Formel 1 Saison 2012

sirtoby

L13: Maniac
Seit
1 März 2006
Posts
3.249
XBOX Live
Balthier Rhanos
PSN
sirtobey33
Steam
nomenesis
Ich würde mich auch nerven, aber offenbar ist Vettel noch nicht so reif, wie ich ihn gehalten habe... :-/ Schade, ich hoffe er kann auch an der Seite arbeiten, bei der er nicht einfach automatisch Topfavorit ist, weil fahren kann er, das ist nicht das Problem.. :)
 
Seit
24 Jun 2002
Posts
10.192
XBOX Live
pateruki
PSN
pateruki
@Seppel und dem Massa-Thema.
Welcher noch bei Sinn und Verstand stehende Fahrer würde denn jetzt zu Ferrari gehen? Das Auto ist so gut wie unfahrbar und Alonso mit dem Wissensvorsprung wohl diese Saison unschlagbar. Klar geht das, wenns nur ums Geld geht, aber jeder Fahrer mit Ambitionen würde erst zum Saisonende wechseln. Es sind auf dem Wege doch schon genug Karrieren kaputt gegangen... Nicht jeder kann einen Hamilton abziehen (2007), und bevor Perez seine Karriere jetzt bei Ferrari beerdigt, soll er doch erstmal die Saison erfolgreich zu Ende fahren. Ich glaub trotz allem Talents nämlich nicht, dass Perez unter den Bedingungen jetzt Alonso das Wasser reichen könnte. Nichtmal Hamilton würde das jetzt im Ferrari schaffen (okay, gewagte These, aber is ja ne Diskussion hier ;-)).
Wie bereits Seppel sagte, Sutil und man darf Heidfeld meiner Meinung nach nie vergessen. Auch wenn ich nicht sicher bin ob letzteres wirklich besser als Massa ist. Sie hätten Hulk vor der Saison holen sollen.

Wer weiss ob Hamilton nicht plötzlich eine Option wird. Auch wenn ich bezweifle dass sich Ferrari zwei starke Fahrer antut. (jaja, blabla 2007-2009)



@TRUTH, ich fühle mich gerade etwas an Türkei vor zwei Jahren zurück erinnert und wie Vettel reagiert hat. Ich kann mich auch an die Kritik an ihn erinnern(für die Reaktion) und meine Meinung ist die Selbe wie damals:

Die Jungs sind mit die Besten ihres Fachs, sie sitzen im Auto und sind voller Testosteron und Emotionen, man kann nicht von ihnen erwarten dass sie aus dem Auto steigen und sich diplomatisch äussern. Der Meinung war ich letztes Jahr nach Monaco und vorletztes Jahr nach Abu Dhabi, aber eigentlich sollte man es den Vettel Fans unter die Nase reiben, nach all dem was sie nach den beiden Rennen gesagt haben.



PS noch ein Geschenk für Uchi damit er sich beruhigt und wieder was zu Lachen hat (ich musste zumindest ziemlich lachen)

 
Zuletzt bearbeitet:

Borni

L13: Maniac
Seit
31 Mai 2007
Posts
3.512
XBOX Live
xXxH3KTORxXx
PSN
xxH3KT0Rxx
Steam
B0RN2SKILL
Jeder der jetzt zu Ferrari wechselt, droht ein ähnliches Schicksals wie Fisichella und Badoer 2009, die Massa ersetzten...

Die beiden waren ca 1-2sec langsamer als Räikkönen (auch Räikkönen gewann wie Alonso (Spa) und Badoer wurde letzter, so wie Massa gestern (die neuen Teams sollte man ja abziehen ;) )

PS: vielleicht sollte sich Ferrari wieder Kimi holen ;)




@Vettel & RBR:

Von Funkstille und drohendem Bremsdefekt


Ich war noch nie Fan von RBR (und das als Österreicher) und von Vettel im Speziellen, aber mit der Aktion im Rennen und jetzt danach haben sie für mich definitiv auch noch für längere Zeit ausgedient
Aber Vettel hat doch deinem Artikel nach korrekt gehandelt...
 
Seit
14 Apr 2004
Posts
9.428
Hat jemand den Funk von RB gehört wie sich der Button den Flügel abgefahren hat:o:shakehead: einfach unter aller Sau:mad:
Was wurde denn da gesagt?

