Vote: Kann MS mit dem Gamepass den Krieg gegen Sony gewinnen?

Kann MS mit dem Gamepass den Krieg gegen Sony gewinnen?


  • Stimmen insgesamt
    127

Beavis89

L09: Professional
Seit
28 Sep 2018
Beiträge
1.086
Xbox Live
Beavis89
Bei mir auf der Arbeit haben 2 Kollegen eine PS5 , bei einem ist die Konsole Schrott aber beide meinen nächste Konsole wird eine Xbox und der Gamepass wäre super gut, und das sind jetzt keine Extrem Nerds wie viele hier, dann noch Spiele für 80€ sind da noch mehr Salz in die Wunde.
 

KiteeX

L12: Crazy
Seit
29 Mai 2020
Beiträge
2.488
Microsoft möchte und muss gar nicht mehr Konsolen als Sony verkaufen um erfolgreicher zu sein.
Die Strategie von MS ist so stark auf richtige Gamer fokussiert, dass sie über kurz oder lang den Markt neben Nintendo dominieren werden. :nix:
Das stimmt natürlich. Ich denke aber das auch die Xbox Konsolen sich gut verkaufen werden.
Sony wird es nicht schmecken was Microsoft da macht. Die Playstation ist eine starke Marke, welche wohl auch erfolgreich bleiben wird. Aber man wird allgemein hinter Microsoft und der Xbox Marke zurück fallen.
 

NATHAN

L14: Freak
Seit
30 Jul 2008
Beiträge
6.071
Xbox Live
chankoedo1988
Vor allem: bald wird xcloude auch auf jedem Smart TV und PC laufen, wie Netflix, amazon Prime oder Disney Plus...

XBox Gamepass Ultimate (Xcloud inkl.) kostet 13 Euro im Monat.
Wobei die ersten Monate sogar nur 1€ kosten.

Da bietet sich schon ein riesiger Markt an:

Preis einer Series S/Swtich: 300€ - und da ist noch kein einziges Game dabei...

Um das Geld bekomme ich: 1 XBox Controller um 60€ und 18 Monate Gamepass (um 240€) Ultimate und dazu über 100 Games.
 

Frontliner

L18: Pre Master
Seit
6 Jan 2005
Beiträge
16.877
Vor allem: bald wird xcloude auch auf jedem Smart TV und PC laufen, wie Netflix, amazon Prime oder Disney Plus...

XBox Gamepass Ultimate (Xcloud inkl.) kostet 13 Euro im Monat.
Wobei die ersten Monate sogar nur 1€ kosten.

Da bietet sich schon ein riesiger Markt an:

Preis einer Series S/Swtich: 300€ - und da ist noch kein einziges Game dabei...

Um das Geld bekomme ich: 1 XBox Controller um 60€ und 18 Monate Gamepass (um 240€) Ultimate und dazu über 100 Games.

wie sich xcloud auf tvs schlagen wird, bin ich extrem gespannt. wir werden wohl aber niemals zahlen dazu erhalten, wie zu allem anderen auch. das was ms kommuinziert, sind im moment nur die abozahlen. Die Verteilung und Nutzung wäre schon sehr spannend.

und auch wie der gamepass sich entwickelt ist extrem spannend. we will see.

Sony wird definitiv ins straucheln kommen nach der PS5 oder schon während der PS5 Generation. oder alle irren sich, und gamer wollen am ende doch ein gerät haben.

Was ich immer wieder spannend finde, ist das Argument der Preise. der gamepass kostet regulärt halt mehr als 1 euro. rechnet man das auf, hätte man in 1 - 2 jahren eine konsole gekauft - und wohlgemerkt, die gehört dann dir und du kannst die spiele für immer abspielen (theoretisch). Bei einem abo modell hast du am ende ja nix, du hast zwar eine riesen bibliothek die du nutzen kannst, aber deine zeit ist ja beschränkt. das der gamepass für gamer wie uns absolut traumhaft ist, dürfte klar sein, aber massenmarkt? aber mir ist auch bewusst, seltsamerweise steht der massenmarkt auf abomodelle, obwohl sie meistens als durchschnittlicher konsument, den kürzeren ziehen. besonders wenn es dann nicht mehr nur 1 abo modell ist, sondern 2 - 3. spotify kostet auch mehr, als der durchschnittliche mensch früher für musik ausgegeben hat, da es heute aber teilweise gewissen content auch nur noch da gibt, hast du gar keine ausweichmöglichkeit mehr.

