Film Star Wars Episode VII - IX: Info- und Diskussionsthread (Vorsicht Spoiler)

New

L10: Hyperactive
Seit
16 Mai 2012
Posts
1.750
sollen sie das lieber so machen wie Lucas:

so lange kein Star Wars bringen, bis der Merchandise Vertrag mit Kenner abgelaufen ist bzw Kenner den nicht mehr verlängert wollte, nur damit er dann Episode 1-3 raushauen kann, die dann 1. zum erbrechen schlecht sind 2. nur Spielzeuge verkaufen sollten und 3. das Material aus der alten Trilogie komplett ignorieren (Leia kannte ihre Mutter, Obi Wan hat Anakin als erfahrenen Piloten getroffen uvm).


Disney macht da schon einen guten Job, Empire Strikes Back hat damals auch nicht jedermanns Geschmack getroffen
Das ist dann die andere Polarität, die mir genau so wenig geschmeckt hat wie die aktuelle. Ich denke, dass ein Mittelweg das Beste wäre...
 

Amuro

L99: LIMIT BREAKER
Seit
13 Jun 2007
Posts
45.620
Das ist dann die andere Polarität, die mir genau so wenig geschmeckt hat wie die aktuelle. Ich denke, dass ein Mittelweg das Beste wäre...
ich vermute dann hätte Disney aber nicht Star Wars gekauft, weil sich das für die nicht gelohnt hätten :ugly:

ahso ich hatte noch was in meinen anderen Post reineditiert, falls das untergegangen ist
 

Amuro

L99: LIMIT BREAKER
Seit
13 Jun 2007
Posts
45.620
...vermisse einfach die Denkweise und Ideologie, dass man bestimmte Sachen nicht immer nur deswegen macht um möglichst viel Geld damit zu verdienen.
Bei Star Wars ging es schon immer nur darum möglichst viel Geld zu verdienen bzw Spielzeug zu verkaufen, das war schon unter Lucas so.

Jetzt haben wir immerhin den Vorteil dass wir deutlich bessere Filme bekommen als noch im Jahr 1999 und mit mehreren Filmen kann man das Universum auch gut erweitern, das damalige EU war ja ein Graus, auch das ist etwas was Disney bisher durchdachter und besser macht (Bücher und Comics sind zum Großteil gut bis sehr gut).

Würde es für mich nicht zu Star Wars dazu gehören, dann würde ich mich aber darüber ärgern dass wir schon wieder Imperium vs Rebellen bekommen. Aber das war ja unter Lucas noch extremer (da hatten wir die überreste vom alten Imperium und x mal neu gegründete Imperien, selbst die Skywalker Geschichte ging da noch 150 Jahre nach Return of the Jedi weiter :ugly;)
 
Seit
7 Okt 2009
Posts
8.645
XBOX Live
MerlinErkman
Unglaublich ich habe mir das Making Of am Ende von Ep8 angesehen und selbst Mark Hamil sagte klip und klar das er den Charakter den Rian Johnson entwickelt hat diesen tatsächlich hasst und er trotzdem diesen gespielt hat. Rührend hingegen fand ich das treffen der alten Chast, Luke und den Yoda Darsteller/Puppenspieler.
 

Amuro

L99: LIMIT BREAKER
Seit
13 Jun 2007
Posts
45.620
Unglaublich ich habe mir das Making Of am Ende von Ep8 angesehen und selbst Mark Hamil sagte klip und klar das er den Charakter den Rian Johnson entwickelt hat diesen tatsächlich hasst
redest du von dem interview in dem er sagt, dass er den Charakter zuerst nicht mochte und verstanden hatte, am Ende ihn und seine Handlung für gut befand? Das Interview gab es schon damals bei Filmstart.
 

