Film Star Wars Episode VII - IX: Info- und Diskussionsthread (Vorsicht Spoiler)

daMatt

L17: Mentor
Seit
22 März 2007
Beiträge
13.971
Xbox Live
Doc Chopper
PSN
Doc_Chopper
Ich persönlich kann den Hate gegen die PT nicht so ganz nachvollziehen. Der generelle Handlungsstrang war sehr solide, das Universum an sich war vertraut und doch fühlte es sich neu an. Schwächen sehe ich im Grunde nur bei der Charkterentwicklung von Anakin.
Und natürlich die cheesy Dialoge, kein Zweifel.

Ja, man kann auch das ganze Midichlorianer Gedöns kritisieren. Aber andererseits: Warum sollte man Machtsensivität nicht irgendwie messbar machen können? Wieder: Der Grundgedanke war nicht schlecht, nur die Umsetzung hätte besser sein können.
 

Eleak

L16: Sensei
Seit
17 Jan 2008
Beiträge
10.947
Xbox Live
Eleak
PSN
Eleak
Switch
642893359302
Was nope? Bei beiden Skywalkers wird explizit darauf hingewiesen, dass sie eigentlich zu alt für die sowieso lange und schwierige Ausbildung sind. Bis Anakin glaubte man nicht mal, dass man in Lukes Alter überhaupt noch zum Jedi ausgebildet werden kann. Das was uns SW bis dahin zeigte widerspricht durchus dem was Rey in Episode 7 und 8 zeigt.

Deine Erklärungen klingen einmal mehr nach dem typischem "alles geht", das km Zusammenhang mit SW seit dem Start der neuen Trilogie sehr oft ausgepackt wird. Wer sich über Midi-chlorianer allrine in Episode 1 ärgerte müsste folgerichtig in der neuen Trilogie ebenso aufschreien.
Dann haben die sich geirrt (wei les bis dahin die Norm war), oder meinen in dem Kontext die komplette Ausbildung mit allen Fähigkeiten und wenn bis zu dem Zeitpunkt sowas noch nie passiert ist, dann is6t das halt so. Ist Rey die erste, kann man alles in Episode 9 oder später erklären. Luke hat auch nie so viel Macht gezeigt wie der schwächste Jedi in Episode 1-3.

Nur wiel jemand zu alt ist, kann er nicht mehr lernen. Es gibt ein Limit was man lernen kann. Das betrifft Rey doch gar nicht und selbst Luke hat später noch mehr gelernt.
 

Amuro

L99: LIMIT BREAKER
Seit
13 Jun 2007
Beiträge
47.577
Die ST will keineswegs so sein wie die OT, auch wenn episode 7 natürlich einiges mit a new hope gemeinsam hat. Aber das muss man als der versuch verstehen, die fans erstmal wieder mit star wars zu versöhnen, nach den schlechten prequels.
das stimmt allerdings
Teil acht musste ergo mutiger, andersartiger werden. Das tat er aber in der art, dass er auf alles geschissen hat, was episode 7 als start geliefert hat.
das wiederrum nicht. Er hat nur andere Antworten geliefert (oder keine, aber das braucht ein middle Film sowieso nicht) als erwartet. Johnson und JJ haben sich zusammen hingesetzt und überlegt was man machen kann bzw hat Johnson auch Rat von JJ geholt.

Dabei hat Johnson auch die Ideen von Lucas für sich entdeckt und als Lucas Fanboy musste er diese natürlich umsetzen. Aber wirklich auf Episode 7 geschissen hat Episode 8 nicht wirklich. Da haben die PTs mehr auf die OPT geschissen und die kamen vom Meister höchstpersönlich

Aber nicht nur das, er hat auch auf star wars interne regeln gepfiffen,
nicht mehr als es die PTs getan haben


hat wichtige charaktere eliminiert
welche?
und hat am ende weder die handlung noch die charaktere auch nur einen deut vorangebracht.
das siehst du falsch. Am Ende von Episode 7 kam es einen so vor als ob die Resistance gegen die First order gewonnen hätte (wie Episode 4 oder 6), aber im canon war das nicht so. Epsiode 8 hat die Resistance massiv geschwächt und die First Order gestärkt.

Deine Aussage ist glatt gelogen.
Episode 8 hat Finns Charakterarc aus Episode 7 abgeschlossen und Poe sowohl einen Ark gegeben als auch abgeschlossen, der hatte in Epsiode 7 keinen Ark. Außerdem wurde Luke gefunden und hat der Resistance geholfen, sein Charakterark wurde somit auch beendet.


