Unpopuläre Meinungen

miko

L20: Enlightened
Seit
31 Okt 2009
Beiträge
21.644
PSN
miko04
Switch
700580647239
Steam
miiko04
Discord
miko#0486
wie ich mal recycle:

-weil ich es gerade lesen: ich kann mit dragonball z absolut gar nichts mehr anfangen... und würde es als müll bezeichnen, der nicht mal mehr als durchschnittlich zählen würde. deshalb finde ich es irgendwie auch schade, dass wir hier in deutschland zumindest (frankreich und spanien haben es damals soviel besser gehabt) kein yu yu hakushu bekommen haben als dbz lief.

-mit militärshootern konnte ich noch nie was anfangen. ähnlich geht es mir da aber auch mit den meisten medien, die was mit krieg zu tun haben.

-nintendo hat deutlich mehr zu bieten als mario und zelda. mario jnr waren für mich noch nie ein grund eine konsole zu kaufen und ich könnte mittlerweile auf 3d marios verzichten, wenn sie so wie sunshine, galaxy oder odyssey werden.

-die vita ist deutlich besser als der 3ds. auch vom lineup her.

-ocarina of time und a link to the past finde ich heutzutage eher öde und könnte ich wohl selbst wenn man mich zwingen würde nicht mehr lange spielen.
a link to the past habe ich wohl auch nur einmal durchgespielt, während ich den gb teil links awakening immer noch liebe. den 3ds teil a link between world würde ich sogar als müll bezeichnen, wegen dem schlechten dungeondesign und dem overworld recycling von alttp...

-final fantasy 7 und 9 finde ich überhyped. 9 konnte ich sogar nie durchspielen und habs wohl auch nie länger als 3 stunden spielen können.

-ff13 war ok.

-ff12 ist das zweitbeste final fantasy. das beste final fantasy ist tactics

-mario galaxy war nie gut

-yoshis island ist nicht mehr als ein grafik blender und ein schlechtes jnr. selbst als kind konnte ich es nicht durchspielen, weils mich langweilte.

-dkc3 ist das beste donkey kong country auf dem snes.

-metroid prime ist eine der schlechtesten nintendo ips ever. vielleicht wird der vierte teil mal gut, aber ich bin froh, wenn retro an einem dk oder gar was anderem arbeitet

-chrono trigger wird überbewertet. es ist nur ok, aber sicher nicht eines der besten jrpg.

-der gamecube ist nintendos schlechteste konsole (abgesehen vom virtual boy)

-nintendo kann auch mittlerweile gut ohne miyamoto und er hätte schon vor einigen jahren aufhören sollen. mittlerweile schadet er nintendo mehr bei der entwicklung von spielen.

-horizon zero dawn könnte ich nicht mal mit viel wohlwollen als okayes spiel bezeichnen. aloy ist ein schrecklicher charakter, hat null persönlichkeit und ihr geschlecht könnte wohl auch kaum egaler sein. schlechtester weiblicher chara der letzten jahre sry keine kontroverse meinung

-persona ist eine eher durchschnittliche jrpg serie, wo ich den hype gerade nach dem fünften teil kein bisschen mehr verstehen kann.

-kann mit sega konsolen und 99% derer ips kein bisschen was anfangen.

-es gibt mittlerweile viele gute mobile games

-spelunky ist eines der besten designten videospiele aller zeiten und ein moderner klassiker

-die meisten hbo serien sind hochproduzierter edelmüll (game of thrones und westworld vor allem aktuell).
 

DeathSephiroth

L20: Enlightened
Seit
31 Mai 2011
Beiträge
22.859
Mensch miko... du hast ja nicht nur schrottmeinungen, sondern sogar ein paar brauchbare :coolface:

Aber dachte immer du gehst auf persona voll ab?
 

Miku90

L16: Sensei
Seit
19 Dez 2014
Beiträge
11.404
-weil ich es gerade lesen: ich kann mit dragonball z absolut gar nichts mehr anfangen... und würde es als müll bezeichnen, der nicht mal mehr als durchschnittlich zählen würde. deshalb finde ich es irgendwie auch schade, dass wir hier in deutschland zumindest (frankreich und spanien haben es damals soviel besser gehabt) kein yu yu hakushu bekommen haben als dbz lief.
Finde ich auch derbst schade.
 

Harlock

L99: LIMIT BREAKER
Seit
1 Dez 2005
Beiträge
44.998
Switch
4410 0781 0148
Mensch miko... du hast ja nicht nur schrottmeinungen, sondern sogar ein paar brauchbare :coolface:

Aber dachte immer du gehst auf persona voll ab?