Amuro

L99: LIMIT BREAKER
Seit
13 Jun 2007
Posts
45.620
Ja das habe ich auch gesehen gerade als der Hate um Ep8 sein Höhepunkt fand konnte es aber nie so recht glauben.
liegt daran, dass die Aussagen von Hamill wieder nur halb wiedergegeben wurden:

"I was quoted as saying to Rian that I fundamentally disagree with everything you decided about Luke, and it was inartfully phrased. What I was, was surprised at how he saw Luke. And it took me a while to get around to his way of thinking, but once I was there it was a thrilling experience. I hope it will be for the audience too. "
 

KrateroZ

L99: LIMIT BREAKER
Seit
16 Apr 2006
Posts
46.947
XBOX Live
KrateroZ
PSN
KrateroZ
Switch
3314 2616 9318
Steam
KrateroZ
Die Doku zeigte doch sehr gut, was für ein Profi Mark Hamill ist: er mag es bis heute nicht, wie man Luke Skywalker darstellt, hat es dem Regisseur gesagt und dann Vollgas gegeben, damit die Vision des Regisseurs bzw. den Lucasfilm-Verantwortlichen mit dem Chara Luke Realität wird. :goodwork:


Finde es immer wieder übel, wie gerade im Internet bewusst nur Halbsätze genommen werden bzw. vieles einfach aus dem Zusammenhang gerissen wird, um etwas Negatives zu konstruieren bzw. zu rechtfertigen.
 
Seit
16 Aug 2005
Posts
7.202
XBOX Live
Bloo Surfer
PSN
BlooSurfer
...vermisse einfach die Denkweise und Ideologie, dass man bestimmte Sachen nicht immer nur deswegen macht um möglichst viel Geld damit zu verdienen.
absolut richtig. klar, das star wars mechandising war schon zu ot-zeiten gigantisch, trotzdem wurden die filme nicht in erster linie darauf zugespitzt zeugs zu verkaufen, sondern es ging darum ein märchen mit herz zu erzählen.

mir ist das merchandising egal, so lange die filme ihren sw zauber nicht verlieren. da disney aber mit ep8 den furchtbarsten sw film bis dato verbrochen hat, und es damit geschafft hat, dass ich nie wieder einen sw film im kino gucken werde, ist der offensichtliche merchandising-dorn doppelt so übel.

es ist einfach absolut unübersehbar welche philosophie disney mit sw verfolgt, und es war auch bereits klar, als die übernahme von disney bekannt wurde.

als nächstes krallt sich disney noch die rechte an der godfather trilogie und macht ne neue drauss. etwas auf police academy niveau. yeah!
 
Seit
17 Jan 2010
Posts
776
XBOX Live
LeeNuX86
PSN
leenux86
Star Wars war schon damals auf Merch aus, (auch in der OT) das sehe ich nicht als Problem, vielmehr die Darstellung der alten Charaktere oder der gesamte Plot in Episode 8. Hab den Film erneut sehen müssen und da ist mir aufgefallen, wie männerfeindlich er ist..danke Kathleen Kennedy
 
Seit
13 Jul 2007
Posts
20.293
XBOX Live
DerAlucard
PSN
TheSpiritOfFunk
Ewoks stinken auch ziemlich. Die sind der Dorn in der Pfote jeden Star Wars Fans. Welcher aber ignoriert wird, obwohl dieser nur schmerzt
Star Wars war schon damals auf Merch aus, (auch in der OT) das sehe ich nicht als Problem, vielmehr die Darstellung der alten Charaktere oder der gesamte Plot in Episode 8. Hab den Film erneut sehen müssen und da ist mir aufgefallen, wie männerfeindlich er ist..danke Kathleen Kennedy
Ähm bitte was?
 
Seit
17 Jan 2010
Posts
776
XBOX Live
LeeNuX86
PSN
leenux86
So gut wie jeder Mann wird abwertend dargestellt, wirkte auf mich so, als ich ihn noch einmal sah
Poe wird von Leia degradiert, obwohl er in 7 die Starkiller Base zerstörte. Später wird er von Admiral Holdo zurechtgewiesen. Sie verrät ihren Plan nicht, weil sie Poe nicht ernst nimmt.
Luke verkommt zu einer jämmerlichen Witzfigur verglichen mit der OT und wird von Rey bei einem 1 vs 1 besiegt. Das Opfer im Finale ist absolut sinnlos. Er war zu feige um persönlich zu erscheinen und nutzte stattdessen ein Hologramm...
Finn lässt sich von Rose beeinflussen und belehren(Rettet die Tiere, Opferung auf Hoth 2.0), als hätte er keine eigene Meinung.
Über Hux muss ich ja nichts schreiben...
Der weibliche Cast im Kontrast wird immer stärker und heldenhafter dargestellt (Holdos Manöver, Rose "rettet" Finn, Leia überlebt im All, Rey = Mary Sue. Einzig Kylo wurde verschont