Was nope? Bei beiden Skywalkers wird explizit darauf hingewiesen, dass sie eigentlich zu alt für die sowieso lange und schwierige Ausbildung sind. Bis Anakin glaubte man nicht mal, dass man in Lukes Alter überhaupt noch zum Jedi ausgebildet werden kann. Das was uns SW bis dahin zeigte widerspricht durchus dem was Rey in Episode 7 und 8 zeigt.
Kyle Katarn hat das auch geschafft und der war sogar älter als Rei. (ups, aber ist ja EU also scheißt Lucas da mal gepflegt drauf)

Die Regel, die Lucas mit den Prequels einfach mal so in den Raum geworfen hat, ist einfach vollkommen undurchdacht, schwachsinnig und überflüssig gewesen. Ist auch einer meiner größten Hasspunkte der PTs. Warum müssen Padawane jetzt unbedingt erst 3 Jahre alt sein um mit der Ausbildung zu beginnen? Bei Luke war das ja noch glaubhaft, dass er laut (dem trotzigen) Yoda zu alt war. Aber Obi-Wan war davon vollkommen überzeugt. Aus etwas was nur ein dummer Spruch von Yoda war, wurde dann eine vollkommen übertriebene Regel.
Und das ist nur ein kleiner Teil von dem Schwachsinn, den Lucas fabriziert hat, bei Anakins Jesus Geburt hat er ja auch nicht nachgedacht. Mussten auch erst wieder Bücher und später Disney gerade biegen (bzw er teilweise selbst in Episode 3 mit den Andeutungen)
 
Zuletzt bearbeitet:

RaideeN

L14: Freak
Seit
20 Mai 2005
Beiträge
7.375
Amuro, sorry, ich lese deine argumentationen hier seit geraumer zeit und halte sie fast ausschliesslich für grossen geschwurbelten käse.

Ich weiss was ich gesehen habe und wenn mir dann andauernd jemand erzählen will, das links gleich rechts ist und mir dann mit so sachen wie büchern oder irgendwelchen love stories aus dem lucasfilmschen soap universum kommt, dann ist das einfach nur albern. Da kommen wir nicht zusammen.

Mich interessiert nur was ein film leistet und was nicht und episode acht verkackt einfach auf ganzer linie und es ist mir schleierhaft wie die verteidiger von episode acht das nicht sehen können.
 

Bomberman82

L15: Wise
Seit
7 Okt 2009
Beiträge
8.967
Xbox Live
MerlinErkman

Ich werde den Gedanken nicht los das beim Titel des 9ten sowie die alten Charaktere man versucht auch ein wenig die Prequels Revue passieren zu lassen, habe irgendwie das Gefühl, das man hierzu auch einen Bezug aufbauen wird um die Skywalker Linie zu erzählen. Deswegen auch der Satz Rise of Skywalker da der Anfang ja in Ep1 in den Prequels gemacht wurde. Davor gab es ja nur den Jedi Orden sowie einige mächtige Jedis wie Count Doku, Qi Gon, Obi Wan und dann ja Anakin. Im Grunde genommen braucht man nur Ep1 - Ep6 durchgucken und du hast ja dein Rise of Skywalker nimm noch die Bücher und Comics dazu that´s it.

Eigentlich wäre alles möglich vieleicht gibt es Storyhäppchen zu Episoden was dazwischen passiert ist?. -Ach wer weiß?!?
 

Amuro

L99: LIMIT BREAKER
Seit
13 Jun 2007
Beiträge
47.577
Amuro, sorry, ich lese deine argumentationen hier seit geraumer zeit und halte sie fast ausschliesslich für grossen geschwurbelten käse.

Ich weiss was ich gesehen habe und wenn mir dann andauernd jemand erzählen will, das links gleich rechts ist und mir dann mit so sachen wie büchern oder irgendwelchen love stories aus dem lucasfilmschen soap universum kommt, dann ist das einfach nur albern. Da kommen wir nicht zusammen.

Mich interessiert nur was ein film leistet und was nicht und episode acht verkackt einfach auf ganzer linie und es ist mir schleierhaft wie die verteidiger von episode acht das nicht sehen können.
für dich existieren also nur die Filme, das ist schön. Aber Star Wars existiert aus ein wenig mehr außer nur die Filme. Wenn du zu den casuals gehörst und für dich nur Filme zählen, dann ist das aber halt so.

