Next Gen Konsolen und die Technik dahinter

Status
Not open for further replies.

wsippel

L20: Enlightened
Seit
15 Mai 2006
Posts
25.221
Einige Sachen kann sie besser augrund des moderneren Designs. Aber insgesamt dennoch schwächer. Es ist wirklich ein trauriger Tag für alle Nintendo-Fans die sich mehr erhofft haben.
Warum sollte man der Aussage zweier anonymer Entwickler bei ebenso anonymen Studios mehr Glauben schenken als Aussagen namentlich genannter Entwickler bei renommierten Studios? Weil's besser in's eigene Weltbild passt?
 

JD2106

L13: Maniac
Seit
29 Okt 2007
Posts
4.971
Warum sollte man der Aussage zweier anonymer Entwickler bei ebenso anonymen Studios mehr Glauben schenken als Aussagen namentlich genannter Entwickler bei renommierten Studios? Weil's besser in's eigene Weltbild passt?
Hat Finley doch schon erklärt:


Namentlich genannte Entwickler neigen eher dazu Marketing zu betreiben - letztendlich wollen sie ja auch ihre Spiele darauf verkaufen. Deshalb macht es sich schlecht dann eine Konsole schlecht zu reden. Ein anonymer Entwickler kann es sich auch leisten die Dinge beim Namen zu nennen.
Warum sollte ein anonymer Entwickler denn lügen? Was hätte er davon? Bekannte Studios werden von Nintendo bezahlt dass sie den Leuten einen Bären aufbinden. :goodwork:
 

verplant80

CW Bundesliga Experte
Seit
6 Aug 2009
Posts
15.196
XBOX Live
verplant80
Switch
6717 7789 6664
echt unglaublich wieviele leute ner "news" ohne quelle glauben schenken, aber wirkliche zitate von namhaften entwicklern nicht ernst nehmen. zudem basiert die ganze news auf nem dummen aprilscherz...
Es ist ganz einfach "Internet" - jeder schreibt alles bei jedem ab, keiner überprüft auch nur eine Sekunde die Quelle.

Gameindustry.biz - was soll ich von denen halten?
http://www.gamesindustry.biz/articles/2011-12-20-vita-sells-320-000-in-two-days-on-sale

Die nehmen einen Famitsu-Artikel, lassen ihn von Google Translate übersetzen. Google Translate ist aber "zu blöd", japanische Zahlen korrekt anzuzeigen.
Was passiert? Es kommt die Meldung raus, dass die Vita sich in Japan in der 2. Woche 1,4 Mio. mal verkaufen soll. Jetzt gib mal "vita 1.4 million" bei Google ein. 1.000 Seiten quer über den Globus haben die Newsmeldung kopiert, keine einzige Seite hat mal das Hirn eingeschalten.

Schreib mal eine Meldung, dass Pro 7 sich in Pro 8 umbenennt, weil es rechtliche Schwierigkeiten gibt. Keine 2 Stunden später hast du 100 Treffer bei Google zu dieser "News"...
 

Paddy

L12: Crazy
Seit
12 Jul 2006
Posts
2.460
Steam
padddy
@verplant80

Würde mich nicht wundern, wenn die anonyme "Quelle" irgendjemand ist, der sich am 1.April gedacht hat: "Ich bin mal ganz lustig und schreib gameindustry.biz ne Mail, dass ich ein Entwickler bin und die WiiU ganz schwach wird".
Und fertig ist die News, die durch das ganze Internet geht :kruemel:
 

wsippel

L20: Enlightened
Seit
15 Mai 2006
Posts
25.221
Warum sollte ein anonymer Entwickler denn lügen? Was hätte er davon? Bekannte Studios werden von Nintendo bezahlt dass sie den Leuten einen Bären aufbinden. :goodwork:
Und woher will man bei einer anonymen Quelle wissen, dass die zwei Typen qualifiziert sind, derartige Einschätzungen abzugeben, oder ob sie überhaupt je ein Wii U Devkit aus der Nähe gesehen haben? Könnten Hausmeister bei Zynga sein. Sitzen zudem auch bekanntlich 'ne Menge Fanboys und Trolle in Entwicklungsstudios, gerade auf den niedrigeren Posten.