@TRUTH
Red Bull wird zu Ferrari 2. ^^
Aber das bei denen in der Presse oft geheuchelt wird ist ja nix neues. Nur so blöd haben sie es noch nie angestellt.
Das man jetzt als eines der wenigen Team wirbel um das Mercedes-DRS gemacht hat, obwohl man über Jahre das Grauzonen-Team Nr1 war, zeugt auch nicht grad von Charakter.

Jetzt ists wieder ruhig geworde, aber nur weil Mercedes im Rennen kein Gegner ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Seit
24 Jun 2002
Posts
10.192
XBOX Live
pateruki
PSN
pateruki
Was wurde denn da gesagt?

@TRUTH
Red Bull wird zu Ferrari 2. ^^
Aber das bei denen in der Press oft geheuchelt wird ist ja nix neues. Nur so blöd haben sie es noch nie angestellt.
Das man jetzt als eines der wenigen Team wirbel um das Mercedes-DRS gemacht hat, obwohl man über Jahre das Grauzonen-Team Nr1 war, zeugt auch nicht grad von Charakter.

Jetzt ists wieder ruhig geworde, aber nur weil Mercedes im Rennen kein Gegner ist.
Naja, haben sie ja schon 2009 gemacht.
 
Seit
12 Jul 2007
Posts
5.603
XBOX Live
Seppel23FCB
PSN
Seppel23FCB
Steam
Seppel23FCB
Die Aussagen die Hamilton in dem Text lassen für mich sehr wohl darauf schließen das er bisher mit Massiveren Reifenproblemen zu kämpfen hat als es manch einer vermutet.

http://www.motorsport-total.com/f1/...aetselt_Abstimmung_zu_aggressiv_12032807.html

Und wenn ich dann daran denke das Button die Vorderreifen nicht zum Arbeiten bekommen hat und Hamilton hier beschreibt das er zwar keine Unter aber eine menge Übersteuern also Hinterreifenprobleme hatte dann spricht das für mich leider dafür das es tatsächlich kein McLaren Problem ist sondern ein Exklusives Hamilton Problem ist.
 
Seit
14 Apr 2004
Posts
9.428
Ich glaube viele Fahrer haben noch Probleme mit den neuen Autos klar zu kommen. Speziell wegen dem Wegfall des angeblasenen Diffusors. Das kann so manch eine Erfahrung mit den Reifen komplett über Board werfen.

Hamilton hat für mich den schlechtesten Saisonstart seiner Karriere bis jetzt. Ja sogar 2007 gefiel er mir noch besser. Einen Grund muss es dafür ja geben.
Aber auch auf den anderen Fronten hat sich doch so einiges getan. Rosberg kann uhrplötzlich nicht mit Schumacher mithalten, obwohl sie 2 Jahre lang auf sehr ähnlichem Niveau fuhren. Webber hat aus dem Nix wieder seinen Rückstand auf Vettel normalisiert, hat ihn sogar in beiden Qualifikationen bisher geschlagen.
Massa hat es irgendwie geschafft noch krasser gegen Alonso abzulosen.

Es fällt auch auf, wie mühelos ein Kimi Raikkoenen Reifentechnisch mit der Spitze mitgehen kann. Alles für mich Indikatoren, dass das Verständniss der Reifen und des Autos komplett neu sein muss und viele Fahrer sind wohl noch in ihren Setup-Gewohnheiten drin.
 

danthosch

L11: Insane
Seit
19 Aug 2007
Posts
1.576
XBOX Live
Danthosch
PSN
Dan_Thosch
Naja, Rosberg war letztes Jahr deutlich schneller als Schumi das ihm gegenüber jetzt ist. Die Rennleistung kann man dieses Jahr finde ich noch nicht heranziehen, da beide Rennen nicht repräsentativ waren (Schumi-Ausfall und Regen). Klar scheint Schumacher im Rennen stärker, er findet die Lücken und wehrt sich auch mal erfolgreich gegen Schnellere, aber ich glaub nicht, dass Rosberg langsamer ist. Vll muss er einfach erst noch sein Setup finden um die Reifen richtig anzuschalten.

