Switch Xenoblade Chronicles 2

Harlock

L99: LIMIT BREAKER
Seit
1 Dez 2005
Beiträge
43.675
Switch
4410 0781 0148
bin jetzt durch mit Torna :) @Harlock hatte recht, das ende entschädigt nochmals für das seltsame pacing des spiels. aber trotzdem muss ich sagen, hat es mich overall betrachtet enttäuscht. stark war den Anfang, und dann das Ende. das dazwischen wirkte wie ein belangloses gegrinde mit sidequests - ja die sidequests waren zum teil liebevoll. aber mir hat echt die Story gefehlt, die hätten da so viel mehr rausholen können.

finde das spiel ist storytechnisch sehr sehr unter dem potential geblieben. ein guter DLC. nicht mehr, nicht weniger.
Storytechnisch hätte man noch mehr machen können, stimmt, gerade in der Mitte, am Ende hat es mir für DLC aber gereicht und dafür fand ich den Titanen Torna toll designt. Man muss auch bedenken, dass es das Spiel für 29 Euro mitsamt all dem anderen DLC für Xenoblade 2 gab und das Spiel innerhalb eines jahres entwickelt wurde.
Storytechnisch hätte man mehr rausholen können, auch am Ende ging man kaum auf Loras Ermordung ein, wobei ich letzteres ein wenig verstehe, das gibts halt schon im Hauptteil. Und über Addams Ende kann man nur spekulieren, er hatte Frau und Kind und baute das Dorf, wo und wie er starb weiß man nicht. Wenigstens wurde gezeigt wie Torna unterging und wie der feige bruder des königs flüchtete und daraufhin wahrscheinlich das Königreich Tantal gründete. Für mehr Spiel hätten sie wohl Vollpreis gehen müssen und noch ein Jahr entwicklung dranhängen.

Abseits davon fand ich Lora ultrasympathisch und Mythras Zusammenbruch heftig, dazu die Transformation des Titanen nett und dass man nochmal durch ihn hindurch musste und am Ende der kampf gegen den echten Endgegner des Spiels.

Auch die Anspielungen in den Sidequests auf das Hauptspiel waren gut. Wie Haze/Fan La Norne Jin erzählt, dass es ihr absoluter Albtraum wäre einem Monster wie Amalthus zu dienen lässt die Xenoblade 2 Szene mit Jin trauriger wirken. Dazu die Anspielung auf Tornas modernstes Kriegsschiff, das sich gerade im bau befindet. Oder in den Sidequests, wie Quellen und gewisse Orte zu ihrem Namen kamen.

Ich war insgesamt zufrieden, auch wenn ich mir anfangs die Vorgeschichte mit
Klaus
als DLC gewünscht hätte :v: Selbst den Knopf drücken wäre awesome gewesen.

Ich hoffe wirklich, dass neben dem Fantasy Projekt auch ein reines Sci Fi Projekt in der Mache ist.
 
Seit
8 Aug 2007
Beiträge
7.048
Ich habe am Wochenende mit Torna begonnen. Mal so auf die Schnelle mein erster Eindruck:
- Ich bin noch nicht sehr weit im Spiel, gerade wurden die Ketten frei geschalten
- Vielleicht ist es Einbildung, aber es sieht sehr hübsch aus
- Ich habe noch nicht entschlossen, ob ich das neue Kampfsystem mag. Es ist durch den Wechsel actionlastiger und durch den Wechselbonus einfacher geworden. Aber ich bin noch am Anfang, vielleicht ist es auch nur Bestandteil des "Tutorials", dass es so einfach ist.
- Die Geschichte hat für mich, der jetzt nicht so viele Hintergründe im Internetnet jagt, schon mal interessant angefangen...
 

SuperTentacle

Moderator
Mitarbeiter
Moderator
Seit
13 Jun 2010
Beiträge
24.833
PSN
SuperTentacle
Switch
0614 8278 3409
Steam
SuperTentacle
Bin normalerweise auch kein Fan von Zwangsnebenmissionen aber bei Torna hat es mich nicht gestört. Vermutlich weil die Nebenquest viel besser sind als die des Hauptspiels und das Sammeln der NPCs auch sehr befriedigend ist. Gotta befriend them all.

