Film Star Wars Episode VII - IX: Info- und Diskussionsthread (Vorsicht Spoiler)

Borni

L13: Maniac
Seit
31 Mai 2007
Beiträge
3.821
Xbox Live
xXxH3KTORxXx
PSN
xxH3KT0Rxx
Steam
B0RN2SKILL
das stimmt allerdings




ist es zuviel verlangt auch 1-2 Sätze dazu zu posten nachdem man gerade so ein Video gepostet hat? :ugly:
Ja ist es... XD
Nein ich wollte es nur teilen. Hatte grad nicht so den drang meine Meinung kund zu tun.

Zum Film selbst hab ich doch auch schon alles gesagt. Der Film ist Audio-Visuell ein Brett. Top Effekte und genialster Soundtrack. Der Film ist auch nicht so schlecht wie die Hater ihn machen. Leider aber auch nicht so gut wie die Fans ihn darstellen. Ich bin der Meinung, der Film hatte das potenzial der Beste Star Wars Film aller Zeiten zu werden doch wurde das traurigerweise von Rian Johnsons Idee permanent die Erwartungen des Publikums zu enttäuschen komplett zerstört.
 

AntraX

L08: Intermediate
Seit
31 Mai 2007
Beiträge
799
Was ist den wenn Annakin garnicht der auserwählte war der die MAcht ins gleichgewicht setzen sollte ? Sein Vater / Erzeuger ist ja laut neuem Comic wahrscheinlich wirklich Palpatine. Die ganzen Symbole der erste Jedi Tempel und die Stärke von Rey könnten anzeichen dafür sein das sie die Auserwählte ist und die MAcht ins gleichgewicht bringt in dem sie einen Grauen Jedi Orden gründet.
 

RamsayBolton

L20: Enlightened
Seit
13 Jul 2007
Beiträge
22.067
Xbox Live
DerAlucard
PSN
TheSpiritOfFunk
Indirekt hat Anakin die Macht ja ins Gleichgewicht gebracht. Aber man könnte die Prophezeiung natürlich auch so interpretierten. Wäre natürlich lustig wenn JJ das so machen würde, VIII hat da ja durchaus Bausteine für hinterlassen.
 

Amuro

L99: LIMIT BREAKER
Seit
13 Jun 2007
Beiträge
47.577
echt, episode 8 hat irgendwas hinterlassen ausser nem riesen haufen scheisse???
einen guten Film (und gute Spin Offs - etwas was man unter Lucas niemals geschafft hätte)

Indirekt hat Anakin die Macht ja ins Gleichgewicht gebracht. Aber man könnte die Prophezeiung natürlich auch so interpretierten. Wäre natürlich lustig wenn JJ das so machen würde, VIII hat da ja durchaus Bausteine für hinterlassen.
die Macht ins Gleichgewicht brignen ist auch wieder ein brainfart von Lucas der hinterher eingeführt wurde, macht die Jedi nur noch dümmer als sie zu Prequel Zeiten waren - zusammen mit der später offiziellen Jedikleidung, die eigentlich eine Einsiedlerkleidung ist.
 

VenomSnake

L15: Wise
Seit
15 Feb 2011
Beiträge
9.302
Xbox Live
Venom MK1985
PSN
Muzo62
Dieses gleichgewicht ding ist auch mist. Gleichgewicht heisst für mich das von beiden ca genausoviele existieren müssen. anakin hat eigentlich am ende von episode 3 gleichgewicht gebracht und nicht erst episode 6 :coolface:

Jedis können kein mathe :coolface:
 

ChoosenOne

L12: Crazy
Seit
18 Sep 2016
Beiträge
2.435
PSN
Damokles
Steam
Aetis511
Was ist den wenn Annakin garnicht der auserwählte war der die MAcht ins gleichgewicht setzen sollte ? Sein Vater / Erzeuger ist ja laut neuem Comic wahrscheinlich wirklich Palpatine. Die ganzen Symbole der erste Jedi Tempel und die Stärke von Rey könnten anzeichen dafür sein das sie die Auserwählte ist und die MAcht ins gleichgewicht bringt in dem sie einen Grauen Jedi Orden gründet.
Es ist doch absolut erwiesen und Tatsache, das anakin die macht ins Gleichgewicht gebracht hat. :nix:

@Borni

Auch hier noch mal.
Disney ist mit Abstand das beste, was dee Marke Star Wars seit den 90igern passieren konnte und passiert ist. #nufsaid
 