Trotzdem brauchst du nicht rumlügen weil dir was nicht passt (z.B. dass Episode 8 nichts weiter gebracht hätte).
Auch brauchst du jetzt nicht was davon erzählen, dass für dich nur das zählt was ein Film gebracht hätte, wenn du die Charakter und Story Arks auch noch ignorierst.

Und wenn du nicht diskutieren willst, dann sag das einfach gleich, anstatt persönlich zu werden, nur weil das geschriebene vom Gegenüber dir nicht passt.
 

machito

L19: Master
Seit
12 März 2006
Beiträge
17.983
PSN
machito
Und wenn du nicht diskutieren willst, dann sag das einfach gleich, anstatt persönlich zu werden, nur weil das geschriebene vom Gegenüber dir nicht passt.
möchtest du denn eigentlich diskutieren? jedwede kritik an sw von wem auch immer (ich rede jetzt nicht von meiner kritik an glatten main charakteren) als falsch oder unwahr darzustellen, ist keine diskussion...
 

Eleak

L16: Sensei
Seit
17 Jan 2008
Beiträge
10.947
Xbox Live
Eleak
PSN
Eleak
Switch
642893359302
Ich werfe einfach mal ne Frage in den Raum: Wer war der erste Jedi/Machtnutzer und wieso konnte er die Macht nutzen?

Rey ist der letzte Jedi? Dann ist sie halt so drauf wie der erste Jedi. Case closed.


Ich werde den Gedanken nicht los das beim Titel des 9ten sowie die alten Charaktere man versucht auch ein wenig die Prequels Revue passieren zu lassen, habe irgendwie das Gefühl, das man hierzu auch einen Bezug aufbauen wird um die Skywalker Linie zu erzählen.
Ich gehe sogar fest davon aus, sonst würde man Palpatine auch nicht (in welcher Form auch immer) zurückbringen.
 

Amuro

L99: LIMIT BREAKER
Seit
13 Jun 2007
Beiträge
47.577
möchtest du denn eigentlich diskutieren? jedwede kritik an sw von wem auch immer (ich rede jetzt nicht von meiner kritik an glatten main charakteren) als falsch oder unwahr darzustellen, ist keine diskussion...
dass der FIlm die Story und Charaktere nicht weiter bringt ist unwahr, sollten eigentlich selbst die TLJ Hater in ihrer Blase sehen. Ich habe hier auch Beispiele genannt, wenn ihr die nicht sehen wollt oder könnt, dann ist das nicht mein Problem.
Und es ist keine Diskussion wenn man nicht auf die Dinge eingeht sondern nur die Person angreift, was hier gerne gemacht wird (vor allem von dir, siehe Jedi: Fallen Order Thread)
 

finley

L19: Master
Seit
20 Nov 2005
Beiträge
18.952
Ich hätte es nur cooler gefunden wenn einer der Protagonisten die Seite gewechselt hätte. Dann wäre es irgendwie spannender und was neues gewesen. So ist alles zu vorhersehbar... langweilig. Und das sie Snoke wie einen Imperator in schlecht dargestellt haben fand ich auch ziemlich doof. Zumal man von Ryan Johnson vielleicht etwas kreativeres erwartet hätte.
 

machito

L19: Master
Seit
12 März 2006
Beiträge
17.983
PSN
machito
dass der FIlm die Story und Charaktere nicht weiter bringt ist unwahr, sollten eigentlich selbst die TLJ Hater in ihrer Blase sehen. Ich habe hier auch Beispiele genannt, wenn ihr die nicht sehen wollt oder könnt, dann ist das nicht mein Problem.
Und es ist keine Diskussion wenn man nicht auf die Dinge eingeht sondern nur die Person angreift, was hier gerne gemacht wird (vor allem von dir, siehe Jedi: Fallen Order Thread)
wie geschickt du mal wieder den kern meiner aussage umschiffst und dich als moralapostel darstellst.

@ finley: gehe stark davon aus, dass ep9 genau darum kreisen wird. kylo ist ja von anfang an zerrissen. einen wandel zum guten traue ich ihm zu und das wünsche ich mir auch. nur bitte nicht erst wieder, wenn er im sterben liegt, siehe anachronie zu vaders leuterung am ende von ep6. über rey weiß man ja im grunde noch gar nichts. ich bete dafür, dass der imperator sie auf die dunkle seite ziehen kann.
 