Smaller Scale Xenoblade hat mir überraschend gut gefallen. Muss nicht immer so ein Mammut Spiel sein wo man dann eh nur 50% rausholt wenn man es nur durchspielt.
 
Seit
8 Aug 2007
Beiträge
7.048
hab auch mal Torna angefangen und werde überhaupt nicht warm damit :hmm:
Mal sehen, wie sich das entwickelt. Was ich nur immer wieder festelle ist, dass Dinge wie hier das Thema Action, das andere gut finden, bei mir zur Abwertung führt. Ich mochte eigentlich genau das taktische am alten KS. Man konnte da sehr viel durch die Teamzusammenstellung erreichen.

Ich bin nicht grundsätzlich gegen Action, ich bin Diablo-Spieler der ersten Stunde und liebe Zelda, aber mag halt genauso DSA-Spiele etc und hatte hier was anderes erwartet...

Bin normalerweise auch kein Fan von Zwangsnebenmissionen aber bei Torna hat es mich nicht gestört. Vermutlich weil die Nebenquest viel besser sind als die des Hauptspiels und das Sammeln der NPCs auch sehr befriedigend ist. Gotta befriend them all.

Smaller Scale Xenoblade hat mir überraschend gut gefallen. Muss nicht immer so ein Mammut Spiel sein wo man dann eh nur 50% rausholt wenn man es nur durchspielt.
Wie gesagt, ich habe noch nicht wirklich entschieden ob ich es mag und durchspielen werde ich es sowieso.
Aber mich irritiert es schon, dass wenn ich Jin einwechsle viele auch große Gegner umfallen wie die Fliegen. Auf der anderen Seite ist im "normalen Kampf" Lora deutlich stärker als Jin, was auch keinen Sinn macht. Ich meine Jin ist "The Paramount of Torna" und Lora sieht aus als könnte sie von einem 12-Jährigen verprügelt werden ...

:v:

Dabei habe ich mit den Bonusattacken noch nicht mal richtig angefangen, mit Lora könnte man da recht schnell die Combo aufleveln...
 
Seit
9 Okt 2013
Beiträge
5.752
Xbox Live
OmegaFantasyX
PSN
DarkEnigmaX
Switch
2625 6035 6615
Mal sehen, wie sich das entwickelt. Was ich nur immer wieder festelle ist, dass Dinge wie hier das Thema Action, das andere gut finden, bei mir zur Abwertung führt. Ich mochte eigentlich genau das taktische am alten KS. Man konnte da sehr viel durch die Teamzusammenstellung erreichen.

Ich bin nicht grundsätzlich gegen Action, ich bin Diablo-Spieler der ersten Stunde und liebe Zelda, aber mag halt genauso DSA-Spiele etc und hatte hier was anderes erwartet...
Es gibt definitiv Gegner, die definitiv Taktik erfordern. Das KS wirkt generell mehr action, weil es insgesamt ein gutes Stück schneller ist. Letztlich geschmackssache, aber ich empfand es als gute Abwechslung.
 
Seit
8 Aug 2007
Beiträge
7.048
Addam ?
Ich hätte gesagt Mythra die Göre :ugly:

Aber mal andere Frage, ich hatte gestern bei Torna in einer Kette "Vollständiger Kernbruch" oder so ähnlich mit sagenhaften 1,5 Mio Schaden. Ensteht das, wenn diese Anzeige während der Kette komplett aufgefüllt wird ?

Normal mache ich in einer Kette eher so 400k - 500k...
 
Zuletzt bearbeitet:

SuperTentacle

Moderator
Mitarbeiter
Moderator
Seit
13 Jun 2010
Beiträge
24.833
PSN
SuperTentacle
Switch
0614 8278 3409
Steam
SuperTentacle
Jeder Elementbreak in einer Angriffskette steigert die Leiste, die ist dann irgendwann voll, dann brechen alle übrigen Elementkugeln, und es gibt ne extra starke Attacke die mega viel Damage macht.

Hab jetzt nicht im Kopf wie viele Elementbreaks man dafür brauch 4-5 sind's glaub ich.

Ach ja und für jeden Elementbreak wird die Chain um eine Runde verlängert.
 
