PS4/XOne/PC Assassin's Creed Odyssey

Beckenspringer

L06: Relaxed
Seit
26 Okt 2013
Beiträge
400
Hab mir das Game im Sale geholt und hab nun schon ein paar Stunden hinter mir. Gerade erschrocken, 83% Metascore? Wirklich? Kann ich nicht glauben.

Das Spiel ist in vielen Breichen einfach so gut.
 

Simzone4

L12: Crazy
Seit
6 Aug 2006
Beiträge
2.014
Xbox Live
AGE Takuya
PSN
Takutschi
Steam
Takutschi
Hab mir das Game im Sale geholt und hab nun schon ein paar Stunden hinter mir. Gerade erschrocken, 83% Metascore? Wirklich? Kann ich nicht glauben.

Das Spiel ist in vielen Breichen einfach so gut.
Ich glaub das ist weil viele es gar nicht erst gespielt haben und es einfach down voten weil es *kein assassins creed mehr ist*

Für mich war es das best AC Game bist jetzt. Hab alle gespielt und es gefällt mir sogar besser als AC2. 130ST und 33M hab ich gebraucht bis ich mit allem durch war. (Alle 3 Story Stränge im Main Game + Die gratis DLC Gesichten + alle Nebenquests + Die 6 DLC Storys.)

Geiler ritt :) Kassandra my Hero :)
 

leon_kennedy

L11: Insane
Seit
14 Apr 2006
Beiträge
1.936
Bekomme wohl morgen oder Übermorgen Odyssey und freue mich drauf die Welt zu erkunden.
Origins war schon sehr ausufernd und ich erwarte dasselbe auch in Griechenland.

Wie empfiehlt Ihr mir das Spiel zu spielen? Im normalen oder diesen neuen Explorer Modus?
Habe bis Mitte/Ende September Zeit das Spiel durchzuspielen, wird wohl irgendwie klappen oder? In origins habe ich auch alles gesehen und fast alle Sammelaufgaben (Die Fragezeichen) erledigt.
 

Simzone4

L12: Crazy
Seit
6 Aug 2006
Beiträge
2.014
Xbox Live
AGE Takuya
PSN
Takutschi
Steam
Takutschi
Bekomme wohl morgen oder Übermorgen Odyssey und freue mich drauf die Welt zu erkunden.
Origins war schon sehr ausufernd und ich erwarte dasselbe auch in Griechenland.

Wie empfiehlt Ihr mir das Spiel zu spielen? Im normalen oder diesen neuen Explorer Modus?
Habe bis Mitte/Ende September Zeit das Spiel durchzuspielen, wird wohl irgendwie klappen oder? In origins habe ich auch alles gesehen und fast alle Sammelaufgaben (Die Fragezeichen) erledigt.
Unbedingt im Explorer Modus :)
 

LuckyJack

L06: Relaxed
Seit
6 Apr 2018
Beiträge
306
Xbox Live
LuckyJack81
PSN
LuckyJack81
Hab mir das Game im Sale geholt und hab nun schon ein paar Stunden hinter mir. Gerade erschrocken, 83% Metascore? Wirklich? Kann ich nicht glauben.

Das Spiel ist in vielen Breichen einfach so gut.
Nunja persönlich denke ich das es passt, Origins steht bei 85%, oder so? Und Origins ist bei mir auf jedenfall höher als Odyssey auf meinem Wertungszettel.
Versteh mich nicht falsch ich würde beide wieder kaufen, aber Odyssey hatte bei mir später zuviel von allem.
 

