Film 2. Eure zuletzt angeguckten Filme

machito

L19: Master
Seit
12 März 2006
Beiträge
18.645
PSN
machito
once upon a time in hollywood.

ich fand ihn schlicht grandios. für mich einer der besten tarantino streifen. jede minute war ein genuss, selten sowas „süffiges“, leichtes gesehen. beim finale hab ich tränen gelacht xD

9/10
 

RaideeN

L15: Wise
Seit
20 Mai 2005
Beiträge
7.926
Men in Black International

Ich war skeptisch und hatte eigentlich ar nicht vor, den film zu sehen. Allerdings gabs den für 99 cent auf amazon prime und so hab ich dann doch zugeschlagen.

Allerdings war meine skepsis absolut berechtigt. Ohne barry sonnenfeld fehlte dem film einfach einfach der lakonische sarkasmus, der die serie zu einem großen teil prägte. Zudem funktionierte kaum einer der schema f handlungsstränge wirklich gut. Und Chris hemsworth ging einem sogar nach einiger zeit auf die eier.

Hinzu kommt ein ziemlich aufdringliches product placement. Ich denke dass die produktionskosten zur hälfte von toyota getragen wurden.

Ne, das war nix.

5/10

ANNA


Ich würde luc besson so gerne hassen. Hat er doch zuletzt zwei meiner absoluten lieblingscomicserien (adele und valerian - an alle "marvel only leser" probiert die mal aus, es lohnt sich sehr!) Zu schlechten filmablegern verhunzt.

Aber dann kommt wieder sowas wie lucy oder anna indem er sein lieblingsthema, dass des einsamen einzelkämpfers, mal wieder interessant und stylisch variiert und zeigt, was er kann.

Anna wirkt durch seinen etwas überverschachtelten aufbau über weite teile ziellos, zeigt aber gegen ende, dass das nicht der fall ist. Getragen von seiner superattraktiven, talentierten hauptdarstellerin liefert der film in so ziemlich allen bereichen gut ab. Action, emotionalität, story, etc. Alles auf hohem blockbusterniveau, mit der extraportion bessonscher styleaffinität und extravaganz.
Das kann er halt wie kaum jemand sonst.

Gibts übrigens ebenfalls momentan für 99 cent auf prime. 8,5/10
 

amiga500

ist verwarnt
Seit
6 Okt 2012
Beiträge
3.215
Der schwarze Diamant - 8.5/10

vorab erstmal, ich bin kein fan von adam sandler, ich finde ihn total unlustig und hab nie verstanden, warum er geyped wurde. vielleicht mag es auch an seiner deutschen stimme liegen, die nicht zu seiner art der humorvermittlung passt.

aber in der schwarze diamant fand ich ihn als hyperaktiven, narzistischen gauner, der sein umfeld um geld und vertrauen betrügt klasse. der film ist kein klassiker, aber erinnert sehr schön an die 90er jahre filmkunst mit handwerklich sehr gut gemachten storytelling movies. ich bin ja ein großer fan von guter kameraarbeit und für mich ist das schon die halbe niete, ob mir ein film gefallen kann oder nicht. denn gute, ästhetische bilder tragen sehr gut bei in den film hineinzutauschen.
mit hat die qualitität der bilder sehr gut gefallen und hinterher hat sich meine vermutung auf imdb bestätigt. der film wurde mit kodak negativen gedreht,
genauer gesagt kodak vision 2383. klar kann man auch mit digitalen aufnahmen den schönen filmfarblook simulieren, nennt sich colorgrading, aber so ganz kommt man aber nicht an die qualität ran und bei vielen produktionen merkt man schon den faden digitalen look. leider muss ich kritisieren, dass der film teiweise auf schultercams und nicht stativen gedreht wurde, aber in diesem fall passt es einfach zum film. man hat sehr viele nahaufnahmen und wird in den film hineingesogen. der soundtrack ist auch sehr gut. insgesammt ein sehr empfehlenswerter film.