und sobald die ausweichmöglichkeiten knapp werden, werden die preise höher. ich rechne schon damit das wir mind. 15 - 20 euro für den gamepass (und ähnlichen diensten) bezahlen werden. macht zwischen 180 - 240 euro pro jahr. klar, ich gebe heute mehr aus für spiele als den preis. nur das der gamepass zusätzlich ist, und nicht ausschliesslich.

aber anyway, mir ist auch klar, das wird sich durchsetzen, auch wenn es sich für viele gar nicht rechnen kann und wird. Content ist king. bin sehr gespannt und bin auch sehr zufriedener gamepass kunde :goodwork:
 

NATHAN

L14: Freak
Seit
30 Jul 2008
Beiträge
6.071
Xbox Live
chankoedo1988
as ich immer wieder spannend finde, ist das Argument der Preise. der gamepass kostet regulärt halt mehr als 1 euro.

Hier zwei simple Rechenbeispiel mit dem regulären Preis des Gamepass ultimate:


Beispiel 1:
Eine PS5 kostet 500€.
Sagen wir ich kaufe pro Jahr 3 Games um je 60€. Dann komme ich in 4 Jahren auf: 500 (Konsole) + 3*60*4 (Spiele) + 60*4 (PSN ): auf 1220€

Um das Geld bekomme ich wie viel Xcloud bzw. Gamepass Ultimate?

1220 - 60 (Controller, den ich kaufen muss): 1160€: rechnen wir mit einem Preis von 13 €: 89 Monate
das sind 7 Jahre und 5 Monate vs 4 Jahre: und das plus mehrere Hundert Games anstatt: 12 wie beim PS5 Beispiel.

Beispiel 2:
Anders gerechnet:
4 Jahre XCloude: kosten 684€ (60€ Controller plus 13*12*4)
4 Jahre PS5: 1220€

aber auch da habe ich wieder zugriff auf viel mehr Spiele...

Egal wie man es dreht und wendet: das Abomodell der Xbox ist rein vom Preis her der PS5 haushoch überlegen...
 
Zuletzt bearbeitet:

Frontliner

L18: Pre Master
Seit
6 Jan 2005
Beiträge
16.877
Hier zwei simple Rechenbeispiel mit dem regulären Preis des Gamepass ultimate:


Beispiel 1:
Eine PS5 kostet 500€.
Sagen wir ich kaufe pro Jahr 3 Games um je 60€. Dann komme ich in 4 Jahren auf: 500 (Konsole) + 3*60*4 (Spiele) + 60*4 (PSN ): auf 1220€

Um das Geld bekomme ich wie viel Xcloud bzw. Gamepass Ultimate?

1220 - 60 (Controller, den ich kaufen muss): 1160€: rechnen wir mit einem Preis von 13 €: 89 Monate
das sind 7 Jahre und 5 Monate vs 4 Jahre: und das plus mehrere Hundert Games anstatt: 12 wie beim PS5 Beispiel.

Beispiel 2:
Anders gerechnet:
4 Jahre XCloude: kosten 684€ (60€ Controller plus 13*12*4)
4 Jahre PS5: 1220€

aber auch da habe ich wieder zugriff auf viel mehr Spiele...

Egal wie man es dreht und wendet: das Abomodell der Xbox ist rein vom Preis her der PS5 haushoch überlegen...

naja, wenn du im endeffekt wirklich nur mit dem gamepass spielst, hast du recht. natürlich. aber ich spiele ja viel mehr als nur mit dem gamepass (und viele andere wohl auch). die frage ist ja richte ich mich nach dem angebot des gamepasses oder nach dem was ich spielen will. je grösser die schnittmenge, desto lukrativer der gamepass. je kleiner die schnittmenge, desto weniger - ausser eben, ich sage ich zocke einfach nur und ausschliesslich gamepass.

viele kaufen die spiele ja scheinbar dann trotzdem, obwohl sie im gamepass sind.

ganz so schwarz weiss wie deine rechnung dargesetellt ist, ist die realität nunmal nicht.

mittlerweile ist ja der Satz "landet sowieso im gamepass, mal ausprobieren" fast schon abschätzig zu verstehen gegenüber von spielen.
 

