Film 2. Eure zuletzt angeguckten Filme

Seit
3 Aug 2007
Posts
4.441
DC... Marvel... beides Müll :v:
Bischen harsch, aber sehe ich im Prinzip genau so.
Ich habe nur einige wenige Filme gesehen, aber die von DC waren allesamt katastrophal bis schwach, die von Marvel schwach bis okay.
Einzige wirklich gute Ausnahme der letzten Jahre ist in meinen Augen Deadpool... da freu ich mich sogar schon auf Teil 2.
Mit GotG hatte ich auch Freude ^^
 

machito

L18: Pre Master
Seit
12 März 2006
Posts
17.269
PSN
machito
bright (netflix)

recht halbgar der film. schwaches drehbuch und irgendwie merkt man, dass hier kein hollywood budget
verbraten wurde (produktionskosten wohl "nur" 45 millionen). das merkt man an den doch teils kargen und
öden drehorten. wirkt alles so, als wäre es in ein und derselben straße gedreht worden. die idee rund
um eine gesellschaft mit orks und elfen und diskriminierung fand ich gut, aber die story wird dann viel zu überhastet erzählt.
ich hatte die ganze zeit das gefühl, einen zweiten teil zu gucken, bei dem schon vorwissen erwartet wird.
"der dunkle lord kehrt zurück" ... äh watt?

kann man sich mal anschauen, aber erwartet nicht zu viel. potential um mehr daraus zu machen, ist aber allemal da.

5,5/10
 

darkrince

L99: LIMIT BREAKER
Seit
19 Apr 2007
Posts
42.321
bright (netflix)

recht halbgar der film. schwaches drehbuch und irgendwie merkt man, dass hier kein hollywood budget
verbraten wurde (produktionskosten wohl "nur" 45 millionen). das merkt man an den doch teils kargen und
öden drehorten. wirkt alles so, als wäre es in ein und derselben straße gedreht worden. die idee rund
um eine gesellschaft mit orks und elfen und diskriminierung fand ich gut, aber die story wird dann viel zu überhastet erzählt.
ich hatte die ganze zeit das gefühl, einen zweiten teil zu gucken, bei dem schon vorwissen erwartet wird.
"der dunkle lord kehrt zurück" ... äh watt?

kann man sich mal anschauen, aber erwartet nicht zu viel. potential um mehr daraus zu machen, ist aber allemal da.

5,5/10
Der Film ist stellenweise komplett dämlich, aber die 2 Hauptchars fand ich ganz gut als Team. Unterhält auf flachem Niveau. Aber lieber sowas als Mute...
 
Seit
17 Jul 2007
Posts
3.991
PSN
tnt_2k8
1922

Eine Stephen King-Verfilmung mit Thomas Jane.

Mein Gott, was ist bloß mit Netflix los?
Nach dem desaströs schlechten Open House Film, dachte ich, es kann kaum ähnlich schlecht werden.
DOCH kann.
1922 hat wie Open House ne total belanglose Story, schlechte Darstellung (Schade Thomas Jane), schlechte Musik. Null Stimmung.
Ok, die 20er Jahre Hillbillie-Optik war sehr gut getroffen, von daher ordne ich den Film nicht ganz so schlecht ein wie Open House.

2/10

Was bleibt? Die Erkenntnis, dass Netflix Film nicht gut kann. Bleibt lieber bei Serien.
 
Seit
2 Sep 2009
Posts
4.492
PSN
Dr_Sterbehilfe
Steam
MizzDepression
1922

Eine Stephen King-Verfilmung mit Thomas Jane.

Mein Gott, was ist bloß mit Netflix los?
Nach dem desaströs schlechten Open House Film, dachte ich, es kann kaum ähnlich schlecht werden.
DOCH kann.
1922 hat wie Open House ne total belanglose Story, schlechte Darstellung (Schade Thomas Jane), schlechte Musik. Null Stimmung.
Ok, die 20er Jahre Hillbillie-Optik war sehr gut getroffen, von daher ordne ich den Film nicht ganz so schlecht ein wie Open House.

2/10

Was bleibt? Die Erkenntnis, dass Netflix Film nicht gut kann. Bleibt lieber bei Serien.
Das ist jetzt aber auch keine neue Erkenntnis. Zumal sie ja auch gerne mal die potentiellen rohrkrepierer der anderen Studios aufkaufen.
Bei netflix Filmen schaue ich mittlerweile auch vorher auf die imdb Note.
 
Seit
24 Apr 2006
Posts
13.598
PSN
aganimSF
Steam
CammyWhiteCat
Mord im Orient Express (2017)
Jaaa irgendwie ziemlich überflüssig der Film. Ich kannte den alten Film aus den 70gern noch und fand den besser. Die Investigation von Poirot hat mir damals besser gefallen, auch wenn der neue Poirot auch eine tolle Darstellung geboten hat. Und bei solchen Filmen bin ich immer gespannt, ob die Lösung des Falls am Ende auch dieselbe ist oder ob man z.b. wie bei vielen "Und dann gab es keines mehr" Verfilmungen Jemand anderes sich als Täter herrausstellt. In diesem Fall ist es aber der gleiche "Täter" wie im Film aus den 70gern. Also den Film muss man nicht unbedingt sehen, wenn man den Alten schon kennt.
 