Fakt ist, dass Epic, Crytek, Vigil und Gearbox widersprechen. Fakt ist auch, dass 'ne Menge "anonymer Quellen" ebenfalls widersprechen. sprsk hat bei NeoGAF auch schon geschrieben, dass die Aussagen in dem Artikel nicht zu dem passen, was er so hört. Und dass er Quellen hat, und vermutlich bessere, ist kein Geheimnis.
 

verplant80

CW Bundesliga Experte
Seit
6 Aug 2009
Posts
15.196
XBOX Live
verplant80
Switch
6717 7789 6664
Würde mich nicht wundern, wenn die anonyme "Quelle" irgendjemand ist, der sich am 1.April gedacht hat: "Ich bin mal ganz lustig und schreib gameindustry.biz ne Mail, dass ich ein Entwickler bin und die WiiU ganz schwach wird".
Würde mich jetzt nicht mal wundern... :lol:

Das "schlimme" an der Sache ist, dass bei manchen Personen mittlerweile 365 Tage im Jahr "1.April" ist. :blushed:


Wir wissen heute nicht, wie stark die WiiU wirklich ist. Wir werden es zur E3 nicht wissen, zur TGS auch nicht. Wenn das Ding dann zum Jahresende (ich rechne da nicht vor November) kommt, dann wird irgendwer das Teil auseinander schrauben und sagen können, was wirklich verbaut ist. Nintendo wird mit Sicherheit vor dem Launch keine technischen Daten veröffentlichen.
 

Bond

L99: LIMIT BREAKER
Seit
23 März 2010
Posts
37.873
Das macht sogar einen gewaltigen Unterschied. Bei Filmen hast Du projektbezogene Gruppen, Du ziehst also die besten Leute für das fragliche Projekt zusammen.

Ist doch in der Gamesbranche nicht anders, da gibts auch ne Mitarbeiterfluktuation bei den verschiedenen Projekten, genau wie es ebenso zeitlich begrenzte Exklusivverträge von Regisseuren/Schauspielern im Filmbusiness gibt.
Die Frage ist aber eher, wieso das alles einen Unterschied machen sollte, wenns darum geht, dass auch die Gamesbranche nur noch wenige große Player hat in der Zukunft.
Das muss nicht negativ sein, sondern kann auch positive Effekte haben.


Filmfinanzierung ist ein interessantes Geschäft. Solltest Dich mal einlesen, wirst überrascht sein. Aber einfach ausgedrückt sind's in der Regel die Firmen, die am Anfang des Films nach dem Studio Logo genannt werden, also Buden wie Legendary, Lightstorm, Village Roadshow, Mandalay, Malpaso, IM InterMedia, Nu Image etc, die die Kohle ranschaffen. Oftmals über offene oder geschlossene Fonds.

Was du ansprichst, ist die Mittelbeschaffung, um die sich jeder Konzern kümmern muss. Diese Fonds sammeln Geld ein und stellen es den Studios zur Verfügung, die im Gegenzug das Kapital einfach verzinsen oder wenns risikobehafteter sein soll einen prozentualen Anteil an den Einnahmen abtreten. Trotzdem produzieren die Studios immer noch selbst und auch die Finanzierung läuft nur anteilsmäßig mit Fremdmitteln ab.
 
Zuletzt bearbeitet:

wsippel

L20: Enlightened
Seit
15 Mai 2006
Posts
25.221
Was du ansprichst, ist die Mittelbeschaffung, um die sich jeder Konzern kümmern muss. Diese Fonds sammeln Geld ein und stellen es den Studios zur Verfügung, die im Gegenzug das Kapital einfach verzinsen oder wenns risikobehafteter sein soll einen prozentualen Anteil an den Einnahmen abtreten. Trotzdem produzieren die Studios immer noch selbst und auch die Finanzierung läuft nur anteilsmäßig mit Fremdmitteln ab.
Manchmal ist das so. Oftmals nicht. Oftmals machen die Studios wirklich nur Vermarktung und Verleih.
 

