PS5/XSeries/PC The Callisto Protocol

DickHurts

L13: Maniac
Seit
17 Jan 2008
Beiträge
3.207
Ich hätte mir gerne einen Wegweiser gewünscht, sowas wie in Dead Space. Es gibt ja immer wieder optionale Gebiete und ich weiß nie welcher Weg wohin führt. Jedes mal denke ich: „Ok, dieser Weg führt die Story weiter, ich mache erst mal den optionalen Kram“ und dann merke ich das es anders rum ist xD

Bin ich der einzige?
Soll vielleicht so sein um den Wiederspielwert zu erhöhen? Ist ja eigentlich auch ok und realistisch, man entscheidet sich für einen Weg und so isses dann halt.
Aber klar, kann nerven sowas.
 

mootzeck

L09: Professional
Seit
21 Apr 2018
Beiträge
1.162
Ich hätte mir gerne einen Wegweiser gewünscht, sowas wie in Dead Space. Es gibt ja immer wieder optionale Gebiete und ich weiß nie welcher Weg wohin führt. Jedes mal denke ich: „Ok, dieser Weg führt die Story weiter, ich mache erst mal den optionalen Kram“ und dann merke ich das es anders rum ist xD

Bin ich der einzige?
Dafür gibt es ja checkpunkt laden und gut ist, es muss einem ja nicht immer alles direkt angezeigt werden und vereinfacht werden.
 

BlackGun

L15: Wise
Seit
11 Okt 2006
Beiträge
8.907
Xbox Live
BlackGunCW
PSN
BlackGun
Soll vielleicht so sein um den Wiederspielwert zu erhöhen? Ist ja eigentlich auch ok und realistisch, man entscheidet sich für einen Weg und so isses dann halt.
Aber klar, kann nerven sowas.
Das hat nix mit Wiederspielwert zu tun, es nervt einfach weil man ständig hin und her läuft da man nicht weiß welcher Weg die Story weiterführt. Ich bin jemand der gerne erkundet und auch den optionalen Kram mitnimmt.

Bestes Beispiel: Ich soll zur Medizin-Station. Es gibt zwei Wege, der eine führt durch einen Raum, am Ende ist eine Tür. Hier geht die Story weiter. Bei dem anderen Weg muss man durch eine lange Lüftung kriechen, durch eine dunklen Gang laufen, sich fallen lassen und am Ende kommt man zum optionalen Gebiet.

Weil ich kein Bock hatte das optionale Gebiet zu verpassen, bin ich wirklich ein paar mal hin und her gerannt, bis ich endlich gecheckt habe was Sache ist. Ist halt nervig.

Naja eigentlich keine so große Sache, aber stört mich halt :blushed:
 

Reinhart

L13: Maniac
Seit
18 Sep 2019
Beiträge
4.539
Ich hätte mir gerne einen Wegweiser gewünscht, sowas wie in Dead Space. Es gibt ja immer wieder optionale Gebiete und ich weiß nie welcher Weg wohin führt. Jedes mal denke ich: „Ok, dieser Weg führt die Story weiter, ich mache erst mal den optionalen Kram“ und dann merke ich das es anders rum ist xD

Bin ich der einzige?
Nein, bist du nicht.
Das die optionalen Gebiete (oder eher kleine Wege, die zu etwas Loot führen) hinter einem "verschlossen" werden, sobald man die Story voran treibt, habe ich auch schon kritisiert.
Bisher kam es aber auch nur ein paar Mal vor und interessantes Zeug gibt's sowieso nicht zu finden, von daher stört es mich nicht mehr wirklich.
 

Pizza

L13: Maniac
Seit
31 Okt 2018
Beiträge
4.162
Nein, bist du nicht.
Das die optionalen Gebiete (oder eher kleine Wege, die zu etwas Loot führen) hinter einem "verschlossen" werden, sobald man die Story voran treibt, habe ich auch schon kritisiert.
Bisher kam es aber auch nur ein paar Mal vor und interessantes Zeug gibt's sowieso nicht zu finden, von daher stört es mich nicht mehr wirklich.
Munition und Geld fürs Aufleveln sowie neue Baupläne sind also nicht interessant?
 

Xyleph

L99: LIMIT BREAKER
Seit
9 Mai 2006
Beiträge
40.496
Ich hätte mir gerne einen Wegweiser gewünscht, sowas wie in Dead Space. Es gibt ja immer wieder optionale Gebiete und ich weiß nie welcher Weg wohin führt. Jedes mal denke ich: „Ok, dieser Weg führt die Story weiter, ich mache erst mal den optionalen Kram“ und dann merke ich das es anders rum ist xD

Bin ich der einzige?