AntraX

L08: Intermediate
Seit
31 Mai 2007
Beiträge
799
Es ist doch absolut erwiesen und Tatsache, das anakin die macht ins Gleichgewicht gebracht hat. :nix:
Ist es das ? Er hat die Manpower evtl gleich gestellt aber die macht wird doch gerade in den neuen star wars Sachen viel komplexer dargestellt. Ich meine in etwas so was wie das Rey einen neuen Orden gründet der in der Mitte der macht angesiedelt ist . So wäre die macht im Gleichgewicht und nicht die Anzahl / Kraft der Jedi und Sith
 

ChoosenOne

L12: Crazy
Seit
18 Sep 2016
Beiträge
2.435
PSN
Damokles
Steam
Aetis511
Alte Republik/ prä anakin
Die Helle Seite war absolut dominant, die sith ausgelöscht.

Zeit der Prequels bis zum ausruft des imperiums:
Der jedi Orden (helle seite) wird ausgelöscht. Es gibt in etwa so viele jedi wie Sith. Durch anakin!

Zeit des imperiums/rebellen
Jedi und Sith kämpfen weiter Ohne das eine Seite die andere Seite komplett besiegt (auch nach roj)

Das ist einfach Fakt genau wie man manchmal vorsichtig sein sollte was man sich wünscht (aus Sicht des alten jedi Ordens.

Die macht war immer schon helle wie dunkle Seite zusammen. Etwas was auch in ep8 schön thematisiert wurde.
 
Zuletzt bearbeitet:

AntraX

L08: Intermediate
Seit
31 Mai 2007
Beiträge
799
Alte Republik/ prä anakin
Die Helle Seite war absolut dominant, die sith ausgelöscht.

Zeit der Prequels bis zum ausruft des imperiums:
Der jedi Orden (helle seite) wird ausgelöscht. Es gibt in etwa so viele jedi wie Sith. Durch anakin!

Zeit des imperiums/rebellen
Jedi und Sith kämpfen weiter Ohne das eine Seite die andere Seite komplett besiegt (auch nach roj)

Das ist einfach Fakt genau wie man manchmal vorsichtig sein sollte was man sich wünscht (aus Sicht des alten jedi Ordens.

Die macht war immer schon helle wie dunkle Seite zusammen. Etwas was auch in ep8 schön thematisiert wurde.
Schon klar aber im Moment gibt es keine Jedi und Sith mehr . Würde man nun einen neuen Orden Gründen der in der Mitte liegt wäre die macht dadurch im Gleichgewicht und die Prophezeiung entgültig erfüllt.

Die Frage ist halt geht es da um die Stärke der beiden Parteien oder um die macht und wie sie benutzt wird an sich ?
 

ChoosenOne

L12: Crazy
Seit
18 Sep 2016
Beiträge
2.435
PSN
Damokles
Steam
Aetis511
Hmm ... du hast luke in ep8 nicht richtig zugehört. Oder auch yoda.

Jedi, Sith... Das ist für die macht an sich völlig egal.
Auch ob es einen jedi Orden gibt ... oder nicht.

Für die Macht als solches ist es irrelevant da sie sowohl aus der hellen wie auch aus der dunklen Seite besteht. Und diese sind seit dem Fall des jedi Ordens wieder im Gleichgewicht.

Das hat Luke erkannt, nachdem sein Projekt den jedi Orden wieder aufzubauen gescheitert ist und er realisierte das dies (sowohl der alte als auch sein neuer Orden) der falsche Weg ist und enden muss (die Zeit der jedi ist vorbei).

Diese und andere tolle Aspekte werden aber völlig ignoriert, schließlich gibt es ja einen Mutter Witz und die bügeleisenscene die ALLES ANDERE überschattet und kaputt macht.
 

Aschefuerst

L03: Novice
Seit
20 Feb 2017
Beiträge
80
Ich fürchte, Du interpretierst, bzw. steigerst Dich da zu sehr rein.

Ich bin übrigens nicht der Auffassung, dass Disney das Beste ist, was der Franchise hätte passieren können. Eigentlich hätte man sie 1983 in Würde sterben lassen sollen.
 

