Was ist euer liebstes Nahrungsmittel?

Was ist euer Lieblingslebensmittel? (Wähle maximal 2!)

  • Fleisch: Steak, Schinken, Wurst,..

  • Fisch und Meeresfrüchte: Lachs, Thunfisch, Sardinen, Calamari,...

  • Früchte: Zitrone, Avocado, Tomate,...

  • Gemüse: Avocado, Brokkoli, Schnittbohnen, Salat,...

  • Getreide und Teigwaren: Nudeln, Reis, Brot, Müsli,...

  • Undefinierbar: Fertiggerichte, Fastfood, Junkfood,...

  • Zucker: Schokolade, Schokoriegel, Cola, Energydrinks,...


Results are only viewable after voting.

Hasenauge

L15: Wise
Seit
9 Dez 2009
Beiträge
8.321
Ich esse seit geraumer Zeit Bitterschokolade mit 99% Kakao-Anteil. Das ist so geil Leute das müsst ihr euch reinziehen. Aber nicht einfach kauen und schlucken sonder langsam auf der Zunge zergehen lassen, kapiert?!
 

Harlock

L99: LIMIT BREAKER
Seit
1 Dez 2005
Beiträge
45.171
Switch
4410 0781 0148
Meinst du wie lange ich brauche bis da mal nen Glas voll ist.

Im Ernst ist echt lecker und ohne Zusatzstoffe. Am Anfang noch in nem Topf gemacht. Jetzt hab ich nen alten Joghurtmacher im Keller gefunden bei meinen Eltern.
Finde es interessant und schön solche Lebensmittel selbst zu produzieren, aber derzeit bin ich zu faul für sowas und es gibt durchaus gute Fertigjoghurts (ohne zusatzstoffe). Machst du den eher mager oder nach griechischer Art (sahnig)


Eure Denkweise hier ist mal wieder :coolface:
Ich hatte gerade so ein Bukkake Bild vor mir ... musste kurz rülpsen und konnte nur knapp noch ein Wiedersehen mit meinem Frühstück verhindern xD
Vielen Frauen scheint das zu gefallen, kann also gar nicht sooooo schlimm sein. Gut dass ich gerade keinen Joghurt oder pudding gegessen habe.


Vielleicht Auberginen? Finde, es gibt kaum ein vielseitigeres Lebensmittel in den verschiedenen Küchen der Welt von China über den Nahen Osten bis zur französischen und mediterranen Küche.

Ansonsten auch einiges Ungesundes :coolface:
Irgendwas stört mich an der Konsistenz bei Auberginen, ist nicht dass ich sie nicht essen kann, aber am liebsten sind sie mir immer noch in kleinem Anteil in einer Gemüsemischung oder im Aivar.

Es gibt auch viele deutsche Regionen, bei denen Pfannkuchen etwas anderes sind ;-)
Krapfen oder? Manche Gegenden sind seltsam :shakehead:

wieso mögen so viele kein Fisch und Meeresfrüchte :shakehead:
Gibt nix geileres als Spaghetti mit Meeresfrüchten und viel Knoblauch :lick:
Das gleiche bei Rosinen...alles Geschmacksbanausen.

Bei Fisch und Meeresfrüchten verstehe ich die Abneigung auch nicht (auch wenn sie positiv ist, immerhin sind die Meere sowieso überfischt), gibt kaum etwas besseres (imo), ich liebe Fisch in jeder Form (gebacken, gebraten, gegrillt mit mediterranem "Pesto" (warmes Öl, Knoblauch, glatte Petersilie kleingehackt und ein Spritzer Zitrone), geräuchert etc.) oder eben Meeresfrüchte, hin und wieder ein Traum.

Rosinen mochte ich früher auch überhaupt nicht, ein Albtraum die aus dem Osterfladen zu pulen. Inzwischen hat sich das aber geändert, eine Bekannte zwang mich vor ein paar Jahren getrocknete Weintrauben (etwas besserer Qualität) zu probieren und seitdem stören sie mich nicht mehr, manche schmecken sogar (wenn sie noch ein wenig Säure haben und saftig sind)


Spaghetti mit Garnelen und Safran/Basilikum-Pesto :goodwork:

Moment, es gibt Menschen die keine Rosinen mögen :enton:
Ich bevorzuge die Meeresfrüchtespaghetti mit ner klassischen Aglio Olio Peperoncino marinade (mit extrem viel Knoblauch), manchmal auch mit etwas Sahne und Weißwein. Leider habe ich eine gewisse abscheu selbst Muscheln zu kochen, ich glaube ich würde einmal die Woche Spaghetti mit Miesmuscheln oder Vongole (oder was es sonst noch an Muscheln gibt) essen, wenn es anders wäre (und ich in der Nähe einer Muschelfarm leben würde)
 

Harlock

L99: LIMIT BREAKER
Seit
1 Dez 2005
Beiträge
45.171
Switch
4410 0781 0148
Ne, Harlock. Muscheln gehen mal wirklich nicht :/ Ansonsten ist gegen Aglio Olio Peperoncino natürlich nichts einzuwenden :coolface:


Ich esse sie auch nicht oft, da ich sie frisch aus dem Meer bevorzuge mit Meerblick, und selber koche ich die eben nicht, außer in Meeresfrüchtemischungen. Und ich stehe dazu, gut zubereitete Muscheln sind extrem lecker, besonders wenn man weiß, dass sie am selben Tag gefangen worden sind und aus einigermaßen sauberem Wasser stammen. Roh würde ich die auch nicht essen, ich bin kein Austernfan. In DE (wo ich mich leider viel zu lange aufhalte) bevorzuge ich Scampi (Kaisergranat) und Wildfanggarnelen.