Eleak

L16: Sensei
Seit
17 Jan 2008
Beiträge
10.947
Xbox Live
Eleak
PSN
Eleak
Switch
642893359302
Ich hätte es nur cooler gefunden wenn einer der Protagonisten die Seite gewechselt hätte. Dann wäre es irgendwie spannender und was neues gewesen.
Dann darf man sich aber wieder den Vorwurf mit BF2 anhören und da hat wirklich jeder schon gemeckert.
Vielleicht lieber ein Film wo der Hauptcharakter auf der dunken Seite steht? Wobei dann hätten wir auch irgendwie wieder TFU.
 

Bomberman82

L15: Wise
Seit
7 Okt 2009
Beiträge
8.967
Xbox Live
MerlinErkman
Ich hätte es nur cooler gefunden wenn einer der Protagonisten die Seite gewechselt hätte. Dann wäre es irgendwie spannender und was neues gewesen. So ist alles zu vorhersehbar... langweilig. Und das sie Snoke wie einen Imperator in schlecht dargestellt haben fand ich auch ziemlich doof. Zumal man von Ryan Johnson vielleicht etwas kreativeres erwartet hätte.

Ähh

 

tnt4life

L13: Maniac
Seit
17 Jul 2007
Beiträge
4.534
PSN
tnt_2k8
Schaut euch den abgefilmten Trailer zu 'The Mandalorian' an. :eek:

- Mandalorianer
  • Death Trooper
  • Lackierte Strurmtruppen
  • Rodianer, TwiLeks, Devolorianer, Jawas uvm.
  • IG fucking 88 in Action
Uvm

Bin gehypt.
 

daMatt

L17: Mentor
Seit
22 März 2007
Beiträge
13.971
Xbox Live
Doc Chopper
PSN
Doc_Chopper
Wollte auch gerade schreiben, dass es zi The Mandelorian einen Trailer gibt, der aber der breiten Öffentlichkeit noch nicht offiziell zugänglich gemacht wurde.

Und. Wenn ich mir den Trailer ansehe, dann doch bitte in bestmöglicher Qualität.

Soll wohl zeitlich 5 Jahre nach Return of the Jedi spielen
 
Zuletzt bearbeitet:

Brod

L20: Enlightened
Seit
15 Jul 2008
Beiträge
23.725
PSN
Brod107
Switch
192682173598
Ich werfe einfach mal ne Frage in den Raum: Wer war der erste Jedi/Machtnutzer und wieso konnte er die Macht nutzen?

Rey ist der letzte Jedi? Dann ist sie halt so drauf wie der erste Jedi. Case closed.
Jedi und simple Machtbegabung sind nicht deckubgsgleich. Rey ist noch kein Jedi. Anakin und Luke haben die Macht benutzt bevor sie Qui Gon bzw. Obi trafen - ohne es zu realisieren. Die Entwicklung zum 1. Jedi und Jedi Orden passierte nicht von einem Tag auf den anderen. Es geht darum, dass das was uns Rey ansatzlos zeigt gegen alles spricht was die Jedi aus der PT und OT zeigen und behaupten. Wenn das für dich ein schwächeres Argument ist als"ist halt mit Rey jetzt so", dann
....ist das halt so. Bisschen dünn es so abzutun wenn du mich fragst. Wieso dann überhaupt Mühe in das Universum stecken und gewisse Dinge erklären wenn am Ende eh alles geht. Nimmt der Welt was.
 

Avi

L99: LIMIT BREAKER
Seit
27 Okt 2013
Beiträge
36.792
PSN
AviatorF22
schön wieder im (falschen - das Spiel ist einfach nur schlecht, genau wie seine Charaktere) FF8 defense modus, genau wie ich es erwartet habe. Hast du gut gemacht. Sein lächeln macht ihm natürlich zu einen guten Charakter, träum weiter. :coolface:
Wir sehen uns im Final Fantasy Stammtisch, insofern du Eier hast dort mit diesem FF8 Bullshit - Bingo aufzukreuzen. :niatee:

BTT: Ist Solo wirklich so schlecht? :ugly: Eigentlich mag ich Emilia Clarke.
 

RaideeN

L14: Freak
Seit
20 Mai 2005
Beiträge
7.375
für dich existieren also nur die Filme, das ist schön. Aber Star Wars existiert aus ein wenig mehr außer nur die Filme. Wenn du zu den casuals gehörst und für dich nur Filme zählen, dann ist das aber halt so.