Der Knastcoach - 6/10

ich mag will ferell, der strahlt aufgrund seiner präsenz schon eine urkomik aus. für mich einer der lustigsten schauspieler, der in zuvielen schlechten filmen verheizt wurde. der knastcoach ist ein kurweiliger film, den man sich antun kann, wenn man will ferell mag. alle anderen brauchen sich den film nicht anzusehen, da sie nichts verpassen. leider muss ich sagen, dass ich kevin hart wider erwarten total unlustig fand. hat in jumanji witziger gewirkt. beunruhigender finde ich, dass es nicht mehr soviele schwarze witzige schauspieler gibt, ich bin mit eddie murphy, martin lawrance, chris tucker, will smith, bernie mac, chris rock, eddie griffin, dave chappell usw aufgewachsen und heute scheint kevin hart der beste seines genres zu sein.......
 
Zuletzt bearbeitet:

Dicker

L09: Professional
Seit
7 Apr 2005
Beiträge
1.179
Parasite
Läuft zum Glück noch im Kino und war den Besuch definitiv wert. Einfach nur ein rundum gelungener Film... bis auf die deutsche Synchronisation. Meine Güte, asiatische Filme klingen auf deutsch einfach seltsam.
Die Tarantino Vergleiche sind absolut gerechtfertigt, nur dass er mir besser gefallen hat als ein Tarantino. Er deckt eine große Bandbreite von Genres ab, folgt keiner konventionellen Story und ist dabei grandios gefilmt.
Ganz klare Empfehlung, idealerweise im OV mit dt. Untertiteln.
 

Leprechaun

L15: Wise
Seit
24 Apr 2002
Beiträge
9.068
Xbox Live
YIASMAT
PSN
Nachtklinge
John Wick 3

sehr stylisch und Keanu Reeves ist einfach ein super sympathischer Schauspieler. Trotzdem haben mir die ersten Teile besser gefallen. Manchmal wird Teil 3 dann einfach zu hanebüchen.
Am Ende zieht er dann wieder ordentlich an und ich will jetzt einfach wissen wie es weitergeht.

7,5 von 10.


Schindlers Liste 4K Version

Einer der besten Filme die ich gesehen habe. Wer ihn nicht kennt, anschauen und wer ihn scheiße findet, soll mit dem Filme schauen aufhören. Zeitloser Klassiker...nuff said.

10/10
 

tnt4life

L14: Freak
Seit
17 Jul 2007
Beiträge
5.854
PSN
tnt_2k8
John Wick 3

Mit Abstand der schwächste Teil, aber immernoch gut. Für Fans der blutigen Action.
Auch wenn die Story zum Ende hin immer bekloppter wurde, so hat er mir Spaß gemacht.
Das Ende war dann totaler 'Crank'-like Unsinn und Cliffhanger.

7/10
 

eima

L15: Wise
Seit
14 Mai 2003
Beiträge
7.718
Xbox Live
XtremeEimaX
PSN
XtremeEimaX
Switch
505147039529
Steam
XtremeEimaX
Wick ist halt 08/15 Action imo nett, aber auch nicht mehr. An echte Actionkracher wie Hard Boiled usw. kommen die Dinger nicht ran, auch wenn Reeves gut ist, aber Chow Yun-Fat ist halt die Coolness in Person :tinglew: Der dritte Teil bei Wick gefiel mir persönlich mit Teil 1 am besten, den 2er fand ich durchwachsen.

Kurzfassung meiner letzten Filme

Invasion von Mars '53 und '86

Beides Filme meiner Kindheit und gerade Hooper sein Remake mag ich total! Geht immer, hat einige Szenen die sich seit damals eingebrannt haben und ich liebe das 80s Flair. Das Original von '53 fällt natürlich etwas ab, aber trotzdem ein feiner Klassiker und gerade bei dem schmalen Budget und technischen Möglichkeiten damals, hat man das beste rausgeholt.

9/10 ('86) / 7/10 ('53)

Uncut Gems


Joar war gut und enorm hektisch. War schon fast unangenehm zuzusehen, wie Sandler sich ständig noch tiefer in den Mist geritten hat. Wie jemand meinte, hat er mich allerdings überhaupt nicht an einen Film aus den 90er erinnert, eher an viele Streifen der frühen 2000er. Egal, Sandler war wirklich gut und der Film unterhaltend.