KiteeX

L12: Crazy
Seit
29 Mai 2020
Beiträge
2.488
mittlerweile ist ja der Satz "landet sowieso im gamepass, mal ausprobieren" fast schon abschätzig zu verstehen gegenüber von spielen.
Warum abschätzig? Es ist ein anderes Geschäftsmodell. Ist doch nicht schlimm wenn Leute auch mal warten bis es im Game Pass ist. Jeder investiert sein Geld anders :)
Zumal diese Leute diese Spiele wahrscheinlich auch nicht Day One gekauft hätten. Ohne Game Pass würden diese eben sagen "Ich warte bis es für nen Zehner im Sale ist" ;)
 

Frontliner

L18: Pre Master
Seit
6 Jan 2005
Beiträge
16.877
Warum abschätzig? Es ist ein anderes Geschäftsmodell. Ist doch nicht schlimm wenn Leute auch mal warten bis es im Game Pass ist. Jeder investiert sein Geld anders :)
Zumal diese Leute diese Spiele wahrscheinlich auch nicht Day One gekauft hätten. Ohne Game Pass würden diese eben sagen "Ich warte bis es für nen Zehner im Sale ist" ;)

ist meine subjektive wahrnehmung, das es abschätzig klingt ;) geht für mich in die gleiche richtung wie du sagst: "vielleicht mal im Sale". wertschätzung sieht anders aus ;)

aber soll nicht heissen das es zwangsläufig schlecht ist. habe auch schon das eine oder andere im GP entdeckt was ich wohl nicht gekauft hätte
 

NATHAN

L14: Freak
Seit
30 Jul 2008
Beiträge
6.071
Xbox Live
chankoedo1988
und wohlgemerkt, die gehört dann dir und du kannst die spiele für immer abspielen


Just my two cents, dass einem die Spiele beim Gamepass nicht gehörten, bei einem Konsolenkauf aber schon.

Das Risiko, dass ich meine Spiele nach Jahren nicht mehr spielen kann, ist bei Streaming nicht größer als bei den bisherigen Anbietern.
Selbst Retail Game würden auf aktuellen Konsolen kaum mehr laufen, wenn Nintendo, Sony oder MS das Service einstellen - da praktisch kein Game ohne Day One Patch funktioniert.

Versucht einfach mal die PS4/One oder Switch auf Auslieferungszustand zu stellen, und dann ein aktuelles Game ohne Internet Updates (der Konsole und der Games) zu zocken...Es geht einfach praktisch nie!
Zudem läuft kein Game mehr auf einer Konsole ohne den jeweiligen PS, Nintendo oder MS Account.

Geht Nintendo, Steam oder Sony pleite, kann ich zudem so oder so Titel, die ich im E Shop gekauft habe alle nie mehr zocken. Egal ob PC oder Konsolenhersteller.
Selbst bei alten Konsolen gilt das. Wenn meine PS2, N64 oder meine PS3 eingeht - dann kann ich nach ein paar Jahren auch kein Spiel mehr zocken. Man bekommt keine PS2 oder PS3 Hardware mehr - außer am Gebrauchtmarkt.
 

Frontliner

L18: Pre Master
Seit
6 Jan 2005
Beiträge
16.877
Just my two cents, dass einem die Spiele beim Gamepass nicht gehörten, bei einem Konsolenkauf aber schon.

Das Risiko, dass ich meine Spiele nach Jahren nicht mehr spielen kann, ist bei Streaming nicht größer als bei den bisherigen Anbietern.
Selbst Retail Game würden auf aktuellen Konsolen kaum mehr laufen, wenn Nintendo, Sony oder MS das Service einstellen - da praktisch kein Game ohne Day One Patch funktioniert.

Versucht einfach mal die PS4/One oder Switch auf Auslieferungszustand zu stellen, und dann ein aktuelles Game ohne Internet Updates (der Konsole und der Games) zu zocken...Es geht einfach praktisch nie!
Zudem läuft kein Game mehr auf einer Konsole ohne den jeweiligen PS, Nintendo oder MS Account.

