioniert auch heute schon mit entsprechender guter Leitung ohne Problem.

Letztens erst wieder Overcooked drüber gespielt weil es keinen online MP gibt und der Kollege wohnt ca. 400km von mir entfernt.

Nutze das auch wenn mal jemand kurz sich das Spiel anschauen will weil es Ingesatz zu Twitch Beispielsweise quasi keine Verzögerung hat und man besser Sachen erklären kann wenn man zusammen in einer Party ist.

Game streaming ist nix neues nur wird es halt immer besser mit der Zeit wie so vieles.
 

ChoosenOne

L12: Crazy
Seit
18 Sep 2016
Beiträge
2.902
PSN
Damokles
Steam
Aetis511
Remote Play und Streaming verwenden die gleiche zugrundeliegende Technologie. Beim einen hostest du zu Hause das Spiel auf deiner Hardware, beim anderen der Sony/MS in ihren Data Centern auf deren Hardware. Das eigentlich coole ist, der Code vom Spiel ist unverändert und merkt davon nicht mal etwas.
Genau, beides benutzt Streaming. Bei dem einem mus man aber selbst die investitionen tätigen und beim anderen bezahlt man lediglich die Nutzung.

Wen einem dieser Unterschied nicht klar wird auch nach mehrmaliger Erklärung ist das halt ein Problem.

Man kann sich ja im Prinzip auch für mehrere tausend Euro eine eigene cloud aufbauen, wie es hier @KayJay ja bereits beschrieben hat. Dann ist Stadia sicher auch uninteressant für denjenigen
 

OVERLORD1

L12: Crazy
Seit
14 Jul 2012
Beiträge
2.048
PSN
xX_NECRO3000_Xx
Genau, beides benutzt Streaming. Bei dem einem mus man aber selbst die investitionen tätigen und beim anderen bezahlt man lediglich die Nutzung.

Wen einem dieser Unterschied nicht klar wird auch nach mehrmaliger Erklärung ist das halt ein Problem.

Man kann sich ja im Prinzip auch für mehrere tausend Euro eine eigene cloud aufbauen, wie es hier @KayJay ja bereits beschrieben hat. Dann ist Stadia sicher auch uninteressant für denjenigen
Dein Argumentation vom Preis Haut nur nicht hin bei Konsolenpreisen von 400-500€ zum Start hast du die Kosten die der Streaming Dienst verursacht nach 5-6 Jahren rein selbst mit PS plus oder Live Gold und eine Gen geht in der Regel länger.

Da noch nicht mal der Verkauf von gebrauchten spielen mit drin.

4k60fps werden die Konsolen wohl nächste Generation auch schaffen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Konsolenbaby

L13: Maniac
Seit
9 Dez 2010
Beiträge
4.560
Dein Argumentation vom Preis Haut nur nicht hin bei Konsolenpreisen von 500€ zum Start hast du die Kosten die der Streaming Dienst verursacht nach 5 Jahren rein selbst mit PS plus oder Live Gold und eine Gen geht in der Regel länger.

Da noch nicht mal der Verkauf von gebrauchten spielen mit drin.

4k60fps werden die Konsolen wohl nächste Generation auch schaffen.
Da führen die Befürworter dann an, dass der Basis Dienst ja umsonst ist :)
Ok. lediglich 1080p (ohne HDR ?) und nur Stereosound, aber eben für lau.

Einen kleinen Betrag monatlich zu zahlen ist natürlich trotzdem angenehmer, als auf einen Schlag eine Summe hinzulegen.
Am Ende ist Streamen natürlich teurer, insbesondere, wenn es keine Gameabos gibt und man gezwungen ist, jedes Game direkt beim Plattformanbieter kaufen zu müssen.
Und so wird es aussehn. Google verdient NUR an den Games. Die 10 Euro für die Pro Version werden die Unkosten des Services kaum decken können.
 

Flax

L12: Crazy
Seit
3 Apr 2008
Beiträge
2.284
Xbox Live
Quantas
PSN
Vatas75
Im aktuellen DF Vid gehen die Jungs auf Stadia ein. Controller muss wohl richtig gut in der Hand liegen und auch die Inputlags waren ok, kaum von der Konsole zu unterscheiden. Bei der Bildqualität waren sie nicht überzeugt, da man hier die bekannten Probleme hatte. Traurig dabei ist, das man nur in 1080p zocken konnte. In 4k werden die Probleme sicher deutlich größer. Nach aktuellen Stand bin ich wirklich mal gespannt wie sich Stadia mittelfristig macht. Klassische Gamer werden, wenn überhaupt, auf Sonys oder MS Service zugreifen. Aber schonmal gut zu wissen das die Inputlags im Rahmen bleiben obwohl die Standorte der Server sicher auch eine Rolle spielen.
 