Das mit den Setupgewohnheiten find ich ne gute These. Da sind dann die erfahrenen Schumacher, Räikkönen und Alonso sehr gut, die unbedarften Jünglinge tun sich da etwas schwerer, weil sie nix anderes als die Autos vom letzten Jahr kennen und die Autos dieses Jahr langsamer sind. Man wird sehen, wo das endet. Is auf jeden Fall schonmal ne sehr spannende Saison die als Zuschauer viel Spaß macht :goodwork:
 

1Seppel23

L14: Freak
Seit
12 Jul 2007
Posts
5.603
XBOX Live
Seppel23FCB
PSN
Seppel23FCB
Steam
Seppel23FCB
Gerade zufällig Noch mal entdeckt und da musste ich es hier einfach mal Posten!

[video=youtube;j3tXJm9tYGM]http://www.youtube.com/watch?v=j3tXJm9tYGM&feature=youtube_gdata_player[/video]

Einfach nur Geniales Racing, schade das Villeneuve später verstorben ist!
 

1Seppel23

L14: Freak
Seit
12 Jul 2007
Posts
5.603
XBOX Live
Seppel23FCB
PSN
Seppel23FCB
Steam
Seppel23FCB
Außerdem bin ich über diese Interview mit Alonso gestoßen, kannte die Aussagen bisher nur aus Artikeln in denen man ja nie weiß wie er das genau gesagt und gemeint hat. Da ich von Alonso viel halte und er ja nicht gerade als Hamiltons bester Kumpel bekannt ist finde ich die Aussage ganz Interessant!

[video=youtube;CEzqCcF2mps]http://www.youtube.com/watch?v=CEzqCcF2mps&feature=youtube_gdata_player [/video]

Zum Schluss noch ein kleiner TV Tipp, jetzt auf Eurosport der zweite Lauf der WTCC aus Valencia. Könnte aufgrund der Unterschiede beim Reifenverschleiß zwischen den FWDs und RWDs ein sehr Interessantes Rennen werden
 

Haus

L15: Wise
Seit
18 Mai 2003
Posts
9.425
Vettel ist auf alle Fälle ein talentierter Fahrer, aber er ist jetzt zweimal Weltmeister in einem überlegenen Auto geworden und das darf man nicht vergessen. Letztes Jahr ist der Teamkollege sogar im Nichts herumgefahren und so wird man natürlich mit wenigen Fehlern und mit einer Glanzleistung Weltmeister. Kein Wunder, dass viele ihn für ein kleines Wunder halten, aber man muss eigentlich mal auf dem Boden bleiben. Oft genug wenn es richtig eng zuging und es nicht absolut toll für ihn lief, dann hat er Fehler gemacht und zeigte auf nicht gerade selten keine Einsicht (wurde gar beleidigend und das jetzt schon mehrmals).

Ich weiß noch wie man sich letztes Jahr bei RTL über den Über-Vettel erfreut hat und auf Lewis ständig einprügelte, erst recht, da Lewis sich auch schwer tut Einsicht zu zeigen. Bei RTL hat man Vettel für seinen klaren Kopf, Bodenständigkeit und eben Lernfähigkeit gelobt... all das soll ein Lewis letztendlich in der Form nicht haben und das macht den Unterschied zwischen den beiden. Vettel ist außerdem der Qualifikationskönig und kann wie wohl kein anderer eine schnelle Runde auf den Asphalt pressen. Ich habe mich immer wieder gefragt, wie man den Mist so ohne weiteres aufnehmen und glauben kann. Dieses Jahr zeigt sich zum Glück mal die Wahrheit, weder Hamilton noch Vettel sind fehlerfrei. Hamilton hat bisher wahnsinns Zeiten in der Qualifikation produziert (teilweise trotz Fehler in der Rundenzeit) und Vettel hat genug Fehler gemacht (allein im letzten Rennen zwei), zeigt wenig Einsicht, widersetzt sich dem Team und beleidigt mal wieder andere Fahrer.