Seit
1 März 2017
Posts
1.677
Mord im Orientexpress 2017

Sehr schöne Neuverfilmung. Klasse Atmosphäre, tolle Darsteller und ein sehr guter Poirot. Hat mir richtig gut gefallen. Und ich finde es sehr gut, dass das Ende nicht geändert wurde. Hätte mich richtig geärgert. Schön, dass im Jahre 2017 noch solche Filme im Kino laufen.

8/10
 

machito

L18: Pre Master
Seit
12 März 2006
Posts
17.269
PSN
machito
Der Nebel (Stephen King, 2007)

hach, ich mag den film einfach. die atmosphäre ist immer noch ein brett.
wie sich die fraktionen im supermarkt bilden und die menschen schon nach kurzer
zeit völlig abdrehen. genial. da hätte man sicher auch gut eine serie draus machen
können und tatsächlich spielt im film der halbe walking dead cast mit :)

zum ende muss man nix mehr sagen. für mich eins der krassesten enden überhaupt :D
hab den film gestern mit meiner freundin gesehen, sie kannte ihn noch nicht.
nach dem film ist so wortlos ins bett gegangen :v:

8/10
 

KrateroZ

L99: LIMIT BREAKER
Seit
16 Apr 2006
Posts
47.063
XBOX Live
KrateroZ
PSN
KrateroZ
Switch
3314 2616 9318
Steam
KrateroZ
Gestern nochmal Blade Runner 2049.

Hatte mir ja damals im Kino nicht so gut gefallen, aber ich wusste schon da das da etwas nicht stimmen kann. War einfach müde und hab viele Aspekte des Films einfach nicht gerafft. Nach der Sichtung in den eigenen 4 Wänden.... Meisterwerk. Hab jede Sekunde genossen!

10/10
Ist das ein Film, für den sich 4k lohnt? Oder reicht da die Blueray?

Ich möchte nur bestimmte Filme auf 4k-Disc kaufen (wie. z.B. Star Wars), die davon auch profitieren ;).
 

Flugelch

Moderator
Staff member
Moderator
Seit
29 Sep 2010
Posts
10.349
XBOX Live
Flugelch
PSN
Flugelch
Ist das ein Film, für den sich 4k lohnt? Oder reicht da die Blueray?

Ich möchte nur bestimmte Filme auf 4k-Disc kaufen (wie. z.B. Star Wars), die davon auch profitieren ;).
Ich kaufe fast nur noch UHD's.

@Thread
Gestern den neuen ES auf UHD gesehen. Hat mir sehr gut gefallen obwohl ich ihn nicht ganz so gruselig fand aber trotzdem toll gemacht.
 
Seit
14 März 2005
Posts
12.604
XBOX Live
TheExorzist
PSN
TheExorzist
Ist das ein Film, für den sich 4k lohnt? Oder reicht da die Blueray?

Ich möchte nur bestimmte Filme auf 4k-Disc kaufen (wie. z.B. Star Wars), die davon auch profitieren ;).
Stellst du mir bei nem Film mit dem Artdesign jetzt echt diese Frage? ;)
Selbstverständlich lohnt es sich.

Glaub die Frage stellt sich für die neueren Filme ohnehin nicht. Die sind in 4k alle besser. Nur bei den älteren Schinken muss man halt bissl vorsichtigr sein.
 

KrateroZ

L99: LIMIT BREAKER
Seit
16 Apr 2006
Posts
47.063
XBOX Live
KrateroZ
PSN
KrateroZ
Switch
3314 2616 9318
Steam
KrateroZ
Stellst du mir bei nem Film mit dem Artdesign jetzt echt diese Frage? ;)
Selbstverständlich lohnt es sich.

Glaub die Frage stellt sich für die neueren Filme ohnehin nicht. Die sind in 4k alle besser. Nur bei den älteren Schinken muss man halt bissl vorsichtigr sein.
Ja, hast auch wieder recht ;).

Bin dann mal gespannt, wie mir der Film gefallen wird - bin gerade wieder im Cyberpunk-"Fieber", da ich gerade die Serie Altered Carbon schaue.
 

Avi

L20: Enlightened
Seit
27 Okt 2013
Posts
33.419
PSN
AviatorF22
Ey Mann, wo ist mein Auto?

Lief heute im Fernsehen. xD Der Film ist der Inbegriff des Hangover, und ich wusste gar nicht mehr das er seiner Zeit so weit voraus war, vor allem was den Genderwahnsinn betrifft. Hinter all dem Klamauk des Films dann auch noch logische Zusammenhänge zu verstecken (z.B. das mit dem Pudding :lol: ) ist schon wieder genial.

Die Witze sind hohl, aber nicht in die Jahre gekommen und der ganze Quatsch wird durch die Schauspieler auch noch gut dargestellt.

"Und daaaaaaan?"

Die Komödien von damals waren nicht nur lustig, hohl oder überzogen gestaltet. Es gab auch immer einen sinnvollen Subtext, oder in diesem Fall ein gut gelungenes Paradoxon.

