Switch Super Smash Bros. Ultimate

Seit
3 Aug 2007
Posts
7.766
XBOX Live
XTorettoX
PSN
j3292
Steam
yxmiaxy
das balancing in 4 war zu gut, als das sakurai es jetzt so beibehalten würde :hm:
ich rechne einfach mal mit einer neuen mechanik, die so einiges wieder durcheinander würfeln wird.

am wichtigsten ist mir einfach nur, dass zss weiterhin ein eigener charakter bleibt bzw. das das bisherige charakterroster so bleibt und nicht irgendjemand entfernt wird, weil man auf irgendwelche fans hören musste.

meine größte furcht ist das wir evtl. ein neues brawl bekommen ....
Was war denn eigentlich an Brawl das große Problem, dass das viele so viel schlechter fanden als Melee? Das hab ich schon damals nicht verstanden. Für mich waren vom Spielgefühl her alle Smash identisch, nur, dass jeder Teil das Höher-Schneller-Weiter-Prinzip verfolgt hat.
 
Seit
27 Aug 2005
Posts
29.760
Was war denn eigentlich an Brawl das große Problem, dass das viele so viel schlechter fanden als Melee? Das hab ich schon damals nicht verstanden. Für mich waren vom Spielgefühl her alle Smash identisch, nur, dass jeder Teil das Höher-Schneller-Weiter-Prinzip verfolgt hat.
War wohl viel zu langsam im vergleich zu Melee und zu 'casual' einige wichtige pro techniken haben nicht mehr so funktioniert, wie sie sollten.
 
Seit
13 Jun 2007
Posts
1.733
Die Frage ist halt, ob die Pro Techniken ein Spiel besser machen? Andere Spiele haben auch keine Pro Techniken und haben eine große Spannweite was Skill angeht. Wieso imer alles schwerer und komplizierter machen? Also ich denke schon dass es viele keinen Spaß gemacht hat die ganze Zeit zu Wavedashen damit man mithalten konnte. Meiner Meinung ist es auch nicht gut, wenn eine Mechanik so große Vorteile bringt wie es bei Melee der Fall war. Damit stehe ich wohl aber recht alleine dar.

Andere Spiele wie League of Legends haben da auch keine Pro Mechaniken und spielen sich sehr gut, da kommt es eher auf Reaktionen und Positioning an, als darauf eine Spielmechanik auszunutzen. Smash4 war doch dahingehend gar nicht so schlecht. Hatte einige kleine Mechaniken die nicht einen übertriebenen Vorteil brahcten aber hatte halt ein viel zu defensives Matchmaking.
 
Seit
10 Jan 2010
Posts
232
Was war denn eigentlich an Brawl das große Problem, dass das viele so viel schlechter fanden als Melee? Das hab ich schon damals nicht verstanden. Für mich waren vom Spielgefühl her alle Smash identisch, nur, dass jeder Teil das Höher-Schneller-Weiter-Prinzip verfolgt hat.
-Es war deutlich langsamer als Melee
-Viele fortgeschrittene Techniken wurden gestrichen
-Es hatte nervige Zufallselement wie das Ausrutschen
-Das Balancing war miserabel

Diese ganzen Punkte haben das Skilllevel des Spiels enorm reduziert.

Ich hab keine Ahnung, was eine Pro-Technik sein soll. Ich hab einfach Smash gezockt und hätte mit jeden Teil großartigen Spaß. :nix:
Hier mal ein paar Beispiele:

Das Gute an Smash ist ja, dass es enorm flexibel ist. Man kann es kompetetiv gegeneinander spielen oder auch just for fun mit Freunden. Melee war da imo etwas zu skilllastig und Brawl ging zu sehr Richtung just for fun. SSB4 war da ein super Kompromiss und man kann nur hoffen, dass auch 5 weiter in diese Richtung geht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Seit
3 Okt 2015
Posts
2.107
Bei Brawl konnte man mit Meta Knight so gut wie alle fertig machen (ein Grund, weshalb Brawl bei der Kompetitiv-Szene stellenweise so umstritten war) :hm: Ich hoffe, die Balancierung passt hier ordentlich, so dass es keine "OP Charaktere" geben wird.
 
Seit
16 Feb 2008
Posts
6.036
XBOX Live
KayJay
Steam
K-Jay
Da fehlen 3 sehr wichtige Punkte warum Brawl in der Competitive Szene untergegangen ist:

- So gut wie kein Hitstun.
- Mondphysik (Fast fall brachte zudem bei vielen Chars kaum einen Unterschied)
- Viel zu langer Hitlag.
 