Passend dazu eine Aussage von Karthikeyan:

"Es gibt in diesem Feld fünf andere Weltmeister, die auch schon schlechte Zeiten durchgemacht haben. Keiner von ihnen hat aber auf diese Weise reagiert."
Quelle: http://www.formel1.de/de/3260/Karthikeyan%3A+"Sollten+uns+wie+Erwachsene+benehmen"/newsID/1674012

Was letztendlich bleibt: Vettel ist und bleibt ganz klar einer der besten, schnellsten und talentiertesten Fahrer, aber auch er macht genug Fehler, er zeigt wenig Einsicht und hat auch eine ordentliche, menschliche Schattenseite. Ich verstehe bis heute nicht, wie man ernsthaft glauben konnte, dass er zukünftig Fahrer wie Alonso, Hamilton und Co. bügeln wird. Die spielen doch alle mehr oder weniger in der selben Liga. :)
 
Zuletzt bearbeitet:

UchihaSasuke

L20: Enlightened
Seit
12 Dez 2006
Posts
23.320
XBOX Live
RoDinator
PSN
SasukeUchiha
Da sieht man eben das Karthikeyan ein Schwachkopf ist der recht wenig Ahnung von der F1 hat :)
In ähnlichen Sitiuationen sind die anderen 5 Weltmeister ähnlich ausgeflippt, wenn nicht sogar heftiger aber was erwartet man von einer Gurke :)
 

Zelos

L16: Sensei
Seit
27 Nov 2006
Posts
10.638
XBOX Live
CW Zelos
PSN
Zelos09
Er hat Karti im Original doch idiot genannt und nicht Gurke, oder woher haben alle Leute das mit der Gurke?
Das war soch sogar ein Video welches hier geposted wurde.

Edit @ Uchi: und gleich mal wieder mit Beleidigungen um dich werfen. Sehr professionell :uglyclap:
 
Zuletzt bearbeitet:

Haus

L15: Wise
Seit
18 Mai 2003
Posts
9.425
Da sieht man eben das Karthikeyan ein Schwachkopf ist der recht wenig Ahnung von der F1 hat :)
In ähnlichen Sitiuationen sind die anderen 5 Weltmeister ähnlich ausgeflippt, wenn nicht sogar heftiger aber was erwartet man von einer Gurke :)
Zeige mir Beispiele der anderen 5 Weltmeister wo sie schon einmal dem Teamkollegen den Vogel gezeigt haben und null Einsicht hatten + sich dem Team widersetzten + einen anderen Fahrer (obwohl man selbst am Unfall eine Teilschuld hatte) einmal öffentlich als Idiot und einmal als Gurke beschimpft und wieder keine Einsicht zeigt. Ich habe das weder von Kimi, noch von Alonso, Hamilton, Schumacher oder Button in der Form mitbekommen.

Außerdem bleibt bestehen, dass Vettel nicht der liebe, coole, einsichtige, perfekt lernfähige Formel 1 Fahrer ist, den RTL den Zuschauern eingeredet hat. Er macht genauso Fehler, ist genauso uneinsichtig und hat genauso seine Schattenseite (einzig Button und Kimi sind da wohl derzeit wirklich gute Ausnahmen).

Zudem passt du mit deiner beleidigenden Art auch sehr gut zu Vettel. :)



Er hat Karti im Original doch idiot genannt und nicht Gurke, oder woher haben alle Leute das mit der Gurke?
Das war soch sogar ein Video welches hier geposted wurde.
Vettel hat ihn in zwei Interviews beleidigt, im englischen Interview kam er mit Idiot an und im deutschen Interview mit Gurke.
 
Zuletzt bearbeitet:

UchihaSasuke

L20: Enlightened
Seit
12 Dez 2006
Posts
23.320
XBOX Live
RoDinator
PSN
SasukeUchiha
[video=youtube;o0-Ttkuo-1g]http://www.youtube.com/watch?v=o0-Ttkuo-1g[/video]

Hier hätte Schumacher sogar Coulthard fast aufs Maul gehauen wenn er nicht zurück gehalten worden wäre, den kleinen Privatkrieg zwischen Hamilton und Alonso, die Box Blockade von Alonso oder das Fuck You von Hamilton Richtung Ron Denis hast du wohl auch schon wieder vergessen, soll ich weiter machen?