Geht Nintendo, Steam oder Sony pleite, kann ich zudem so oder so Titel, die ich im E Shop gekauft habe alle nie mehr zocken. Egal ob PC oder Konsolenhersteller.
Selbst bei alten Konsolen gilt das. Wenn meine PS2, N64 oder meine PS3 eingeht - dann kann ich nach ein paar Jahren auch kein Spiel mehr zocken. Man bekommt keine PS2 oder PS3 Hardware mehr - außer am Gebrauchtmarkt.

seh ich gleich. der physische besitz ist in vielen fällen nur noch eine theoretische möglichkeit alles abzuspielen. ist mir auch bewusst. deshalb kaufe ich meistens die spiele 1 jahr später :coolface: day1 käufer sind die verlierer unter den gamern
 

ChoosenOne

L15: Wise
Seit
18 Sep 2016
Beiträge
7.729
PSN
Damokles
Steam
Aetis511
seh ich gleich. der physische besitz ist in vielen fällen nur noch eine theoretische möglichkeit alles abzuspielen. ist mir auch bewusst. deshalb kaufe ich meistens die spiele 1 jahr später :coolface: day1 käufer sind die verlierer unter den gamern

Also 1 Jahr warten zu müßen bis ich das Spiel auf das ich Bock habe ist für mich ehrlich gesagt das maximale Verlierer Dasein. Da kann ich mir auch gleich ne Nintendo Konsole kaufen ...

Kann mich auch nicht erinnern, wann ich es das letzte Mal bereut habe ein Spiel day1 zu kaufen und das tu ich in der Regel immer
 

NATHAN

L14: Freak
Seit
30 Jul 2008
Beiträge
6.071
Xbox Live
chankoedo1988
Also zumindest ein paar Tage/Wochen warten macht schon häufig Sinn: beispielsweise bei Skyrim, Oblivion, GTA Online, Battlefield Serie, Outer Worlds etc...

Sogar bei Spielen von Nintendo gibts oft merkbare Verbesserungen nach kurzer Zeit; etwa: BotW (Framrate und Ladezeit) oder Splatoon 1 und 2...


Von mega Katastrophen wie AC: Cyndicate oder Cyberpunk rede ich noch gar nicht.

Ich gebe auf Spielewertungen häufig nichts; aber bei Tests informiere ich mich in der Regel IMMER wie der technische Zustand der Spiele ist!
 

Frontliner

L18: Pre Master
Seit
6 Jan 2005
Beiträge
16.877
Also 1 Jahr warten zu müßen bis ich das Spiel auf das ich Bock habe ist für mich ehrlich gesagt das maximale Verlierer Dasein. Da kann ich mir auch gleich ne Nintendo Konsole kaufen ...

Kann mich auch nicht erinnern, wann ich es das letzte Mal bereut habe ein Spiel day1 zu kaufen und das tu ich in der Regel immer

das ist das maximale verliere dasein? :uglylol: weisst du was es in wirklichkeit ist? sich durch hype und medialer aufmerksamkeit day1 auf spiele zu stürzen, publisher und entwickler zu drängen endlich zu releasen und bei verschiebungen auf ihnen herumzutrampeln, nach release sich dann über unfertige produkte und fehler beschweren und unterirdische wertungen und persönliche meinungen zu vergeben. gleichzeitig dann aber über seinen riesen backlog, die riesen auswahl an spiele jammern und kaum zeit zu haben die spiele zu geniessen und vom einem zum nächsten zu springen.

das ist der worst case als gamer! ich kann sowieso nicht alle spiele spielen die ich spielen will, ich kaufe spiele nur dann, wenn ich auch zeit habe sie dann gleich zu zocken und ich kaufen keine neuen ohne alte beendet zu haben. wenn ich dann wieder fertig bin, schaue ich was es alles auf dem markt gibt was ich unbedingt zocken will. und wenn das hitman 2 ist, inkl. aller dlc's auf dem pc für 20 euro, das ich sowieso schon immer zocken wollte, dann hole ich mir das anstatt eine unfertige day one version eines spiels das mich interessiert aber wo ich doch genau weiss das da noch viel mehr kommt.

es gibt ausnahmen entwickler: nintendo kann man immer day 1 kaufen zum beispiel. und andere verdienen dieses vertrauen einfach nicht.
 
  • Lob
Reaktionen: ION

ChoosenOne

L15: Wise
Seit
18 Sep 2016
Beiträge
7.729
PSN
Damokles
Steam
Aetis511
das ist das maximale verliere dasein? :uglylol: weisst du was es in wirklichkeit ist? sich durch hype und medialer aufmerksamkeit day1 auf spiele zu stürzen, publisher und entwickler zu drängen endlich zu releasen und bei verschiebungen auf ihnen herumzutrampeln, nach release sich dann über unfertige produkte und fehler beschweren und unterirdische wertungen und persönliche meinungen zu vergeben. gleichzeitig dann aber über seinen riesen backlog, die riesen auswahl an spiele jammern und kaum zeit zu haben die spiele zu geniessen und vom einem zum nächsten zu springen.

