Markt Entlassungen und Firmenschließungen

Cooper

L12: Crazy
Seit
25 Feb 2010
Beiträge
2.145
PSN
Yadias
Visceral Games is no more ... und damit sind auch meine Hoffnungen auf ein Dead Space 4 dahin. Aber wenn man sich die Begründung von EA für das Redesign des neuen Star Wars-Titels ansieht, an dem das Studio zuletzt gearbeitet hat, wäre vermutlich auch ein Dead Space 4 im Stil von Teil 1 und 2 unrealistisch gewesen (es wäre eine reine Multiplayer-, Lootboxes, Games as Service-Angelegenheit geworden). EA steht und stand einfach für wirklich alles Schlechte, was diese Industrie ausmacht.

In dem Statement zur Schließung des Studios wird erwähnt, dass sie die Ausrichtung des Action-Adventures im Star-Wars-Universum ändern mussten. In seiner aktuellen Form war das Action-Abenteuer ein storybasiertes, lineares Spiel - das unter der kreativen Leitung von Amy Hennig (Uncharted) entsteht. Aber nach ersten Tests mit ausgewählten Spielern und Fans wurde wohl klar, dass sie das Spielerlebnis verändern müssten, um "grundlegenden Veränderungen des Spielemarktes" Rechnung zu tragen. Es heißt, dass sie das Projekt abändern mussten, damit die "Spieler möglichst lange Spaß mit dem Spiel" haben werden. Sie wollen, dass der Titel eine breitere Spielergruppe anspricht und mehr Vielfalt als bisher bietet. Es soll "größer und breiter" werden, heißt es. Konkreter wurde Patrick Söderlund (Executive Vice President of EA Studios) nicht - unter Umständen könnte das Spiel auf das Games-As-A-Service-Konzept umgestellt werden.

Quelle: 4players.de

Und sollte Anthem floppen (was jetzt auch nicht sooo abwegig ist), wird sich dann auch noch Bioware dazugesellen...

Aber es hat auch was Gutes: Jetzt gibt es keine einzige Marke mehr, die mich von EA überhaupt noch anspricht (gab sowieso nur sehr, sehr wenige für mich). Diese Firma bekommt also nun keinen einzigen Cent mehr von mir. Mein letztes Spiel mit EA als Publisher war "Unravel".

Trotzdem schade, denn Sci-Fi-Horror ist wie auch der Western ein seltenes Genre (und zwei meiner Liebsten dazu) - v.a. in Videospielen.
 
Zuletzt bearbeitet:

BoostPower

L11: Insane
Seit
1 März 2017
Beiträge
1.677
Wer noch EA Spiele kauft ist selbst Schuld. Die ganze AAA Branche steht vor einem Riesen-Kollaps. EA darf zudem sterben gehen. Drecksfirma,
Zum Glück finde ich bei Nintendo noch zig SP Games, die mich ansprechen. Multiplatform und Third Parties werden immer und immer uninteressanter. Es könnte mir nicht egaler sein.

Ich hoffe, die Leute von Visceral finden bei anderen Studios wieder Arbeit.
 

Zelos

L16: Sensei
Seit
27 Nov 2006
Beiträge
10.691
Xbox Live
CW Zelos
PSN
Zelos09
Ich bin ganz glücklich, dass wenigstens Sony, Nintendo, Bethesda und einige Indie-Entwickler die Fahne der Singleplayerspiele oben halten. Die Entwicklung zu Spielen mit Multiplayeraspekten gefällt mir gar nicht.

Und es ist wirklich schade um Visceral Games und das Star Wars Spiel. Hatte richtig Bock drauf. Mal sehen wie EA das jetzt versaut.

@BoostPower: Ein Großteil soll bei anderen EA-Studios unterkommen. Mal sehen ob was dran ist. Schade um die Mitarbeiter.
 

Heavenraiser

Senior-Moderator
Mitarbeiter
Senior-Moderator
Seit
7 März 2010
Beiträge
6.458
Xbox Live
Obol
PSN
Lawraiser
Steam
heavenraiser
Discord
Heavenraiser #7000
Kotaku hat einiges zu den Hintergründen zusammen getragen.

The Collapse Of Visceral's Ambitious Star Wars Game

Ragtag was a project sunk by many factors, including a lack of resources, a vision that was too ambitious for its budget, a difficult game engine, a director who clashed with staff, a studio located in one of the most expensive cities in the world, a reputation for toxicity, multiple conflicts between Visceral and EA, and what can only be described as the curse of Star Wars.

