Film Star Wars Episode VII - IX: Info- und Diskussionsthread (Vorsicht Spoiler)

KrateroZ

L99: LIMIT BREAKER
Seit
16 Apr 2006
Beiträge
47.924
Xbox Live
KrateroZ
PSN
KrateroZ
Switch
3314 2616 9318
Steam
KrateroZ
In meinem Post geht es auch nicht um den Schutz der eigenen Familie, selbst gegen die eigene (dunkle Seite), sondern um die Zerstörung veralteter, diktatorischer Religionen die für eine Galaxie keinen Bestand mehr haben. Das ist kein: Ich werde jetzt ein guter, sondern ein "mir egal was ihr denkt was ich bin, Hauptsache ich erreiche mein Ziel."
Mein Post war allgemein gemeint. Dein Ansatz ist auf jeden Fall interessanter, als andere Fan-vorschläge, die ich kenne.

Ich persönlich drücke die Daumen, dass man es mit Episode 9 schafft, die Skywalker-Saga endgültig abzuschließen und gleichzeitig das Fundament für Neues schafft.
 

aganim

L17: Mentor
Seit
24 Apr 2006
Beiträge
13.638
Steam
CammyWhiteCat
Er weiß von Ihrerer Kraft und er geht davon aus, dass sie noch unverdorben ist, nicht bereits von Religion zu tode Gehirn gewaschen.
Welche Religion?
Er sieht in sich und Rey eine neue Generation von Macht-Nutzern die Religionsfrei als "graue" im Universum existieren können, ohne Religion ohne Verpfllichtungen Kriege für irgendjemanden zu führen.
Warum ist er dann noch in der ersten Ordnung?
Bereits sein Großvater hat es geschafft, sich gegen die Dunkle Seite aufzuwiegeln
Kylo bezeichnet was Vader getan hat als "Moment der Schwäche". Für ihn ist Vader überhaupt kein Vorbild um eine graue Seite zu finden.
Kylo wollte bereits seit Teil 7 den Bund zwischen Snoke und ihm lösen, welcher ihn immer wieder missachtet und vorallem unterschätzt hat. Er ist an dem Punkt wo er sogar seinen toten Großvater um ein Zeichen anbettelt, wann er endlich mit Snoke brechen kann, fragt ihn wie er diese "Macht" erlangt, welche meiner schlussfolgerung nicht immer "die Macht" sein muss, sondern auch eine innere stärke Courage zu zeigen.
Kylo will halt der große Obersith sein wofür er stark genug sein muss um Snoke zu besiegen. Was er ja sogar erreicht hat. Wenn er jetzt der große graue Jedi sein will, warum verfolgt er noch die Rebellen und Rey? Er ist Teil einer diktatorischen Organisation die wieder dasselbe wie das Imperium erreichen will und hat sogar den Anführer getötet damit er selbst der King sein kann.
Er hat zum jetzigen Zeitpunkt keine Möglichkeit sich zu erklären, weil all seine Taten so viele Menschen gekränkt und verletzt haben, dass egal wo er auftauchen würde, er sowieso nur mit Hass und physischen Angriffen rechnen muss. Das ist seine Tragödie, seine Bürde und wird sein Vermächtnis werden, wenn man ihm nicht die Möglichkeit gibt seine Taten zu erklären.
Er ist im Grunde genommen Space-Hitler und ich hab keine Ahnung wie man soetwas in das Geschehen von Episode 7 und 8 hineininterpretieren kann.
 

