Markt Paid (Abzock) DLC - Anfang einer neuen Ära?

DackelArnold

L19: Master
Seit
28 Jun 2007
Beiträge
17.678
Die ganze Aktion war ein Test wie groß der Shitstorm wird. Fehler kann es geben, aber eine Demo von vor fast einem Jahr auf 4,99€ setzen macht man mal nicht so im vorbeigehen.
 

IRO

L16: Sensei
Seit
6 März 2008
Beiträge
10.719
Xbox Live
Inferno Romeo
PSN
InfernoRomeo
Vor allem ist das nur ein weiterer Systemfehler, welche zufällig schlecht für die Kunden und gut für die Publisher wäre... es passiert in regelmäßgen Abständen, bei allen Herstellern.
 

AllesLoeschen

L13: Maniac
Seit
24 März 2007
Beiträge
3.811
Soll ein "System-Fehler" sein:
http://www.gamestar.de/hardware/konsolen/microsoft-xbox-one/news-artikel/xbox_one,483,3057560.html

Ich persönlich glaub das nicht, dass ist wie damals bei Tomb Raider auf der PS3, wo in den AGBs stand, dass man es nur spielen könnte, wenn man auch Online ist... später folgte dann auch ein Dementi. Angeblich war die AGB falsch, hat man versehentlich rein geschrieben...

Diese "Fehler" häufen sich die letzten Jahre immer wieder, ich denke damit will man die Leute sensibilisieren. Ich behaupte alles, was bei der XBOX One zum Start kommen sollte, wird in 5 Jahren Standard sein.

Die Industrie redet schon seit Ewigkeiten über kostenpflichtige Demos oder auch Gebrauchtspielsperre, das sind Dinge, die gewollt sind, die Problematik ist nur die Leute dran zu gewöhnen. Ich behaupte das wird man häppchenweise umsetzen. So wie EA Origin mit Battlefield 3 durchgesetzt hat, schon bei BF4 störte es keinen mehr...

Der PC Markt ist ideal als Vergleich, dort schreit heute niemand mehr auf, wenn man ihm sagt, dass er halt Steam haben muss oder was auch immer. Für einen PC Spieler sind alle Restriktionen normal, jeder dort hält die Klappe, dafür hat die Industrie z.B. Siedler 7 "geopfert", aber das war denen das eben wert. Dort gab es paar Jahrelang diverse Shitstorms und trotzdem hat sich alles durchgesetzt, das ist wie mit dem Benzin... da ist der Preis am Ende auch egal.

Aus meiner Sicht z.B. hat Sony und MS mit Forza 5 und Infamous 3 längst den Onlinezwang/Accountbindung umgesetzt...
PC Spieler akzeptieren Steam aber auch nur, weil sie dort Spiele unverschämt günstig bekommen.
EA hat mit ihrem Origin Push mich zumindest als Kunden verloren am PC.
 

Phytagoras

L19: Master
Thread-Ersteller
Seit
30 Aug 2005
Beiträge
18.116
Warum ist ja egal... ich sag auf der Konsole werden sie es irgendwann genauso akzeptieren. Der PC ist den Konsolen einfach nur voraus.
Naja. Die ganzen "Online"-Games ala Division, dieses Nextgen Autorenngame und so sind ja im Endeffekt Games mit nem DRM. Angeblich offline nicht spielbar, weil man die Social Experience will, aber in Interviews wird dennoch gesagt, man kann die ganzen Games auch alleine durchzocken...
Ich denke sowas wird in Zukunft von einigen Publishern auch auf Konsole öfter kommen.

"Social Experience, thats why you need to be online"
 

pfirsichadel

Consolewars Special Operations
VIP
Seit
14 Jan 2013
Beiträge
21.190
Naja. Die ganzen "Online"-Games ala Division, dieses Nextgen Autorenngame und so sind ja im Endeffekt Games mit nem DRM. Angeblich offline nicht spielbar, weil man die Social Experience will, aber in Interviews wird dennoch gesagt, man kann die ganzen Games auch alleine durchzocken...
Ich denke sowas wird in Zukunft von einigen Publishern auch auf Konsole öfter kommen.

"Social Experience, thats why you need to be online"
Ja klar, das ist ja auch eine Form von Kopierschutz, eine sehr wirksame, ist ja auch einer der Gründe, warum das gemacht wird.

Neben der Qualität des Spiels sind somit Zusatzdienste (wie Multiplayer-Elemente) für Chris Early essentiell wichtig, da diese in der Regel nicht (vollständig) geknackt werden können.
http://www.4players.de/4players.php/spielinfonews/PC-CDROM/421/2141652/Ubisoft-DRM-Massnahmen_sind_unwirksam_Qualitaet_und_Zusatzdienste_sollen_Spieler_zum_Kauf_animieren.html
 

Phytagoras

L19: Master
Thread-Ersteller
Seit
30 Aug 2005
Beiträge
18.116
Ja. Nur normalerweise sagen die meisten, dass es offline nicht möglich wäre diese Experience zu bekommen. Siehe Sim City. Nur seltsamerweise merkt man dann, wenn so ein Spiel rauskommt, dass es kein Problem wäre diese Games auch im SP durchzuspielen.
 

