Sind wir Gamer Arschlöcher?

Sind Gamer wirklich Arschlöcher?

  • Definitiv ja

    Stimmen: 23 33,3%
  • Ich denke schon

    Stimmen: 10 14,5%
  • Das kann man nicht pauschalisieren

    Stimmen: 23 33,3%
  • Ich glaube nicht

    Stimmen: 2 2,9%
  • Absolut nein

    Stimmen: 4 5,8%
  • Ich habe nie darüber nachgedacht

    Stimmen: 2 2,9%
  • Interessiert mich nicht

    Stimmen: 5 7,2%

  • Stimmen insgesamt
    69

Slaydom

L12: Crazy
Seit
15 Mai 2009
Beiträge
2.512
Der moderne Netflixuser wird 4K von sich aus die nächste Zeit haben wollen, die anderen zwangsläufig wenn ein neuer TV fällig wird, was auch immer schneller passiert:nix:
Du meinst möchtegern 4K Qualität^^ Sag mir bescheid, wenn die Qualität mit 4K Blu rays mithalten kann. Zumal man sich auch die Filme und Serien von Netflix einfach ziehen kann und nach dem langsamen Download sich ansehen kann :v:
 

sircav

L09: Professional
Seit
7 Feb 2010
Beiträge
1.129
Xbox Live
Marihuaninja
PSN
cavemunk
Nur die, welche sich immer und immer wieder einbilden das ihre Kritik die einzig richtige sei und dabei kein bisschen Müde werden und das ganze so oft zu wiederholen bis es nur noch nervt.
Dabei geht's demjenigen nämlich keines Wegs um Kritik sondern um Rechthaberei...
Niemand mag "Klugscheisser", ohne Ausnahme 8)
Mir wurde z.b. beigebracht:
Wenn du nichts positives zum jeweiligen Thema beizutragen hast, dann einfach still sein und sich seinen Teil dazu denken.
Hat mir schon so viele Nerven gespart, glaube ich werde locker 130 Jahre alt 8)
 

Avi

L99: LIMIT BREAKER
Thread-Ersteller
Seit
27 Okt 2013
Beiträge
40.569
PSN
AviatorF22
Fallout 76 hat vor wenigen Tagen ein Update bekommen, das nun bei den Spielern wieder für Ärger sorgt. Denn einige User haben auf Reddit kollektiv Änderungen zusammengetragen, die zunächst nicht in den Patch Notes vermerkt waren. Das Problem daran: Die Änderungen machen Fallout 76 deutlich schwerer und langwieriger.
:enton:
 

Avi

L99: LIMIT BREAKER
Thread-Ersteller
Seit
27 Okt 2013
Beiträge
40.569
PSN
AviatorF22

Etwas Ähnliches passierte mir auch mal in meinen seltenen Online - Rennen in MK8 für die Wii U, als ich permanent von zwei Rowdys in den Schwitzkasten genommen wurde. Das waren bestimmt Vater und Sohn, die sich dann dachten: "Diesen bekloppt fahrenden Yoshi zeigen wir es mal so richtig!" xD
 

Bomberman82

L15: Wise
Seit
7 Okt 2009
Beiträge
9.550
Xbox Live
MerlinErkman
Fallout 76: Bethesda bereitet gerüchteweise käufliche "Lunchboxes" mit diversen Buffs vor



Das Magazin Pcgamesn.com ist auf ein Detail zu möglichen Mikrotransaktionen gestoßen, das für Bethesda zu einem weiteren Fettnäpfchen im Rollenspiel Fallout 76 werden könnte. Nachdem einige Reddit-Nutzer bereits beim Data-Mining auf den Begriff "Lunchbox" gestoßen seien, haben sie ihn mittlerweile offenbar auch in der Verknüpfung mit einem "ATX-Tag" entdeckt, welcher "Bethesda Atom Shop"-Profile kennzeichne.


In einem von der Community auf Reddit zusammengefassten Changelog sei der Begriff mehrmals aufgetaucht. Darin werde zwar nicht erklärt, wofür die virtuellen "Stullen" dienen, die gegen die Premium-Währung "Atoms" erhältlich sein könnten. Es seien allerdings vier Strings damit verknüpft, die auf Boost-Effekte für den Spieler (und vermutlich andere Spieler auf dem Server) hindeuteten: Die Geschwindigkeit verdienter Erfahrungspunkte, die maximale Inventar-Kapazität, "Rad Resist" und sogar Schadenswirkung:


"The lunchboxes seem to be visible to everyone on a server. A string that reads “BuffRaidusGlobal” would appear to suggest that every player in a world gets the same bonuses as the person who opens the box. That would suggest you won’t really be able to use the buffs on offer at the expense of someone else, but plenty of players are suggesting that these practices translate to something of a pay-to-win mentality from Bethesda."



