PlatformWAR PC ULTIMATE Gaming - road to Master Race ...

Amuro

L99: LIMIT BREAKER
Seit
13 Jun 2007
Beiträge
48.136
Da weiß man ja bald nicht mehr, was man kaufen soll. Doch ne GTX 1080 Ti oder lieber ne RTX oder kommt AMD nochmal?
für die Zukunft lohnt GTX imho nicht mehr, mit AMD bin ich ein paar mal ausgerutscht und wird auch eher in zukunft immer die zweite Wahl bei mir sein, es sei denn die bringen plötzlich eine superduper dolle Karte raus die Nvidia in allem schlägt und zukunfts Tech bringt - da AMD aber 10 x weniger als Nvidia für die Forschung neuer DInge ausgibt, wird das wohl eher niemals passieren :ugly:
 
D

Deleted23728

Guest
Thread-Ersteller
Ohne RT wird sie schon mehr Leisten. Nur sollte man sich RT aus dem Kopf schlagen. Später kann man sich ja Überraschen lassen.
Die RTX 4080Ti könnte dann RT vieleicht gut abspielen in FullHD.

2080Ti ist aber heute wenn möglich schon pflicht. 2080/2070 werden und würden auch aussreichen (für die Zukunft ohne RT).
 

Amuro

L99: LIMIT BREAKER
Seit
13 Jun 2007
Beiträge
48.136
müssen mal schauen, wie RT in Zukunft implementiert wird. Spiegelungen etc. die ja so massig performance fressen, müssen ja auch in 4k nicht in nativer Auflösung sein, da sollte auch 1080p für Spiegelungen ausreichen.

Aber RT war von Anfang an zukunftsmusik bei dieser Generation, nur wegen RT sollte man sich auch nicht die neuen Karten holen
 

Skully

L15: Wise
Seit
3 Aug 2007
Beiträge
8.706
Xbox Live
XTorettoX
PSN
j3292
Steam
yxmiaxy
Ohne RT wird sie schon mehr Leisten. Nur sollte man sich RT aus dem Kopf schlagen. Später kann man sich ja Überraschen lassen.
Die RTX 4080Ti könnte dann RT vieleicht gut abspielen in FullHD.

2080Ti ist aber heute wenn möglich schon pflicht. 2080/2070 werden und würden auch aussreichen (für die Zukunft ohne RT).
Inwiefern ist eine 2080Ti „Pflicht“? 🤔
 

darkrince

L99: LIMIT BREAKER
Seit
19 Apr 2007
Beiträge
42.477
müssen mal schauen, wie RT in Zukunft implementiert wird. Spiegelungen etc. die ja so massig performance fressen, müssen ja auch in 4k nicht in nativer Auflösung sein, da sollte auch 1080p für Spiegelungen ausreichen.

Aber RT war von Anfang an zukunftsmusik bei dieser Generation, nur wegen RT sollte man sich auch nicht die neuen Karten holen
Cyberpunk wird sich die Karten holen. Oder so....
 
D

Deleted23728

Guest
Thread-Ersteller
Inwiefern ist eine 2080Ti „Pflicht“? 🤔

Wenn man aufrüsten will von der GTX 7xx / GTX 9xx . Wenn man eine 1080OC/1080Ti hat, ist da gar nix Pflicht, "reicht" noch dicke aus (also mir würde es ausreichen zumal beide 11GB haben - GDD6 wird da jetzt keine Wunder vollbringen)).
Für 80% der Spiele reicht noch eine GTX 970^^. Aber ich vermute die PS5 Konsolen Ports (oder umgekehrt) werden da viel mehr Power brauchen.
 

darkrince

L99: LIMIT BREAKER
Seit
19 Apr 2007
Beiträge
42.477
Wenn man aufrüsten will von der GTX 7xx / GTX 9xx . Wenn man eine 1080OC/1080Ti hat, ist da gar nix Pflicht, "reicht" noch dicke aus (also mir würde es ausreichen zumal beide 11GB haben - GDD6 wird da jetzt keine Wunder vollbringen)).
Für 80% der Spiele reicht noch eine GTX 970^^. Aber ich vermute die PS5 Konsolen Ports (oder umgekehrt) werden da viel mehr Power brauchen.
970 mit der Next gen ? höhöhö
 