Übrigens hat sich Vettel nicht dem Team wiedersetzt, er hat schlichtweg keinen Funkkontakt mehr und hat die Anweisungen nicht mitbekommen :)

Zeigt nur das du mal wieder scheiße laberst :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Haus

L15: Wise
Seit
18 Mai 2003
Posts
9.425
Hier hätte Schumacher sogar Coulthard fast aufs Maul gehauen wenn er nicht zurück gehalten worden wäre (...)
Ich glaube eher, dass Coulthard Schumacher gezeigt hätte wo die Grenzen sind. Coulthard war bekanntlich ein sehr sportlicher und durchtrainierter Fahrer und ein gestandener Mann. ;) Schumacher überreagierte einfach in der Situation und ganz ehrlich: Eine miese Aktion von ihm, teils habe ich Verständnis dafür, aber ich finde Vettel hat in der kurzen Zeit schon ähnlich viel geleistet (und auch für Vettels Reaktion habe ich teilweise Verständnis, er ist aber halt nicht der kleine, liebe, perfekte Junge von nebenan).

(...) den kleinen Privatkrieg zwischen Hamilton und Alonso hast du aber auch schon wieder verdrängt, soll ich weiter machen?
Alonso hat sich teilweise mies verhalten, trotz allem habe ich auch dafür in fast allen Situationen Verständnis (Formel 1 Fahrer müssen Egoisten sein) und fand das jetzt nicht so schlimm wie das was Vettel in den letzten Jahren gebracht hat. Zumal man vorsichtig sein muss vor der medialen Arbeiten. Zwischen Alonso und Hamilton wurde von den Medien Hass und Feindschaft ins Spiel gebracht, aber anscheinend hatte Alonso primär ein Problem mit McLaren (evtl. Ron Dennis). Zwischen Alonso und Hamilton gab es - so wie ich es deute - fast stets Respekt. Beide sind wohl nicht die besten Freunde, aber Hass und Feindschaft konnte man eigentlich nie richtig wahrnehmen, wurde immer dementiert und selbst heute zollen sich beide genug Respekt.

Übrigens hat sich Vettel nicht dem Team wiedersetzt, er hat schlichtweg keinen Funkkontakt mehr und hat die Anweisungen nicht mitbekommen :)

Zeigt nur das du mal wieder scheiße laberst :)
Vettel: Es hat gefunkt, oder?
Quelle: http://www.formel1.de/de/3260/Vettel:+Es+hat+gefunkt,+oder?/newsID/1673952

Anscheinend hat Vettel sehr wohl mehr mitbekommen als Red Bull uns glauben lassen will. Vettel hat sogar letztendlich im Namen von Red Bull gelogen. Dir ist das alles bestimmt egal, schließlich ist es nur Vettel. Als Hamilton damals im Namen von McLaren log, da war wieder etwas los und das wurde ihm noch Jahre vorgehalten. :)
 

Haus

L15: Wise
Seit
18 Mai 2003
Posts
9.425
Ach die Kleinkriege... das gehlört doch dazu und macht einfach spass.
Damit habe ich persönlich echt kein Problem. Ich habe jedoch ein Problem, wenn jemand als so toll und lieb dargestellt wird, andere bei jeder Kleinigkeit angegangen werden und letztendlich aber alles ganz anders ist.
 

UchihaSasuke

L20: Enlightened
Seit
12 Dez 2006
Posts
23.320
XBOX Live
RoDinator
PSN
SasukeUchiha
Vorher meintest du noch keiner der 5 Fahrer ist so schlimm wie Vettel und nu siehst du das du scheiße gelabert hast, das nächste mal einfach still sein, und dein Deutschland Hass runter schrauben :)

Zum Funk, stimmt er hat später für RBR gelogen, allerdings ist das ein gewaltiger Unterschied zudem was Hamilton gemacht hat, denn Vettel hatte die Anweisungen von Team ignoriert weil er eben nicht betrügen wollte, später hat er dann etwas gesagt um den Frieden zu halten, im gegensatz zu Hamilton der von anfang an für seinen Vorteil und des Teams gelogen hat :)


Er hat Karti im Original doch idiot genannt und nicht Gurke, oder woher haben alle Leute das mit der Gurke?
Das war soch sogar ein Video welches hier geposted wurde.

Edit @ Uchi: und gleich mal wieder mit Beleidigungen um dich werfen. Sehr professionell :uglyclap:
Nein es war Gurke, jedenfalls im deutschen Fernsehen :)
 
Zuletzt bearbeitet: