Markt Paid (Abzock) DLC - Anfang einer neuen Ära?

Bomberman82

L15: Wise
Seit
7 Okt 2009
Beiträge
9.125
Xbox Live
MerlinErkman
Nope nicht bei mir. Als einer der immer als erstes vor der Ladentür steht um die Nextgen zu holen ist es für mich selber verwunderlich das ich mir keine PS4 oder Bone geholt habe da ich mir dieses Paid Abzocke nicht mehr antue. Und die Smartphonegames auf meinem Windowsphone sind alles Bezahlgames ausser Zombie Driver und Hill Climb aber wozu dafür Geld ausgeben???.

Und häh was hat MGS 5 mit Abzocke zu tun???
 

Phytagoras

L19: Master
Thread-Ersteller
Seit
30 Aug 2005
Beiträge
18.116
Nope nicht bei mir. Als einer der immer als erstes vor der Ladentür steht um die Nextgen zu holen ist es für mich selber verwunderlich das ich mir keine PS4 oder Bone geholt habe da ich mir dieses Paid Abzocke nicht mehr antue. Und die Smartphonegames auf meinem Windowsphone sind alles Bezahlgames ausser Zombie Driver und Hill Climb aber wozu dafür Geld ausgeben???.

Und häh was hat MGS 5 mit Abzocke zu tun???
Er meint wohl Ground Zero, was im Endeffekt ja wie die Prologue-Versionen von GT ist. Glorified Demo für 40$.
 

Bomberman82

L15: Wise
Seit
7 Okt 2009
Beiträge
9.125
Xbox Live
MerlinErkman
Achsoo wuste ich nicht deswegen, damals auch die 2 Namensgebung???. Phantom Pain und Metal Gear 5 das würde einiges erklären.

Aber naja für wahre Fans der Serie sicher ein Musthave.
 

Belphegor666

L13: Maniac
Seit
3 Dez 2001
Beiträge
4.498
PSN
Pesthauch666
Passenderweise bzw. wohl als Antwort auf die Abzocke unter dem Namen "Dungeon Keeper", gibt es derzeit das originale Dungeon Keeper kostenlos und ohne DRM für 48 Stunden kostenlos und "Dungeon Keeper 2" um 75% reduziert bei GoG xD
http://www.gog.com/

Eine ähnliche Aktion hat man wohl vor ein paar Monaten abgezogen, als die Rechte von GoG für den Vertrieb von Fallout abliefen, so das der Online Vertrieb inzwischen nur noch über das DRM-verseuchte Steam erfolgt und man deshalb bis zum Ablauf schnell noch Fallout 1, 2 und -Tactics kostenlos rausgehauen hat.
 

Belphegor666

L13: Maniac
Seit
3 Dez 2001
Beiträge
4.498
PSN
Pesthauch666
Das kommt aber, wie auch bei Fallout, weiter über den Publisher, also EA ;)
Sind also nicht die "GoG Rebellen" sondern EA die das machen.
Über EA wird aber wohl sicherlich auch DRM dabei sein?
Das Zeug bei GoG zeichnet ja gerade die Befreiung von jedweder Art von DRM aus. Bzw. dank je nach Spiel entweder integrierter DosBox, Wine oder ScummVM laufen die Spiele nun auch relative zukunftssicher auch auf neueren OS-Versionen, auf Mac und nicht immer ganz "Out-of-the-box" und mit etwas "Handarbeit" wohl auch Linux.
 

Abendlaender

L20: Enlightened
Seit
28 Feb 2009
Beiträge
20.898
PSN
Abendlaender
Steam
Abendlaender
Über EA wird aber wohl sicherlich auch DRM dabei sein?
Versteh den Satz ned. Glaubst du GoG hat die Erlaubnis einfach mal Spiele zu verschenken? Dungeon Keeper gehört EA, die Aktion geht von EA aus.
Gleiches war bei Fallout, da hat sich GoG nicht gedacht "Haha, das tun wir jetzt einfach" sondern der bisherige Publisher hat die Aktion gestartet.
 

Belphegor666

L13: Maniac
Seit
3 Dez 2001
Beiträge
4.498
PSN
Pesthauch666
Versteh den Satz ned. Glaubst du GoG hat die Erlaubnis einfach mal Spiele zu verschenken? Dungeon Keeper gehört EA, die Aktion geht von EA aus.
Gleiches war bei Fallout, da hat sich GoG nicht gedacht "Haha, das tun wir jetzt einfach" sondern der bisherige Publisher hat die Aktion gestartet.
Ich hatte das jetzt so interpretiert als wenn mit "über EA" so etwas wie Origin gemeint war. Und da ich auf meinem Rechner keine Clients á la Steam habe (wohl eher nicht dulde :p) habe ich auch keine Ahnung, was bei den zumeist eher unfreien anderen Vertriebsplattformen so abgeht. Nun gut, ich spiele ohnehin eher selten am Rechner.