TheProphet

L99: LIMIT BREAKER
Seit
30 Apr 2002
Beiträge
46.324
Switch
4917 3531 3993
Discord
TheProphet#8329
Wieso sollten 4k die Probleme größer werden. Kommt halt auf die datenrate an, die wird wesentlich höher sein, hat mit echtem 4k hats natürlich genausowenig zu tun wie die 1080p von Stadia mit echten 1080p.

Denke aber dass 4k Stadia zumindest mit 1440p vergleichbar wird. Google kann hier aber auch tricksen ohne Ende und einfach ein 1440p Signal auf 4k hochstreamen, um Rechenleistung zu sparen, die meisten würdens nicht merken.
 

exseth

L06: Relaxed
Seit
29 Jan 2011
Beiträge
436
PSN
ExSeth
Wieso sollten 4k die Probleme größer werden. Kommt halt auf die datenrate an, die wird wesentlich höher sein, hat mit echtem 4k hats natürlich genausowenig zu tun wie die 1080p von Stadia mit echten 1080p.

Denke aber dass 4k Stadia zumindest mit 1440p vergleichbar wird. Google kann hier aber auch tricksen ohne Ende und einfach ein 1440p Signal auf 4k hochstreamen, um Rechenleistung zu sparen, die meisten würdens nicht merken.
:coolface: das sagst du :coolface:
es gibt Gamer, die haben Laseraugen und sehen alles.

Im aktuellen DF Vid gehen die Jungs auf Stadia ein. Controller muss wohl richtig gut in der Hand liegen und auch die Inputlags waren ok, kaum von der Konsole zu unterscheiden. Bei der Bildqualität waren sie nicht überzeugt, da man hier die bekannten Probleme hatte. Traurig dabei ist, das man nur in 1080p zocken konnte. In 4k werden die Probleme sicher deutlich größer. Nach aktuellen Stand bin ich wirklich mal gespannt wie sich Stadia mittelfristig macht. Klassische Gamer werden, wenn überhaupt, auf Sonys oder MS Service zugreifen. Aber schonmal gut zu wissen das die Inputlags im Rahmen bleiben obwohl die Standorte der Server sicher auch eine Rolle spielen.
Das denke ich auch...dafür sitzen die einfach zu fest im Sattel.
 

Konsolenbaby

L13: Maniac
Seit
9 Dez 2010
Beiträge
4.560
Wieso sollten 4k die Probleme größer werden. Kommt halt auf die datenrate an, die wird wesentlich höher sein, hat mit echtem 4k hats natürlich genausowenig zu tun wie die 1080p von Stadia mit echten 1080p.
Ein 4K Stream benötigt z.B. mehr Zeit zur En- und Decodierung. Auch die Übertragung dauert länger. Das heißt, die Latenz steigt ggü. einem 1080p Signal auf jeden Fall an. Ist ja logisch.
Angenommen man hat nur die Mindestbandbreite, die man laut Google für Stadia in 4k benötigt.
Dann dauert es schon ungefähr 1/60 Sekunde, vom ersten Bit des Bildes bis zum letzten Bit des Bildes.
Dazu dann die Encodierzeit auf dem Server und hinterher die Decodierzeit beim Empfänger.
Abgerundet durch die reine Übertragungszeit vom Sender zum Empfänger, die abhängig ist von der Entfernung und der Anzahl der dazwischen liegenden Router.

Auf der E3 war das natürlich ein optimales Umfeld.
1. Sehr kurze Serverstrecke, da die Server in LA stehen
2. Sehr hohe Bandbreite der Messe an die Server
3. Lediglich 1080p Stream.

Also das halte ich nicht gerade für Referenzfähig :)
 

Ark

Moderator
Mitarbeiter
Moderator
Seit
18 Apr 2008
Beiträge
36.656
Anscheinend kann man mit Google Stadia gar nicht mit PC-Spielern zusammenspielen. Dachte, Stadia bietet einfach die PC-Versionen an.

Warum sollte ich mir dann das überhaupt antun, wenn ich nicht mal mit Freunden spielen kann, weil sie es am PC gekauft haben (und nicht für Stadia)? Dann nehme ich doch lieber GeForce Now? Denn das ist 1:1 die Steam-Version und ich kann mich mit meinem Account einloggen und mit den Leuten spielen.
 