Clanstier

L13: Maniac
Seit
26 Feb 2011
Beiträge
3.599
Xbox Live
Clanstier
PSN
Clanstier
Steam
torro_tf2
War letzte Woche im Griechenland Urlaub und hab seit dem sehr Bock auf das Setting. Der hohe Zeitaufwand und das angebliche Waffengrinden hält mich aber wie zum Release noch echt ab. Auf der anderen Seite will ich aber echt in die griechische Antike 😩
 

Rhyuji

L11: Insane
Seit
17 Apr 2010
Beiträge
1.770
PSN
Rhyuji
Die Welt ist schon der Wahnsinn.
Story geht klar
Gameplay ist an sich gut aber durch das Ubi open world Prinzip mit 10000 "?" side quests und Co so übelst überladen das dann doch irgendwann die Luft rausgeht... Manschmal ist weniger halt mehr.
So bis stunde 40 gings noch klar dann ging es bergab mit der lust und dem spaß, soviel gibt das kampfsystem und co am ende halt nicht her um 100+ stunden zu rechtfertigen.

Ka wieso man es also so vollklatachen musste.
Klingt komisch aber aufgrund von zuviel gedöns an Aufgaben hab ich es abgewertet.
Das nächste ac sollte da mal bissl was anderes ausprobieren.

Zelda botw z. B schaft es auch ohne "?" und x Markierungen seine Welt interessant zu gestalten
 

Simzone4

L12: Crazy
Seit
6 Aug 2006
Beiträge
2.014
Xbox Live
AGE Takuya
PSN
Takutschi
Steam
Takutschi
Seit doch froh das es so lange ist. Das ist selten geworden heitzutage. Außerdem muss man ja nicht alles machen.

Habt spass für 40st und dann macht halbes jahr pause und dann wieder 40st. Bei Skyrim oder Zelda stört es doch auch den meisten nicht.
 

Beckenspringer

L06: Relaxed
Seit
26 Okt 2013
Beiträge
400
Sehe ich ähnlich, man muss nun wirklich nicht alle Fragezeichen machen, aber Story + Nebenquests und gut ist. Hat man danach immer noch Lust zu erkunden, dann kann man weiter machen, aber als negative punkt die vielen Fragezeichen zu nennen oder das der Content zu umfangreich ist, ist doch albern.

Man kennt die Ubi Formel und sollte langsame mit ihr gelernt haben umzugehen.
 

sircav

L08: Intermediate
Seit
7 Feb 2010
Beiträge
848
Xbox Live
Marihuaninja
PSN
cavemunk
Hmm Thema Spielzeit 8), bin gerade dabei, so nebenher, das Game zum 3ten mal durchzuspielen, ja mitsamt Addons. Mittlerweile über 430h.
Bei diesem Spiel ist der Name "Odysee" wirklich mal ernst zu nehmen.
Auch immer wieder dieselbe Leier von wegen "wiederholt sich".... sollte man da jetzt Gratulieren, das jemand letztendlich mal Videospiele "im ganz algemeinen" auch schon durchschaut hat, oder Mitleid haben, weil es, für diese Erkenntnis, so lange gedauert hat ^^.
Tja, sobald manche eben Probleme haben sich eine eigene Meinung zu bilden, greift man halt Blind auf das zurück was man denkt es sei die gängigste Meinung.
 

leon_kennedy

L11: Insane
Seit
14 Apr 2006
Beiträge
1.936
Seit doch froh das es so lange ist. Das ist selten geworden heitzutage.
Das Gefühl habe ich zum Beispiel gar nicht. Heutzutage werden wir von Open World und 80+ Stunden überrannt. Das gab es damals nicht wirklich.
Ein Zelda OoT oder FF VII mit Ihren 40+ Stunden waren da das höchste der Gefühle und diese Art von Spielen kam nicht unbedingt jedes Jahr heraus.
Heute sieht es seit 2015 wie folgt bei mir aus:
Witcher 3, Persona 5, AC Origins, AC Odyssey, Final Fantasy XV, Zelda BotW, Spiderman habe ich durchgespielt/bzw. bin am Anfang. Da war ein Devil May Cry 5 herrlich anders und kurz.
Über die ganzen OW Spiele die ich nie spielen werden kann wie Horizon, Just Cause, Monster Hunter, DQ X, Xenoblade fange ich erst gar nicht an O.o
Man hat heutzutage einfach zu viel und noch mehr.
 