Trotzdem brauchst du nicht rumlügen weil dir was nicht passt (z.B. dass Episode 8 nichts weiter gebracht hätte).
Auch brauchst du jetzt nicht was davon erzählen, dass für dich nur das zählt was ein Film gebracht hätte, wenn du die Charakter und Story Arks auch noch ignorierst.

Und wenn du nicht diskutieren willst, dann sag das einfach gleich, anstatt persönlich zu werden, nur weil das geschriebene vom Gegenüber dir nicht passt.
Jetzt mach hier bitte nicht so auf unschuldslamm. du hast oft genug gesagt, dass alle kritiker von episode acht für dich nur verblendete fanboys wären, deren erwartungen nicht erfüllt wurden und hast damit jede objektive diskussion im keim erstickt. Ich durfte mir das selbst schon des öfteren anhören.

Zu zeiten der OT war es jedenfalls so, dass die filme eine ganz einfache geschichte erzählten und das zusatzuniversum in form der bücher und co dazu da war, das universum zu erweitern, denn nichts anderes war nötig, da die filme gut für sich stehen konnten.

Mittlerweile schaffen es die filme allerdings nicht mehr gute geschichten zu erzählen und die verteidiger dieser unschönen wahrheit kommen mit den zusatzmedien an, um diesen missstand zu rechtfertigen, was allerdings völlig absurd ist. Und ich bin seit 1977 fan dieses universums.

Wenn ich mir dann noch anhören darf, dass episode 5 heutzutage genauso angefeindet werden würde, weil er so anders als episode 4 wäre, stehen mir endgültig die nackenhaare zu berge. Episode 5 ist einfach perfekt und gilt nicht umsonst als bis dato bester film der reihe und punkt.

Wir sehen uns im Final Fantasy Stammtisch, insofern du Eier hast dort mit diesem FF8 Bullshit - Bingo aufzukreuzen. :niatee:

BTT: Ist Solo wirklich so schlecht? :ugly: Eigentlich mag ich Emilia Clarke.
Nein, solo ist der bislang beste star wars streifen, der disney ära. Bei weitem nicht perfekt aber die story ist ok und der film hat charme (ganz im gegensatz zu dem eiskalten rogue one) und man kennt han solo am ende besser als vorher ohne, dass etwas zerstört wurde.
 
Zuletzt bearbeitet:

Eleak

L16: Sensei
Seit
17 Jan 2008
Beiträge
10.947
Xbox Live
Eleak
PSN
Eleak
Switch
642893359302
Jedi und simple Machtbegabung sind nicht deckubgsgleich. Rey ist noch kein Jedi. Anakin und Luke haben die Macht benutzt bevor sie Qui Gon bzw. Obi trafen - ohne es zu realisieren. Die Entwicklung zum 1. Jedi und Jedi Orden passierte nicht von einem Tag auf den anderen. Es geht darum, dass das was uns Rey ansatzlos zeigt gegen alles spricht was die Jedi aus der PT und OT zeigen und behaupten. Wenn das für dich ein schwächeres Argument ist als"ist halt mit Rey jetzt so", dann
....ist das halt so. Bisschen dünn es so abzutun wenn du mich fragst. Wieso dann überhaupt Mühe in das Universum stecken und gewisse Dinge erklären wenn am Ende eh alles geht. Nimmt der Welt was.
Irgendwie hat es aber angefangen, also ist das schon ein Widerspruch. Jedi oder Machtnutzer, ist in dem Fall auch egal, da sich die Machtfähigkeiten eh unterschiedlich sind, irgendwann gab es halt einen, der die Macht nutzen konnte. Das "wie" ist dabei für das Argument sogar total unwichtig, wichtig ist das uns Episode 8 mit der Endszene zeigt wie es denn hätte sein können und damit müssen die Fans nun leben. Zumal es auch nicht wirklich jemanden gibt der Rey ausbilden kann.
Gleichzeitig wurde auch nichts "kaputt gemacht", weil dies nichts an Luke oder Ani oder den anderen Regeln ändert. Es ist eben ein Sequel und kein Prequel, so ist das viel mehr eine Weiterentwicklung oder Mutation. Vielleicht haben sich die Midichlorianer auch dazu entschieden, um das Gleichgewicht wieder herzustellen. etc. pp. Nur weil etwas im Film nicht erklärt wird und Fan x unbedingt sofort dafür eine Antwort will/braucht, diese aber nicht bekommt, ist es nicht gleich unlogisch, bzw. es zerstört in dem Fall überhaupt nichts. Das kann erst die Antwort dazu erledigen und die haben wir noch nicht.