Then the problems started. Throughout 2015 and then the rest of development, Hennig began clashing with others at Visceral, particularly the design team, according to all of the staff who spoke to me for this story. Designers described Hennig as a brilliant writer and story-teller who was spread too thin on Ragtag. Because she wanted to direct every aspect of the game, and many decisions had to run through her, it became difficult for Visceral staff to get her attention. She would work long hours and weekends, but she also spent a great deal of time flying down to Los Angeles to record with actors. Some told anecdotes about waiting weeks or months just to get her approval on something they’d done, only to find out that it didn’t meet her standards.

“Honestly, it was a mercy killing,” said one former Visceral employee. “It had nothing to do with whether it was gonna be single player. I don’t think it had anything to do with that. That game never could’ve been good and come out.”
https://kotaku.com/the-collapse-of-viscerals-ambitious-star-wars-game-1819916152

Es wahren also eine Vielzahl von Faktoren, die zu der Einstellung geführt haben. EA dürfte dabei den Haupteinfluss gespielt haben, auch wenn sie jetzt nicht der klassische Böse sind.
 

steffundso

L13: Maniac
Seit
13 März 2008
Beiträge
4.593
Xbox Live
CWsteffundso
PSN
steffundso
telltale entlässt ~25% seiner mitarbeiter

Telltale entlässt 90 seiner Mitarbeiter, was ungefähr 25 Prozent der gesamten Belegschaft entspricht.

Das Ganze ist nach Unternehmensangaben Teil einer Umstrukturierung, wodurch man wettbewerbsfähiger werden und größeren Wert auf hohe Qualität legen möchte.

Der Fokus liegt dabei auf "weniger, aber besseren Spielen mit einem kleineren Team", betont CEO Pete Hawley.

Betroffene Mitarbeiter will man so gut wie möglich bei der Suche nach einem neuen Job unterstützen.

Nach der Umstrukturierung will Telltale "die interne Entwicklung auf bewährtere Technologien übertragen", die Innovationen fördern sollen, während man mit neuen Partnern daran arbeitet, seine Spiele neuen Zielgruppen zugänglich zu machen.

Einfluss auf die kommenden Projekte - die zweite Staffel von The Wolf Among Us und die vierte, finale Staffel von The Walking Dead - hat das alles nicht.
 

needcoffee

Crew
Mitarbeiter
Crew
Seit
28 Dez 2008
Beiträge
14.183
Mochte schon immer die Dead Rising-Games. :neutral:

Capcom closing Vancouver studio
- Publisher confirms plans to consolidate major development in Japan after announcing $40 million expense on cancelled projects

"Capcom is currently reviewing the allocation of its development resources that support the production of world-class content. Capcom has been focused on increasing the efficiency and growth of its game development operations. To support this objective, new R&D facilities and annual hiring have been underway at the Osaka headquarters. In consideration of this process, as a result of reviewing titles in development at Capcom Vancouver, Capcom has decided to cancel the development projects at this studio and will concentrate development of major titles in Japan.

"As part of this overall direction, the CV studio will suspend operations, effective today, so the current staff will be laid off and the office will be closed."

"We appreciate the hard work and contributions of all the studio team members in creating unforgettable gameplay experiences for the Dead Rising series and Puzzle Fighter"
@gamesindustry.biz
 

needcoffee

Crew
Mitarbeiter
Crew
Seit
28 Dez 2008
Beiträge
14.183
https://twitter.com/joeparlock

Apparently, only Minecraft: Story Mode and 7 Days to Die were making a profit. The rest was investor money and the netflix deal, which dried up.
According to the source, Batman t a n k e d and was one of the worst commercial failures for Telltale.
Basically, only the first season of The Walking Dead made money. Everything between that and Minecraft was a financial failure - Wolf, everything post-Season 1 of TWD, Borderlands, Game of Thrones. All failures.
I saw someone asking about the Lionsgate deal.

There was never really a "deal" like there was with Netflix, they were just investors. Telltale burned through that money.

Also the former founder of TT opened proceedings against the studio a few months ago. That won't happen now
According to the same source, Telltale almost didn't get through Spring 2018. The Netflix deal fell apart, which was supposed to save it.
Passend dazu ein Bericht von The Verge über das Entwicklerstudio von März 2018.
 

RamsayBolton

L20: Enlightened
Seit
13 Jul 2007
Beiträge
22.587
Xbox Live
DerAlucard
PSN
TheSpiritOfFunk
Ich kann mir nicht vorstellen das die nur noch Flops abgeliefert haben. Die Spiele erschienen doch auf JEDEM Gerät und viele haben die Games doch gespielt.