Oh man, so etwas stresst mich immer maximal xD
 

Tune

L07: Active
Seit
18 Nov 2016
Beiträge
688
Meine anfängliche Begeisterung hat leider nach 7-8 Stunden dann doch etwas nachgelassen. Es ist kein schlechtes Spiel und ich würde es auch gerne "lieben", aber für mich gibt es doch einige nervige Punkte die das Gesamterlebnis merklich drücken, was ich sehr schade finde. Das Game liefert zwar eine absolut geniale Atmosphäre, aber die alleine kann die negativen Punkte leider nicht aufwiegen. Da denke ich zb an die Tatsache, dass man sich nicht schnell umdrehen kann - was mich schon so einige unnötige Tode gekostet hat. Auch die fehlende Karte schmerzt mich zumindest. Fehlende Rätsel muss ich auch ankreiden. Der Schwierigkeitsgrad geht in Ordnung, allerdings gabs schon ein paar Passagen die mir etwas unfair vorgekommen sind. Ich habe zb auch mein Probleme mit dem Telekinese Tool. Irgendwie bleiben die Gegner einfach immer irgendwo hängen wenn es mal hektischer ist und landen nicht wie gewollt in den Rotoren oder Stacheln. Schade eigentlich. Im großen und ganzen für mich eine 7 aus 10, also wie gesagt kein schlechtes Game, aber auch nicht der erhoffte Mega Titel
 

Reinhart

L13: Maniac
Seit
18 Sep 2019
Beiträge
4.539
Munition und Geld fürs Aufleveln sowie neue Baupläne sind also nicht interessant?
Munition und Kohle bekam ich bisher auch so ziemlich reichlich.
Baupläne, die man nicht per Story bekommt, habe ich (ca. 6 Stunden) noch gar keinen gefunden und es kam bis jetzt zwei mal vor, dass ich aufgrund des Story-Triggers nicht mehr zurück und weiter erkunden konnte. Wenn die dadurch wirklich komplett verpasst werden können, nehme ich meine Aussage zurück.

Edit
Okay, die Energieumwandler sind schon ganz nützlich, an die hab' ich gerade tatsächlich nicht gedacht.

@Tune
Mit dem Telekinese-Tool hatte ich gestern auch so manche ärgerliche Situation: Kam leider öfter vor, dass Gegner, die man aus höherer Position zu sich ziehen will, einfach "abstürzen", sobald sie oben angekommen sind und das lag nicht an aufgebrauchter Energie.
 
Zuletzt bearbeitet:

mootzeck

L09: Professional
Seit
21 Apr 2018
Beiträge
1.162
Also seit ich die erste Waffe habe ist es schon deutlich einfach geworden und ich Spiele direkt auf Schwer. Könnte also gut schwerer sein und freue mich schon auf Januar und dem One Death update.
 

Tune

L07: Active
Seit
18 Nov 2016
Beiträge
688
@Tune
Mit dem Telekinese-Tool hatte ich gestern auch so manche ärgerliche Situation: Kam leider öfter vor, dass Gegner, die man aus höherer Position zu sich ziehen will, einfach "abstürzen", sobald sie oben angekommen sind und das lag nicht an aufgebrauchter Energie.
Ja genau sowas ist halt ärgerlich und stört den Flow ein wenig
 

Pizza

L13: Maniac
Seit
31 Okt 2018
Beiträge
4.162
Telekinese ist so wichtig. Würde ich direkt verbessern. Gerade in Kapitel 6 macht es gewisse Situationen imo sehr viel einfacher
 

eima

L15: Wise
Seit
14 Mai 2003
Beiträge
9.946
Xbox Live
XtremeEimaX
PSN
XtremeEimaX
Switch
505147039529
Steam
XtremeEimaX
Ich hätte mir gerne einen Wegweiser gewünscht, sowas wie in Dead Space. Es gibt ja immer wieder optionale Gebiete und ich weiß nie welcher Weg wohin führt. Jedes mal denke ich: „Ok, dieser Weg führt die Story weiter, ich mache erst mal den optionalen Kram“ und dann merke ich das es anders rum ist xD

Bin ich der einzige?
In DS 1 fand ich den Wegweiser Quatsch, da war die Route quasi selbsterklärend, aber durch die alternativen Abschnitte bei CP, hätte ich ihn hier gerne gehabt. :D
 

Ryu

L06: Relaxed
Seit
30 März 2008
Beiträge
479
PSN
Ryutheuchiha
Switch
4178 6791 9890
So ich geb hier auch noch meinem Senf zu dem Spiel ab.