Amuro

L99: LIMIT BREAKER
Seit
13 Jun 2007
Beiträge
47.358
ich kann Kylos Gefühle, den Jedi Orden zu vernichten, verstehen. Vor allem wenn man sieht wie Lucas diesen Orden verunstaltet hat, Einsiedlerkutten werden zur offiziellen Kleidung, wo gibt es denn sowas? :v:

Ansonsten will Kylo kein Obersith oder Oberjedi sein, er will ja beide Religionen zerstören. Er will einzig so mächtig wie Vader werden und sein eigenes Ding durchziehen (vermutlich hat er Snoke auch nur gekillt weil sein Vorbild das beim Imperator auch gemacht hat - ist halt nur ein weiterer Stepstone auf der Leiter zu Vader :ugly:)
 

BenTheMan

L12: Crazy
Seit
12 Dez 2008
Beiträge
2.425
Switch
5113 9101 3937
Steam
bentheman_de
Discord
Miller#2212
Schön zu sehen, dass all das, was ich damals VIII und Disney vorgewurfen habe, sich mittlerweile auch im Mainstream manifestiert. Weiß immer noch nicht, ob ich IX nächstes Jahr sehen werde. Solo habe ich immer noch nicht gesehen und ich denke, dass ich auch dabei bleiben werde ...



Außerdem bin ich über ein wirklich hervorragende Erweiterung einer Schlüsselszene von Star Wars gestolpert. Sollte man sich wirklich mal in Ruhe anschauen. Ist aber auch schon etwas älter.

 

Brod

L20: Enlightened
Seit
15 Jul 2008
Beiträge
23.339
PSN
Brod107
Switch
192682173598
Denke schon, dass ich mir IX ansehen werde...da ist die Neugierde und Verbundenheit zu SW einfach zu groß.

Ändert nur nichts daran, dass die neue Trilogie für mich eine reine Enttäuschung ist und auch ein guter Episode IX daran nichts mehr ändern kann. Aber ich will nicht schon wieder ranten :v:
 

aganim

L17: Mentor
Seit
24 Apr 2006
Beiträge
13.638
Steam
CammyWhiteCat
Solo habe ich immer noch nicht gesehen und ich denke, dass ich auch dabei bleiben werde ...
Solo ist ganz okay ist halt ein unterhaltsamer, aber letzendlich unwichtiger Streifen. Ich wollte den erst auch nicht sehen, hab ihn dann aber doch auf Blu-Ray geguckt. Ich sag mal: Unterhaltung für 2 Std. aber nochmal sehen muss ich den Film echt nicht.
 

holmes1111

L03: Novice
Seit
13 Jun 2015
Beiträge
64
Episode 9 wird auf jeden Fall angeschaut und zwar wie jeder Starwars zur Premiere. Schlimmer als Episode 8 kann es auf keinen Fall werden. Es sei denn, Jarjar Binks taucht wieder auf😀
 

ChoosenOne

L12: Crazy
Seit
18 Sep 2016
Beiträge
2.317
PSN
Damokles
Steam
Aetis511
Ach herrje... geht hier schon wieder das geheule zu neuen SW filmen los.

Tut uns doch bitte einen gefallen und schliesst euch mit ep IV bis VI in euren Kellern ein und ignoriert das es jemals wieder was neues neues/anderes zu SW gegeben hat. Aber bitte auch nicht weiterhin das Internet mit eurem BS verpesten, danke !
 

Avi

L99: LIMIT BREAKER
Seit
27 Okt 2013
Beiträge
36.205
PSN
AviatorF22
Neues Moviepilot Video welches nochmal sehr gut zusammenfasst was mit Episode 8 nicht stimmt
Habe ich auch gerade gesehen, weil YT es mir vorgeschlagen hat. Er hat zu 100% Recht, und ich musste sofort an diesen Fred hier denken. Ich werde mir Episode 9 btw nicht anschauen. Diese Lebenszeit verschwende ich nicht an eine längst gestorbene Franchise.