Seit
18 Okt 2004
Posts
4.409
Da fehlen 3 sehr wichtige Punkte warum Brawl in der Competitive Szene untergegangen ist:

- So gut wie kein Hitstun.
- Mondphysik (Fast fall brachte zudem bei vielen Chars kaum einen Unterschied)
- Viel zu langer Hitlag.
Ui, ich glaube das hat mich extrem gestört.
Mir war bewusst, dass mich irgendwas nervt aber mir war nie bewusst was xD
 

Devil

Super-Moderator
Staff member
Super-Moderator
Seit
13 März 2006
Posts
12.860
Da fehlen 3 sehr wichtige Punkte warum Brawl in der Competitive Szene untergegangen ist:

- So gut wie kein Hitstun.
- Mondphysik (Fast fall brachte zudem bei vielen Chars kaum einen Unterschied)
- Viel zu langer Hitlag.
Genau das. Es wird häufig gemeint es läge an fehlenden Advanced Techniques wie L-Canceln, Wavedashs etc aber das ist nur ein kleiner Teil. Mir persönlich wären die sogar fast egal, solange das allgemeine Spielgefühl schnell und dynamisch bleibt.

Brawl fand ich nicht kacke wegen fehlender Techniken die Knoten in die Finger zaubern, sondern weil es unfassbar träge und verzögert war, wegen der Dinge in deiner Liste.

Ich habe schon sehr häufig gehört dass Leute den Unterschied gar nicht merken. Das soll nicht abwertend sein, jeder kann Smash spielen wie er möchte, das ist das schöne daran. Aber ich kann bis heute nicht verstehen wie man das nicht merken kann, für mich ist es so sehr Tag und Nacht dass ich Brawl hasse und Melee liebe - und das tat ich schon bevor ich es überhaupt versucht habe "advanced" zu spielen^^

Die Hauptsache ist momentan für mich dass man über sowas diskutieren kann ohne dass die eine Seite als versnobbte wannabe Pros und die anderen als filthy Casuals dargestellt werden. Ich will niemandem was wegnehmen, sondern dass jeder Spaß dran haben kann. Und "jeder" beinhaltet halt auch Fighting Game Enthusiasten und Partygamer. Melee konnte beides, Smash 4 war auch wieder ein sehr guter Start in diese Richtung. Brawl konnte halt nur einen Teil glücklich machen.
 
Seit
16 Feb 2008
Posts
6.036
XBOX Live
KayJay
Steam
K-Jay
Die Hauptessenz warum Melee bis heute relevant ist, ist das Movement.
Da hinkt Smash 4 immer noch sehr hinterher, man hat einfach zu wenig Freiheit.

Dashes mit einem Crouch canceln? Nope.
Dash Dances die mehr als einen halben Meter Reichweite beinhalten? Nope.
Lagfreie Turnarounds? Nope (da kein Crouch canceln möglich)
Air Momentum boost von einem Dash aus? Nope.
Usw.

Es ist nicht ausschließlich Wavedash was das Melee Movement so gut macht.

Ich hoffe dass wenigstens eins dieser Dinge oder völlig neue Movement Optionen kommen.
 
Seit
3 Aug 2007
Posts
7.766
XBOX Live
XTorettoX
PSN
j3292
Steam
yxmiaxy
Genau das. Es wird häufig gemeint es läge an fehlenden Advanced Techniques wie L-Canceln, Wavedashs etc aber das ist nur ein kleiner Teil. Mir persönlich wären die sogar fast egal, solange das allgemeine Spielgefühl schnell und dynamisch bleibt.

Brawl fand ich nicht kacke wegen fehlender Techniken die Knoten in die Finger zaubern, sondern weil es unfassbar träge und verzögert war, wegen der Dinge in deiner Liste.

Ich habe schon sehr häufig gehört dass Leute den Unterschied gar nicht merken. Das soll nicht abwertend sein, jeder kann Smash spielen wie er möchte, das ist das schöne daran. Aber ich kann bis heute nicht verstehen wie man das nicht merken kann, für mich ist es so sehr Tag und Nacht dass ich Brawl hasse und Melee liebe - und das tat ich schon bevor ich es überhaupt versucht habe "advanced" zu spielen^^

Die Hauptsache ist momentan für mich dass man über sowas diskutieren kann ohne dass die eine Seite als versnobbte wannabe Pros und die anderen als filthy Casuals dargestellt werden. Ich will niemandem was wegnehmen, sondern dass jeder Spaß dran haben kann. Und "jeder" beinhaltet halt auch Fighting Game Enthusiasten und Partygamer. Melee konnte beides, Smash 4 war auch wieder ein sehr guter Start in diese Richtung. Brawl konnte halt nur einen Teil glücklich machen.
Na also ich muss da wirklich gestehen, dass mir all die Dinge nie aufgefallen sind. Das geringere Tempo ist mir nie aufgefallen und von diesen ganzen Sondertechniken verstehe ich grundsätzlich nichts, u.a. Weil ihr ständig mit englischen Begriffen um euch schmeißen müsst, die man nicht versteht wenn man sie nicht kennt, anstatt einfach zu erklären, worum es geht.
 