Seit
9 Okt 2013
Beiträge
5.752
Xbox Live
OmegaFantasyX
PSN
DarkEnigmaX
Switch
2625 6035 6615
Es gibt gerade beim Kampfsystem einige Unterschiede, auch was die Angriffsketten angeht.
Die Frage war eher an Meister @Haarlock gestellt, sry...
Was die Angriffsketten anbelangt ist in Torna alles gleich geblieben. Voller Elementarbruch kriegst du mit glaub 5 oder 6 einzelnen Kugeln oder mit 3 doppelten (2 pro Runde oder so)
 
Seit
8 Aug 2007
Beiträge
7.048
Was die Angriffsketten anbelangt ist in Torna alles gleich geblieben. Voller Elementarbruch kriegst du mit glaub 5 oder 6 einzelnen Kugeln oder mit 3 doppelten (2 pro Runde oder so)
Es ist so, wie SuperTentacle geschrieben hst:

sobald die Leiste bei einer Angriffskette voll ist, gibt es diesen kompletten Elementbruch.

Ich habe gerade Malos mit einem kompletten Elementbruch an die Wand gekltascht, anders kann man es leider nicht formulieren. Der Arme hatte nicht den Hauch einer Chance, bei 3,4 Mio Punkten Schaden mit meiner Angriffskette

Und da sind wir auch schon bei meinen Eindrücken von Torna bzw. dem DLC

+ Teilweise sehr gute Musik, auch besser als im Hauptteil
+ Geschichte war interessant ! Auch wenn da noch Lücken in der Geschichte sind war das für das Verständnis für mich sehr wichtig
+ So schwerwiegende Änderungen am KS sieht man im DLC eigentlich nie, da hatte jemand Mut !
+ Das Spiel hat richtig Action, teilweise finden mehrere Attacken gleichzeitig statt.
+ Die meisten Publischer hätten daraus einen 2. Teil gemacht

- Ich mag keinen Jazz und das war das Haupttheme
-- Es war einfach, im Grunde gab es nur einen Gegner der Ernst zu nehmen war und selbst der war mit 1-2 Tricks einfach. Eigentlich starb man aus Dummheit (eine meiner Stärken xD) oder weil man irgendwo runter geschubst wurde.
- Durch das neue KS wurde der Wechsel zwischen Driver und Blade das wichtigste Element des Spiels. Während im Hauptteil Teamzusammenstellung und Timing wichtig waren, war es hier Wechsel und leider auch Attacken spammen.
- Es gibt Logikfehler oder zumindest große Lücken

0 Die Klingen wurden abgewertet und die Meister aufgewertet. Im Grunde ist das eigentlich neutral aber leider hat es auch Bridget meine heißkalte Favoritin aus dem Hauptteil erwischt :ugly: . Die ehemalige Überklinge (bei mir 55% Ausweichrate passiv ohne Buffs durch die Attacken) musste sich als Tank Hugo, einem Kind, geschlagen geben.

Das hört sich negativer an als es ist, ich würde mal so um 8/10 geben. Allerdings wäre mir eine knackig-schwere Erweiterung des Spiels lieber gewesen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Seit
8 Aug 2007
Beiträge
7.048
Dass man die Kugeln zerstören muss für den Elementarbruch sollte eigentlich klar gewesen sein ;)
Ging mir nur um die notwendige Menge.

Ansonsten schöne Eindrücke.
das war keine Kritik oder irgend etwas, sondern nur hatte ich selber diese Leiste erst wahrgenommen, als ich den vollständigen Elementarbruch hatte :ugly:

Ansonsten finde ich schon, dass sich bei den Ketten was geändert hat. Zumindest hatte ich am Anfang Probleme die Kugeln zu brechen. Im Prinzip gab es das Problem auch schon beim Hauptteil, nämlich das es schwierig wird, wenn man sehr viele Kugeln unterwegs hat. Nur ist es in Torna jetzt so, dass jede Attacke eine Kugel erzeugt, so dass man bei quasi jeder Kette 5-6 Kugeln fliegen hat.
Man kann das Problem aber leicht lösen:
Es gibt Items die den Bruch beeinflussen, zusammen mit entsprechenden Elementar-Waffen schaffe ich jetzt 100% den vollständigen Bruch. Nur die meisten Gegner halten die Attacken nicht sehr lange aus, so dass der Wert zum schluss nur für die Statistik ist :ugly:
 