Eher auf Trails und Ys, wenn es nicht von NiS lokalisiert wird. Und ich glaube er mag SMT deutlich lieber als Persona.

Und ja, bei ein paar Spielen zeigt er Geschmack, bei anderen dürfte er eher außenseiterpositionen haben, aber darum gehts hier ja.

@topic: Ich stehe nicht nur nicht auf Shooter, ich finde überzogene Gewalt in Videospielen an sich abtörnend. Ermorden geht klar wenn es sein muss, aber es muss kein Splatter daraus gemacht werden, Assassins Creed odyssey übertreibt mir da schon ein wenig, das ist fast schon Folter und lustvolles abschlachten, was der Charakter da macht. Weniger wäre mehr. Aber die Leute regen sich lieber über Pantys und Boobs auf, oder über ne perverse kamera die Pyra über den Popo flitzt.

Persona ist imo insgesamt sehr gut und teils sehr atmosphärisch, hat aber auch starke Schwächen, das geht imo so gut wie jedem JRPG so, egal ob man Xenoblade 2, Dragon Quest 11, YS 8, Nier Automata oder Trails of cold Steel etc. betrachtet. Alles sehr gute Spiele mit einigen Schwächen, die ich am Ende hinnehme, weil die guten Momente es rausreissen und für mich deutlich überwiegen. Gilt noch stärker für Berseria, die Welt ist trash, aber die Story war OK und hat mich am ball gehalten. Im Grunde kann man das auf fast jedes Spiel beziehen, keines ist perfekt. BotW ist ne AUsnahme die mich trotz Schwächen kaum nörgeln hat lassen, etwas mehr gegenwartsstory und ein paar thematische Dungeons statt der innen doch etwas zu gleich aussehenden Titanen und es wäre fast perfekt. Tauchen fehlte auch.


Ansich muss ein Spiel auch nicht perfekt sein, meine Lieblingsspiele sind oft ungeschliffene Diamanten.

Chrono Trigger lebte für mich so ziemlich von der Atmosphäre, der Musik, den ikonischen Charakteren, und den abwechslungsreichen Gebieten, das Kampfsystem war auch recht angenehm damals und es hatte nicht so viel Filler wie viele moderne RPGs. Dazu mag ich Zeitreisegames. Für die damalige zeit war es ein sehr gutes Spiel und hat den Klassikerstatus imo schon verdient, deshalb muss man es heutzutage nicht mehr als das beste RPG aller zeiten betiteln, dafür ist es imo auch zu kurz und ich weiß nichtmal ob ich es nochmal spielen möchte, hin und wieder ein Video dazu mit der Musik reicht. Ich würde nach dem guten Chrono Cross (auch wenn es etwas zu wirr war) trotzdem irgendwann gerne einen weiteren Nachfolger sehen.

Ich überlege mir stark ob ich Final Fantasy 7-9 jemals wiederspielen werde oder ob ich sie so gut im Gedächtnis behalte wie ich es derzeit noch tue. Viele beschwerten sich über das Aussehen von Rex (irgendwie auch zurecht), aber wenn man die FF 9 Charaktere daneben stellt..... Und in den anderen Spielen sind die Charaktere halt extrem Metrosexuell um es freundlich auszudrücken. Und in FF 10 kotzte mich die Verehrung von Blitzball an, nicht ernstzunehmen die Story, fast wie ne schlechte Persiflage, purer Trash. :uglyclap:
 

DeathSephiroth

L20: Enlightened
Seit
31 Mai 2011
Beiträge
22.859
@Harlock Ach SMT und Persona is für mich ein Abwasch... :coolface:
FFIX spiel ich ja gerade wieder auf der Switch. Einfach geilomatico das Game, VII wird bald folgen und VIII würd ich mir auch gern geben, falls das je käme... aber die Teile spiel ich ohnehin alle paar Jahre wieder. Das sind halt wahre Evergreens :awesome:


@Miku90 "derbst" ist kein Wort! Ich hoffe du wirst dich dafür heute noch selbstgeißeln! :mad:
 

DeathSephiroth

L20: Enlightened
Seit
31 Mai 2011
Beiträge
22.859
Ich bin glaub der einzige Mensch auf der Welt, der Game of Thrones nicht mag :nix:

Dann hab ich noch nie einen Tatort geschaut.

Und ich hab nur vier Harry Potter - Bücher gelesen.
Pfft... got is bestenfalls ganz nett und nicht mehr. Also nein, bist damit nicht allein.

Tatort is für alte leute, dat guckt doch sonst keiner ernsthaft :coolface:

Und hp lesen? So weit kommts noch xD
 

Fellion

ist verwarnt
Seit
9 Jun 2002
Beiträge
5.226
- Das letzte gute 3D-Mario war Sunshine. Die Nachfolger sind alle restlos weichgespült und spielerisch träge. SMO der Tiefpunkt.