Vor ein paar Tagen gabs kanadischen Hummer, aber das aufschlagen/schneiden der Scheren ist immer nervig, gerade wenn man Hummer für mehrere Personen zubereitet. Ich selbst würde gute Scampi in einer guten Sauce vorziehen. Und ich liebe Tintenfische (die kleinen zarten mit Tentakel, nicht die großen dicken Tuben aus China), in Mehl und etwas Ei langsam frittiert, oder gleich Fritto Misto.

Jetzt habe ich Hunger und kriege kein Meeresgetier, sondern nur Gemüse (Ratatouille) :hmm:
 

laCe

Gesperrt
Seit
1 Aug 2001
Beiträge
15.642
Scampi gehen für mich immer... bei Tintenfischen bin ich etwas vorsichtig, aber geht schon auch, Hummer noch nie gegessen, und bei Muscheln finde ich einfach die Konsistenz gruselig. Ich bin Konsistenzmensch.. ich kann zB auch nicht einfach so Käse ohne Brot essen, da wird mir schwindelig xD Aber ja, wenn man weiß, dass sie frisch sind und mit dem richtigen Meerblick dazu, ist das mit Muscheln auch nochmal angenehmer :D

Schmeiß dir doch eine Portion Frosta-Paella in die Pfanne. Da sind die 2 Euro extra well spent weil besonders viel Meeresfrucht (ggü Billigmarken) ;)
 

Jobs82

L10: Hyperactive
Seit
3 Dez 2017
Beiträge
1.300
@ harlock

Aktuell eher ein magerer Joghurt. Habs aber sahnig auch schon gehabt. Geht wie gesagt nur mit Frischmilch. Habs auch schon mit frischer Bauernmilch gemacht dann wird es richtig fett.

Problem ist dabei nur die Verträglichkeit
 

Harlock

L99: LIMIT BREAKER
Seit
1 Dez 2005
Beiträge
45.171
Switch
4410 0781 0148
Scampi gehen für mich immer... bei Tintenfischen bin ich etwas vorsichtig, aber geht schon auch, und bei Muscheln finde ich einfach die Konsistenz gruselig. Ich bin Konsistenzmensch.. ich kann zB auch nicht einfach so Käse ohne Brot essen, da wird mir schwindelig xD Aber ja, wenn man weiß, dass sie frisch sind und mit dem richtigen Meerblick dazu, ist das mit Muscheln auch nochmal angenehmer :D

Schmeiß dir doch eine Portion Frosta-Paella in die Pfanne. Da sind die 2 Euro extra well spent weil besonders viel Meeresfrucht (ggü Billigmarken) ;)

Ich koche zu 95% selbst, das Gemüse ist also meine eigene schuld :moin: Fertigprodukte gibts nur wenn ich extrem faul bin oder es zeitlich nicht anders geht, auch wenn man manche durchaus essen kann. Und Käse gibt es in völlig unterschiedlichen Konsistenzen :alt: Ich liebe Käse, besonders Hartkäse aus Schafsmilch. (Paski Sir oder Schafskäse aus dem Baskenland sind meine Favoriten)

@ harlock

Aktuell eher ein magerer Joghurt. Habs aber sahnig auch schon gehabt. Geht wie gesagt nur mit Frischmilch. Habs auch schon mit frischer Bauernmilch gemacht dann wird es richtig fett.

Problem ist dabei nur die Verträglichkeit

Das weckt Kindheitserinnerungen, wir gingen damals öfters zum Bauern zum Milchholen mit Milchkanne, über Verträglichkeit haben wir uns da keine Gedanken gemacht als Kinder und haben sie auch so getrunken (wobei ich mich erinnern kann, dass die Eltern die schon mal ein wenig abkochten, erhitzten und auch ein wenig fett abschöpften). Und ja die war wirklich fett, ich mag das bei Milchprodukten aber, lieber weniger und dafür sahniger.

Die Berchtesgadener Land Demeter Milch ist recht gut imo
 

Jobs82

L10: Hyperactive
Seit
3 Dez 2017
Beiträge
1.300
Also wir holen immer so 1× im Monat Milch vom Bauern. Wird etwas abgekocht und dann ist sie richtig lecker. Die Haut oben bei der Milch ist das beste.

Bin absoluter Fan von Milch. Jeden morgen 0,4 l zum Frühstück. Die Milch machts.

Aktuell teste ich Fruchjoghurt selber zu machen. Scheitert aktuell noch etwas an der Haltbarkeit der Früchte.
 
Top Bottom