Pcgamesn.com sorgt sich in dem Zusammenhang darum, dass die Lunchboxes in direktem Widerspruch zur angekündigten Planung der bislang nur kosmetischen Mikrotransaktionen stehen würden. Das Magazin spekuliert, dass die Neuerung im Rahmen eines Weihnachts-Events veröffentlicht werden könnten. Bethesda hat sich bislang nicht zum Thema geäußert.

Quelle: http://www.4players.de/4players.php/spielinfonews/Allgemein/39736/2179856/Fallout_76-Bethesda_bereitet_geruechteweise_kaeufliche_Lunchboxes_mit_diversen_Buffs_vor.html
 

Slaydom

L12: Crazy
Seit
15 Mai 2009
Beiträge
2.512
Fallout 76: Bethesda bereitet gerüchteweise käufliche "Lunchboxes" mit diversen Buffs vor



Das Magazin Pcgamesn.com ist auf ein Detail zu möglichen Mikrotransaktionen gestoßen, das für Bethesda zu einem weiteren Fettnäpfchen im Rollenspiel Fallout 76 werden könnte. Nachdem einige Reddit-Nutzer bereits beim Data-Mining auf den Begriff "Lunchbox" gestoßen seien, haben sie ihn mittlerweile offenbar auch in der Verknüpfung mit einem "ATX-Tag" entdeckt, welcher "Bethesda Atom Shop"-Profile kennzeichne.


In einem von der Community auf Reddit zusammengefassten Changelog sei der Begriff mehrmals aufgetaucht. Darin werde zwar nicht erklärt, wofür die virtuellen "Stullen" dienen, die gegen die Premium-Währung "Atoms" erhältlich sein könnten. Es seien allerdings vier Strings damit verknüpft, die auf Boost-Effekte für den Spieler (und vermutlich andere Spieler auf dem Server) hindeuteten: Die Geschwindigkeit verdienter Erfahrungspunkte, die maximale Inventar-Kapazität, "Rad Resist" und sogar Schadenswirkung:


"The lunchboxes seem to be visible to everyone on a server. A string that reads “BuffRaidusGlobal” would appear to suggest that every player in a world gets the same bonuses as the person who opens the box. That would suggest you won’t really be able to use the buffs on offer at the expense of someone else, but plenty of players are suggesting that these practices translate to something of a pay-to-win mentality from Bethesda."


Pcgamesn.com sorgt sich in dem Zusammenhang darum, dass die Lunchboxes in direktem Widerspruch zur angekündigten Planung der bislang nur kosmetischen Mikrotransaktionen stehen würden. Das Magazin spekuliert, dass die Neuerung im Rahmen eines Weihnachts-Events veröffentlicht werden könnten. Bethesda hat sich bislang nicht zum Thema geäußert.

Quelle: http://www.4players.de/4players.php/spielinfonews/Allgemein/39736/2179856/Fallout_76-Bethesda_bereitet_geruechteweise_kaeufliche_Lunchboxes_mit_diversen_Buffs_vor.html
Im Quellcode ist es wohl auch zufinden, Na mal abwarten, ich würde mich nicht wundern,wenn es über die Kosmetischen sachen hinausgeht.
 

Avi

L99: LIMIT BREAKER
Thread-Ersteller
Seit
27 Okt 2013
Beiträge
40.569
PSN
AviatorF22
Die Next Gen steht an, und viele Gamer sind nur am motzen und nörgeln.





Ich merke schon an mir das ich selbst nicht besser bin, und zu viel kritisiere. Da werde ich jetzt auf die Bremse treten. Aber ich frage mich im gleichen Atemzug, ob wir Gamer wieder einmal die schwierigste Kundschaft sind. Nie kann man es uns recht machen, und wenn dann finden wir immer noch das Haar in der Suppe. Haben wir das Staunen verlernt, oder schlichtweg zu erkennen was wahre Freude ist?
 

