GameWAR Dreams vs. Mario Maker 2

Was findet ihr besser


  • Stimmen insgesamt
    91

Hatschii

L15: Wise
Seit
15 März 2008
Beiträge
9.757
Gibt aber schon ein paar sehr feine Sachen.
Tatsächlich? Das ist jetzt keine Bashabsicht, aber bislang konnten nicht einmal die von den Entwicklern selbst produzierten Sachen richtig überzeugen. Kannst du die entsprechenden Videos verlinken, damit wir sehen, was bei Dreams in jüngster Zeit weitergegangen ist?
 

Ark

Moderator
Mitarbeiter
Moderator
Seit
18 Apr 2008
Beiträge
39.741
Bisher habe ich eigentlich nur Tech-Demos gesehen. Aber kann mich da auch irren.
 

Brod

L20: Enlightened
Seit
15 Jul 2008
Beiträge
29.764
PSN
Brod107
Switch
192682173598
Sry, aber da weiß ich Besseres mit meiner Zeit anzufangen als jetzt für euch zu googlen, nur um mir dann sagen zu lassen, dass das wenig beeindruckend ist und schon gar kein vollwertiges Game.

Der Tech-Demo - Spruch zeigt da ja ganz deutlich in welch verbohrte Richtung das geht.

edit: für die wirklich Interessierten kann man den Youtube-Channel Project Genesis empfehlen. Der hat kackviel Content. Das richtet sich aber nicht an die zynischen Lulus unter uns.
 
Zuletzt bearbeitet:

sircav

L11: Insane
Seit
7 Feb 2010
Beiträge
1.510
Xbox Live
Marihuaninja
PSN
cavemunk
Hmm die Wahl zwischen etwas altbekanntem und etwas erfrischend Neuem.
Bei mir ganz klar das neue, denn nur wer wagt gewinnt.
Das altbekannte ist zwar gut aber komplett Überraschungsfrei während das andere sicherlich auch nicht schlechte zumindest die chance auf was gänzlich unbekanntes bieten könnte ^^
 

Hasenauge

L16: Sensei
Seit
9 Dez 2009
Beiträge
10.054
Hmm die Wahl zwischen etwas altbekanntem und etwas erfrischend Neuem.
Bei mir ganz klar das neue, denn nur wer wagt gewinnt.
Das altbekannte ist zwar gut aber komplett Überraschungsfrei während das andere sicherlich auch nicht schlechte zumindest die chance auf was gänzlich unbekanntes bieten könnte ^^
Verdammt gute Einstellung. Nur so kommt das Gaming voran und durch Leute die erfrischende Games wie Dreams unterstützen👍
 
  • Lob
Reactions: Avi

sircav

L11: Insane
Seit
7 Feb 2010
Beiträge
1.510
Xbox Live
Marihuaninja
PSN
cavemunk
Ganz deiner Meinung, deshalb ist Mario Maker 2 auch so ein Erfolg :goodwork:
Ja genau so ist das,
mit den Propheten sie "glauben",
allerdings bedeutet "glauben" es "nicht zu wissen".
Für mich kein Problem, immerhin ist ein "Glaube" ja Ansich was gutes bis zu dem Punkt an dem es zur "Selbstverherrlichung" verkommt.
Spätestens dann wird es zur Unvernunft.
 

Hatschii

L15: Wise
Seit
15 März 2008
Beiträge
9.757
Das ist es ja... Mario Maker 2 ist simpler, bodenständiger und am Ende besser nutzbar. In der Praxis kommt da also vermutlich viel mehr bei rum als bei Dreams.
zum kurzfristigen Begutachten und Staunen ist Dreams optimal, aber aktuell bin ich skeptisch, ob da auch nur irgendwas rumkommt, was halbwegs zum Spielen einlädt. Dass bisher nur kurze Techdemos erschaffen wurden wie Ark schon richtig gesagt hat, stellt den praktischen Nutzwert von Dreams in ein fragliches Licht. Wie lange kann es motivieren, interaktive Gemälde zu betrachten?
 

TheSwitcher

L06: Relaxed
Seit
27 Aug 2017
Beiträge
323
Xbox Live
Isch hon ke IxBox
PSN
Isch-hon-a-ke-BlaehStation
Switch
6837 3190 1030
"Wie der Name schon eindeutig klar macht"?
Dann steht der Name "Super Mario" Deiner Ansicht nach also für Restriktion auf 2D und für fixe Levelelemente. Ich dachte immer nach Ansicht der Gelben steht die Franchise "Super Mario" für grenzenlose Kreativität und ein sich ständig selbst neu Erfinden?
Man ist bei Super Mario Maker 2 nur auf den ersten Blick auf das Genre 2D Jump and Runs beschränkt. Wenn man sich intensiver mit den Mechaniken der verschiedenen Elemente auseinandersetzt, sind durchaus andersartige Kreationen möglich.

So habe ich beispielsweise schon ein Breakout-Spiel und ein Tischtennis-Game gezockt. Da Nintendo extra für Mario Maker 2 ein Auto für den Klempner hinzufügte, sind auch 2D-Rennstrecken kein Problem.

Dass 4Player sich nur 2D-Jump and Runs mit dem Titel vorstellen kann, liegt einzig am eingeschränkten Horizont der Redakteure.
 