Amuro

L99: LIMIT BREAKER
Seit
13 Jun 2007
Beiträge
48.140
Anscheinend kann man mit Google Stadia gar nicht mit PC-Spielern zusammenspielen. Dachte, Stadia bietet einfach die PC-Versionen an.
würde auch nicht wirklich funktionieren, je nach Netcode wäre dass dann für alle Spieler ein ruckelndes lagfest oder ein Teleportfest für die Stadia User
Warum sollte ich mir dann das überhaupt antun, wenn ich nicht mal mit Freunden spielen kann, weil sie es am PC gekauft haben (und nicht für Stadia)? Dann nehme ich doch lieber GeForce Now? Denn das ist 1:1 die Steam-Version und ich kann mich mit meinem Account einloggen und mit den Leuten spielen.
der Multiplayer beim streaming wird sowas von tot sein ^^
 

Konsolenbaby

L13: Maniac
Seit
9 Dez 2010
Beiträge
4.560
Anscheinend kann man mit Google Stadia gar nicht mit PC-Spielern zusammenspielen. Dachte, Stadia bietet einfach die PC-Versionen an.

Warum sollte ich mir dann das überhaupt antun, wenn ich nicht mal mit Freunden spielen kann, weil sie es am PC gekauft haben (und nicht für Stadia)? Dann nehme ich doch lieber GeForce Now? Denn das ist 1:1 die Steam-Version und ich kann mich mit meinem Account einloggen und mit den Leuten spielen.
Stimmt ja, das wird wohl kaum funtkionieren.

während es also bei MS, Sony und PC immer mehr Cross-Play geben wird, kann man in der Stadia Blase nur mit seines gleichen zocken.
Hatte ich so noch gar nicht auf dem Schirm und ist natürlich ein fetter Negativpunkt.
 

Amuro

L99: LIMIT BREAKER
Seit
13 Jun 2007
Beiträge
48.140
Warum sollte online MP/ crossplay mit Stadia ein Problem sein, könnte mir das mal kurz genauer erklären?
weil beim Stadia MP die Leute nur auf speziellen Stadia Servern spielen können. Das ist ja googles generelle taktik um den Input Lag minimal geringer zu halten.

Deswegen wird es auch sowas wie Star Citizen niemals auf Stadia geben, weil sie ihre AWS Server für das Spiel verwenden. Würde man dazu die google Server UND das Streaming schalten, dann hätte man wirklich eine Latenz aus der Hölle, die ganz und gar nicht für MP geeignet wäre (also noch weniger als Streaming generell, welches da ja schon für die meisten Genre ungeeignet ist)
 

miko

L20: Enlightened
Seit
31 Okt 2009
Beiträge
21.661
PSN
miko04
Switch
700580647239
Steam
miiko04
Discord
miko#0486
Apex Legends isn't 'well suited' for streaming services like Stadia, Respawn producer says
Drew McCoy said the studio works hard to eliminate input lag, and streaming pours it right back in.

Respawn "put an enormous amount of effort" into minimizing input lag so that it's only a couple of frames behind what you're seeing, but streaming, even under the best possible conditions, works to the opposite effect.
"It's really tough having those problems being taken out of our hands. We can't make whoever's streaming service better," McCoy said. "We want to make our game better and the more reliant on them and a user's internet connection and how many hops they're going through and what kind of crappy Wi-Fi router they got from their internet provider eight years ago—there are so many problems."
Some games will be "fine" on streaming services, and a lot of players will likely be satisfied with the experience, McCoy said. "And that's okay, but it's not like we want to target fast-paced FPS for streaming."
Our own experience with Stadia reflects McCoy's concerns: Jarred took the system for a spin in March and it worked, but not perfectly. "At this point I'm not convinced that the latency will be acceptable for fast-paced games, at least for anyone who's used to playing on PC already," he wrote.
https://www.pcgamer.com/apex-legends-isnt-well-suited-for-streaming-services-like-stadia-respawn-producer-says/

überraschung. genau das was ich vor monaten geschrieben habe. damit fallen fast alle kompetitiven spiele bzw. alle heutzutage relevanten games, die gut auf twitch laufen weg. und fighting games sollte man wohl erst recht vergessen.
 

OVERLORD1

L12: Crazy
Seit
14 Jul 2012
Beiträge
2.048
PSN
xX_NECRO3000_Xx
Glaube auch allgemein werden sich free to play Modelle garnicht in Streamingservice lohnen.

LOL; Fortnite; Apex, WoT, Dauntless , asiatische MMO's usw. es sei den der Zugang steckt auch hinter einer Paywall.

Selbst dann ist es fraglich weil die Spiele auf langes spielen ausgelegt sind und der Streamingservice so vieleicht garnicht mehr rentabel wäre.
 
Top Bottom