das ist der worst case als gamer! ich kann sowieso nicht alle spiele spielen die ich spielen will, ich kaufe spiele nur dann, wenn ich auch zeit habe sie dann gleich zu zocken und ich kaufen keine neuen ohne alte beendet zu haben. wenn ich dann wieder fertig bin, schaue ich was es alles auf dem markt gibt was ich unbedingt zocken will. und wenn das hitman 2 ist, inkl. aller dlc's auf dem pc für 20 euro, das ich sowieso schon immer zocken wollte, dann hole ich mir das anstatt eine unfertige day one version eines spiels das mich interessiert aber wo ich doch genau weiss das da noch viel mehr kommt.

es gibt ausnahmen entwickler: nintendo kann man immer day 1 kaufen zum beispiel. und andere verdienen dieses vertrauen einfach nicht.

Das ist doch alles wieder viel zu homeopathisch

Nochmal ... aus eigener Erfahrung habe ich fast nie bereut Day 1 zu kaufen

Kann mich nur an 2 akute Fälle erinnern
1. Bundesliga Manager Hatrick, wo ein speichern aber kein Laden Button vorhanden war
2. Gothic 3 wo man keine 15min an STück oder generell länger als 5 Std spielen konnte

in über 30 Jahren Gamer Historie.
Werde daher natürlich weiter bei Day1 bleiben und mich nicht selbst einschränken
 

Frontliner

L18: Pre Master
Seit
6 Jan 2005
Beiträge
16.877
Das ist doch alles wieder viel zu homeopathisch

Nochmal ... aus eigener Erfahrung habe ich fast nie bereut Day 1 zu kaufen

Kann mich nur an 2 akute Fälle erinnern
1. Bundesliga Manager Hatrick, wo ein speichern aber kein Laden Button vorhanden war
2. Gothic 3 wo man keine 15min an STück oder generell länger als 5 Std spielen konnte

in über 30 Jahren Gamer Historie.
Werde daher natürlich weiter bei Day1 bleiben und mich nicht selbst einschränken

du schränskt dich aber gerade ein.
 

ChoosenOne

L15: Wise
Seit
18 Sep 2016
Beiträge
7.729
PSN
Damokles
Steam
Aetis511
du schreibst du bleibst bei day1. das ist eine einschränkung :ugly:

Nein eine Entscheidung basierend auf Erfahrungen.
Und sicher kein Zwang, vereinzelt kauf ich auch Spiele die nicht oben auf der Prio Liste ganz oben stehen Wochen oder Monate später


Aber ist okay, glaub mal weiter an deine Realität, wo alle SPiele verbuged unspielbar sind und mind 50% cut content haben.
Ist mir persönlich wurscht ob du 1 oder 10 Jahre wartest
 

Frontliner

L18: Pre Master
Seit
6 Jan 2005
Beiträge
16.877
Nein eine Entscheidung basierend auf Erfahrungen.
Und sicher kein Zwang, vereinzelt kauf ich auch Spiele die nicht oben auf der Prio Liste ganz oben stehen Wochen oder Monate später


Aber ist okay, glaub mal weiter an deine Realität, wo alle SPiele verbuged unspielbar sind und mind 50% cut content haben.
Ist mir persönlich wurscht ob du 1 oder 10 Jahre wartest

willst du ein snickers? :ugly:

ich kaufe teilweise auch spiele day1. aber nicht nur.
 

KiteeX

L12: Crazy
Seit
29 Mai 2020
Beiträge
2.488
ist meine subjektive wahrnehmung, das es abschätzig klingt ;) geht für mich in die gleiche richtung wie du sagst: "vielleicht mal im Sale". wertschätzung sieht anders aus ;)

aber soll nicht heissen das es zwangsläufig schlecht ist. habe auch schon das eine oder andere im GP entdeckt was ich wohl nicht gekauft hätte
Finde nicht das man Spiele nicht wertschätzt nur weil man wartet bis diese im Game Pass oder im Sale sind. Wieviel man für etwas ausgibt hängt ja immer daran wie wichtig das einem ist bzw ob man es unbedingt braucht.
Es gibt halt Spiele die muss ich nicht sofort spielen oder sind keine Day One Must Haves. Da ist es doch legitim die Spiele nicht zum Vollpreis zu kaufen :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Top Bottom