Was habt ihr euch zuletzt geholt?

Birdie

L18: Pre Master
Seit
21 Jun 2007
Beiträge
16.648
Xbox Live
Birdie Gamer
PSN
Scotty_Cameron_
Switch
4211 5966 8701
Steam
Birdie Gamer
Jemand hat hier auch schon Whisky gepostet und ich habe letzte Woche auch noch etwas feines erhalten :

Meine kleine Sammlung, meist kaufe ich höchsten 2-3 Flaschen im Jahr:
Das ist aber was richtig feines was du da bekommen hast :)

Und schöne weitere "Leckereien" :)
 

daMatt

L17: Mentor
Seit
22 März 2007
Beiträge
14.721
Xbox Live
Doc Chopper
PSN
Doc_Chopper
Jemand hat hier auch schon Whisky gepostet und ich habe letzte Woche auch noch etwas feines erhalten :


Meine kleine Sammlung, meist kaufe ich höchsten 2-3 Flaschen im Jahr:
Feine Sammlung haste da. Wobei allerdings der Royal Salute seinen absurd hohen Flaschen-Preis absolut nicht wert ist imho. Selbst mal ein Glas getrunken bei nem Tasting.

Wie sind die Japaner so geschmacklich? Mild? ausgewogen? Eher rauchig?
Könnt ich mir immer noch in Arsch beisen, mir nicht auch ne Flasche mitzunehmen letzten Herbst aus Japan. Deren Single-Malts sind echt im kommen in den letzten Jahren.
 
Zuletzt bearbeitet:

darkrince

L99: LIMIT BREAKER
Seit
19 Apr 2007
Beiträge
42.477
Jemand hat hier auch schon Whisky gepostet und ich habe letzte Woche auch noch etwas feines erhalten :


Meine kleine Sammlung, meist kaufe ich höchsten 2-3 Flaschen im Jahr:
Eine Frage, lohnt der Hibiki 17 years (sind ja schon ein paar euronen) und hat er ne starke fruchtnote?
Zweitens, kommt bei dem Nikka wirklich der Kaffee Geschmack durch?
 

Valcyrion

Crew
Mitarbeiter
Crew
Seit
4 Sep 2014
Beiträge
2.548
Eine Frage, lohnt der Hibiki 17 years (sind ja schon ein paar euronen) und hat er ne starke fruchtnote?
Zweitens, kommt bei dem Nikka wirklich der Kaffee Geschmack durch?
Sind beide eher mild.

Bzgl. Nikka:

Kaffee Aroma ? Ne nix da :)
Eher Richtung Birne und etwas von Zitrusfrüchten. Mein Stiefvater meinte mal noch Vanillig. Aber da spüre ich selber nicht so. (Üben :) )

Im Abgang dann etwas scharf/pikant und dort geht es dann Richtung Rum.


Und bzgl dem 17ner Hibilki:

Meiner Meinung nach reicht der jüngere Jahrgang völlig aus. Zuweilen empfinde ich den 17ner auch herber und geschmacklich etwas *agressiver*

Der Unterschied nebst der Stärke (wobei halt jeder anders empfindet) liegt vor allem darin dass er mir weniger fruchtig und dafür eher etwas erdig erscheint.
Dadurch finde ich dass er sich nicht mehr gross abhebt von den anderen (nicht japanischen) und das typische Hibiki flair welches ich von den jüngeren her kenne etwas verloren geht.
Diese sind eher tropisch/fruchtig und sehr mild. Und auch Frauen probieren da eher mal da er auch sehr gut riecht. (So aus meinem Umfeld)
 

daMatt

L17: Mentor
Seit
22 März 2007
Beiträge
14.721
Xbox Live
Doc Chopper
PSN
Doc_Chopper
Habe übrigens mal gelesen, dass bei einigen Scotch, wenn man sie etwas [Quell]Wasser auf Zimmertemperatur beimengt* teilweise ganz andere Aromen hervorstechen können. Und das nicht mal im negativen Sinne.

* Üblicherweise im Mischverhältnis 2:1
 

Birdie

L18: Pre Master
Seit
21 Jun 2007
Beiträge
16.648
Xbox Live
Birdie Gamer
PSN
Scotty_Cameron_
Switch
4211 5966 8701
Steam
Birdie Gamer
Aussagen hierzu sind immer schwierig, da man in der Regel ja nur einen Whiskey zurzeit trinkt und nicht 4 Gläser mit vier unterschiedlichen vor sich stehen hat. Beim Tasting mit mehreren Marken oder Abfüllern lassen sich dagegen die Unterschiede gut herausschmecken und man kann auch eine bessere Aussage machen: Dieser ist fruchtig, schmeckt nach .... oder ist rauchiger als der vorherige und wurde in Sherryfässern Fässern gelagert. Da lassen sich teilweise auch bei einem Blend wie dem Hibiki die Sorten herausschmecken aus welchen er kreiert wurde - Voraussetzung ist aber schon, dass man einen sehr guten Geschmackssinn besitzt.
 
Zuletzt bearbeitet:

darkrince

L99: LIMIT BREAKER
Seit
19 Apr 2007
Beiträge
42.477
Sind beide eher mild.

Bzgl. Nikka:

Kaffee Aroma ? Ne nix da :)
Eher Richtung Birne und etwas von Zitrusfrüchten. Mein Stiefvater meinte mal noch Vanillig. Aber da spüre ich selber nicht so. (Üben :) )

Im Abgang dann etwas scharf/pikant und dort geht es dann Richtung Rum.


Und bzgl dem 17ner Hibilki:

Meiner Meinung nach reicht der jüngere Jahrgang völlig aus. Zuweilen empfinde ich den 17ner auch herber und geschmacklich etwas *agressiver*

Der Unterschied nebst der Stärke (wobei halt jeder anders empfindet) liegt vor allem darin dass er mir weniger fruchtig und dafür eher etwas erdig erscheint.
Dadurch finde ich dass er sich nicht mehr gross abhebt von den anderen (nicht japanischen) und das typische Hibiki flair welches ich von den jüngeren her kenne etwas verloren geht.
Diese sind eher tropisch/fruchtig und sehr mild. Und auch Frauen probieren da eher mal da er auch sehr gut riecht. (So aus meinem Umfeld)
Sorry for alkoholika Thread aber thx für die info. Nikka Bestellung ging heute raus.

Zum 17 year, ich glaube dann verzichte ich erstmal. Ich konnte sehr torfige whiskies eh noch nie wirklich leiden.

Wenn du noch ein paar (fruchtige) Empfehlungen hast gerne per pn. Bin erst seit wenigen Wochen auf den japanischen Geschmack gekommen.
 
Top Bottom