PlatformWAR WAR: Abo und Streaming Dienste

Con$olef@natic

L20: Enlightened
Seit
1 Sep 2006
Beiträge
24.338
Xbox Live
El VOTZO
PSN
Consolefanatic
Steam
Consolefanatic
95%der UHR Filme haben ne ~60 bitrate ;) meist etwas unter 60.
Die Alten Batman sind seit langen mal wieder welche die fast 80 haben.
Von den 200 Filmen die ich habe, gibt's es keinen der 100 erreicht, glaub einer schafft 94 aber sieht schlechter aus als manche mit 47 Bitrate :)
Es kommt drauf an wie gut es im Studio gemastert wurde.

Aber wie gesagt, bei Games ist es wirklich nochmal was anderes.

Edit:

Hab paar Bond Filme in 4K von iTunes bei nem Kumpel gesehen, meine Fresse wie sie meine Blu Rays von Casino Royale oder Golden Eye weg fegen und manche 2-3K UHD Master und das mit nur 15 Mb/s
 
Zuletzt bearbeitet:

Konsolenbaby

L13: Maniac
Seit
9 Dez 2010
Beiträge
4.535
UHD Streaming liegt zwischen 16 bis 25 Mbit/s ... UHD Blurays fangen bei 82 an und gehen bis knapp 130 Mbit/s .

Das ist zwar auch oft Filmabhängig und die Streamingqualität hat sich daraus verbessert aber gerade bei schnellen Szenen ist imo noch klar ein unterschied zu bemerken.
Eine Komprimierung bleibt einfach eine Komprimierung gerade wenn es um solche Grössenordnungen geht.

Bei Games wird die Sache aber wirklich sensibler.
Komprimiert ist alles, auch UHD Filme. Das kann man also nicht so pauschal sagen.
Auf den Disc wird der Platz aber eben ausgenutzt.
Subjektiv würde man wohl keinen Unterschied sehen, wenn man da die Datenrate halbieren würde.

Das Problem bei Stadia ist aber.
1. Es werden nicht 25 Bilder pro Sekunde wie beim Film sondern 60 übertragen. Dadurch steigt natürlich die Datenrate gegenüber einem normalen Film an.

2. Es muss sehr flink und in Echtzeit passieren.

3. Die Datenrate darf nicht so variieren wie beim Filmstreamen.
Denn dort wird ja einfach gebuffert. Wenn also ein Stream im Schnitt seine 20mbit braucht, dann kann er durchaus auch mal auf 40 hochgehen und an anderen Stellen eben weit unter 20. Trotzdem kommt man idealerweise mit einer Leitung knapp über 20mbit Leitung hin ohne dass es zu Problemen kommt.
Beim Spielstreamen muss aber jedes Bild sofort nach Berechnung encodiert und ausgegeben werden. Hier darf es also die oberste Bandbreitengrenze nicht überschreiten, da es sonst zu Artefaktbidlung kommt. Es gibt keinen Buffer, der mehrere Bilder hält, da das ja zu weiteren Verzögerungen führen würde.

Entweder nutzt Stadia also für den 4K Stream eine oberste Grenze von 35mbit, dann kommt natürlich das Bild nicht an einen vernünftig kodierten 4K stream heran, oder sie lassen auch über 35mbit zu, dann gibts nur bei den Usern, die keine schnellere Leitung haben, in manchen Situationen stärkere Artefaktbilldung oder sie gehen mit der Auflösung runter. So wie es schon bei Filmstreamen gang und gäbe ist.

So oder so.
Der 4K Stream von Stadia wird wohl nur leicht über einem nativen 1080p Bild liegen. Ein lokal berechnetes 4K Bild sieht jedenfalls um einiges besser aus. Das lassen auch die ersten Tests vermuten und ist auch völlig logisch.
 

Avalon

L12: Crazy
Seit
28 Jan 2008
Beiträge
2.320
Mich pisst die schwache Gamer-Mentalität an.

Wir sind der Kunde. Wir sind der König. Wir entscheiden, was wir nutzen wollen.

Weswegen hat die allways-on Stalker-Stasi-Xbox das Nachsehen gegenüber der PS4 gehabt? Weil wir so ein scheiss Produkt nicht wollen und deswegen nicht unterstützen.

Die Unternehmen können einleiten, was sie wollen. Wenn der Kunde nicht auf den Zug aufspringt, müssen die Unternehmen Züge kreieren, wo wir gerne aufspringen. Ich will Hardware, Software auf Disks und offline zocken können. Digitale Software können wir nicht verkaufen und digitale Software wird auch nicht billiger angeboten, obwohl man Kosten spart.

Die PS4 steuert auf die 100 Mio zu und die Rodlerbox und das Kinderhandheld werden am Ende auch zusammen auf diesen Wert kommen. Das ist kein Nischenmarkt. Auch wenn man das in Relation zu > 7 Mrd. Menschen setzt.

Ich freue mich auf die PS5 und wenn ältere Spiele gestreamt werden bzw. das Streaming nur eine Option bleibt, ist es in Ordnung. Ansonsten ein Totschlagargument.