Lunatic

L14: Freak
Seit
10 Sep 2007
Beiträge
5.190
Xbox Live
cwLunatic
PSN
cwlunatic
Ich hatte absolut Bock auf Odyssey. Mein zuletzt durchgespieltes AC war der zweite Teil, daher hatte ich dann schon mal wieder Bock einzusteigen. Gerade weil man jetzt so viel verändert hat, wollte ich doch mal sehen was Odyssey bietet.

Ich bin komplett eingetaucht. Die Welt ist atemberaubend, mehr macht im Grunde alles Spaß was es zu tun gibt. Gerade die Kopfgeldjäger die es auf einen abgesehen haben, finde ich klasse. Heute erstmal gegen zwei Stück gleichzeitig gekämpft die jeweils 3 Level über mir waren. Da muss man sich wirklich was einfallen lassen und kann sich nicht bloss auf genaues Tastendrücken verlassen. Kurzerhand auf einen Ausguck geklettert und gegen Rinne gekämpft während ich den anderen gezielt mit Spartan-Kicks vom Ausguck gefegt habe. Geil.

Das Loot-System hat mich mittlerweile süchtig gemacht.

Ich habe richtig viel Spaß. So viel, dass ich kurzerhand Origins auch noch angeschafft habe. Ich werde erstmal eine Weile mit dieser Art Gameplay und der Welt zutun haben.
 

Lunatic

L14: Freak
Seit
10 Sep 2007
Beiträge
5.190
Xbox Live
cwLunatic
PSN
cwlunatic
25 Stunden drin. Gerade in Athen angekommen. Ich hab gefühlt ein viertel erst hinter mir (stimmt das ungefähr?). Was soll ich sagen, dass Spiel fesselt mich nach wie vor. Teilweise verbringe ich viel zu viel Zeit mit den kleinsten Inseln, wobei mich Athen mit seinen Fragezeichen jetzt erstmal erschlagen hat. Ich hätte es besser gefunden, wenn der Explorer-Modus auch hier noch etwas weniger preisgeben würde. Ich habe mindestens 20 Fragezeichen um die Ohren bekommen und auch wenn ich derzeitig die Story verfolgen will, mit ein Paar abrutschern in das Sidequest Gefilde, wird mich mein Hirn so sehr plagen, dass ich früher oder später jedes einzelne dieser Fragezeichen aufdecken werde.

Als Fan von Kopfgeldjagden, komme ich mit dem Kosmos voll auf meine Kosten und auch die Mercenaries stören mich nicht, obwohl das ein Kritikpunkt vieler Kritiker war. Sobald wie einer mitten in einer Mission auftaucht, macht es für mich das Vorgehen nur interessanter und nervenaufreibender.

Den Skilltree habe ich mittlerweile zum fünften Mal überarbeitet. Ich kann nicht ohne die jeweiligen Fähigkeiten leben, also bin ich hauptsächlich ein Krieger, der gerne mal Gift nutzt und tödliche Stealthattacken benutzt, aber auch den einen oder anderen Gegner mit starken Einzelschüssen traktiert. Um das Leveln etwas voranzutreiben habe ich auch den Multiplen Abschuss gelevelt, um mit Gift und Bogen, möglichst viele Gegner auf dem Schlachtfeld zu Schwächen.

Die Story, die für mich einen wichtigen Teil ausmacht, finde ich bisher wirklich unerwartet gut. Das man sich bei Ubisoft von dem ganzen Assassinen Kodex etc. entfernt hat, ohne den Hintergrund komplett aus den Augen zu verlieren finde ich begrüßenswert und macht auch gerade deshalb, für mich, umso mehr Spaß. Die Entscheidungen sind mir bisher auch wirklich nicht leicht gefallen und immer den guten Samariter spielen zu wollen hat mir bereits eine schmerzvolle Lektion erteilt, die ich bis zu diesem Punkt bereue.

Fantastisch.
 
Top Bottom