Finanzen Der Börsen und Aktien Thread

Scream

L15: Wise
Seit
24 Jul 2005
Beiträge
7.815
PSN
S_C_R_E_A_M
Tesla wird noch weiter unter Druck stehen (vor allem aufgrund der Twitter Übernahme). Glaube der Boden ist hier noch (lange) nicht erreicht. Insofern bin ich froh vor Monaten keine Tesla Aktien gekauft zu haben.

Jetzt wird es zwar allmählich etwas interessanter aber für mich bleibt es weiterhin kein Kauf!
 

John4

L11: Insane
Seit
14 Dez 2015
Beiträge
1.939
Tesla wird noch weiter unter Druck stehen (vor allem aufgrund der Twitter Übernahme). Glaube der Boden ist hier noch (lange) nicht erreicht. Insofern bin ich froh vor Monaten keine Tesla Aktien gekauft zu haben.

Jetzt wird es zwar allmählich etwas interessanter aber für mich bleibt es weiterhin kein Kauf!

Einerseits bleiben Musk und die ganze Twitter Situation unberechenbar und Gefährlich, und ja die Aktie könnte dadurch noch tiefer fallen.

Anderseits erinnert mich die ganze Situation gerade extrem an die Zeit von um 2018/2019 als Tesla Probleme mit der Massenfertigung des Models 3 hatte und Musk auch extrem bizarre Tweets ablieferte.
(Er wollte Tesla privatisieren, sprach von möglicher Insolvenz und bekam Ärger mit der SEC)

Lustigerweise bewegte sich die Aktie in der Zeit in einer ähnlichen Preisrange wie jetzt gerade wenn man die Splits nicht berücksichtigt ;)
Hat sich danach ca.13x und war für mich mein erster großer Erfolg an der Börse.

Mal ein Vergleich zu einem anderen Big-Tech Konzern:
Tesla hat gerade einen viel niedrigeren KGV als Amazon mit einem potenziell viel höheren Wachstum.

Ich sage jetzt nicht dass wir nochmal in kurzer Zeit ein 13X erleben, aber eine Verdoppelung in Absehbarer Zeit liegt drin. Und ein Market Cap von 2000 Milliarden USD halte ich bis Ende 2025 für möglich.
 
Zuletzt bearbeitet:

Scream

L15: Wise
Seit
24 Jul 2005
Beiträge
7.815
PSN
S_C_R_E_A_M
Ich drück dir die Daumen und kann deine Argumentation verstehen. Bezogen auf das KGV und Amazon hast du Recht. Ich selber würde mich aber mit Tesla Stand heute nicht wohlfühlen, deswegen ist die Aktie für mich weiterhin kein Kauf.

Sollte Tesla nochmal um einiges runtergehen werde ich vielleicht nochmal drüber nachdenken.

Außerdem sehe ich in NVIDIA auf lange Sicht (deutlich) mehr Potential, wenngleich diese ja auch gemessen am KGV aktuell alles andere als günstig ist. Hier bin ich aber auch größer drin investiert und weitere Nachkäufe werden zu geeigneter Zeit folgen. Ist halt auch ein zyklischer Wert.
 

John4

L11: Insane
Seit
14 Dez 2015
Beiträge
1.939
Läutet jetzt Jerome die Wende ein ? 🤣🥰
 
Zuletzt bearbeitet:

SC1007

L02: Beginner
Seit
11 Aug 2022
Beiträge
35
Habe in letzter Zeit ein bisschen die Gelgenheit genutzt, um bei abgestürzten Big Tech Aktien einzusteigen. Sowohl bei Alphabet als auch bei Amazon mit nem Kurs von 89,xx drin jetzt. Bin damit echt happy. Gerade Alphabet ist da für mich wirklich ein absolutes Schnäppchen. Amazon kann man natürlich angesichts des KGV nicht als Schnäppchen bezeichnen. Aber bin hier trotzdem optimistisch, dass das langfristig ein gutes Investment wird. :)
 

Trulla

L18: Pre Master
Seit
6 Apr 2007
Beiträge
16.759
Steam
Prof. Hackfleisch
War ne geile Bärenmarkt-Rally, bald gibts Lebkuchen zum halben Preis, aber den muss man ignorieren und den guten Baumkuchen einsammeln :aargh:

Edit: Die VF Corporation wurde heute weiter runtergeprügelt, eigtl. ein interessantes Unternehmen mit guten Marken, aber kurzfristig schlechten Aussichten. Meint ihr dass sich da jetzt ggf. ein erster Einstieg lohnt?
Hatte sie mal auf die Watchlist "wenn billig" mit 24 Eur gesetzt (als sie bei fast 90 stand xD), jetzt ist sie auf unter 30 gefallen, die Aussichten sind nicht so toll:

FQDGJvl.png

Wäre ein Potenzial von 12,6% p.a. wenn meine Vorstellungen so hinkämen, allerdings haben sie einen Verschuldungsgrad von 52% und können aktuell nicht tilgen weil der Cashflow negativ ist (Dividende auch nicht gedeckt) 🤔
 
Zuletzt bearbeitet:

Nythill

L13: Maniac
Seit
4 Feb 2017
Beiträge
3.331
Freu dich doch, so hast du noch Gelegenheit günstig das Weihnachtsgeld zu investieren.

Ich für meinem Teil hoffe noch dass Tesla unten bleibt damit ich nochmal nachkaufen kann ende Monat.
baue gerade lieber cash auf. sollte der markt aber um 10% nachgeben würde ich wieder kaufen.
 

John4

L11: Insane
Seit
14 Dez 2015
Beiträge
1.939
baue gerade lieber cash auf. sollte der markt aber um 10% nachgeben würde ich wieder kaufen.

Ich mache es gerade andersrum :coolface:

Ich werde Cash erst wieder aufbauen wenn sich der Markt erholt hat.
Ich pumpe jetzt schon alles was geht in den Markt rein weil es ja dann ziemlich plötzlich und unerwartet wieder raufgehen kann.

Natürlich halt in der Annahme dass....

A. Ich trotz der drohenden Rezession meinen Job behalten darf.
B. Andernfalls Arbeitslosengeld und meine vorhandene Ersparnisse ausreichen um die schlechte Zeiten zu überbrücken
ohne Aktien verkaufen zu müssen :coolface:
 

Scream

L15: Wise
Seit
24 Jul 2005
Beiträge
7.815
PSN
S_C_R_E_A_M
Beides ist nicht verkehrt (zumindest wenn man gut investiert ist).

Ich bin auch aktuell eher im Lager von nochmal etwas Cashaufbau da das erste Quartal 2023 nochmal schwieriger wird als aktuell aber auch jetzt sind es sehr gute Kaufkurse wenn man Long ist!

Möglicherweise werde ich aber auch wieder mehr reingehen wenn es noch weiter fallen sollte und dann halt weiter in Tranchen. Cashaufbau wenn es irgendwann nach oben dreht ist natürlich auch eingeplant.
 

BadaBing

L07: Active
Seit
4 Jun 2008
Beiträge
500
Xbox Live
ts badabing
PSN
redbing
Mich würde interessieren welche Investoren über die Jahre besser gefahren sind. Monatlicher Sparplan oder in größeren Tranchen einsteigen und vorher ansparen.
 
Top Bottom