IRO

L16: Sensei
Seit
6 März 2008
Beiträge
10.719
Xbox Live
Inferno Romeo
PSN
InfernoRomeo
Naja. Die ganzen "Online"-Games ala Division, dieses Nextgen Autorenngame und so sind ja im Endeffekt Games mit nem DRM. Angeblich offline nicht spielbar, weil man die Social Experience will, aber in Interviews wird dennoch gesagt, man kann die ganzen Games auch alleine durchzocken...
Ich denke sowas wird in Zukunft von einigen Publishern auch auf Konsole öfter kommen.

"Social Experience, thats why you need to be online"
Sehe ich auch so, man sieht ja auch die Gameplay Videos zu The Division, es ist ganz offensichtlich "wie offline" spielbar.

War ja bei Sim City auch so.... wo später nen Offline Patch erschien, was vorher immer als unmöglich beschrieben wurde vom Hersteller/Entwickler.
 

Phytagoras

L19: Master
Thread-Ersteller
Seit
30 Aug 2005
Beiträge
18.116
Find ja den neuen Seasonpass bei Destiny toll.

Xbox Spieler zahlen das selbe, kriegen aber weniger Content, da im Seasonpass exklusiver PS4-DLC enthalten ist...
 

TheProphet

ist verwarnt
Seit
30 Apr 2002
Beiträge
46.609
Switch
4917 3531 3993
Discord
TheProphet#8329
Ganz toll ist vor Allem schon für 2 DLCs abzukassieren, die man wahrscheinlich schon fertig und aus dem Spiel geschnitten hat :lol:

Die Zukunft sieht wohl aus wie ein Mass Effect 2 wo man dann alle einzelnen Crew Missions für 4,99 EUR erwerben kann oder im Paket für 29,90 zum Hauptspiel, das lediglich den Main Story Strang verfolgt.

Ich würde fast drauf wetten dass EA sowas für ihre nächsten Games plant...
 

Phytagoras

L19: Master
Thread-Ersteller
Seit
30 Aug 2005
Beiträge
18.116
Also muss für den Preis des MK8 DLC echt ein Lob aussprechen. Da kriegt man für 12$/€ 16 Strecken, 8 neue Karts und 6 neue Charaktere.

So muss der Preis immer sein, anstatt dass man z.B. bei Borderlands 2 für einen Charakter schon 10€ ausgeben soll...
 

Draygon

Consolewars Special Operations
VIP
Seit
28 Sep 2002
Beiträge
28.234
Wird mal wieder Zeit den Thread auszugraben.

Capcom wird in Revelations 2 Checkpoints / Quicksaves für Geld verkaufen :v:


Users on video game forum NeoGAF caught wind of the microtransactions following a round of preview events held by publisher Capcom.

Here's how they work: the microtransactions are for an item called Life Crystals, which, Capcom told Eurogamer, are only for Raid Mode.

Raid Mode is Resident Evil's action-focused points-based side mode in which you select from a raft of famous characters from the series and kill enemies in various missions.

Life Crystals let players continue if you die during a Raid mission rather than starting that mission from the beginning, Capcom explained. So, essentially, Revelations 2 lets players pay to continue, as if Raid Mode were a traditional arcade game.

However, Capcom pointed out that you can earn Life Crystals for free in Daily Missions.

http://www.eurogamer.net/articles/2015-01-28-resident-evil-revelations-2-microtransations-limited-to-raid-mode
Der passende Kommentar auf Eurogamer "Insert coin to continue."
 

Bockwurst

L18: Pre Master
Seit
21 Nov 2012
Beiträge
15.163
Capcom tut derzeit alles, um in meinen meist verhassten Entwickler-/Publisher-Charts ganz oben zu stehen.

Sollen sie doch gleich ein F2P-Resi veröffentlichen und nicht so ein Murks veranstalten.
 

supasonic

Gesperrt
Seit
24 Okt 2013
Beiträge
684
Xbox Live
TheSupasonic82
PSN
supasonic0712
Problem wäre ganz leicht zu beheben: Nicht kaufen. So einfach ist das. Aber es finden sich immer noch genug dumme. Leider...
Mich kotzt es z.B. auch an, dass man kaum noch ein Spiel für Zwischendurch kaufen kann aufm Smartphone, ohne diese bekackten In App Käufe. Lächerlich. Aber daran muss man sich einfach gewöhnen.
 

verplant80

CW Bundesliga Experte
Seit
6 Aug 2009
Beiträge
16.596
Xbox Live
verplant80
Switch
6717 7789 6664
Es gibt wenige Arten, bei denen ich DLC/In-App-Käufe gut finde:

1. "Richtige" Erweiterungen wie z.B. bei Mario Kart 8 die neuen Strecken, oder bei Drive Club das Addon mit den Motorräder, oder so wie bei "The Witcher 3" die 2 großen Addons.