Amuro

L99: LIMIT BREAKER
Seit
13 Jun 2007
Beiträge
48.136
Für 80% der Spiele reicht noch eine GTX 970^^. .
ich teste gerade meinen neuen Alienware 21::9 Monitor und selbst da schafft die 970 bei Street Fighter V und Tekken noch die stabilen 60frames :ugly:
(gut bei sowas wie Assassins Creed bekomme ich in nativer 3440x1440er Auflösung nur ~29 Frames, das würde ich mit der Karte auch nicht weiter spielen wollen, so gut es aussieht ^^)

970 mit der Next gen ? höhöhö
vielleicht in low, aber die PS5 braucht sie auch gar nicht packen, die 1080 wird da aber wohl gute Chancen noch haben
 
D

Deleted23728

Guest
Thread-Ersteller
Ich meine 80% der CurrentGen Spiele. Denke die 970 wird da nicht mehr reißen bei PS5 Ports.
 

Harlock

L99: LIMIT BREAKER
Seit
1 Dez 2005
Beiträge
45.000
Switch
4410 0781 0148
Inwiefern ist eine 2080Ti „Pflicht“? 🤔
Wenn man unbedingt (fast) jedes Spiel in 4k/60fps+ spielen muss. Bin gespannt ob sie Kindom Come Deliverance in Max packt ohne zu ruckeln, ich bezweifle es :v: (Die Ultra Einstellungen sind für zukünftige Hardware).

Behalte deine 1080ti erstmal und vergleiche Benchmarks, eventuell ist die 2080er (ohne Ti) ja schon ein kleiner Sprung und modernere hardware bleibt dann eventuell preisstabiler. Jetzt kriegst du noch was für deine 1080ti. Ansonsten kannst du auch die Next Gen von AMD oder Nvidia Karten abwarten, in 7nm. Bis dahin wird deine 1080ti für alle Spiele ausreichen. Ich bleibe bei meiner 1060er (6gb) bis die PS5 (oder Cyberpunk) erscheint, Dann gibts bei Nvidia stärkeres Raytracing und die Hardware wird die PS5 deutlich übertreffen. Alle 2 Jahre 1000 Euro nur für ne GPU lohnt sich bei meinem Spielverhalten sowieso nicht, ich werde dieses und nächstes Jahr neben der Switch auf PS4 Pro spielen und mich dem Gamingpöbel anschließen.

@Remastered: ich würde nicht zuviel von schlecht angepassten unfertigen Spielen auf die Raytracing Fähigkeiten der 2080ti schließen, dann nimmt man halt bei Tomb Raider RTX off, wenn sie es nicht gebacken bekommen. Kein Weltuntergang.
 

MrBlonde

L12: Crazy
Seit
20 Okt 2016
Beiträge
2.881
Wenn man unbedingt (fast) jedes Spiel in 4k/60fps+ spielen muss. Bin gespannt ob sie Kindom Come Deliverance in Max packt ohne zu ruckeln, ich bezweifle es :v: (Die Ultra Einstellungen sind für zukünftige Hardware).
Ich tippe mal auf ~50fps+ in 4k @ Ultra Settings.

Nüchtern betrachtet dürfte die 2080ti wohl ein echtes Biest werden.
14,2 TF Rohleistung und das Ding lässt sich problemlos auf 2,1Ghz + übertakten.

Dann liegen wir bei den von mir gewünschten ~18TF (18,46) :D

Behalte deine 1080ti erstmal und vergleiche Benchmarks, eventuell ist die 2080er (ohne Ti) ja schon ein kleiner Sprung und modernere hardware bleibt dann eventuell preisstabiler. Jetzt kriegst du noch was für deine 1080ti. Ansonsten kannst du auch die Next Gen von AMD oder Nvidia Karten abwarten, in 7nm. Bis dahin wird deine 1080ti für alle Spiele ausreichen. Ich bleibe bei meiner 1060er (6gb) bis die PS5 (oder Cyberpunk) erscheint, Dann gibts bei Nvidia stärkeres Raytracing und die Hardware wird die PS5 deutlich übertreffen. Alle 2 Jahre 1000 Euro nur für ne GPU lohnt sich bei meinem Spielverhalten sowieso nicht, ich werde dieses und nächstes Jahr neben der Switch auf PS4 Pro spielen und mich dem Gamingpöbel anschließen.
Vernünftige Einstellung.