Bevor hier wieder ein Shitstorm entsteht...das ist "meine persönliche Wahrnehmung". Alle, die den Film vergöttern, können es weiterhin tun ^^
 
Seit
6 Sep 2006
Posts
527
PSN
Chris2010
Ich finde, dass Poe in Episode 8 doch eigentlich positiv dargestellt wurde. Er missachtet am Anfang des Films Leias Befehle was zum Tod der Bomber Besatzungen führt. Daraufhin wird er degradiert. Er lernt aber daraus und bricht später den sinnlosen Angriff gegen das Geschütz auf Crait ab. Er soll wohl als zukünftiger Anführer des Widerstands aufgebaut werden.

Die Darstellung von Luke hat mir auch gut gefallen.
 

Amuro

L99: LIMIT BREAKER
Seit
13 Jun 2007
Posts
45.620
Star Wars war schon damals auf Merch aus, (auch in der OT) das sehe ich nicht als Problem, vielmehr die Darstellung der alten Charaktere oder der gesamte Plot in Episode 8. Hab den Film erneut sehen müssen und da ist mir aufgefallen, wie männerfeindlich er ist..danke Kathleen Kennedy
du verwechselst da was mit Ghostbusters :ugly:
 
Seit
17 Jan 2010
Posts
776
XBOX Live
LeeNuX86
PSN
leenux86
Ghostbusters ? Du meinst die Rolle von Chris Hemsworth? Der Typ war einfach nur geistig zurückgeblieben, mit dem weiblichen Cast (Ok die Schwarze nervte) hatte ich null Probleme, das Drehbuch war nur schlecht.

Wenn du auf meinen nächsten Post eingegangen wärst, wüsstest du ungefähr was ich damit meine...
 

Amuro

L99: LIMIT BREAKER
Seit
13 Jun 2007
Posts
45.620
Ghostbusters ? Du meinst die Rolle von Chris Hemsworth? Der Typ war einfach nur geistig zurückgeblieben, mit dem weiblichen Cast (Ok die Schwarze nervte) hatte ich null Probleme, das Drehbuch war nur schlecht.

Wenn du auf meinen nächsten Post eingegangen wärst, wüsstest du ungefähr was ich damit meine...
in Ghostbusters wird nicht nur "so gut wie jeder Mann" abwertend dargestellt, da wird "jeder Mann" abwertend dargestellt. Und die Charakterrollen waren in dem Film doch ausnahmslos einfach nur mies. Was männerfeindlichkeit angeht, da ist Feig im Gegensatz zu Kennedy ganz oben.



Das was du da gerade in Episode 8 kritisierst hingegen ist z.B. bei Poe eine recht gute Charakterentwicklung (er hat auch von seinem Fehler zu Beginn vom Film gelernt), Luke ist auch keine Witzfigur (weswegen bitte?) und Finn erkennt in Episode 8 seinen Platz in der ganzen Geschichte (um nichts anderes ging es ja im Finn Arc)


und was weibliche Charaktere angeht sage ich nur Phasma
 
Seit
7 Okt 2009
Posts
8.645
XBOX Live
MerlinErkman
Ey Leute ihr überspitzt die ganze Sache ein bischen, das ist Star Wars nicht Gender Wars bleibt beim Thema. Ich finde es überraschend gut das man Rey eingeführt und Finn miteingebracht hat gerade in der heutigen Zeit der Marktwirtschaft wird doch eh alles Ü 30 blond blauäugig dargestellt.

Aufgrund dessen und durch die Entäuschung der Prequels hätte Ep7 und 8 genausogut floppen können.
 
Top Bottom