Xyleph

L20: Enlightened
Seit
9 Mai 2006
Posts
33.654
Nope. Nintendo hat mit IMG und Nvidia gesprochen, und ihre GPUs als "nicht zufriedenstellend" abgelehnt. PICA kannte keiner - jetzt, da die GPU bekannter ist, ist die Nachfrage überraschend hoch. Deine Gerüchte von irgendeinem obskuren Forum kannst Du also getrost vergessen.
Und das ist kein obskures Forum?
Von den User von dem ich diese Infos habe, hat bisher immer korrekte Infos über IMG rausgegeben, und sprach über die HH GPUs bevor die gleichen Infos international die Runde machten und sich schlussendlich bestätigten. Basierte also nicht auf eine Internetrecherche welche in ersten Instanz zerschlagen wurde :wink2:
Deine "nicht zufriedenstellend" Aussage widerspricht meiner Aussage nicht, ist Auslegungssache von Nintedo was sie erwarten. Wenn es nicht zufriedenstellend für ihren veranschlagten Preis war, fällt das in die gleiche Kategorie, wenn sie dem Design eigene Vorstellungen aufdrücken wollten, welche IMG nicht mitgemacht hat, dann fällt das ebenfalls in die gleiche Kategorie. Ich erinnere hier mal an die Fixed Function Favorisierung.
 

JD2106

L13: Maniac
Seit
29 Okt 2007
Posts
4.971
Wir wissen heute nicht, wie stark die WiiU wirklich ist. Wir werden es zur E3 nicht wissen, zur TGS auch nicht. Wenn das Ding dann zum Jahresende (ich rechne da nicht vor November) kommt, dann wird irgendwer das Teil auseinander schrauben und sagen können, was wirklich verbaut ist. Nintendo wird mit Sicherheit vor dem Launch keine technischen Daten veröffentlichen.
So sieht's aus! Müsste Nintendo sich nicht wegen der Hardware schämen, würden die natürlich alle Hardwaredaten auf der E3 veröffentlichen. Falls das also nicht der Fall ist, muss man vom Schlimmsten ausgehen (also WiiU nicht stärker als PS360). :goodwork:
 

Darkeagle

L13: Maniac
Seit
28 Nov 2002
Posts
4.159
XBOX Live
FL0rix
PSN
FL0Wrix
Steam
k0tti
ein anonymer entwickler hat mir verraten, dass die wii u 20 mal so stark wie ps360 wird. außerdem berichtet er, dass jd rosa blümchen unterwäsche trägt und die welt eine scheibe ist.

quelle: my ass :fp:
 

verplant80

CW Bundesliga Experte
Seit
6 Aug 2009
Posts
15.196
XBOX Live
verplant80
Switch
6717 7789 6664
ein anonymer entwickler hat mir verraten, dass die wii u 20 mal so stark wie ps360 wird. außerdem berichtet er, dass jd rosa blümchen unterwäsche trägt und die welt eine scheibe ist.
Das mit der Unterwäsche kann ich bestätigen, dass hat mir ein anonymer Hausmeister einer anonymen (aber großen) Firma auch bestätigt.

Die Welt ist aber übrigens keine Scheibe, sondern wie so eine Art umgedrehter Frisbee. Deswegen läuft das Wasser seit Jahrhunderten nicht mehr über und die Meere sind vom Wasserpegel relativ stabil.
 

wsippel

L20: Enlightened
Seit
15 Mai 2006
Posts
25.221
Und das ist kein obskures Forum?
Von den User von dem ich diese Infos habe, hat bisher immer korrekte Infos über IMG rausgegeben, und sprach über die HH GPUs bevor die gleichen Infos international die Runde machten und sich schlussendlich bestätigten. Basierte also nicht auf eine Internetrecherche welche in ersten Instanz zerschlagen wurde :wink2:
Deine "nicht zufriedenstellend" Aussage widerspricht meiner Aussage nicht, ist Auslegungssache von Nintedo was sie erwarten. Wenn es nicht zufriedenstellend für ihren veranschlagten Preis war, fällt das in die gleiche Kategorie, wenn sie dem Design eigene Vorstellungen aufdrücken wollten, welche IMG nicht mitgemacht hat, dann fällt das ebenfalls in die gleiche Kategorie. Ich erinnere hier mal an die Fixed Function Favorisierung.
Es ging meines Wissens nicht um den Preis, sondern um die Performance/Watt - und um garantierte Performance. Besonders die garantierte Performance war Nintendo immer extrem wichtig. Deshalb setzen sie auch mehr als jeder andere Konsolenhersteller auf dedizierte Hardware wie DSPs und programmierbare IO Prozessoren (und klammern an Fixed Function Hardware). Ein mutmaßlicher Insider bei B3D schrieb unlängst gar, dass bei der Wii U das ganze Betriebssystem auf einem ARM Prozessor laufen solle, und entsprechend die ganze PowerPC-CPU komplett für Spiele zur Verfügung stünde. DRM, IO, Networking und Browser sollen auf dem ARM laufen. Das ist natürlich als Gerücht zu betrachten, aber Starlet zeigt, dass Nintendo in genau diese Richtung denkt: Auf der Wii haben Entwickler UNIX-artige Device Files, die von Starlet zur Verfügung gestellt werden, um auf die gesamte Peripherie einschließlich Netzwerk zuzugreifen. Alle Treiber und Subsysteme laufen auf Starlet. Bei der Wii U geht's angeblich noch einen riesigen Schritt weiter.
 