Hasenauge

L16: Sensei
Seit
9 Dez 2009
Beiträge
10.054
Man ist bei Super Mario Maker 2 nur auf den ersten Blick auf das Genre 2D Jump and Runs beschränkt. Wenn man sich intensiver mit den Mechaniken der verschiedenen Elemente auseinandersetzt, sind durchaus andersartige Kreationen möglich.

So habe ich beispielsweise schon ein Breakout-Spiel und ein Tischtennis-Game gezockt. Da Nintendo extra für Mario Maker 2 ein Auto für den Klempner hinzufügte, sind auch 2D-Rennstrecken kein Problem.

Dass 4Player sich nur 2D-Jump and Runs mit dem Titel vorstellen kann, liegt einzig am eingeschränkten Horizont der Redakteure.
Bitte lege 4players nichts in den Mund was sie nicht gesagt haben. 4players hat nur bemängelt, dass weniger Freiheiten und Genres als bei der Konkurrenz von Media Molecule möglich sind, was auch den Tatsachen entspricht. Die Behauptung es sei auf 2D JnRs beschränkt kam von Hatschii.
 
  • Lob
Reactions: Avi

frames60

L20: Enlightened
Seit
27 Feb 2002
Beiträge
27.987
zum kurzfristigen Begutachten und Staunen ist Dreams optimal, aber aktuell bin ich skeptisch, ob da auch nur irgendwas rumkommt, was halbwegs zum Spielen einlädt. Dass bisher nur kurze Techdemos erschaffen wurden wie Ark schon richtig gesagt hat, stellt den praktischen Nutzwert von Dreams in ein fragliches Licht. Wie lange kann es motivieren, interaktive Gemälde zu betrachten?
Ja, so sehe ich das auch. Ich habe keinen Zweifel, das Dreams ein starkes Tool ist... aber wie viele werden damit am Ende wirklich brauchbaren Content erschaffen haben?
 

bigtms

L13: Maniac
Seit
19 Apr 2006
Beiträge
3.780
PSN
blackmass_big
Switch
3159 8045 1325
Schaut euch doch einfach die LBPs an. Da sieht man bestens was die Community so erschaffen kann.

Und gerne noch einmal: Hier bastelt man keine Mario Levels, sondern eigene, kleine Spiele. Dreams ist erst etwas über zwei Monate draußen.
 

Bender

L12: Crazy
Seit
21 Jun 2007
Beiträge
2.884
Schaut euch doch einfach die LBPs an. Da sieht man bestens was die Community so erschaffen kann.

Und gerne noch einmal: Hier bastelt man keine Mario Levels, sondern eigene, kleine Spiele. Dreams ist erst etwas über zwei Monate draußen.
Das stimmt da gab viele sehr coole Ideen, Rätsel und Level. Ich hätte es zwar vorher nicht gedacht, aber Mario Maker macht tatsächlich einfach viel mehr Spaß diese Kreationen zu spielen als in LBP. Das liegt vor allem auch an der viel präziseren Steuerung.
 

frames60

L20: Enlightened
Seit
27 Feb 2002
Beiträge
27.987
Schaut euch doch einfach die LBPs an. Da sieht man bestens was die Community so erschaffen kann.

Und gerne noch einmal: Hier bastelt man keine Mario Levels, sondern eigene, kleine Spiele. Dreams ist erst etwas über zwei Monate draußen.
Das stimmt. Aber das ist einfach auch die Gefahr... das Spiel / Tool ist zu groß und umfangreich, es wird im Zweifel noch Monate (oder gar Jahre) dauern bis man vielleicht mal etwas brauchbares erhält... dann kräht aber vielleicht / wahrscheinlich schon kein Hahn mehr danach. LBP war nochmal eine andere Nummer, da einfach auch simpler und viel ähnlicher zu Mario Maker.
 

Calvin

Consolewars Special Operations
VIP
Seit
16 Mai 2004
Beiträge
32.993
Xbox Live
CalvinDS
PSN
CalvinDS
Steam
CalvinDS
Schaut euch doch einfach die LBPs an. Da sieht man bestens was die Community so erschaffen kann.

Und gerne noch einmal: Hier bastelt man keine Mario Levels, sondern eigene, kleine Spiele. Dreams ist erst etwas über zwei Monate draußen.
Ja, LBP hatte teilweise wirklich tolle und kreative Ideen und was man da so alles rausholen konnte, war teilweise schon echt krass. Trotzdem habe ich mit Mario Maker (2) viel, viel mehr Spaß. Der Editor ist hier so leicht zu verstehen und zu handhaben, dass ich schnell kleine Erfolgserlebnisse hatte und mich ohne große Einarbeitung auf das Bauen von Leveln konzentrieren konnte. LBP war und ist mir viel zu sperrig gewesen und hat mich schlicht überfordert. Dreams ist da sogar noch mal eine Ecke schärfer, so dass ich bei beiden Spielen letztlich nur noch Rezipient war bzw. sein werde. Und das wurde bei LBP trotz aller cooler Ideen für mich dann schnell langweilig. bei Dreams befürchte ich das auch. Erst recht, weil hier wohl noch weniger den Editor wirklich sinnvoll nutzen werden. MM zeigt mir, dass weniger manchmal wirklich mehr ist.
 
Top Bottom