SuperTentacle

Moderator
Mitarbeiter
Moderator
Seit
13 Jun 2010
Beiträge
25.180
PSN
SuperTentacle
Switch
0614 8278 3409
Steam
SuperTentacle
Ich denke die drei Probleme von Episode 8 sind:

-Spaceballs Humor
-Fragen aus Episode 7 werden ignoriert oder nicht beantwortet
-gescheiterte „Helden“ allen voran Luke

Der letzte Punkt ist zwar mutig aber sticht sich dann mit der Erwartungshaltung der Fans. Die haben nun mal Jahre auf das Comeback eines Luke Skywalkers gewartet und der alte verbitterte Mann hat sie mindestens genauso geschockt wie Rey.

Ich mag Episode 8 weil er sich was traut, aber ich kann auch verstehen das viele ihn nicht mögen. Anderseits hätten sie sich zu Steif an Episode 5 gehalten (vielleicht sogar mit: „Ich bin dein Bruder“), hätte es auch wieder Kritik gegeben.

Naja mal gucken was J.J mit Episode 9 macht. Müsste ja demnächst auch mal endlich erste Teaser geben...
 

ChoosenOne

L12: Crazy
Seit
18 Sep 2016
Beiträge
2.435
PSN
Damokles
Steam
Aetis511
Ich fürchte, Du interpretierst, bzw. steigerst Dich da zu sehr rein.

Ich bin übrigens nicht der Auffassung, dass Disney das Beste ist, was der Franchise hätte passieren können. Eigentlich hätte man sie 1983 in Würde sterben lassen sollen.
Ähm .... wo siehst du da etwas von Interpretation?
Ich zitiere im Prinzip die aktuelle und vor allem offizielle lore.

Auch wen mir klar ist, das das die Erwartungen von einigen die hard SW fans sprengt. :nix:

Und nur falls der Eindruck entsteht, ich währ n neuer SW winnung Team joiner teen der das neue so toll findet.

Ich bin Baujahr 1976 ...
 

AntraX

L08: Intermediate
Seit
31 Mai 2007
Beiträge
799
Jedi, Sith... Das ist für die macht an sich völlig egal.
Auch ob es einen jedi Orden gibt ... oder nicht.

Für die Macht als solches ist es irrelevant da sie sowohl aus der hellen wie auch aus der dunklen Seite besteht. Und diese sind seit dem Fall des jedi Ordens wieder im Gleichgewicht.
Ja aber wäre die Lösung dann nicht ein orden der sich genau in der Mitte von der hellen und dunklen Seite befindet so bleibt sie immer im Gleichgewicht
 

RaideeN

L14: Freak
Seit
20 Mai 2005
Beiträge
7.375
Ich denke die drei Probleme von Episode 8 sind:

-Spaceballs Humor
-Fragen aus Episode 7 werden ignoriert oder nicht beantwortet
-gescheiterte „Helden“ allen voran Luke

Der letzte Punkt ist zwar mutig aber sticht sich dann mit der Erwartungshaltung der Fans. Die haben nun mal Jahre auf das Comeback eines Luke Skywalkers gewartet und der alte verbitterte Mann hat sie mindestens genauso geschockt wie Rey.

Ich mag Episode 8 weil er sich was traut, aber ich kann auch verstehen das viele ihn nicht mögen. Anderseits hätten sie sich zu Steif an Episode 5 gehalten (vielleicht sogar mit: „Ich bin dein Bruder“), hätte es auch wieder Kritik gegeben.

Naja mal gucken was J.J mit Episode 9 macht. Müsste ja demnächst auch mal endlich erste Teaser geben...

ein verbitterter luke wäre vollkommen in ordnung, wenn es a: ordentlich(!) erklärt würde und b: in episode 7 ordentlich eingeleitet worden wäre. beides ist dummerweise nicht der fall. und am ende stirbt luke, dann noch... aus gründen!
 

ChoosenOne

L12: Crazy
Seit
18 Sep 2016
Beiträge
2.435
PSN
Damokles
Steam
Aetis511
Ja, vielleicht... gab ja sowas wie graue jedi im altem EU.

Bleibt die Frage ob es überhaupt eines Ordens bedarf wen die Star Wars Geschichte in mehreren 10000 Jahren immer wieder gezeigt hat, das dieses Konzept keinen Erfolg hat.

Der Orden ist ja ein Ding der hellen Seite, wohingegen die dunkle Seite mit den Sith diverse Modelle hatte (Sith Orden, oder of the 2).

Letztendlich ists für die Macht egal.
Den wo es licht gibt, da gibt es auch Schatten...
 
Top Bottom