Devil

Super-Moderator
Staff member
Super-Moderator
Seit
13 März 2006
Posts
12.860
Na also ich muss da wirklich gestehen, dass mir all die Dinge nie aufgefallen sind. Das geringere Tempo ist mir nie aufgefallen und von diesen ganzen Sondertechniken verstehe ich grundsätzlich nichts, u.a. Weil ihr ständig mit englischen Begriffen um euch schmeißen müsst, die man nicht versteht wenn man sie nicht kennt, anstatt einfach zu erklären, worum es geht.
Die meisten davon sind Begriffe die allgemeingültig für alle Spiele des Genres sind. "Einfach erklären" ist leicht gesagt, aber dann würde jeder Beitrag ein Roman werden. Frag gerne nach bei Dingen die unverständlich sind, ansonsten verweise ich auf google. Vieles ergibt sich aber aus dem Kontext oder lässt sich aus dem Begriff selbst schließen.

Hitstun bei Smash ist zB die Zeit die der Charakter nach einem eingesteckten Treffer (Hit) sich nicht bewegen kann (Stun). Dadurch dass das bei Brawl kaum da ist, kann sich der Gegner nach Treffern also direkt wieder bewegen, sich wehren und muss daher auch keine große Angst vor dem Fehler haben den er davor gemacht hat. Klingt nach einem winzigen Gameplayelement, aber genau das macht Combos fast unmöglich. Dadurch verkommt ein Match zu einem "Hit & Run" Kampf, weil direkt nachfolgende Angriffe nix bringen, kann man nur mit Nadelstichen arbeiten. Es wird mehr Schach aus der Ferne als ein richtiger Kampf.
Wenn von "floaty" geredet wird ist meist das gemeint was Kayjay mit Mondphysik meint. Bei Brawl springt man im vergleich sehr langsam hoch und fällt noch langsamer wieder runter, hängt also ewig in der Luft, wie auf dem Mond eben. Bei anderen Teilen passiert beides deutlich schneller und lässt sich durchs runter drücken am höchsten Punkt eines Sprungs noch verschnellern (Fast Fall). Bei Brawl ist man in der Luft deshalb deutlich hilfloser, bei Melee ist das Angriffsform Nummer 1. Beide Dinge zusammen (und das sind nur Beispiele, es gibt mehr was auch genannt wurde) machen Brawl deutlich lahmarschiger.

Englisch werden die Begriffe immer sein, da die Szene eine internationale ist. Eingedeutschte Begriffe werden eigentlich nie weitläufig benutzt, weil man sich mit diesen online eben nicht verstehen würde, wenn man sich international austauscht. Mit den englischen wird man überall verstanden bei den Leuten die sich damit auch beschäftigen wollen. Daher lernt man besser gleich die englischen zu benutzen.
 
Seit
3 Aug 2007
Posts
7.766
XBOX Live
XTorettoX
PSN
j3292
Steam
yxmiaxy
Die meisten davon sind Begriffe die allgemeingültig für alle Spiele des Genres sind. "Einfach erklären" ist leicht gesagt, aber dann würde jeder Beitrag ein Roman werden. Frag gerne nach bei Dingen die unverständlich sind, ansonsten verweise ich auf google. Vieles ergibt sich aber aus dem Kontext oder lässt sich aus dem Begriff selbst schließen.