Die Unternehmen werden natürlich versuchen, dass durchzudrücken, weil das noch mehr Profit verspricht, aber auch heute haben wir noch genug Macht, um dagegen zu lenken.
 

McM2000

Gesperrt
Seit
3 Mai 2011
Beiträge
4.208
Haben wir die Macht wirklich? Mittlerweile ist meistens nur noch das halbe Spiel auf einer Disc oder Cartridge drauf und man darf sich den Rest dann downloaden! Physisch kaufen macht für mich mitterweile immer weniger Sinn! Mir schmeckt das absolut nicht, aber was will man machen?
 

Avalon

L12: Crazy
Seit
28 Jan 2008
Beiträge
2.320
Haben wir die Macht wirklich? Mittlerweile ist meistens nur noch das halbe Spiel auf einer Disc oder Cartridge drauf und man darf sich den Rest dann downloaden! Physisch kaufen macht für mich mitterweile immer weniger Sinn! Mir schmeckt das absolut nicht, aber was will man machen?
Natürlich haben wir sie. Du wirst nicht dazu gezwungen, Spiele und Dienstleistungen zu kaufen bzw. zu nutzen.

Days Gone habe ich mir beispielsweise nicht zum Release geholt, weil ich keine Produkte unterstützen möchte, die halbfertig sind. Dann kauft man sich die Spiele eben später, wenn sie fertig gepatch wurden und währenddessen eventuell im Preis gefallen sind. Oder gebraucht.

Also ich lasse die Finger weg von Stadia und werde diesen halbgaren Mist nicht unterstützen.
 

Konsolenbaby

L13: Maniac
Seit
9 Dez 2010
Beiträge
4.535
Xcloud und Gamepass.
Google kann glaub ich einpacken. Wer will denn da noch Stadia, was schwächere Leistung hat und man fast jedes Game zum Vollpreis kaufen muss.
Das wird spaßig
 

miko

L20: Enlightened
Seit
31 Okt 2009
Beiträge
21.632
PSN
miko04
Switch
700580647239
Steam
miiko04
Discord
miko#0486
“I played a 10-minute segment of one of Halo 5's early levels, up to the point you battle two Hunters for the first time. The lag was noticeable, but totally and completely playable, and more than adequate for an offline shooter. There were occasional instances of artifacting here and there, and you probably won't want to get competitive on it, but the audio delivery, the responsiveness of the controls, and the visuals were all incredibly impressive, vastly exceeding what I would ever have expected”

“Now, as I noted, you could certainly tell you were playing over an internet connection. It seems Microsoft has yet to figure out how to circumvent the laws of physics to that end. But if I were to compare the latency, it was far less aggressive than simply turning off "Game Mode" on my QLED TV. Aiming and trigger pulls were right where you'd need them to be, responsive, and precise. I had wondered if the more difficult fight against the Hunters in that early Halo 5 segment would have been tough to get through on xCloud, but nope, getting around the back and popping precise shots into the orange wormy weak points was a breeze. Quite truly, I was left stunned.”
https://www.windowscentral.com/i-tried-project-xcloud-xboxs-e3-2019-show-it-real-it-insane

das hört sich alles ähnlich wie der stadia beta test mit ass origins an :uglygw:
also beides bislang crap... und wie immer hatte man hier eine in sich geschlossene perfekte umgebungssituation. die sollen das ganze auf einem feld im nirgendwo demonstrieren. dann bin ich vllt begeistert wenn es derart gute ergebnisse liefert.
 

DrStewart

Gesperrt
Seit
25 März 2019
Beiträge
489
  • Lob
Reactions: Avi

Amuro

L99: LIMIT BREAKER
Seit
13 Jun 2007
Beiträge
48.108
also beides bislang crap...
habe da auch nichts anderes erwartet ^^

LÜGE !




Während der Beta-Phase erhielt der Dienst viele positive Bewertungen von Kritikern, da der Streaming-Dienst eine geringe Latenzzeit habe und sich anfühlte, als würde das Spiel lokal gespielt.



Quelle: Wikipedia



@Konsolenbaby
Keiner will Microsoft

hast den Wiki Eintrag selbst bearbeitet?
 

Con$olef@natic

L20: Enlightened
Seit
1 Sep 2006
Beiträge
24.338
Xbox Live
El VOTZO
PSN
Consolefanatic
Steam
Consolefanatic
Der Xbox PC Game Pass ist ja top :)
Lade mir gerade Forza 4, Gears 4 und Metro Exodus runter für 1 Euro
Auch nach dem Probemonat nur 3,99 im Monat ist schon extrem günstig, vorallem wenn man sich mal die Liste der Spiele ansieht
Jep, MS macht es einem nicht mehr leicht mit PC eine Xbox zu kaufen :goodwork:
 

SKE

L12: Crazy
Seit
16 März 2010
Beiträge
2.856
Xbox Live
basterben
PSN
VIIIbitBoss
Switch
455817934202
Steam
basterben
Discord
bosstier#3413
Wow, Mr. Stadiaavatar an der Grenze zum Meltdown xD

Man hat halt gesehen, dass Microsoft verglichen mit Google schon ein Urgestein in der Branche ist. Sie haben auch erfolgreich eine Seite aus Sonys Playbook adaptiert, die Aussage man wird seine eigene XBox als Cloudserver nutzen können ist an sich nicht bahnbrechend, zeigt aber eben wo Google nicht mithalten kann und wird von den Fans sicher wohlwollend mitgenommen. Von Gamepass mal ganz zu schweigen. Scarlett Streaming all in one mit Gamepass für $20 und Google steht mit dem Rücken zur Wand.
 