"Und daaaaaaaan?"

Da kann ich nur eine total hohle 8/10 geben, und werde demnächst erstmal nichts beim Asiaten bestellen. xD

"Und dann? Und dann? Und dann? Und dann? Uuuund daaaaaaan?"

:roflmao:
 
Seit
3 Aug 2007
Posts
4.441
Die Unfassbaren 2

Deutlich schwächer und noch unrealistischer als der erste Teil, alles sehr mittelmässig.
Irgendwie fehlte auch die "Coolness" und die Leichtigkeit des ersten Teils.

5/10

ES (2017)

Deutlich besser als die grauenhafte Verfilmung der 90er-Jahre. Auch schön, dass man hier auf 2 Filme aufsplittet.

7/10

Barry Seal - Only in America

Richtig gut gemacht, man glaubt fast gar nicht dass es sich so abgespielt haben soll :D
Tom Cruise in einer der besten Rollen der letzten Jahre!

7/10

Robocop (1987)

Zum ersten mal komplett gesehen und ich bin seltsam begeistert. Die Story ist sehr dünn, aber iwie passt hier alles perfekt zusammen, es gibt hier und da sogar paar Szenen zum Lachen (nicht negativ gemeint, es gab einfach paar Sprüche von Robocop oder den Bösewichtern die einfach klasse waren :D ). Die Technik ist heute start angeschlagen, vor allem das Stop-Motion des ersten Roboters wirkt lächerlich (Dafür entschedigt dann die Szene mit der Treppe :D)
Auch muss ich hier die Laufzeit sehr positiv hervor heben, schön knackig ohne unnötige Szenen!

8/10
 
Zuletzt bearbeitet:
Seit
1 März 2017
Posts
1.677
Three Billboards outside Ebbing, Missouri

Wow, was für ein starker Film. Definitiv zusammen mit Blade Runner 2049 der beste des Jahres. Egal, was die Oscars sagen. Vielleicht sogar das beste Drama der letzten 10 Jahre. Ich liebe "Brügge sehen und sterben" und ich finde 7 Psychos ebenfalls gut, aber dieser Film ist etwas besonderes. Nicht ganz so witzig wie Brügge, aber dafür umso intensiver (der schwarze Humor ist trotzdem da). Schauspieler durch die Bank erstklassig, Drehbuch hammer, Musik von Burwell ebenfalls grandios.
Was soll ich sagen, am besten nicht mehr viel...

10/10
 
Seit
24 Apr 2006
Posts
13.598
PSN
aganimSF
Steam
CammyWhiteCat
The Shape of Water

Ich weiß auch nicht was ich erwartet habe... Die Idee ist ganz nett, aber ersteinmal verliebt Elisa sich viel zu schnell in das Vieh. Vor allem erkennt man von diesem Wesen in keinster Weise irgendwelche Emotionen oder Reaktionen. Es wird überhaupt nicht versucht eine glaubwürdige Bindung aufzubauen, die mich als Zuschauer anspricht. Mir ist das Vieh egal gewesen obwohl es das hätte nicht sein dürfen. Eine Enttäuschung und absolutes lol daran, dass das Teil nen Oscar gewonnen hat.
 
Seit
14 Mai 2003
Posts
5.904
XBOX Live
XtremeEimaX
PSN
XtremeEimaX
Switch
505147039529
Steam
XtremeEimaX
The Shape of Water

Ich weiß auch nicht was ich erwartet habe... Die Idee ist ganz nett, aber ersteinmal verliebt Elisa sich viel zu schnell in das Vieh. Vor allem erkennt man von diesem Wesen in keinster Weise irgendwelche Emotionen oder Reaktionen. Es wird überhaupt nicht versucht eine glaubwürdige Bindung aufzubauen, die mich als Zuschauer anspricht. Mir ist das Vieh egal gewesen obwohl es das hätte nicht sein dürfen. Eine Enttäuschung und absolutes lol daran, dass das Teil nen Oscar gewonnen hat.
Hat mir gerade visuell ziemlich gut gefallen und ich mochte den Streifen, ein schöne Hommage an die Klassiker aus den 50'ern. Allerdings finde ich den Oscar für den besten Film auch etwas übertrieben.

6,5 eventuell 7/10

Three Billboards auch geschaut, ebenfalls ein toller Film und bekommt von mir gute...

8,5/10
 

Montana

L10: Hyperactive
Seit
8 Feb 2007
Posts
1.552
The Shape of Water

Ich weiß auch nicht was ich erwartet habe... Die Idee ist ganz nett, aber ersteinmal verliebt Elisa sich viel zu schnell in das Vieh. Vor allem erkennt man von diesem Wesen in keinster Weise irgendwelche Emotionen oder Reaktionen. Es wird überhaupt nicht versucht eine glaubwürdige Bindung aufzubauen, die mich als Zuschauer anspricht. Mir ist das Vieh egal gewesen obwohl es das hätte nicht sein dürfen. Eine Enttäuschung und absolutes lol daran, dass das Teil nen Oscar gewonnen hat.
genau mein empfinden
 
Top Bottom