Timeless

L07: Active
Seit
9 Feb 2017
Beiträge
580
Die Next Gen steht an, und viele Gamer sind nur am motzen und nörgeln.





Ich merke schon an mir das ich selbst nicht besser bin, und zu viel kritisiere. Da werde ich jetzt auf die Bremse treten. Aber ich frage mich im gleichen Atemzug, ob wir Gamer wieder einmal die schwierigste Kundschaft sind. Nie kann man es uns recht machen, und wenn dann finden wir immer noch das Haar in der Suppe. Haben wir das Staunen verlernt, oder schlichtweg zu erkennen was wahre Freude ist?
Wenn sich jeder selbst einen Spiegel vor Augen halten würde.... und Selbstrefektion betreiben würde wäre es sicherlich erträglicher. Ich erwische mich aber selbst dabei..... dumme Sprüche zu schreiben... wenn jemand Gebetsmühlenartig immer den gleichen Mist postet. Oder bei der Minderheit an Usern die mit einer absoluten Arroganz auftreten.... und glauben das Mass aller Dinge zu sein.
 

Avi

L99: LIMIT BREAKER
Thread-Ersteller
Seit
27 Okt 2013
Beiträge
40.569
PSN
AviatorF22
Wenn sich jeder selbst einen Spiegel vor Augen halten würde.... und Selbstrefektion betreiben würde wäre es sicherlich erträglicher. Ich erwische mich aber selbst dabei..... dumme Sprüche zu schreiben... wenn jemand Gebetsmühlenartig immer den gleichen Mist postet. Oder bei der Minderheit an Usern die mit einer absoluten Arroganz auftreten.... und glauben das Mass aller Dinge zu sein.
Selbstreflexion ist unsagbar wichtig. Ich war in den letzten Tagen und in letzter Zeit richtig eklig, was die War - Freds betrifft. Momentan nutze ich die Zeit, um mich wieder zu sammeln. Es sind nur Konsolen, ergo Konsumprodukte. Jeder hat da seine Vorlieben, und gut ist. Der War kann manchmal recht toxisch sein, finde ich. Hype ist cool aber der Rest... :nyanton:
 

gettingbetter

L13: Maniac
Seit
18 Feb 2007
Beiträge
4.309
Switch
4988 6785 8758
Steam
gettingbettersteam
In der Außenwirkung sehe ich das seit der Wii-Generation ganz deutlich.

"Aber die Leute die Wii Fit und Wii Sports spielen sind nicht des Gamens würdig, ICH spiele seit 10 Jahren Fifa auf der Playstation! ICH bin ein echter Hardcore-Gamer! "

Geht aktuell weiter mit der Abwertung von Labo, Ring Fit, Death Stranding, Dauerthema sind Fortnite, Dota, League of Legends, irgendwelche Mobilegames die für ECHTE Gamer unwürdig sind.

Bis auf Ring Fit habe ich keins der genannten Spiele mehr als 10 Stunden gespielt, finde sie langweilig. Aber ich kann auch mit Action-Shooter-Cinematic- Einheitsbrei nix anfangen und mit MMORPGs mit oft extrem künstlicher Spielzeitstreckung noch viel weniger. Einfach persönlicher Geschmack.

Aber der Mensch muss sich ja ständig selbst aufwerten, indem er andere / anderes abwertet. Selbst wenn es nur um Spielzeug geht. Hier auf CW täglich zu sehen.

Oder wie es im Film Matrix sinngemäß mal gesagt wurde: "Wir haben eine perfekte Welt erschaffen, in der niemand leiden musste. Es war eine Katastrophe. Sie wurde von den Menschen nicht angenommen".
 

Avi

L99: LIMIT BREAKER
Thread-Ersteller
Seit
27 Okt 2013
Beiträge
40.569
PSN
AviatorF22
Oder wie es im Film Matrix sinngemäß mal gesagt wurde: "Wir haben eine perfekte Welt erschaffen, in der niemand leiden musste. Es war eine Katastrophe. Sie wurde von den Menschen nicht angenommen".
Das hat leider auch schon das "Universum 25" Experiment gezeigt. Dort hatten Mäuse die idealen Lebensbedingungen, aber sie starben dennoch aus.