Schlimmer als Episode 8 kann es auf keinen Fall werden. Es sei denn, Jarjar Binks taucht wieder auf😀
Jar Jar ist nichts gegen den Schrott 7 und 8. :niatee:
 

RamsayBolton

L20: Enlightened
Seit
13 Jul 2007
Beiträge
21.852
Xbox Live
DerAlucard
PSN
TheSpiritOfFunk
Neues Moviepilot Video welches nochmal sehr gut zusammenfasst was mit Episode 8 nicht stimmt
Was sind das eigentlich für unfassbare Heulsusen bei Moviepilot xD

The Scientific Reason You Love Watching Reruns
Here's how it works: Nostalgia permeates your inner life by being a source of consolation you can tap into anytime you feel lonely or wistful for a period of time that's already passed. It feels good to reminisce, and even better to escape the current reality. The best part? The effort to do so is moderately low and the reward (as recognized by the brain) is high, Burton says.
"Our everyday is humdrum, often even absurd," Burton explained. "Nostalgia can lend us much-needed context, perspective and direction, reminding and reassuring us that our life is not as banal as it may seem. It also tells us that there have been -- and will once again be -- meaningful moments and experiences."

https://www.huffpost.com/entry/why-we-love-rewatching-shows_n_566b102fe4b0f290e522fd95

Alternativ fasst es Stuckmann ganz gut zusammen

Alternativ nehmen wir mal die Original Reihe auseinander. Mit den selben last Jedi Argumenten.
Star Wars ist eine unfassbar unterhaltsame Reihe. Die Filme sind (bis auf V) nicht wirklich perfekt.

Kylo Ren ist übrigens der beste Star Wars Bösewicht :)
 

RamsayBolton

L20: Enlightened
Seit
13 Jul 2007
Beiträge
21.852
Xbox Live
DerAlucard
PSN
TheSpiritOfFunk
Adam ist ein guter Schauspieler, ohne Frage. Er gibt auch alles, aber an Vader kommt bei mir niemand ran. Auch Darth Maul fand ich schon immer cool, und ich empfinde seinen frühen Tod in Episode 1 noch heute als große Verschwendung. Aber mich fragt ja keiner. :ac:
Vader war in IV ziemlich 0815. In V kam es dann mit dem Vater Plot zu einer tieferen Bedeutung. Erst in VI hat man ihn richtig kennengelernt.
Und in der PT hat man ihn nochmal ganz neu kennengelernt

Wer es kaufen will :v: https://www.closeup.de/kaufen/star-wars-episode-ii-poster-14412
 

Avi

L99: LIMIT BREAKER
Seit
27 Okt 2013
Beiträge
36.205
PSN
AviatorF22
@RamsayBolton Es geht mir bei Vader persönlich um seine klassische Bedeutung als Antagonist, und das abgekoppelt von dem Anakin Skywalker der Prequels. In den Klassikern war Vader der stereotypische Bösewicht, welcher zum Ende hin seinen Sohn rettete. Das war damals ein nicht ganz unbedeutender Impact.

Anakin in Episode 1 war nur ein Kind. In Episode 2 haben wir einen ziellos um sich kreisenden Teenager. In Episode 3 ist er ein ziellos um sich kreisender Teenager mit langen Haaren. Die Prequels sind in meinen Augen ein buntes CGI Theaterstück, währenddessen die neuen Teile ein Konglomerat an Ideenlosigkeit darstellen. Kylo kann da gewiss nichts mehr retten. Als Protagonist hätte er die Trilogie tragen und spannender machen können, aber man entschied sich leider für die facettenlose Rey, die keinerlei Substanz besitzt.

Teil 7 und 8 sind für mich arglos weggeworfenes Potential, auch wenn es einige wenige Zuschauer wie dich gibt, die noch Fans von all dem sind.
 