Hitstun bei Smash ist zB die Zeit die der Charakter nach einem eingesteckten Treffer (Hit) sich nicht bewegen kann (Stun). Dadurch dass das bei Brawl kaum da ist, kann sich der Gegner nach Treffern also direkt wieder bewegen, sich wehren und muss daher auch keine große Angst vor dem Fehler haben den er davor gemacht hat. Klingt nach einem winzigen Gameplayelement, aber genau das macht Combos fast unmöglich. Dadurch verkommt ein Match zu einem "Hit & Run" Kampf, weil direkt nachfolgende Angriffe nix bringen, kann man nur mit Nadelstichen arbeiten. Es wird mehr Schach aus der Ferne als ein richtiger Kampf.
Wenn von "floaty" geredet wird ist meist das gemeint was Kayjay mit Mondphysik meint. Bei Brawl springt man im vergleich sehr langsam hoch und fällt noch langsamer wieder runter, hängt also ewig in der Luft, wie auf dem Mond eben. Bei anderen Teilen passiert beides deutlich schneller und lässt sich durchs runter drücken am höchsten Punkt eines Sprungs noch verschnellern (Fast Fall). Bei Brawl ist man in der Luft deshalb deutlich hilfloser, bei Melee ist das Angriffsform Nummer 1. Beide Dinge zusammen (und das sind nur Beispiele, es gibt mehr was auch genannt wurde) machen Brawl deutlich lahmarschiger.

Englisch werden die Begriffe immer sein, da die Szene eine internationale ist. Eingedeutschte Begriffe werden eigentlich nie weitläufig benutzt, weil man sich mit diesen online eben nicht verstehen würde, wenn man sich international austauscht. Mit den englischen wird man überall verstanden bei den Leuten die sich damit auch beschäftigen wollen. Daher lernt man besser gleich die englischen zu benutzen.
Danke für die Erklärung aber die Begründung, dass ihr hier mit englischen Begriffen um euch schmeißt mit der Begründung "die sind allgemeingültig" fand ich schon vort Jahren absurd als ich damals schon abartig auf die Fresse für meine Beschwerde bekommen habe. Sich in einem deutschen Forum unter Deutschen nur mit englischen Begriffen zu verständigen find ich einfach aus Prinzip bescheuert. Es gibt für mich keinen einzigen Grund, das hier zu tun außer euer übliches "Englisch ist so toll".

Aber egal, ich will die Diskussion hier nicht schon wieder führen, ich erreiche euch da eh nicht also lassen wir das am besten gleich wieder. Ich krieg einfach nur das große Kotzen, wenn hier einer mit Begriffen wie "hitstun", "l-canceln", "wavedash", "dashes mit einem crouch canceln", "turnarounds", "air momentum boost" ankommt. Da kann ich wirklich nur noch genervt mit dem Kopf schütteln.
 
Seit
18 Okt 2004
Posts
4.409
Danke für die Erklärung aber die Begründung, dass ihr hier mit englischen Begriffen um euch schmeißt mit der Begründung "die sind allgemeingültig" fand ich schon vort Jahren absurd als ich damals schon abartig auf die Fresse für meine Beschwerde bekommen habe. Sich in einem deutschen Forum unter Deutschen nur mit englischen Begriffen zu verständigen find ich einfach aus Prinzip bescheuert. Es gibt für mich keinen einzigen Grund, das hier zu tun außer euer übliches "Englisch ist so toll".

Aber egal, ich will die Diskussion hier nicht schon wieder führen, ich erreiche euch da eh nicht also lassen wir das am besten gleich wieder. Ich krieg einfach nur das große Kotzen, wenn hier einer mit Begriffen wie "hitstun", "l-canceln", "wavedash", "dashes mit einem crouch canceln", "turnarounds", "air momentum boost" ankommt. Da kann ich wirklich nur noch genervt mit dem Kopf schütteln.
Wie Devil gezeigt hat, lässt es sich nicht leicht erklären und ein einfaches eindeutschen funktioniert auch nicht. Bei einem l Abbrechen hätte z.B. keiner hier geschaltet das l-cancel gemeint ist und dir hätte es vermutlich trotz des Eindeutschens nicht weitergeholfen ^^
 
Seit
29 März 2007
Posts
15.532
Switch
477220368419
Steam
Stefsama
Discord
#6206
Ich finde, einige Sachen kann man nicht auf Teufel komm raus eindeutschen.
Manche sachen kann man nur ueber englische begriffe erklaeren
+ ist es gleich weltweit moeglich zu kommunizieren ohne das man erst ueberlegen muss "wie war nochmal das wort in englisch?"
 
Seit
16 Feb 2008
Posts
6.036
XBOX Live
KayJay
Steam
K-Jay
Danke für die Erklärung aber die Begründung, dass ihr hier mit englischen Begriffen um euch schmeißt mit der Begründung "die sind allgemeingültig" fand ich schon vort Jahren absurd als ich damals schon abartig auf die Fresse für meine Beschwerde bekommen habe. Sich in einem deutschen Forum unter Deutschen nur mit englischen Begriffen zu verständigen find ich einfach aus Prinzip bescheuert. Es gibt für mich keinen einzigen Grund, das hier zu tun außer euer übliches "Englisch ist so toll".

