PlatformWAR WAR: Abo und Streaming Dienste

TheProphet

L99: LIMIT BREAKER
Seit
30 Apr 2002
Beiträge
46.252
Switch
4917 3531 3993
Discord
TheProphet#8329
Rechenbeispiel: Ich zahlte 900 Euro über den Verlauf von 2 Jahren für neue CPU, Mainboard, RAM und Grafikkarte. Das Gespann ist ca. 1,5x so leistungsfähig wie stadia im Jahr 2020(was wahrscheinlich bis 2023 halten muss wenn nicht länger, wenn wir konsolenzyklen bedenken). Die Alte Graka habe ich für 250 euro verkauft, die alte CPU, RAM Mainboard für ebenfalls 250 Euro. Bleiben 400 Euro die ich investiert habe. 400 Euro die mich schon 2 jahre begleiten und locker nochmal 3 Jahre halten: 6,66 Euro monatlich. 5 Jahre für einen brauchbaren PC sind realistisch, dann werden wieder 700-900 euro Fällig aber das wird durch den Verkauf der alten Komponenten(Achtung, die gehören mir, bei Stadia gehört einem NICHTS) wieder etwas gedämpft.

Stadia kostet 9,99 Euro monatlich mit Destiny 2, Destiny 2 habe ich aber auch hier kostenlos im Blizzard Launcher erhalten :pokethink:

Richtig bitter wäre die Konsolenrechnung eigentlich, PS4 für 180 Euro verkauft, PS5 für 500 Euro gekauft, langt für 7 Jahre, 5,95 Euro oder wenn man die PS4 abzieht 3,80 Euro. Wie mans auch dreht oder wendet, Stadia bleibt ne Schnappsidee. Vielleicht in 10-20 Jahren, bis dahin sehe ich schwarz, vor allem mit dem sehr kleinem Library.

Hm,..mal gucken. 130€.warum nicht. Wird spontan entschieden :nix:
Es spricht halt absolut nichts für die Plattform, 130 Euro Initialinvestition macht das Modell ja nur noch uninteressanter.
 
Zuletzt bearbeitet:

Heavenraiser

Senior-Moderator
Mitarbeiter
Senior-Moderator
Seit
7 März 2010
Beiträge
6.474
Xbox Live
Obol
PSN
Lawraiser
Steam
heavenraiser
Discord
Heavenraiser #7000
Rechenbeispiel: Ich zahlte 900 Euro über den Verlauf von 2 Jahren für neue CPU, Mainboard, RAM und Grafikkarte. Das Gespann ist ca. 1,5x so leistungsfähig wie stadia im Jahr 2020(was wahrscheinlich bis 2023 halten muss wenn nicht länger, wenn wir konsolenzyklen bedenken). Die Alte Graka habe ich für 250 euro verkauft, die alte CPU, RAM Mainboard für ebenfalls 250 Euro. Bleiben 400 Euro die ich investiert habe. 400 Euro die mich schon 2 jahre begleiten und locker nochmal 3 Jahre halten: 6,66 Euro monatlich. 5 Jahre für einen brauchbaren PC sind realistisch, dann werden wieder 700-900 euro Fällig aber das wird durch den Verkauf der alten Komponenten(Achtung, die gehören mir, bei Stadia gehört einem NICHTS) wieder etwas gedämpft.
Wobei in der Präsentation gesagt wurde, dass Stadia den Zugang zu Spielen vereinfachen soll. In dem Sinne wären die Hauptzielgruppe Casuals oder Leute, die sonst nur Streamern beim Spielen zuschauen. Für diese ist die Einstiegshürde auf jeden Fall geringer, als jetzt eine neue Konsole (300€) oder einen neuen PC (600€ aufwärts) zukaufen. Allerdings ist es dann wieder komisch, dass Google ein Format zur Präsentation adaptiert hat, was eher die Hardcore-Spieler anspricht.
 

Zinnober

L05: Lazy
Seit
6 Nov 2010
Beiträge
208
Oje, zumindest bis Anfang 2020 braucht man dafür Chromecast inkl. Controller. 129$ ist zwar nicht viel, aber die Founders Edition ist limitiert und hat angeblich einen Wert von 300$. Dazu kein vernünftiges Abo-Modell für die Spiele. Also praktisch eine Streamingkonsole ohne interessante Exlusivspiele. So wird das nichts, da wurde Google scheinbar mächtig überschätzt.
 