Die Zeit bis zur PS5 wirst du mit deiner 1060 locker überbrücken.
Und wie du weißt reicht eine 1060 in nahezu allen Titeln für geschmeidige 60fps, von daher kannst du also ganz entspannt zwischen PC und Pro abwägen :goodwork:

Ich werde zwar auf RTX 2080 ti SLI upgraden, aber nur weil mein Arbeitskollege meine "alten" GPUs für 1300€ abkauft.
So gesehen bezahle ich nur eine GPU...
Irgendwie muss ich mir den Kauf schönreden :v:

@Remastered: ich würde nicht zuviel von schlecht angepassten unfertigen Spielen auf die Raytracing Fähigkeiten der 2080ti schließen, dann nimmt man halt bei Tomb Raider RTX off, wenn sie es nicht gebacken bekommen. Kein Weltuntergang.
Einfach mal abwarten, was dieses Jahr noch bringt.
Eine brandneue Technik, die noch in den Kinderschuhen steckt, kombiniert mit einer brandneuen Hardware, die ebenfalls noch in den Kinderschuhen steckt. Da kann man einfach keine Wunderdinge erwarten. Insbesondere wenn man weiß, wie Raytracing überhaupt funktioniert.

Wie Amuro schon sagte, den ganzen Raytracing Kram in 1080p und die Rastergrafik in 4k rendern.
Und unschöne Treppchen werden durch DLSS geglättet :awesome:
 

PlayerOne

L14: Freak
Seit
2 Apr 2007
Beiträge
6.796
Ich tippe mal auf ~50fps+ in 4k @ Ultra Settings.

Nüchtern betrachtet dürfte die 2080ti wohl ein echtes Biest werden.
14,2 TF Rohleistung und das Ding lässt sich problemlos auf 2,1Ghz + übertakten.

Dann liegen wir bei den von mir gewünschten ~18TF (18,46) :D
keinen schimmer wie du darauf kommst aber 2080ti hat mehr fläche und mehr rechen kerne als ne 1080ti und nicht mal die schaffen durchgehen 2.1ghz mit glück hast das 2,ghz
die chipfläche ist von 1080ti = 471 mm² auf 2080ti = 754 mm² gestiegen
das der base takt und der boost takt auch leicht gemindert wurde spricht auch nicht grade für mehr oc potential als pascal
1080ti = 1.480 MHz - 1.582 MHz
2080ti = 1.350 MHz - 1.545 MHz
 

MrBlonde

L12: Crazy
Seit
20 Okt 2016
Beiträge
2.881
keinen schimmer wie du darauf kommst aber 2080ti hat mehr fläche und mehr rechen kerne als ne 1080ti und nicht mal die schaffen durchgehen 2.1ghz mit glück hast das 2,ghz
die chipfläche ist von 1080ti = 471 mm² auf 2080ti = 754 mm² gestiegen
das der base takt und der boost takt auch leicht gemindert wurde spricht auch nicht grade für mehr oc potential als pascal
1080ti = 1.480 MHz - 1.582 MHz
2080ti = 1.350 MHz - 1.545 MHz
Natürlich schafft eine gut gekühlte 1080ti 2,1 Ghz.
Meine damaligen GTX 1080 haben sogar 2,25Ghz gepackt. Alles eine Frage der Kühlung und Silicon Lottery ;)

Tom Petersen spricht außerdem über Details, die uns bereits bekannt sind, über die wir aber zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht sprechen dürfen. Unter anderem erwähnt Peterson ein auf dem Turing Editors Day gezeigtes Overclocking einer GeForce RTX 2080 Ti auf 2.113 MHz mit einer Founders Edition. Das Overclocking soll über eine Automatik namens OC Scanner erreicht worden sein, welcher wohl recht ähnlich dem OC Scanner der Pasacl-Generation ist.
Bei der GTX 1080 Vorstellung wurden auf der PK Taktraten von 2114 mhz gezeigt. Hat Nvidia geliefert? Ja.
Wird Nvidia erneut liefern? Ja.
Der "hohe" Preis unterstreicht Nvidias Optimismus. Man ist nicht grundlos so selbstbewusst.
 

Con$olef@natic

L20: Enlightened
Seit
1 Sep 2006
Beiträge
24.398
Xbox Live
El VOTZO
PSN
Consolefanatic
Steam
Consolefanatic
@MrBlonde

DLSS ist ne reconstruction Technik (ähnlich CR) von NV die über Server von ihren super Computern zusammen gesetzt wird und dir dann quasi wie Streaming das Bild von einer niedrigeren Auflösung zusammen setzt.
Erst mal müssen das Games unterstützen und zweitens musst mal sehen wie viel unschärfer es nochmal zu TAA ist, was ja schon unscharf ist.
 

