PS4/XOne/PC Shadow of the Tomb Raider

Amuro

L99: LIMIT BREAKER
Seit
13 Jun 2007
Posts
45.986
Ich möchte euch an dieser Stelle mal ausdrücklich für eure Eindrücke danken. Mittlerweile merke ich selbst, wie mich die Wertungen im Laufe der Jahre verkorkst haben. Mein erster Gedanke, als ich einige der schlechten Wertungen gesehen habe, war: "Was ist denn da schief gelaufen? Da warte ich doch lieber noch ab." Hier und auch in anderen Foren lese ich jedoch, dass Fans der Reihe blind zugreifen können, weil es so viel Laune macht.

Als jemand, der die beiden ersten Reboot-Teile jeweils schon zweimal durchgespielt hat, macht sich da bei mir echte Erleichterung breit. Nach allem, was ich so lese, ist der dritte Teil eine logische Weiterentwicklung der Vorgänger. Und mehr wollte ich ehrlich gesagt gar nicht. Selbst die Waffen hören sich ENDLICH nicht mehr wie Erbsenpistolen an. :goodwork: Das hat mich beim Sturmgewehr in Rise extrem gestört.
der dritte Teil soll auch laut vielen der Höhepunkt der Reihe sein.

In einigen Tests wird sich ja beschwert, dass es nur "das Selbe vom Gleichen" sei, andere wünschen sich vermutlich ein non stop Schießaction Feuerwerk oder haben keinen Bock auf Rätsel.
Finde es auch lustig wie gesagt wird, dass das Spiel grafisch gleich oder schlechter als der Vorgänger aussehen würde, was natürlich Quatsch ist, zumindest auf PC liegt zwischen Shadows und Rise schon ein großes Stück, nicht nur weil Umgebung detailierter ist, sondern auch weil es massig AA Optionen gibt. Und nicht nur daran wurde geschraubt, die Schatten sind auch nochmal um einiges besser (laut Tests vor allem mit Raytracing)
 
Seit
2 Nov 2011
Posts
2.235
XBOX Live
xgamer83
PSN
Executer1983
Switch
0261 2195 4537
Das mit der Grafik ist wirklich totaler Bullshit. Ich spiele auf der Xbox One X und sowohl im 4K, als auch im Performance Mode, bin ich durchgehend am Staunen. Dass der Fokus viel mehr auf Rätsel und Erkundung liegt, trifft auch genau meinen Geschmack. Klar, dass die ganzen ADHS gestörten hibbeligen CoD Kiddies heutzutage damit nichts anfangen können...
 
Seit
26 Dez 2005
Posts
798
XBOX Live
Racingkingpin
PSN
Deadleaus
Ich finde den neuen Teil wirklich Hammer, über die negativen Bewertungen kann ich nur herzlich lachen.

Das Dschungelsetting macht mir viel mehr Spaß als das Setting des Vorgängers und das der Action Teil zurückgeschraubt wurde ist sehr gut.

Für mich das perfekte, unnachahmliche Tomb Raider Erlebnis!
 
Seit
14 Dez 2015
Posts
82
Das Spiel hat 80 % bei 4players, hier das Fazit:

Shadow of the Tomb Raider bildet einen guten Abschluss für die Reboot-Trilogie! Auch wenn mir der zu stark ausgeprägte Fokus auf Sammeln, Looten sowie Craften immer noch ein Dorn im Auge ist und es mir bei den ständigen XP-Einblendungen weiterhin schwer fällt, komplett in die technisch und architektonisch imposante Spielwelt einzutauchen, hatte ich trotzdem eine Menge Spaß mit Lara. Das liegt neben der starken Inszenierung und Technik vor allem daran, dass ihr jüngster Auftritt trotz kleiner Defizite die mit Abstand beste Spielmechanik innerhalb der Reihe bietet und neben dem von mir favorisierten Schleichansatz auch die Erkundungsanreize mit tollen Zusatzgräbern, ansprechenden Umgebungsrätseln, starken Kletter- und Sprungpassagen sowie vielen Verstecken aufgewertet wurden. Außerdem gefällt mir, wie ich den Schwierigkeitsgrad wunderbar auf meine Bedürfnisse anpassen kann: Ohne die visuellen Hilfen – sei es der Überlebensinstinkt oder die weiß bepinselte Umgebung – bekommt man ein völlig anderes Spielerlebnis, das allerdings weiterhin an einer recht stupiden KI, der übertriebenen Masse an Audiologs und Brüchen innerhalb der Regie leidet. Manchmal ist es einfach bedauerlich, wenn man mit Lara in erster Linie ein großartiges Abenteuer erleben möchte, dabei aber so viel Zeit mit dem Sammelgedöns oder uninspirierten Botengängen und Herausforderungen verschwenden soll. Dass am Ende trotzdem das Positive überwiegt, verdankt Shadow of the Tomb Raider vor allem den abwechslungsreichen sowie stimmungsvollen Schauplätzen und dem guten Gefühl, dass sich Lara Croft trotz des Fluchs moderner Design-Entscheidungen und teils rabiater Krachbumm-Action wieder verstärkt durch Tugenden auszeichnet, die eine echte Grabräuberin ausmachen.
 
Seit
14 Mai 2003
Posts
5.904
XBOX Live
XtremeEimaX
PSN
XtremeEimaX
Switch
505147039529
Steam
XtremeEimaX
Oh man :banderas:

Ich habe nun die ersten drei Stunden hinter mir und gerade die Sequenz mit
der Flutwelle
war neben der Uncharted 2 Sequenz mit dem Zug oder in Teil 4 der Glockenturm schon fast mein persönliches Highlight an geskriptetet Events in dem Genre :) Das Erforschen macht wie immer sehr viel Spaß auch die kleinen Geschichten und Erzählungen zu vielen Details sind hervorragend. Bisher absolut top.
 