Setzer

L15: Wise
Seit
13 Aug 2005
Beiträge
8.560
Hm,..mal gucken. 130€.warum nicht. Wird spontan entschieden :nix:

Schon entschieden! In der Form....no thanks. Bin aber eh kein Verfechter von game streaming....bin da eher konservativ eingestellt. Zumindest auf der Platte sollte das Spiel sein um es ohne "always on" zu zocken...:nix: Irgendwann werden sich wohl alle in diese Richtung bewegen, aber dann muss erstens ne vernünftige Netzabdeckung her und ein gutes Abo-Modell und nicht so ein Driss wie gerade präsentiert....
 
Zuletzt bearbeitet:

TheProphet

L99: LIMIT BREAKER
Seit
30 Apr 2002
Beiträge
46.252
Switch
4917 3531 3993
Discord
TheProphet#8329
Was uns auch klar sein muss: Wenn es wirklich so kommt und Sony und MS uns mit der NextGen jeden Titel den wir kaufen, auch streamen lassen....dann sind die meisten hier sowieso schon "schwächere" Kandidaten für Stadia.
Sollte MS eine Streaming Box machen würde der Service bei sagen wir 19,90 bereits Xbox Live Gold und Gamepass beinhalten, damit ein wesentlich besseres package als Stadia darstellen,bei dem man nur f2p games bekommt und bei weitem nicht das Library der Xbox bieten wird können.
 

frames60

L20: Enlightened
Seit
27 Feb 2002
Beiträge
25.666
Viele Dinge, die anfangs als "Witz" abgetan wurden, haben sich am Ende erstaunlich schnell und stark etabliert...

Ganz ehrlich, spielt hier jemand Spiele auf dem Smartphone? Also Fortnite und Co, mit (IMHO grottiger) Touchscreen-Steuerung? Würde ich ich Leben nicht ... da "draußen" machen das aber interessanterweise viele Leute. Und wenn sie jetzt plötzlich noch viel mehr so zocken können... könnte sicher für viele interessant sein.

So ein paar EUR im Abo für nen Gaming-Streaming-Dienst... da ist die Einstiegshürde weit kleiner als nen Batzen für ne Konsole oder PC (auf einmal) hinzublättern. Ist ja ähnlich wie bei Smartphones, deren Preise im Direktkauf oder schön finanziert über den Vertrag. Man spart oft gar nichts, sondern legt drauf... trotzdem machen es die meisten so.

Ich glaube nicht, dass Streaming das klassische Gaming ablösen wird. Aber ich glaube durchaus, dass es sich als weitere Säule etablieren wird und Stadia wird sich sein Stück vom Kuchen sichern.
 

Golvellius

L13: Maniac
Seit
5 Apr 2007
Beiträge
3.748
Xbox Live
tjuerch
Switch
6178 7326 6115
MS darf jetzt eigentlich nur keinen totalen Bock schießen. Solange sie einfach ihre bereits bestehenden Dienste in sinnvoller Weise um ein Streamingangebot erweitern, dürften sie schon automatisch besser dastehen als Google.
 

OVERLORD1

L12: Crazy
Seit
14 Jul 2012
Beiträge
2.048
PSN
xX_NECRO3000_Xx
Was uns auch klar sein muss: Wenn es wirklich so kommt und Sony und MS uns mit der NextGen jeden Titel den wir kaufen, auch streamen lassen....dann sind die meisten hier sowieso schon "schwächere" Kandidaten für Stadia.
Du kannst doch jetzt schon jeden Titel von deiner PS4 aus streamen auf Vita oder PC, Handy geht glaube ich auch.

Hier tut Google so als würden sie was neues vorher unmögliches bringen dabei gibt's das ja schon.

MS wird das nächste Gen auch bieten das sicherlich verbessert und Sony wird das bei sich auch ausbauen.

Und man braucht da kein Abo oder die Server des Anbieters.

Deshalb hat Google Null Vorteile meiner Meinung nach, nur wird's trotzdem Leute geben die den Service feiern obwohl man das alles günstiger und ohne Abhängigkeit von Google bekommen kann.

Wäre Google mit einer Art Games Pass/PS Now Modell gekommen okay aber das bekomme Ich besser und günstiger ohne komplette Abhängigkeit von Google und dem Netz.
 

OVERLORD1

L12: Crazy
Seit
14 Jul 2012
Beiträge
2.048
PSN
xX_NECRO3000_Xx
@DrStewart Stadia ist wieder im Rennen. :niatee:
Was soll denn sonst der große Pluspunkt für streaming Services sein?