7,5/10
 

Leprechaun

L15: Wise
Seit
24 Apr 2002
Beiträge
9.068
Xbox Live
YIASMAT
PSN
Nachtklinge
Wick ist halt 08/15 Action imo nett, aber auch nicht mehr. An echte Actionkracher wie Hard Boiled usw. kommen die Dinger nicht ran, auch wenn Reeves gut ist, aber Chow Yun-Fat ist halt die Coolness in Person :tinglew: Der dritte Teil bei Wick gefiel mir persönlich mit Teil 1 am besten, den 2er fand ich eher durchwachsen.

Kurzfassung meiner letzten Filme

Invasion von Mars '53 und '86

Beides Filme meiner Kindheit und gerade Hooper sein Remake mag ich total! Geht immer, hat einige Szenen die sich seit damals eingebrannt haben und ich liebe das 80s Flair. Das Original von '53 fällt natürlich etwas ab, aber trotzdem ein feiner Klassiker und gerade bei dem schmalen Budget und technischen Möglichkeiten damals, hat man das beste rausgeholt.

9/10 ('86) / 7/10 ('53)

Uncut Gems


Joar war gut und enorm hektisch. War schon fast unangenehm zuzusehen, wie Sandler sich ständig noch tiefer in den Mist geritten hat. Wie jemand meinte, hat er mich allerdings überhaupt nicht an einen Film aus den 90er erinnert, eher an viele Streifen der frühen 2000er. Egal, Sandler war wirklich gut und der Film unterhaltend.

7,5/10

also Wick 1+2 sind meiner Meinung nach schon mit die besten Actionfilme die es gibt.
 

eima

L15: Wise
Seit
14 Mai 2003
Beiträge
7.718
Xbox Live
XtremeEimaX
PSN
XtremeEimaX
Switch
505147039529
Steam
XtremeEimaX
also Wick 1+2 sind meiner Meinung nach schon mit die besten Actionfilme die es gibt.
Ok.. ist ja jeden seins, aber Sachen wie Hard Boiled (brachialster Actioner ever), The Killer, Better Tomorrow 2, Bullet in the Head, Raid 1-2 sind da ein ganz anderes Level, ganz zu schweigen von westlichen Klassikern wie Die Hard 1-3, T2, Aliens (SiFi Action), Mad Max, Ronin usw., die nun wirklich um Welten besser sind. Aber über Geschmack kann man nicht streiten.. ^^
 
Zuletzt bearbeitet:

Zissou

L15: Wise
Seit
16 Aug 2005
Beiträge
7.901
Xbox Live
Bloo Surfer
PSN
BlooSurfer
ich habe mir john wick 1 neulich das erste mal im tv angeschaut, und nach all den lobpreisungen hier war ich fast ein bisschen enttäuscht. kann nicht sagen, dass es ein schlechter action film ist, aber ich habe definitiv mehr flow in den action szenen erwartet. teilweise wirkten einige der szenen sogar hözern auf mich. halt so typisch keanu reeves. die choreos an sich waren ja nicht schlecht, aber etwas unbehende dargebracht.

das finale mit dem russenboss empfand ich dann doch als doof.

ich mag keanu reeves, aber ich empfinde ihn nicht als einen wirklich guten schauspieler. in manchen rollen funktioniert er, in manchen überhaupt nicht. und ich finde, dass wenn er versucht einen auf asiatisch zu machen eben nicht funktioniert. in matrix zum beispiel "rettet" ihn der style des films, denn die martial arts szenen mit ihm sind eigentlich furchtbar, wenn man genau hinschaut. aber das ganze ist so gut in szene gesetzt, dass es dann doch seine wirkung hat.

einer meiner liebsten keanu auftritte ist übrigens die rolle des dauerzugedröhten, versifften "auftragsmörders" in der bitterbösen komödie "i love you to death". ein film der unverdienterweise gerne untergeht, und einen tollen cast bietet, in dem auch river phoenix mit von der partie ist. unbedingt gucken wenn noch nicht gesichtet!
 