- Chrono Trigger und besonders FFVI sind restlos überbewertet

- The Evil Within ist eines der besten Spiele der letzten 5 Jahre

- The Last Of Us ist stinklangweilig
 

kingpin68

L04: Amateur
Seit
24 Feb 2018
Beiträge
120
Xbox Live
tomwesker
PSN
tomwesker
Switch
6128 5504 6415
Ich mag diesen ganzen Tattoo-Trend nicht. Gibt ja kaum noch Leute ohne Tattoos.
Vor allem sieht es bei den meisten richtig grottig aus, weil sie sich solche hässlichen 08/15 Motive stechen lassen.
Vereinzelt sehe ich auch mal Personen, bei denen es gut aussieht aber das ist eher selten.

Ach und Typen die sich jetzt alle einen Vollbart wachsen lassen haben, weil es ja gerade angesagt ist, finde ich auch furchtbar.
Man muss doch wirklich nicht jeden Mist mit machen, ich verstehe es nicht.
 

miko

L20: Enlightened
Seit
31 Okt 2009
Beiträge
21.644
PSN
miko04
Switch
700580647239
Steam
miiko04
Discord
miko#0486
@Harlock Ach SMT und Persona is für mich ein Abwasch... :coolface:
persona artet in arbeit aus. weil man 365 tage einem schema folgt. das spielkonzept macht für ein spiel spaß. aber p5 war der dritte teil ohne wirkliche neuerungen und macht daher keinen spaß mehr.

und sollte smt nicht eher was für dich sein? pkmn like + musik + szenario + lore + oldschool dungeoncrawler.
 

MrBelesen

L14: Freak
Seit
10 Okt 2010
Beiträge
7.156
PSN
Ray-deN__
Wenn jemand zu dir sagt, du hast einen "speziellen" Geschmack (egal ob auf Gaming oder andere Medien bezogen), dann heißt das, dass du im Gegensatz zu den meisten anderen überhaupt Geschmack hast :)
 

Harlock

L99: LIMIT BREAKER
Seit
1 Dez 2005
Beiträge
44.998
Switch
4410 0781 0148
Ich bin glaub der einzige Mensch auf der Welt, der Game of Thrones nicht mag :nix:

Dann hab ich noch nie einen Tatort geschaut.

Und ich hab nur vier Harry Potter - Bücher gelesen.

GoT war anfangs gut, für ne Serie. Inzwischen ist es halt öfters recht unglaubwürdig und auch unlogisch.

Tatorte habe ich früher mal geschaut, gezwungenermaßen.

Ich habe kein einziges Harry Potter Buch gelesen und auch noch nie einen Film der Reihe ganz beendet. :moin:


Ich mag diesen ganzen Tattoo-Trend nicht. Gibt ja kaum noch Leute ohne Tattoos.
Vor allem sieht es bei den meisten richtig grottig aus, weil sie sich solche hässlichen 08/15 Motive stechen lassen.
Vereinzelt sehe ich auch mal Personen, bei denen es gut aussieht aber das ist eher selten.

Ach und Typen die sich jetzt alle einen Vollbart wachsen lassen haben, weil es ja gerade angesagt ist, finde ich auch furchtbar.
Man muss doch wirklich nicht jeden Mist mit machen, ich verstehe es nicht.

Man redet immer von Trend, bei Sachen die eigentlich Retro sind, diese Dinge kommen irgendwie immer in Schüben, dann flacht es wieder ab, verschwindet aber nie ganz.

Gegen dezente gut gemachte Tatoos selbst habe ich nichts, an anderen. DIe Arschgeweihe der 90er Teens waren aber ziemlich übel, liebevoll nannte man sie Schlampenstempel :uglyclap: Aber es gibt noch schlimmeres, ich lernte mal eine kennen die hatte durch einen stümperhaften Bekannten ne Billy Boy Tätowierung. Vielleicht kennt die hier sogar jemand, die ist weit rumgekommen und war sehr kontaktfreudig :oxygen:

Ich bin nur Unrasiert, wenn ich zu faul bin. Also die meiste Zeit. :coolface:
Naja, solange du dich hin und wieder rasierst siehst du damit ja hoffentlich nicht so aus


der Wildwuchs an sonst recht metrosexuell bübisch wirkenden Männern der Neuzeit ist oft recht peinlich imo. Wie Frauen mit Vollbärten. Und der "Trend" hält seit gefühlt 10 jahren an, ich würde das nicht mal mehr Trend nennen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top Bottom