PlayerOne

L14: Freak
Seit
2 Apr 2007
Beiträge
6.796
Natürlich schafft eine gut gekühlte 1080ti 2,1 Ghz.
Meine damaligen GTX 1080 haben sogar 2,25Ghz gepackt. Alles eine Frage der Kühlung und Silicon Lottery ;)



Bei der GTX 1080 Vorstellung wurden auf der PK Taktraten von 2114 mhz gezeigt. Hat Nvidia geliefert? Ja.
Wird Nvidia erneut liefern? Ja.
Der "hohe" Preis unterstreicht Nvidias Optimismus. Man ist nicht grundlos so selbstbewusst.
1080hat auch weniger kerne als ne 1080ti erzeugt somit weniger hitzen bei selben die größe
ne 1080 kannst höher takten als ne 1080ti ne 1070 der 1060 sogar noch höher

fakt ist je größer der die desto schwerer zu kühlen und fakt ist auch der der die bei der 2080ti weit weit größer ist als der eine 1080 oder der 1080ti
und ja meine 1080 schaft auch um die 2,1ghz ne hat ja auch schon nen höheren base clock als ne 1080ti

1080 = 1.607 MHz - 1.733 MHz cores 2560
1080ti = 1.480 MHz - 1.582 MHz cores 3584
2080ti = 1.350 MHz - 1.545 MHz cores 4352 + tensor cores 544
Titan xP = 1.404 MHz - 1.582 MHz cores 3840

das ne 1080ti mit 2.1ghz läuft ist eher ne sehr seltene ausnahmen unter wasser
 

KayJay

L14: Freak
Seit
16 Feb 2008
Beiträge
6.445
Xbox Live
KayJay
Steam
K-Jay
läuft deine auf 2.1gzh oder nicht
Deine Behauptung war dass du "mit Glück 2k bei guter Kühlung schaffst" und kommst dann mit irgendwelchen Base Werten ohne Boost Clock.
Ich habe weder eine Wasserkühlung, noch habe ich die maximalen OC Werte meiner Karte ausgiebig ausgetestet und liege bei 2,050 Takt. 2,1k wäre demnach absolut realistisch auch ohne Wasserkühlung.
 

PlayerOne

L14: Freak
Seit
2 Apr 2007
Beiträge
6.796
Deine Behauptung war dass du "mit Glück 2k bei guter Kühlung schaffst" und kommst dann mit irgendwelchen Base Werten ohne Boost Clock.
Ich habe weder eine Wasserkühlung, noch habe ich die maximalen OC Werte meiner Karte ausgiebig ausgetestet und liege bei 2,050 Takt. 2,1k wäre demnach absolut realistisch auch ohne Wasserkühlung.
eh nein steht der base und boost clock drin für die karten
meine behaubtung ist das die 1080ti nicht einfach so 2.1ghz schaft sondern eher 2ghz
MrBlonde aussage war das die 1080ti meist um dioe 2.1ghz schaft weil es die 1080 ja auch kann "Natürlich schafft eine gut gekühlte 1080ti 2,1 Ghz."
ich sage das ist die ausnahme !
ich sage die 1080 schaft nen höheren takt weil sie bei selber die größe weniger aktive recheneinheite hat un somit weniger hitze erzeugt
und das die 2080ti wohl noch niedriger getaktet wird weil deren base clock schon weitniedriger sind weil größere die und mehr kerne

es wird schein sein grund haben warum nvidia die taktraten für die 2080ti niedriger ansetzt als die der 1080ti
 

Con$olef@natic

L20: Enlightened
Seit
1 Sep 2006
Beiträge
24.398
Xbox Live
El VOTZO
PSN
Consolefanatic
Steam
Consolefanatic
Muss PlayerOne da recht geben, es gab nur sehr wenig Ti Karten die nicht nach 20 Minuten unter die 2k gefallenen sind. CB und auch PCGH hatten keine Karte die 2,1k geschafft haben und wenn dann nur eine die ohne Wasser die 2k halten konnten nach 20-30 Min.
Da muss man schon verdammt Glück gehabt haben. Im GAF sind sie damals richtig verzweifelt die 2.1k zu schaffen unter Wasser und waren meist sehr enttäuscht.
Meine Karte rutscht auf 1987mhz nach ca. 25min egal was ich mache von 2025mhz und wird nur 72C° warm.
 