Aber ist das nicht eigentlich klar, dass die Rechte natürlich immer noch bei EA liegen und man lediglich (eine Zeit lang) "Good old Games" die Vertriebsrechte zusprach? Ob bei der für Nutzer vergleichweise fairen Art und Weise bzw. den Anpassungen die GoG vornahm, tatsächlich EA (auch bei den Preisen) Mitspracherecht hatte bzw. ob sie überhaupt außer der Erlaubnis das Ding zu vertreiben irgendetwas zu bestimmen/steuern hatten ist eher unklar. Soweit ich weiß ist GoG auch nicht irgendwie mit EA verbandelt, sondern eine Tochter von den Polen von CD Project (... Witcher etc.).
 

Abendlaender

L20: Enlightened
Seit
28 Feb 2009
Beiträge
20.898
PSN
Abendlaender
Steam
Abendlaender
Ich hatte das jetzt so interpretiert als wenn mit "über EA" so etwas wie Origin gemeint war. Und da ich auf meinem Rechner keine Clients á la Steam habe (wohl eher nicht dulde :p) habe ich auch keine Ahnung, was bei den zumeist eher unfreien anderen Vertriebsplattformen so abgeht. Nun gut, ich spiele ohnehin eher selten am Rechner.

Aber ist das nicht eigentlich klar, dass die Rechte natürlich immer noch bei EA liegen und man lediglich (eine Zeit lang) "Good old Games" die Vertriebsrechte zusprach? Ob bei der für Nutzer vergleichweise fairen Art und Weise bzw. den Anpassungen die GoG vornahm, tatsächlich EA (auch bei den Preisen) Mitspracherecht hatte bzw. ob sie überhaupt außer der Erlaubnis das Ding zu vertreiben irgendetwas zu bestimmen/steuern hatten ist eher unklar. Soweit ich weiß ist GoG auch nicht irgendwie mit EA verbandelt, sondern eine Tochter von den Polen von CD Project (... Witcher etc.).
EA hat 100% volle Kontrolle darüber was mit Dungeon Keeper passiert ;)
GoG ist ein Store, genau wie Steam und Origin. Die bekommen ned einfach die Rechte an nem Spiel. Was GoG tut ist, dass sie die Arbeit übernehmen alte Spiele auf modernen System lauffähig zu bekommen. Die Version die du auf GoG kaufen kannst "gehört" GoG, EA dürfte also nicht einfach den Vertrag kündigen und die angepasste Version verkaufen. Alles andere liegt zu 100% in der Hand von EA, da bin ich sicher.
Kein Publisher, und schon gar nicht EA würde die Rechte dazu aufgeben. Und wenn nicht würde es diese Aktion gar nicht geben, weil GoG sicher nicht riskieren will das EA plötzlich die Verträge zu Dungeon Keeper und allen andren EA Spielen im GoG Store auslaufen lässt. Wenn du ein relativ kleiner Store bist, der hauptsächlich Spiele mit Nostalgiefaktor verkauft, würdest du es da riskieren dich mit dem Publisher anzulegen der u.a. Theme Hospital, Wing Commander, Ultima, Populous, Syndicate und Alpha Centauri anbietet? Unwahrscheinlich.

Zudem steht auch z.B. auf Eurogamer dass das von EA ausgeht ;)


Ich wüßte auch nicht wann ich angedeutet habe das GoG zu EA gehört :ugly:
 

Bomberman82

L15: Wise
Seit
7 Okt 2009
Beiträge
9.125
Xbox Live
MerlinErkman
EA pisst sich ja gerade selber ans Bein, wenn sie die orginal Version raushauen, denn dann sehen die Leute ja was für ein geniales Game Dungeon Keeper doch tatsächlich ist.
 

Abendlaender

L20: Enlightened
Seit
28 Feb 2009
Beiträge
20.898
PSN
Abendlaender
Steam
Abendlaender
EA pisst sich ja gerade selber ans Bein, wenn sie die orginal Version raushauen, denn dann sehen die Leute ja was für ein geniales Game Dungeon Keeper doch tatsächlich ist.
99% der Leute die Geld für DK Mobile ausgeben, sehen sich das originale DK an und denken sich "Häääääää? Das sieht ja voll krass scheiße aus LOL, wasn Miiiiist."
 