Xyleph

L20: Enlightened
Seit
9 Mai 2006
Posts
33.654
Es ging meines Wissens nicht um den Preis, sondern um die Performance/Watt - und um garantierte Performance. Besonders die garantierte Performance war Nintendo immer extrem wichtig. Deshalb setzen sie auch mehr als jeder andere Konsolenhersteller auf dedizierte Hardware wie DSPs und programmierbare IO Prozessoren (und klammern an Fixed Function Hardware). Ein mutmaßlicher Insider bei B3D schrieb unlängst gar, dass bei der Wii U das ganze Betriebssystem auf einem ARM Prozessor laufen solle, und entsprechend die ganze PowerPC-CPU komplett für Spiele zur Verfügung stünde. DRM, IO, Networking und Browser sollen auf dem ARM laufen. Das ist natürlich als Gerücht zu betrachten, aber Starlet zeigt, dass Nintendo in genau diese Richtung denkt: Auf der Wii haben Entwickler UNIX-artige Device Files, die von Starlet zur Verfügung gestellt werden, um auf die gesamte Peripherie einschließlich Netzwerk zuzugreifen. Alle Treiber und Subsysteme laufen auf Starlet. Bei der Wii U geht's angeblich noch einen riesigen Schritt weiter.
Das sind Dinge welche bei einer schwächeren Hardware natürlich Ressorcen freiräumen, keine Frage, der Vorteil sinkt bei steigender Leistungsfähigkeit auch. Ist für jeden Hersteller irgendwann die Frage inwieweit er höher aufgepumpte Leistung für OS, Supervisor, Sound oder Networking etc misbracht, oder dafür extra Chips schaltet.
Was deine Angaben zur garantierten Leistungsfähigkeit angehen, wenn du sie im nächsten Satz schon von Watt abgrenzt, sorry, aber da hat die IMGs mehr auf dem Kasten, das muss auch nicht erst bewiesen werden.
Eine bestimmte Leistungsfähigkeit zu einen garantierten Preis oder Verbrauch ist dann wieder eine andere Geschichte.
Der User von dem ich sprach, ist übrigens auch bei Beyond sehr aktiv, wenn dir das ein weniger obskures Forum ist ;-)
 

wsippel

L20: Enlightened
Seit
15 Mai 2006
Posts
25.221
Das sind Dinge welche bei einer schwächeren Hardware natürlich Ressorcen freiräumen, keine Frage, der Vorteil sinkt bei steigender Leistungsfähigkeit auch. Ist für jeden Hersteller irgendwann die Frage inwieweit er höher aufgepumpte Leistung für OS, Supervisor, Sound oder Networking etc misbracht, oder dafür extra Chips schaltet.
Da auch die Betriebssysteme von Konsolen immer komplexer werden, widerspreche ich da aber ganz nachdrücklich. Ganz egal, wie leistungsfähig Prozessoren werden, wenn andere Chips ohnehin zwingend notwendige Features für weniger Geld und mit weniger Stromverbrauch bereitstellen können, ist nie verkehrt, auf dedizierte Hardware zu setzen.