KayJay

L14: Freak
Seit
16 Feb 2008
Beiträge
6.445
Xbox Live
KayJay
Steam
K-Jay
Muss PlayerOne da recht geben, es gab nur sehr wenig Ti Karten die nicht nach 20 Minuten unter die 2k gefallenen sind. CB und auch PCGH hatten keine Karte die 2,1k geschafft haben und wenn dann nur eine die ohne Wasser die 2k halten konnten nach 20-30 Min.
Da muss man schon verdammt Glück gehabt haben. Im GAF sind sie damals richtig verzweifelt die 2.1k zu schaffen unter Wasser und waren meist sehr enttäuscht.
Meine Karte rutscht auf 1987mhz nach ca. 25min egal was ich mache von 2025mhz und wird nur 72C° warm.
Kein Big Tower?
Meine rutscht nie runter, wird auch nicht heißer als 64°. (Durch Schalldämmung ist der GPU Kühlungsschnitt etwas stärker eingestellt ohne dass der Lärmpegel merkbar höher wird.)
 

Con$olef@natic

L20: Enlightened
Seit
1 Sep 2006
Beiträge
24.398
Xbox Live
El VOTZO
PSN
Consolefanatic
Steam
Consolefanatic
Klar hab ich einen und das ist die Temperatur nach 25min absolutem Stress Test für die GPU. Beim normalem zocken ist sie auch unter 70C° und geht trotzdem runter, wie in den Reviews.
Und es gibt keine die nicht runter geht vom maximal wert, wärest der erste der so eine hätte.
 

KayJay

L14: Freak
Seit
16 Feb 2008
Beiträge
6.445
Xbox Live
KayJay
Steam
K-Jay
Klar hab ich einen und das ist die Temperatur nach 25min absolutem Stress Test für die GPU. Beim normalem zocken ist sie auch unter 70C° und geht trotzdem runter, wie in den Reviews.
Und es gibt keine die nicht runter geht vom maximal wert, wärest der erste der so eine hätte.
Die GPU drosselt erst ab 65°. Wenn du bei 70° bist dann hast die Drosselung.
Ich glaube kaum dass ich die erste 1080 Ti hätte die bei 99% GPU Last unter 65° ohne WaKü bleibt. Tipp: Kühler-Einstellungen sind mit Afterburner customisiert.
 

Con$olef@natic

L20: Enlightened
Seit
1 Sep 2006
Beiträge
24.398
Xbox Live
El VOTZO
PSN
Consolefanatic
Steam
Consolefanatic
Ich könnte auch bei 62-65C° bleiben wenn ich die Lüfter auf 90-100% laufen lasse.
Aber wer macht das, wenn man ne Top Custom hat die mit 40-60% leise an der 2k Marke kratzt und man 1fps weniger hat als mit etwas über 2k.
Und da ist der Punkt bei den Karten weshalb kaum eine auf 2.1k unter Wasser kommt, da man selbst da an die 70C° kommt oder sie stürzt ab. Das Temperatur Limit ist von NV sehr gering gelegt, damit man nix kaputt macht.
 

MrBlonde

L12: Crazy
Seit
20 Okt 2016
Beiträge
2.881
@MrBlonde

DLSS ist ne reconstruction Technik (ähnlich CR) von NV die über Server von ihren super Computern zusammen gesetzt wird und dir dann quasi wie Streaming das Bild von einer niedrigeren Auflösung zusammen setzt.
Ich habe doch auch nichts anderes behauptet? ^^
Wird mit 1080p genauso gut funktionieren, wie mit 4k. Oder sind Effekte davon nicht betroffen?

Erst mal müssen das Games unterstützen und zweitens musst mal sehen wie viel unschärfer es nochmal zu TAA ist, was ja schon unscharf ist.
Ich rede nicht von Morgen, sondern von der nahen Zukunft.
4k Rastergrafik + 1080p RTX Effekte können wir uns in großen AAA Games vorerst sowieso abschminken :neutral:

Zur Unschärfe von DLSS

NVIDIA showed us a demo that had a GeForce GTX 1080 Ti running the Temporal Anti-Aliasing (TAA) method right now to a system with a GeForce RTX 2080 Ti (DLSS). The demo itself was the Unreal Engine 4 Infiltrator tech demo in 4K on NVIDIA G-Sync displays. Right off the bat we noticed that the system with the RTX 2080 Ti card was running the demo smoother, but it was also crisper. The frame rate meter in the upper left had corner had the GeForce GTX 1080 Ti running at 31 FPS and the GeForce RTX 2080 Ti running at 71 FPS in the scene below. That makes the 2080 Ti about 229% faster than the 1080 Ti and with better looking images being rendered.
 
Top Bottom