2. Demo mit integrierter Möglichkeit, das vollständige Spiel freizuschalten (besser als wenn ich die Demo spiele, dann aber mir das Spiel seperat kaufen und nochmal neu von vorne anfangen muss).


Dieses "Kostüme"-Zeugs ist schon grenzwertig, aber immerhin meist völlig optional und nur für Ultra-Fans gedacht.


Thema Zocken auf Smartphones ist bei mir fast komplett durch, auf diesen Käse habe ich keinen Bock mehr.
 

Bomberman82

L15: Wise
Seit
7 Okt 2009
Beiträge
9.084
Xbox Live
MerlinErkman
Find ja den neuen Seasonpass bei Destiny toll.

Xbox Spieler zahlen das selbe, kriegen aber weniger Content, da im Seasonpass exklusiver PS4-DLC enthalten ist...
Seasonpass ist des Teufels :alt:

Wenn ich bei Steam die Titel sehe, kaufe Tomb Raider oder im Set mit Seasonpass und kein Arsch kann dir sagen was der Seasonpass jetzt schon beinhaltet. Es kann auch sein das du garnichts bekommst. Da das Spiel als Beispiel sich nicht so gut verkauft wie die Prognose des Publischers. Deswegen macht es heutzutag nur Sinn am Jahresende auf die GotY´s zu warten.
 

Phytagoras

L19: Master
Thread-Ersteller
Seit
30 Aug 2005
Beiträge
18.116
Dieses "Kostüme"-Zeugs ist schon grenzwertig, aber immerhin meist völlig optional und nur für Ultra-Fans gedacht.
Das Dreiste bei solchen Kostümsachen ist dennoch, dass es sowas halt früher (old man yells at cloud) kostenlos dazu gab. Man konnte sie finden, freischalten etc.
Jetzt muss man sie kaufen...
 

HiPhish

L17: Mentor
Seit
15 Jan 2006
Beiträge
14.980
Das Dreiste bei solchen Kostümsachen ist dennoch, dass es sowas halt früher (old man yells at cloud) kostenlos dazu gab. Man konnte sie finden, freischalten etc.
Jetzt muss man sie kaufen...
Nicht nur das, dank Mods konnte man sie auch selber machen. Ich weiß wirklich nicht was ich von Kostümen halten soll: wie bereits vor mir gesagt sind sie 100% optional und bringen keinen Vorteil. Auf der anderen Seite kommt das einfach nur "nuttig" herüber. So nach dem Motto "wir brauchen unbedingt noch mehr Geld, hier sind einige nutzlose Texturen die unsere Zeichner gemacht haben". Ich habe lieber ein ehrliches Modell: hier ist das Preis, das ist was ihr dafür bekommt und fertig. Stellt euch vor Apple oder Samsung würden neben ihren Telefonen auch noch extra Aufkleber verkaufen. Es kommt einfach verzweifelt rüber, als ob sie es nötig hätten.

Bei Free2Play Spielen sind Kostüme in Ordnung, wenn das Spiel nichts kostet ist das Kostüm eher wie eine Spende, nur kriegt man dann zumindest "etwas" damit es nicht wie eine Spende aussieht.



Wird mal wieder Zeit den Thread auszugraben.

Capcom wird in Revelations 2 Checkpoints / Quicksaves für Geld verkaufen :v:

Der passende Kommentar auf Eurogamer "Insert coin to continue."
Ich hatte mal vor Jahren einen Blog hier geschrieben wie Continues als DLC die Zukunft sind, wer Lust hat kann danach buddeln. Wir sind an dem Punkt angekommen wo absurde Parodien Realität geworden sind. Ich warte nur noch darauf dass man in einem Shooter Munition als DLC kaufen muss.
 

Front604

L20: Enlightened
Seit
19 Okt 2007
Beiträge
23.170
Xbox Live
Front604
PSN
Front604
Steam
CW_Front604
Das Dreiste bei solchen Kostümsachen ist dennoch, dass es sowas halt früher (old man yells at cloud) kostenlos dazu gab. Man konnte sie finden, freischalten etc.
Jetzt muss man sie kaufen...
Genau, jetzt muss ich nicht erst blöde Zeitfresser machen, wenn ich nur ne kleine kosmetische Änderung will. Perfekt.
 
Top Bottom