RamsayBolton

L20: Enlightened
Seit
13 Jul 2007
Beiträge
21.852
Xbox Live
DerAlucard
PSN
TheSpiritOfFunk
Die Besucherzahlen und die Heimkino Zahlen sprechen für sich. Star Wars ist kein Indie Film mit 10.000 Zuschauern weltweit.
Ich kenne sogar Leute die sich die Filme im Kino ansehen mit den Worten "Ist doch nur Star Wars, da durfte man noch nie viel erwarten".
Luke war als Held noch langweiliger als Rey
 

Avi

L99: LIMIT BREAKER
Seit
27 Okt 2013
Beiträge
36.205
PSN
AviatorF22
Die Besucherzahlen und die Heimkino Zahlen sprechen für sich. Star Wars ist kein Indie Film mit 10.000 Zuschauern weltweit.
Ich kenne sogar Leute die sich die Filme im Kino ansehen mit den Worten "Ist doch nur Star Wars, da durfte man noch nie viel erearten".
Das ändert jedoch nichts an meiner Meinung, sowie die Meinung all jener, die sich nun denken das Star Wars für sie gestorben ist.

Luke war als Held noch langweiliger als Rey
Er handelte und entschied seinen Charakter entsprechend, zum Beispiel wenn es darum ging seine Freunde zu retten. Rey hinwegen wird nur wie ein Bindfaden durch die löchrige Story gezogen.
 
Zuletzt bearbeitet:

RamsayBolton

L20: Enlightened
Seit
13 Jul 2007
Beiträge
21.852
Xbox Live
DerAlucard
PSN
TheSpiritOfFunk
Das ändert jedoch nichts an meiner Meinung, sowie die Meinung all jener, die sich nun denken das Star Wars für sie gestorben ist.
Oh die Ärmsten. Mal wieder ne Kindheit ruiniert wegen eines Films? Alles kleine Snowflakes?
Star Wars lebt vom Nostalgie Faktor. Johnson hat schlichtweg eine andere Formel genutzt und Star Wars anders als gewohnt erzählt. Wenn ich die Helden und Geschichten der OT so vergöttere, dann guck ich mir die OT an.
Größte Kritik an FA war der ein wenig zu hohe Nostalgie Faktor. War in TLJ mal ganz anders und hat dadurch auch dazu gewonnen.

Grindelwalds Verbrechen fand ich furchtbar. Genau wie das Potter Theaterstück. Trotzdem kratzt das nicht an Harry Potter für mich.
 

Avi

L99: LIMIT BREAKER
Seit
27 Okt 2013
Beiträge
36.205
PSN
AviatorF22
Oh die Ärmsten. Mal wieder ne Kindheit ruiniert wegen eines Films? Alles kleine Snowflakes?
Star Wars lebt vom Nostalgie Faktor. Johnson hat schlichtweg eine andere Formel genutzt und Star Wars anders als gewohnt erzählt. Wenn ich die Helden und Geschichten der OT so vergöttere, dann guck ich mir die OT an.
Größte Kritik an FA war der ein wenig zu hohe Nostalgie Faktor. War in TLJ mal ganz anders und hat dadurch auch dazu gewonnen.

Grindelwalds Verbrechen fand ich furchtbar. Genau wie das Potter Theaterstück. Trotzdem kratzt das nicht an Harry Potter für mich.
Tritt man dir eigentlich auf den Schlips, wenn man eine andere Meinung hat, oder warum verteidigst du die zwei neuen Filme (und insbesondere SW8) so sehr?

Frage für Jar Jar Binks.
 

Amuro

L99: LIMIT BREAKER
Seit
13 Jun 2007
Beiträge
47.358
Das ändert jedoch nichts an meiner Meinung, sowie die Meinung all jener, die sich nun denken das Star Wars für sie gestorben ist.
erst jetzt und nicht schon bei den wirklich schlechten Filmen? Darf ich einfach davon ausgehen dass das Lucas Fanboys sind? :v:



ja, war ausnahmsweise mal ein gutes Video beim Movie Pilot Video. Aber mangelnde Informationen etc. was sie ankreiden, ist doch quasi eine Star Wars trope und gehört dazu. Die INformationen gibt es dann in anderen Medien oder sind im Film so versteckt dass viele Leute sie gar nciht beim ersten mal mitbekommen (ich schaue hier in die Richtung der ganzen "Plothole"-Heuler)
 
Top Bottom