Belphegor666

L13: Maniac
Seit
3 Dez 2001
Beiträge
4.498
PSN
Pesthauch666
Nochmal: Die Zielgruppe der Leute die Geld in DK Mobile ausgeben ist eine völlig andere als die die den 1. Teil bei GoG holen.
Wobei sich beide Welten aber durchaus auch überschneiden können.
Abseits von "echten" Remakes alter Klassiker oder deren Vergewaltigung in Abzocke-Apps gibt es durchaus auch noch Firmen wie z.b. DotEmu, die offenbar die Originale auch für Mobile-Plattformen umsetzen. Dies ist zwar keines der DotEmu-Spiele, aber z.b. bei Karateka wäre wohl in der Tat so Mancher, mit dem üblichen Mobile-Gedöhns sozialisierter Casual-Gamer sicherlich geschockt, wenn er aus Versehen statt dem Karateka-Remake nun Karateka Classic (inklusive virtueller Floppylaufwerks-Geräusche :o) auf sein Smartphone lädt xD
 
Zuletzt bearbeitet:

Bomberman82

L15: Wise
Seit
7 Okt 2009
Beiträge
9.125
Xbox Live
MerlinErkman
Dachte ich könnte mir mal World of Tanks gönnen ist genauso eine DLC Abzocke, kaufe dir Münzen um dir deine Sachen schneller frei zuschalten.

Kaufe dir Premium denn dann bekommst du 50% mehr EP usw.

Fuck off. ihr könnt euer 08/15 Shooter sonst wohin naja. Totaler Casualschrott.
 

Hapkidofighter

L07: Active
Seit
5 Jul 2009
Beiträge
700
Steam
Th3_Witch3r
Dachte ich könnte mir mal World of Tanks gönnen ist genauso eine DLC Abzocke, kaufe dir Münzen um dir deine Sachen schneller frei zuschalten.

Kaufe dir Premium denn dann bekommst du 50% mehr EP usw.

Fuck off. ihr könnt euer 08/15 Shooter sonst wohin naja. Totaler Casualschrott.
Genau diesen Mist meide ich. Lieber geb ich das Spielen auf als das ich auch nur 1 cent für ausgebe oder jegliche andere Art DLCs.
 

IRO

L16: Sensei
Seit
6 März 2008
Beiträge
10.760
Xbox Live
Inferno Romeo
PSN
InfernoRomeo
Soll ein "System-Fehler" sein:
http://www.gamestar.de/hardware/konsolen/microsoft-xbox-one/news-artikel/xbox_one,483,3057560.html

Ich persönlich glaub das nicht, dass ist wie damals bei Tomb Raider auf der PS3, wo in den AGBs stand, dass man es nur spielen könnte, wenn man auch Online ist... später folgte dann auch ein Dementi. Angeblich war die AGB falsch, hat man versehentlich rein geschrieben...

Diese "Fehler" häufen sich die letzten Jahre immer wieder, ich denke damit will man die Leute sensibilisieren. Ich behaupte alles, was bei der XBOX One zum Start kommen sollte, wird in 5 Jahren Standard sein.

Die Industrie redet schon seit Ewigkeiten über kostenpflichtige Demos oder auch Gebrauchtspielsperre, das sind Dinge, die gewollt sind, die Problematik ist nur die Leute dran zu gewöhnen. Ich behaupte das wird man häppchenweise umsetzen. So wie EA Origin mit Battlefield 3 durchgesetzt hat, schon bei BF4 störte es keinen mehr...

Der PC Markt ist ideal als Vergleich, dort schreit heute niemand mehr auf, wenn man ihm sagt, dass er halt Steam haben muss oder was auch immer. Für einen PC Spieler sind alle Restriktionen normal, jeder dort hält die Klappe, dafür hat die Industrie z.B. Siedler 7 "geopfert", aber das war denen das eben wert. Dort gab es paar Jahrelang diverse Shitstorms und trotzdem hat sich alles durchgesetzt, das ist wie mit dem Benzin... da ist der Preis am Ende auch egal.

Aus meiner Sicht z.B. hat Sony und MS mit Forza 5 und Infamous 3 längst den Onlinezwang/Accountbindung umgesetzt...
 
Zuletzt bearbeitet:

Bockwurst

L18: Pre Master
Seit
21 Nov 2012
Beiträge
15.164
Ne, ich glaube auch nicht, dass es ein Fehler war. Wäre das ein "USK18-Inhalt" gewesen, der versehentlich im deutschen Store veröffentlicht wurde, dann hätte es keine 4,5,6 (?) Stunden gedauert, um den Inhalt zu korrigieren. Hier wurde ausgetestet, wie die Spielergemeinde auf dieses Experiment reagiert und wie viele dennoch bereit sind dafür zu bezahlen.

Dahinter steckt ganz gewiss kein Systemfehler, die Preise werden ja nicht von irgendeinem Computer oder Praktikanten eingeben. Es gibt einige Spiele bei EA, die mich dann doch noch interessieren (Dragon Age, Mass Effect, Mirror's Edge) aber so langsam würde ich sie am liebsten nur noch boykottieren.
 

Tibbers

L11: Insane
Seit
20 März 2010
Beiträge
1.965
FIFA 14 ist doch schon seit ner Ewigkeit draußen. Wieso sollten sie plötzlich Geld für die Demo verlangen?
 
Top Bottom