Zuletzt bearbeitet:

Harlock

L99: LIMIT BREAKER
Seit
1 Dez 2005
Beiträge
43.675
Switch
4410 0781 0148
hab auch mal Torna angefangen und werde überhaupt nicht warm damit :hmm:

Das erinnert mich daran wie du Xenoblade 2 angefangen hast und nicht gerade begeistert warst^^ Wobei hier natürlich die Sammelblades fehlen, ist halt wirklich mehr dazu da, die Vorgeschichte etwas auszubauen. Das kampfsystem selbst ist schneller, mir war das alte anfangs auch lieber, ist es insgesamt immer noch, wobei man sich auch an das neue gewöhnt.
 
Seit
8 Aug 2007
Beiträge
7.048
Pah, Brighid hat eine ganze Reihe von Vorteilen:
a) Schlafzimmerblick + Neglige + gute Figur :ugly:
b) Mit den richtigen Items eine Ausweichrate (Fernkampf), die schon fast ein Cheat war.
c) Gib da noch eine Schadensbegrenzung dazu und der Gegner kann einem fast leid tun.

Insgesamt ist XBC aber sehr Tank-lastig ich habe keine Kampf verloren, den ich als Tank gespielt habe. Mit Poppi bin ich aber irgendwie nie warm geworden, ich hatte aber nur die ersten 2 Formen. Mein Build war übrigens sehr klassisch:
a) Attack Rex => Mythra, T-elos, Azami
b) Heal Nia => Ursula, Boreas, Dromrach
c) Tank Moraq => Brighed + x

Die letzten in der Reihe sind jeweils entbehrlich waren meist nur wegen der Fähigkeiten + Element drin, Azami z.B. als Fernkämpferin + Dunkel
 
Zuletzt bearbeitet:

SuperTentacle

Moderator
Mitarbeiter
Moderator
Seit
13 Jun 2010
Beiträge
24.833
PSN
SuperTentacle
Switch
0614 8278 3409
Steam
SuperTentacle
Sie dürften jetzt so langsam ein neues Xenoblade ankündigen, ist j schon ein gutes Jahr her, wo wir das letzte bekommen haben! Der DLC zählt nicht, verstanden? :v: gerne auch für 2020! :)
Denke wir werden nächstes Jahr neues zum Fantasy RPG Projekt von Monolith sehen. Ob es auch schon erscheint ka. Wenn wäre Monolith echt ein Biest was den Output angeht.
 
Seit
9 Okt 2013
Beiträge
5.752
Xbox Live
OmegaFantasyX
PSN
DarkEnigmaX
Switch
2625 6035 6615
Sie dürften jetzt so langsam ein neues Xenoblade ankündigen, ist j schon ein gutes Jahr her, wo wir das letzte bekommen haben! Der DLC zählt nicht, verstanden? :v: gerne auch für 2020! :)
Ne lieber wie XC2, was dann noch im selben Jahr erscheint. Der Erstling und X wurden ettliche Zeit vorher angekündigt (XC1 glaube 2009 noch als Monado und X in der Märzdirect 2013)
 

Mudo

L20: Enlightened
Seit
3 Apr 2012
Beiträge
34.479
Ne lieber wie XC2, was dann noch im selben Jahr erscheint. Der Erstling und X wurden ettliche Zeit vorher angekündigt (XC1 glaube 2009 noch als Monado und X in der Märzdirect 2013)
X kam nach zwei Jahren. XC2 wurde im Januar angekündigt und kam 2 Jahre nach X raus. Der DLC wird das neue Projekt sicherlich etwas nach hinten verzögert haben aber alle drei Jahre ein neues Monolith Projekt ist an sich beachtlich. Schaut man sich Retro hingegen an :v:
 

Harlock

L99: LIMIT BREAKER
Seit
1 Dez 2005
Beiträge
43.675
Switch
4410 0781 0148
Monolith machte dazu Zelda botw, toller output und zumindest in trailerform kanns 2019 was geben. Tornas Konzept war schon lange fertig und ich sehe keinen Grund warum das irgendwas anderes verzögern sollte. 2020 wäre trotzdem ok, ich will ein Spiel, dass auch technisch wieder mehr beeindruckt.
 
Top Bottom