Leprechaun

L15: Wise
Seit
24 Apr 2002
Beiträge
9.068
Xbox Live
YIASMAT
PSN
Nachtklinge
Ok.. ist ja jeden seins, aber Sachen wie Hard Boiled (brachialster Actioner ever), The Killer, Better Tomorrow 2, Bullet in the Head, Raid 1-2 sind da ein ganz anderes Level, ganz zu schweigen von westlichen Klassikern wie Die Hard 1-3, T2, Aliens (SiFi Action), Mad Max, Ronin usw., die nun wirklich um Welten besser sind. Aber über Geschmack kann man nicht streiten.. ^^
Ok...Mad Max hat die Actionfilme meiner Meinung nach sogar auf ein neues Niveau gehoben. Richtig guter Film der mit jedem mal sehen besser wird, ähnlich wie Interstellar.
 

SasukeTheRipper

L14: Freak
Seit
16 Mai 2015
Beiträge
7.167
PSN
SasukeTheRipper
Bombshell für dich so schlecht? Den möchte ich mir noch im Kino geben und hatte eigentlich gewisse Erwartungen an den Streifen.

Gestern Abend mal wieder "Your Name" geschaut und holt mich einfach immer wieder ab :fboy:

10/10

Kann man sich schon mal ansehen, da die Thematik interessant ist. Konnte aber nichts mit den Protagonistinnen anfangen und würde den nicht unbedingt nochmal sehen wollen.


The Lodge - 3/5
 

sircav

L09: Professional
Seit
7 Feb 2010
Beiträge
1.218
Xbox Live
Marihuaninja
PSN
cavemunk
Jojo Rabbit -
Klasse Dramedy(würde ich nennen), obwohl er sich nicht wirklich einordnen lässt für mich.
Super geiler trockener Humor, gepaart mit dem ein oder anderen mal, bei dem einem die Spucke verbleibt.
Ich liebe sowas 8)
 

machito

L19: Master
Seit
12 März 2006
Beiträge
18.645
PSN
machito
Jojo Rabbit -
Klasse Dramedy(würde ich nennen), obwohl er sich nicht wirklich einordnen lässt für mich.
Super geiler trockener Humor, gepaart mit dem ein oder anderen mal, bei dem einem die Spucke verbleibt.
Ich liebe sowas 8)
hab ihn auch kürzlich gesehen. kann mich dir nur anschließen. lässt sich schwer einordnen der film.
von brüllend komisch bis tottraurig ist da alles dabei und das wechselt auch gerne mal minütlich.
die szene mit der am galgen baumelnden mutter hat mich richtig kalt erwischt!!
schwierig einzuordnen, aber definitiv sehenswert, der cast ist halt einfach auch gourmet! vor allem sam rockwell ist wie immer sensationell.
 

sircav

L09: Professional
Seit
7 Feb 2010
Beiträge
1.218
Xbox Live
Marihuaninja
PSN
cavemunk
hab ihn auch kürzlich gesehen. kann mich dir nur anschließen. lässt sich schwer einordnen der film.
von brüllend komisch bis tottraurig ist da alles dabei und das wechselt auch gerne mal minütlich.
die szene mit der am galgen baumelnden mutter hat mich richtig kalt erwischt!!
schwierig einzuordnen, aber definitiv sehenswert, der cast ist halt einfach auch gourmet! vor allem sam rockwell ist wie immer sensationell.
Auf jeden, diesem Taika Waititi alle Ehre
 

Pizza

L11: Insane
Seit
31 Okt 2018
Beiträge
1.921
Hab einen Mel-Gibson-Marathon hinter mir: Braveheart, Die Passion Christi, Apocalypto und Hacksaw Ridge.

Für mich immer noch einer der besten Regisseure unserer Zeit. Der Typ ist ein Naturtalent und er weiß, wie man Emotionen beim Zuschauer auslöst.

Jeder Film ist für mich eine absolute 10/10.

Ich schicke schon Gebete gen Himmel, damit er seinen Wikinger-Film produziert bekommt.
 

Pizza

L11: Insane
Seit
31 Okt 2018
Beiträge
1.921
Ich verstehe nicht, worauf du hinaus willst. Wenn dir der Film nicht gefällt, okay. Ich finde ihn grandios. Filmstarts.de übrigens auch, die haben damals auch volle 5/5 gegeben. Genauso wie Roger Ebert und etliche andere.
 
Top Bottom