Was deine Angaben zur garantierten Leistungsfähigkeit angehen, wenn du sie im nächsten Satz schon von Watt abgrenzt, sorry, aber da hat die IMGs mehr auf dem Kasten, das muss auch nicht erst bewiesen werden.
Ich bin mir nicht so ganz sicher, ob Du meinen Post verstanden hast. PICA200 liefert im 3DS rund 20 Millionen Polygone pro Sekunde. SGX535 beispielsweise schafft zwar theoretisch rund 30 Millionen bei vergleichbarem Stromverbrauch, aber hier kommt der Fixed Function Aspekt zum Tragen: Bei IMG GPUs geht die Performance sofort in den Keller, sobald Du die Polygone auch noch texturierst oder gar beleuchtest (und das tut man bei Spielen üblicherweise). Bei PICA nicht.
 

thraker

L13: Maniac
Seit
1 März 2009
Posts
4.870
Naja, der 543 der Vita schaft pro Core 35Mio und dabei geht es Linear aufwärts und dabei geh ich von den Mindesttakt aus. Sprich bei 4 Cores sind es dann um die 140Mio. Ich würde zu gerne wissen, woher du die Info hast, dass der SGXMP dann in den Keller geht^^

Ich verstehe dich zwar aber mir fehlt etwas das Verständnis für BigN. Wenn du sagst, dass sie wegen der Leistungsaufnahme sich halt anders entschieden haben und dann wiederum den billigsten Akku verbauen, so kann ich es für mich rational nicht erklären.
 
Zuletzt bearbeitet:

frames60

L20: Enlightened
Thread-Ersteller
Seit
27 Feb 2002
Posts
24.149
Wenn man das so hört könnte man ja grad meinen, die GPUs von Wii oder 3DS sind wahre Monster. Auf dem Bildschirm kommt davon aber irgendwie nix an? :nix: Akkuleistung vom 3DS ist auch eher mau, damit punkten ist also auch nicht... bleibt man doch lieber bei der Konkurrenz, die keine Fixed Functions haben, dafür aber hervorragende Grafiken.
 
Seit
27 März 2007
Posts
2.825
XBOX Live
rody
Ich bin mir nicht so ganz sicher, ob Du meinen Post verstanden hast. PICA200 liefert im 3DS rund 20 Millionen Polygone pro Sekunde. SGX535 beispielsweise schafft zwar theoretisch rund 30 Millionen bei vergleichbarem Stromverbrauch, aber hier kommt der Fixed Function Aspekt zum Tragen: Bei IMG GPUs geht die Performance sofort in den Keller, sobald Du die Polygone auch noch texturierst oder gar beleuchtest (und das tut man bei Spielen üblicherweise). Bei PICA nicht.
Pica200 liefert theoretische 15Mio. Polygone bei 200MHz. Das Ding soll aber nur mit 133MHz rennen. Bis jetzt habe ich gar nichts von der 3DS Hardware gesehen, was ein SGX535 nicht mit der linken Arschbacke packen würde. Sorry mein freund..

Ich glaub es war sogar Carmack der gesagt hat, dass die GPU sogar von der Cortex A8 gebremst wird.

Siehs doch bitte ein. Wir wurden von Nintendo wieder einmal betrogen.
 
Seit
18 Apr 2006
Posts
12.395
PSN
HoemBOY
Wenn man das so hört könnte man ja grad meinen, die GPUs von Wii oder 3DS sind wahre Monster. Auf dem Bildschirm kommt davon aber irgendwie nix an? :nix: Akkuleistung vom 3DS ist auch eher mau, damit punkten ist also auch nicht... bleibt man doch lieber bei der Konkurrenz, die keine Fixed Functions haben, dafür aber hervorragende Grafiken.
man kann halt alles so beschreiben, dass es super klingt. war damals mit der wii nicht anders. was rauskam ist ja bekannt.
 

wsippel

L20: Enlightened
Seit
15 Mai 2006
Posts
25.221
Pica200 liefert theoretische 15Mio. Polygone bei 200MHz. Das Ding soll aber nur mit 133MHz rennen. Bis jetzt habe ich gar nichts von der 3DS Hardware gesehen, was ein SGX535 nicht mit der linken Arschbacke packen würde. Sorry mein freund..
Rennt mit 268MHz. Und muss alles doppelt berechnen, S3D und so.
 
Status
Not open for further replies.