Mit PS4 und PC über verschiedene Lösungen kann man schon heute ohne Problem das Bild im Haushalt auf andere Geräte streamen.

Und mit der Next Gen bestimmt noch ne gute Stufe besser und auch MS wird das bieten.

Glaube kaum das die Mass ernsthaft Stadia als Ersatz für Konsolen oder PC's sieht eher als Ergänzung deshalb wäre sowas wie der Game Pass auch deutlich besser aufgenommen wurden.
 
  • Lob
Reactions: Avi

ZeroSuitSamus

L06: Relaxed
Seit
9 Dez 2014
Beiträge
383
Switch
1001 6208 4250
4k streamen ist auch so eine sache. ist ja wie mit filmen auf netflix. die sehen deutlich schlechter aus als filme auf bluray
dafür dann 10 euro monatlich zahlen und die spiele nicht mal wirklich besitzen. das ist ein absolutes no go für mich

außerdem ist google dafür bekannt, dass sie schnell ein projekt einstampfen, wenn es nicht so läuft, wie sie es sich vorstellen
möchte kein geld investieren, um in zwei jahren alle games zu verlieren, weil google nicht an ihr eigenes projekt glaubt
 

Con$olef@natic

L20: Enlightened
Seit
1 Sep 2006
Beiträge
24.338
Xbox Live
El VOTZO
PSN
Consolefanatic
Steam
Consolefanatic
4k streamen ist auch so eine sache. ist ja wie mit filmen auf netflix. die sehen deutlich schlechter aus als filme auf bluray
Was? Schon ewig nicht mehr und deutlich schlechter sahen sie noch nie aus.
Gibt doch schon ältere Tests von HDTVtest und so weiter, die gezeigt haben das gute 4K streams schon besser sind als Referenz Blu Rays ;)
Selbst gute 4K Streams sehen kaum noch schlechter aus wie UHD Blu Rays.
Hab im AVS Forum mal Sampler geladen die von Apple TV 4K waren und mit Sampler von 1:1 Remixen verglichen wurden. Wenn du da einen Unterschied siehst, bist du gut ;)
Diese Quali wirst du aber bei Games nicht so schnell haben, da die Frames nicht wie bei Filmen im Studio perfekt angepasst werden können für das streamen und die Max bitrate.

Aber ist etwas OT xD
 

ZeroSuitSamus

L06: Relaxed
Seit
9 Dez 2014
Beiträge
383
Switch
1001 6208 4250
Was? Schon ewig nicht mehr und deutlich schlechter sahen sie noch nie aus.
Ist das Bild groß genug, erkennt man das sehr deutlich. Artefakte bei schnellen Bewegungen zum Beispiel.
Ist auch logisch. Die Streams werden nur zwischen 15 und 20 mbs übertragen.

Technisch können sie gar nicht auf dem selben Niveau sein.
 

Con$olef@natic

L20: Enlightened
Seit
1 Sep 2006
Beiträge
24.338
Xbox Live
El VOTZO
PSN
Consolefanatic
Steam
Consolefanatic
Bei Filmen ist das wie ich dir beschreiben habe anderst als bei Games die auf deine Eingabe das Game berechnet werden und nicht wie Filme Frame für Frame schon fertig sind und für Streams angepasst werden können ;)
Also nicht wirklich vergleichbar. Nicht mal 1080p Streams von Netflix haben noch artefakte wie es Stadia in 4K haben wird bei schnellen Bewegungen oder viel Alpha Effekten.

Wenn man dürfte, würde ich dir mal paar Links zu Samples Posten wo du von iTunes 4K mit Nativen Remixen vergleichen kannst.
Aber will so Seiten hier nicht promoten ;)
Aber du würdest nicht glauben das man auf 65" keinen Unterschied von 20mbs vs 60 der UHD sieht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Hazuki

L15: Wise
Seit
3 Sep 2005
Beiträge
9.824
UHD Streaming liegt zwischen 16 bis 25 Mbit/s ... UHD Blurays fangen bei 82 an und gehen bis knapp 130 Mbit/s .

Das ist zwar auch oft Filmabhängig und die Streamingqualität hat sich daraus verbessert aber gerade bei schnellen Szenen ist imo noch klar ein unterschied zu bemerken.
Eine Komprimierung bleibt einfach eine Komprimierung gerade wenn es um solche Grössenordnungen geht.

Bei Games wird die Sache aber wirklich sensibler.
 
Top Bottom