Palpatine hat ja auch mal in einem Nebensatz erwähnt das er den Tod austricksen kann....das wird Episode 9 aufgreifen. Und trotzdem schreien schon alle rum, wobei nicht mal klar ist wie er zurückkehrt.

Das ist zumindest der Stand der Dinge...besser als zu sagen "ne geht nicht, weil die anderen haben das auch so nicht gekonnt, also ist das jetzt fix".

Antworten dazu wird es eh früshtens zu Episode 9 oder später geben...die wahrscheinlich auch nicht jeden zufrieden stellen wird. Die Sache ist nur die: man muss nicht alles in einem Film beantworten. Lasst doch mal ein bisschen Phantasie spielen. Es gibt zu jedem Schwachsinn irgendeine Fantheory und hier kann man sogar Logik anwenden. Tatsächlich ist es also das kleinere Übel.

Episode 9 wird angeblich alle Filme aufgreifen. Ich gehe stark davon auf das es bei einigen dann "klick" und "aha, so ist das also" macht.

Btw: gerade das andere Kanon-Zeug (sei es jetzt Film, Serie, Comic oder Video-Spiel) stellt die Macht immer anders da. Einmal reicht es zum Würgegriff, anders kann man Sternenzerstörer vom Himmel holen. Daran stör ich mich viel mehr, denn das ist wirklich inkonsequent, da selbst Ani nie sowas in den Filmen konnte.
 

hutzelmann

Moderator
Mitarbeiter
Moderator
Seit
26 Nov 2009
Beiträge
10.115
Xbox Live
hutzelmann
PSN
dashoschi9
Steam
dashoschi7
Wenn ich mir dann noch anhören darf, dass episode 5 heutzutage genauso angefeindet werden würde, weil er so anders als episode 4 wäre, stehen mir endgültig die nackenhaare zu berge. Episode 5 ist einfach perfekt und gilt nicht umsonst als bis dato bester film der reihe und punkt.
das ist auch so ein punkt bei dem ich, als alter mann und kind der 70er, immer wieder am liebsten in den bildschirm langen würde...

es ist einfach nicht wahr, und jeder der die damalige zeit erlebt hat kann das bestätigen. das ist einfach nur eine falsche behauptung von fanboys, um die ablehnung von episode 8 irgendwie zu verteidigen.
 

RaideeN

L14: Freak
Seit
20 Mai 2005
Beiträge
7.375
das ist auch so ein punkt bei dem ich, als alter mann und kind der 70er, immer wieder am liebsten in den bildschirm langen würde...

es ist einfach nicht wahr, und jeder der die damalige zeit erlebt hat kann das bestätigen. das ist einfach nur eine falsche behauptung von fanboys, um die ablehnung von episode 8 irgendwie zu verteidigen.

Isso.ich hab den film damals als zehnjähriger im kino gesehen und es war absolut magisch. 3ine unfassbare erfahrung. Einfach perfekt. Und wie ich damals wissen wollte, wie die geschichte weiter geht! Und jetzt, nach episode acht, wüsste ich nicht einmal mehr welche fragen ich stellen sollte.
 

rubikon

L09: Professional
Seit
27 Jun 2016
Beiträge
1.165
Xbox Live
MightyPowerTANK
Ja..hast du doch jetzt auch :ugly:

Eigenständiges Setting? Was erwartest du?

Größere Völker / Fraktionen welche auch für die Handlung Relevant sind, wie z.B. die Gungans, die Handelsföderation, oder selbst die Ewoks fehlen.
Einzelne Protagonisten welche keine Menschen oder nicht den bereits existierenden Fraktionen angehören wie Darth Maul oder Boba Fett gibts afaik auch nicht.
Dabei hätte man mal paar Fraktionen oder Völker aus Star Wars: The Clone Wars oder Kotor verfilmen können.

Die Planeten in der PT und OT unterscheiden sich untereinander merkbar
In 7 und 8 wird einem wieder hauptsächlich das Dschungel und Wüstensetting geboten.

Eigenständiges Setting? Was erwartest du?

Selbe Schiene wie Völker und Fraktionen
 

finley

L19: Master
Seit
20 Nov 2005
Beiträge
18.952
Naja Fragen gibt es eigentlich mehr als genug.

Nur kann die niemand beantworten oder sie machen keinen Sinn weil die Autoren selbst nicht wussten was sie taten :coolface: Sie wussten nur der Film muss bis dann und dann im Kino laufen.
 
Top Bottom