Wobei ich mich auch frage für was die 400 Mitarbeiter da waren. Danach sahen die Spiele wirklich nicht aus.
 

Montalaar

L14: Freak
Seit
1 Jun 2009
Beiträge
6.889
Sogar PUBG hat hunderte Mitarbeiter und das für 2 Plattformen.
Die Lizenzen waren sicher auch nicht preiswert.
Denke auch das viele über die Zeit die Episoden nicht mehr gekauft haben.
Interessant wäre imo mal die Vergütung bei Plus/Gold....ein nicht kleiner Teil hat sie imo erst da geladen.
 

crazillo

L15: Wise
Seit
13 Jun 2009
Beiträge
8.499
Xbox Live
crazillo
PSN
crazillo
Switch
2884 3559 4197
Steam
crazillo
Es ist immer schade, wenn ein Studio schließt. The Walking Dead Staffel 1 hat sogar mehrere GotY-Awards seinerzeit abgeräumt. Aber sie haben das immergleiche Spielprinzip dann gemolken, zu viele IPs (sicher nicht günstig) gleichzeitig entwickelt, und offenbar zu viele Mitarbeiter beschäftigt. Schade, dass Clementines Story nicht zu Ende geführt werden kann. Technisch waren die Spiele immer eine Katastrophe, erzählerisch hatte das Team aber viel drauf. Außerdem ließt man, dass die Mitarbeiter bis vor ner Woche nichts wussten, es gab sogar noch Neueinstellungen und in Amerika fällt man dann ja immer ziemlich ins Bodenlose.

Man kann aber auch sagen, dass Dontnod längst gezeigt hat, dass solche Spiele eben noch besser gehen.
 

needcoffee

Crew
Mitarbeiter
Crew
Seit
28 Dez 2008
Beiträge
14.183
Weitere Details:

Source things Sam & Max license will revert to the creators. But things like this are complicated, especially if bankruptcy's involved.
There are people who started at Telltale as recently as a week ago. - Some of those people have children. - At least one of them relocated cross country - A lot of the Telltale devs have families & children. And now they don't have a paycheck. Not even a severance paycheck.
To clarify some questions people have been asking (and keep in mind I am NOT a company rep) - Around 250 people are jobless, not 225 - We did not get any kind of severance - Our healthcare only lasts for one more week - Many former employees were contract & can't get unemployment
Re: I got laid off at Telltale None of my sleepless nights or long hours on weekends trying to ship a game on time got me severance today. Don’t work overtime unless you’re paid for it, y’all. Protect your health. Companies don’t care about you.
https://twitter.com/Binkysaur/
https://twitter.com/joeparlock

Ich kann mir nicht vorstellen das die nur noch Flops abgeliefert haben. Die Spiele erschienen doch auf JEDEM Gerät und viele haben die Games doch gespielt.
Aus Spaß und Jux wird das Entwicklerstudio nicht geschlossen. :cautios:
 

RamsayBolton

L20: Enlightened
Seit
13 Jul 2007
Beiträge
22.587
Xbox Live
DerAlucard
PSN
TheSpiritOfFunk
Mir schon klar. Aber die Spiele waren immer im Blickpunkt, PS+ und Games with Gold bringt ja auch Kohle, extrem beliebte IPs hat man verwertet. Ich kapiere schlicht nicht wie man so gegen die Wand fahren kann als Entwickler.
 

Montalaar

L14: Freak
Seit
1 Jun 2009
Beiträge
6.889
Iwo auch komisch Leute frisch anzustellen wenn die Bude längst am Boden und ohne Hoffnung ist.
Denke da steckt mehr dahinter wie eine geplatzte Übernahme, Investor sprang ab, o.Ä..
 

Musame

L07: Active
Seit
17 Sep 2012
Beiträge
618
Tjo ziemlich Scheiße das man jetzt wohl nie erfahren wird was mit Clementine etc. passiert...

Wundern tut es mich um ehrlich zu sein leider auch nicht, anstatt sich weiterzuentwickeln hat man jede Marke ausgequetscht und alles auf jeden Toaster portiert. Leider dazu auch noch so unglaublich viele auch für mich uninteressante Lizenzen benutzt wie GoT, Batman, Guardians oder Minecraft.

Jetzt steht man vor einem Scherbenhaufen und schafft es nichtmal mehr die Finale Staffel von TWD zu beenden :fp:
 
Top Bottom