Seit
6 Feb 2013
Posts
2.980
PSN
TommyW_No7
Es freut mich wirklich, hier die ganzen positiven Eindrücke zu lesen. Ich als Fan der ersten beiden Teile werde wohl auch mit dem neuesten Abenteuer von Lara wieder voll auf meine Kosten kommen :boogie:. Spiderman werde ich wohl am Wochenende abschließen...Lara wartet schon auf mich ;)
 
Seit
7 Apr 2005
Posts
720
Was sagt ihr denn zum Beispiel zur Kritik von 4Players? Nervt das Sammelgedöns? Sind die Nebenquests nur uninspirierte Botengänge?
Für mich liest sich deren Fazit nämlich nicht nach einer 80, außer die genannten Kritikpunkte sind wirklich nervig.
 
Seit
18 Okt 2004
Posts
4.746
Was sagt ihr denn zum Beispiel zur Kritik von 4Players? Nervt das Sammelgedöns? Sind die Nebenquests nur uninspirierte Botengänge?
Für mich liest sich deren Fazit nämlich nicht nach einer 80, außer die genannten Kritikpunkte sind wirklich nervig.
Ich habe hier nur mitgelesen aber es scheint so zu sein, dass es sehr viel Sammelkram gibt, der aber nicht stört, dafür jedoch einige Nebenmissionstypen sehr nervig und spaßbefreit sein sollen.
 
Seit
18 Okt 2004
Posts
4.746
Was sagt ihr denn zum Beispiel zur Kritik von 4Players? Nervt das Sammelgedöns? Sind die Nebenquests nur uninspirierte Botengänge?
Für mich liest sich deren Fazit nämlich nicht nach einer 80, außer die genannten Kritikpunkte sind wirklich nervig.
Ich habe hier nur mitgelesen aber es scheint so zu sein, dass es sehr viel Sammelkram gibt, der aber nicht stört, dafür jedoch einige Nebenmissionstypen sehr nervig und spaßbefreit sein sollen.
Sorry, ich habe mich hier total im Thread geirrt. Ich dachte es geht um Spider-Man :dizzy:
 
Seit
13 Aug 2005
Posts
7.969
Es gibt eine Stelle wo es tatsächlich regelmäßig auftritt....aber bisher auch nur an der einen Stelle.

Spiel ist wirklich stark aber eine Sache stört mich doch ein bissel....wie damals bei UC zeigt der Lichtkegel nicht in die Richtung in die sich Lara dreht....dann lieber Fackeln oder die Leuchtstäbe aus Rise....wäre atmosphärischer....
 
Seit
13 Aug 2005
Posts
7.969
Meine Taschen sind ständig voll mit Crafting Material und ja es gibt sehr viel auf- und einzusammeln. Finde die Hintergrundinfos zu den Artefakten/Relikten und die Journale eigentlich ganz gut gemacht....besser als in den Vorgängern. Story ist wie an anderer Stelle von einigen schon erwähnt leider wieder eher mau....irgendwie bekommen die kein ordentliches Writing hin. Star ist das Szenario, sind die Tempel und die Umgebung selbst, das ist streckenweise wirklich sehr beeindruckend. Die Charaktere abseits von Lara kann man aber fast komplett vergessen-sie braucht auch einfach keinen Sidekick wie Jonah, was sich anfangs gut anließ verpuftt leider mit der Zeit und der Antagonist, nunja blass triftt es ganz gut. Schade. UC halte ich in dem Bereich allerdings für fast genauso belanglos, insbesondere Teil 3 und 4. Momentan ist Shadow dennoch der stärkste Teil der Trilogie....mal schauen wie das Finale ist. :)
 
Seit
21 Apr 2018
Posts
78
Hab ein Problem, hab Tomb Raider auf Disc und mir den DLC gekauft. Hab jetzt ein Bogen und eine Tunika bekommen im Store und es runtergeladen. Allerdings wenn ich unter Spiel und dann Addons schaue hängt dort jewals ein Schloss vor und er zeigt die Sachen nicht ingame an.

Jemand eine Ahnung was da los is?
 
Seit
12 Okt 2006
Posts
4.186
XBOX Live
Lodur
PSN
Lodur1988
Ich bin völlig begeistert von dem Spiel und kann die "Wertungen" nicht ganz nachvollziehen.

Die Grafik sieht unfassbar genial aus (Xbox One X 4K) Texturen sind knackscharf, es gibt sehr viele kleine Details wie das Licht das durch die verschiedenen Wassertiefen oder Baumwipfel bricht und sich in Höhlen an den Felsen spiegelt. Fast alles bewegt sich wenn man es berührt, die Soundkulisse ist richtig gut gelungen wenn man im Dschungel steht und die Augen schließt bringt das eine richtig gute Atmo rüber. Die deutsche Vertonung ist mal wieder 1A, da haben die Jungs u. Mädels richtig gute Arbeit geleistet, Steuerung ist auch TOP. Die Story mag jetzt nicht der heilige Gral sein ist aber auch alles andere als schlecht, bis jetzt finde ich es sehr spannend erzählt und sauge jede kleine Information mit Freude auf. Die Rätsel sind anspruchsvoller als vorher und es gibt viel mehr zu erkunden, die ganze Spielewelt wirkt interessanter und abwechlungsreicher wodurch man sich viel eher mal fragt was wohl hinter der Lichtung oder in dieser Höhle schlummert.

Alles in allem gefällt es mir noch einen ticken besser als die Vorgänger und man erkennt an jeder Ecke und jedem Winkel die liebe zum Detail, für mich hätte das Spiel locker eine 90% kriegen müssen!
 
Top Bottom