DrStewart

Gesperrt
Seit
25 März 2019
Beiträge
489
Jep, MS macht es einem nicht mehr leicht mit PC eine Xbox zu kaufen :goodwork:

Die Marke Microsoft b.z.w Xbox ist einfach unter durch






Smartphone und Tablet ist das wirklich interessante am Streaming. Am TV kann ich problemlos eine Konsole anschließen und habe dann alles in besser, das geht am Smartphone nicht.

Das 5G Netz ist noch garnicht richtig ausgebaut und die kommen mit Smartphone Cloud Gaming.
Microsoft Techniker sind einfach nur...
 

Golvellius

L13: Maniac
Seit
5 Apr 2007
Beiträge
3.748
Xbox Live
tjuerch
Switch
6178 7326 6115
Die Marke Microsoft b.z.w Xbox ist einfach unter durch
Microsoft ist das wertvollste Unternehmen der Welt, und das hat durchaus seine Gründe. Seit der Xbox One X ging es mächtig aufwärts.


Das 5G Netz ist noch garnicht richtig ausgebaut und die kommen mit Smartphone Cloud Gaming.
Microsoft Techniker sind einfach nur Vollidioten.
Wie gesagt, im Streaming auf mobile Geräte liegt der wirkliche Mehrwert. Du scheinst nichts davon wissen zu wollen, und das sei dir gegönnt.
 
  • Lob
Reactions: SKE

DrStewart

Gesperrt
Seit
25 März 2019
Beiträge
489
Microsoft ist das wertvollste Unternehmen der Welt, und das hat durchaus seine Gründe. Seit der Xbox One X ging es mächtig aufwärts.
Seine Gründe?
Weil die Menschheit doof genug ist nur Windows benutzten zu können.


Wie gesagt, im Streaming auf mobile Geräte liegt der wirkliche Mehrwert. Du scheinst nichts davon wissen zu wollen, und das sei dir gegönnt.

Das Ding wird floppen hoch 10, da von Microsoft.
 

ChoosenOne

L12: Crazy
Seit
18 Sep 2016
Beiträge
2.879
PSN
Damokles
Steam
Aetis511
Mich pisst die schwache Gamer-Mentalität an.

Wir sind der Kunde. Wir sind der König. Wir entscheiden, was wir nutzen wollen.

Weswegen hat die allways-on Stalker-Stasi-Xbox das Nachsehen gegenüber der PS4 gehabt? Weil wir so ein scheiss Produkt nicht wollen und deswegen nicht unterstützen.

Die Unternehmen können einleiten, was sie wollen. Wenn der Kunde nicht auf den Zug aufspringt, müssen die Unternehmen Züge kreieren, wo wir gerne aufspringen. Ich will Hardware, Software auf Disks und offline zocken können. Digitale Software können wir nicht verkaufen und digitale Software wird auch nicht billiger angeboten, obwohl man Kosten spart.

Die PS4 steuert auf die 100 Mio zu und die Rodlerbox und das Kinderhandheld werden am Ende auch zusammen auf diesen Wert kommen. Das ist kein Nischenmarkt. Auch wenn man das in Relation zu > 7 Mrd. Menschen setzt.

Ich freue mich auf die PS5 und wenn ältere Spiele gestreamt werden bzw. das Streaming nur eine Option bleibt, ist es in Ordnung. Ansonsten ein Totschlagargument.

Die Unternehmen werden natürlich versuchen, dass durchzudrücken, weil das noch mehr Profit verspricht, aber auch heute haben wir noch genug Macht, um dagegen zu lenken.
Schon mal darüber nachgedacht, das die Gruppe der du dich selbst zuordnest und als "wir" bezeichnest gar nicht die mehrheit repräsentiert?
Sicher, hier auf CW und anderen gaming Geek foren wirst du viel zuspruch erhalten, aber das wir (CW) hier ganz und gar nicht repräsentativ sind zeigt der reale Markt draußen immer wieder.

IOch kann mir schon sehr gut vorstellen, das die Menge an Leuten die Streaming Gaming nutzen wollen und werden bei weitem größer ist als die Gruppe die du als "wir"bezeichnest.

Und dabei ist es völlig egal, ob es nun stadia oder xCloud oder whatever ist. Die Zeit der Streaming Gaming Dienste startet dieses Jahr, das ist Fakt.
 
Top Bottom