Aber egal, ich will die Diskussion hier nicht schon wieder führen, ich erreiche euch da eh nicht also lassen wir das am besten gleich wieder. Ich krieg einfach nur das große Kotzen, wenn hier einer mit Begriffen wie "hitstun", "l-canceln", "wavedash", "dashes mit einem crouch canceln", "turnarounds", "air momentum boost" ankommt. Da kann ich wirklich nur noch genervt mit dem Kopf schütteln.
Beschwerst du dich auch wenn sich im Sport internationale Begriffe durchgesetzt haben? Ob Golf mit ihrem Hole-in-One, Birdie, Bogey, Eagle usw., Snowboard mit ihren teneightys, spins, flips, grabs usw. oder Baseball mit ihren Homeruns, Strikeouts, Hits, Pitcher, Catcher, First Baseman, Second Baseman usw. sowas ist normal und effizient.
Wie kann man sich nur so stur über sowas beschweren oder wundern? Weniger Faulheit zeigen und sich mal in die Lore hineinfuchsen wäre die deutlich gescheitere Zeitinvestition als den faulen Deutschen der sich zu fein für Fremdsprachen ist zu spielen. Da kann man tatsächlich nur noch mit den Kopf schütteln.
 
Zuletzt bearbeitet:

Devil

Super-Moderator
Staff member
Super-Moderator
Seit
13 März 2006
Posts
12.860
Wenn ich "Verzögerungsabbruch" schreiben würde, wüsstest du auch nicht was gemeint ist ohne 5 zeiliger Erklärung, noch dazu würdest du nicht mal Google Ergebnisse finden die dir weiterhelfen würden um dich selbst zu informieren.

Ich hab ja nichts gegen Leute die was gegen Denglisch haben und Deutsch mögen. Aber von deiner Formulierung und Begründung fühl ich mich fast beleidigt, weil wir dir konkrete Gründe genannt haben und du sie ignorierst mit einem "bescheuert" und viel schlimmer einem vollkommen erfundenden "Weil Englisch so toll ist". Wer hat das gesagt? Ich habe die Sprache nicht bewertet, sondern den Nutzen des Gebrauchs auf diesen Fall bezogen.
 
Seit
3 Aug 2007
Posts
7.766
XBOX Live
XTorettoX
PSN
j3292
Steam
yxmiaxy
Es ist für mich wirklich spannend zu sehen, wie hier wieder einmal sofort mit Fackeln und Mistgabeln auf einen losgegangen wird. Es würde mich wirklich mal interessieren, warum hier der Gebrauch von englischen Begriffen derart verteidigt wird und warum jeder sofort angegriffen wird, der das anders sieht.

Ich hatte übrigens oben gebeten, das Thema ruhen zu lassen, schon vergessen?
 
Seit
16 Feb 2008
Posts
6.036
XBOX Live
KayJay
Steam
K-Jay
Es ist für mich wirklich spannend zu sehen, wie hier wieder einmal sofort mit Fackeln und Mistgabeln auf einen losgegangen wird. Es würde mich wirklich mal interessieren, warum hier der Gebrauch von englischen Begriffen derart verteidigt wird und warum jeder sofort angegriffen wird, der das anders sieht.

Ich hatte übrigens oben gebeten, das Thema ruhen zu lassen, schon vergessen?
Falsch, du hast die erste Mistgabel geworfen mit deiner unberechtigten Kopfschüttelei und deiner imaginären Kotze. Für ordentliche Gründe brauchst du hier nur die letzten paar Beiträge lesen. Dieselben Gründe die du in internationalen Sportarten findest. Du kannst auch nicht Anspruch darauf nehmen dass ein Thema in Ruhe gelassen wird nachdem du alle die sich korrekterweise an die internationale Norm halten als schwachsinnig darstellen wolltest. Ich kann mich nur wiederholen, weniger Faulheit zeigen und sich mal in die Lore hineinfuchsen wäre die deutlich gescheitere Zeitinvestition als den faulen Deutschen der sich zu fein für Fremdsprachen ist zu spielen.
 
Seit
17 Jul 2017
Posts
316
Hab vorhin Bayonetta amiibo gescannt in Bayonetta 2 und mir kam diese Nachricht zugeflattert.
Weiß ja ni ht ob es irgendwo schon mal Thema war.

Aber ich denke damit ist Rodin schon mal klar als Neuling in Smash5

 
Top Bottom