Das Spiel war für mich wirklich ein auf und ab. Anfangs hatte es gedauert bis ich mit dem Spiel warm geworden bin und hatte ebenso mit den Kampfsystem Probleme weil ich nicht wusste das man den Analog Stick in die entsprechende Richtung gedrückt halten musste, bzw dachte ich sogar das man darauf achten muss mit welcher Hand der Gegner zuschlägt. 😓 Als ich dann aber besser mit dem Kampfsystem klar gekommen bin hatte ich auch wirklich Spass mit dem Spiel, wogegen aber gegen Ende des Spiels für mich wieder mehr Frustmomente kamen. Alleine die zweiköpfigen Monster haben Gegen Ende einfach nur noch genervt. Der Kampf gegen den macht einfach keinen Spass und hätte als einzelner Boss einfach gereicht.

Den Wegweiser habe ich hier in Callisto Protocol tatsächlich auch vermisst. Muss man ja nicht nutzen wenn man es nicht möchte.

Persönlich hab ich aber generell mit Dead Space mehr Spass. Alleine schon wenn man das erste Kapitel vom Gameplay her vergleicht und hauptsächlich bei den Gegnern nur auf Nahkampf befasst, fand ich das doch recht öde wogegen man bei Dead Space da doch schon mit dem Plasma Cutter taktisch Gegner schnetzeln konnte. Habe absolut nichts gegen Survival Horror und liebe die klassischen Resis dafür aber es nahm für mich auch etwas an Horror weg wenn man die meisten Gegnern ganz gut im Nahkampf niederknüppeln kann solange sie nicht in Massen kommen. Aber das ist auch nur persönlicher Geschmack.

An die Atmo von Dead Space kommt das Spiel durchaus ran, aber es ist definitiv kein Dead Space 4. Verspüre aktuell auch ehrlich gesagt kein Bedürfnis es nochmal spielen zu wollen und hab bis jetzt noch nicht den Endboss gemacht. Tatsächlich hab ich aktuell wieder mehr Lust mal wieder Dead Space 1 und 2 zu zocken. Hoffe Motive Studios versaut das Remake zum ersten Teil nicht.

Spiel ist für mich persönlich wirklich nur eine 7/10. Ein gutes Spiel aber kein GotY Kanditat und kommt an die großen Horrorspiele für mich persönlich nicht ran.
 

Reinhart

L13: Maniac
Seit
18 Sep 2019
Beiträge
4.539
So ich geb hier auch noch meinem Senf zu dem Spiel ab.

Das Spiel war für mich wirklich ein auf und ab. Anfangs hatte es gedauert bis ich mit dem Spiel warm geworden bin und hatte ebenso mit den Kampfsystem Probleme weil ich nicht wusste das man den Analog Stick in die entsprechende Richtung gedrückt halten musste, bzw dachte ich sogar das man darauf achten muss mit welcher Hand der Gegner zuschlägt. 😓
Genau das habe ich auch geglaubt und das es ein knappes Timing-Fenster zum reagieren gibt...
Zum Glück ist dem nicht so, wäre meiner Meinung nach aber ne gute Idee für den noch kommenden höchsten SKG und ne nette Abwechslung zum üblichen 'Gegner teilen stärker aus und stecken mehr ein', auch wenn ich mir das niemals geben würde.
 

machito

L20: Enlightened
Seit
12 März 2006
Beiträge
21.389
PSN
machito
Genau das habe ich auch geglaubt und das es ein knappes Timing-Fenster zum reagieren gibt...
Zum Glück ist dem nicht so, wäre meiner Meinung nach aber ne gute Idee für den noch kommenden höchsten SKG und ne nette Abwechslung zum üblichen 'Gegner teilen stärker aus und stecken mehr ein', auch wenn ich mir das niemals geben würde.
ich lese ja hier seit day one mit, aber so richtig kapiert hab ichs vom mitlesen her nicht. zum ausweichen hält man also einfach den stick random nach rechts oder links gedrückt? und bei mehreren schlägen des gegners wechselt man jeweils beim nächsten schlag die stickrichtung? also von rechts (schlag 1) nach links (schlag 2) zb und beim dritten schlag wieder nach rechts?
 

Pizza

L13: Maniac
Seit
31 Okt 2018
Beiträge
4.162
ich lese ja hier seit day one mit, aber so richtig kapiert hab ichs vom mitlesen her nicht. zum ausweichen hält man also einfach den stick random nach rechts oder links gedrückt? und bei mehreren schlägen des gegners wechselt man jeweils beim nächsten schlag die stickrichtung? also von rechts nach links zb und beim dritten schlag wieder nach rechts?
Genau. Und dann voll auf die 12. ich mag das Kampfsystem
 
Top Bottom