Die Alten wollten den Jungen nicht das Feld überlassen, es gab eitle Mäuse die nur an ihre Schönheit dachten (Influencer), kaum einer wollte noch Nachwuchs produzieren obwohl Nahrung und Lebensraum vorhanden war... Die Mäuse hatten die besten Bedingungen für eine perfekte Gesellschaft... und waren unzufrieden, bekamen Depressionen und starben schließlich aus. So werden auch wir Menschen einst enden, fürchte ich.
 

exseth

L11: Insane
Seit
29 Jan 2011
Beiträge
1.686
...Aber ich frage mich im gleichen Atemzug, ob wir Gamer wieder einmal die schwierigste Kundschaft sind. Nie kann man es uns recht machen, und wenn dann finden wir immer noch das Haar in der Suppe. Haben wir das Staunen verlernt, oder schlichtweg zu erkennen was wahre Freude ist?
Ich finde das kann man schlecht beantworten...
...ich glaube im allgemeinen sind wir einfach zu schwer verwöhnt, was das Gaming die letzten Jahre betrifft.

Viele haben andere Wertstellungen als früher...viele sind erst später dazu gekommen, kennen es nicht anders.

Viele nehmen iwelche Prozente als Indikator, andere bestehen auf Grafik...das macht für mich kein gutes Game aus. Das Gesamtpaket muss stimmen, aber ich weiß nicht ob das vielen noch heute interessiert.

Als Beispiel
Habe ein "Bekannten" der suchtete Witcher 3 ohne Ende, machte ihm Spaß, schwärmte von der Grafik...nahm eine Nebenquest an, (glaub) wo Hexer/Tote Schafe opferten und die Schafe sahen in diesem Moment gegenüber dem ganzen Spiel katastrophal aus, total verpixelt, man erkannte keine richtige Kontur usw...daraus wurde aus dem perfekten Spiel ein solides Spiel.
Klingt banal....ja ist banal.

So sehe ich mittlerweile viele Spieler...weiteres Beispiel...das Bild mit dem Baum Pokemon S&S...ist mir nie aufgefallen, als es hier zum ersten mal gepostet wurde....wenn interessierts, wenn das ganze Spiel Spaß macht...halte ich mich jetzt an Bäumen auf?

Spieler, bzw viele Spieler verlangen monatlich nahezu perfekte Spiele...wo alles stimmen muss...sonst spiele ich es nicht.

Früher hat sich der eine, eine Xbox gekauft der andere eine PlayStation...da hat man nicht gefragt, warum hast du dir eine XBOX gekauft, sondern "OK, lass mal zocken"
Heute "bäh, Verräterrefernzen, keine Exklusiven, meine Konsole ist 1,2 Sekunden schneller, hässliches Design" usw.

Bin ein bisschen vom Thema abbekommen....


Ich glaube "nicht die Gamer sind Arschlöcher" sondern die Gesellschaft wurde durch die Entwicklung der letzten Jahre dahin gebracht....
Dieses Thema kann man an allen Kategorien anhängen, keine Wertschätzung mehr, kein Staunen mehr, keine Freude mehr...
Egal ob Smartphones, Auto, TV, Kaffeemaschine usw.
 
  • Lob
Reactions: Avi

Avi

L99: LIMIT BREAKER
Thread-Ersteller
Seit
27 Okt 2013
Beiträge
40.569
PSN
AviatorF22
Ich glaube "nicht die Gamer sind Arschlöcher" sondern die Gesellschaft wurde durch die Entwicklung der letzten Jahre dahin gebracht....
Dieses Thema kann man an allen Kategorien anhängen, keine Wertschätzung mehr, kein Staunen mehr, keine Freude mehr...
Egal ob Smartphones, Auto, TV, Kaffeemaschine usw.
In den letzten Jahren hat sich wahrlich etwas verändert. Alles wurde depressiver, ernüchternder und ich wüsste nur zu gerne ob nur wir Alten so empfinden oder auch die jungen (Gamer) unter uns.
 

mogry

L20: Enlightened
Seit
17 Mai 2008
Beiträge
25.298
PSN
MC-dee__
Also ich staune immer noch bei denn Sony Games. Die sehen einfach grandios aus.
Ich achte nicht welcher Baum jetzt besser aussieht oder welche Wand.
Wenn mein Anspruch irgendwann da hinkommt. Dann höre ich mit Gameing auf.
Also ich wollt damit sagen, ich bin kein Arschloch und Hate jedes Haar in der Suppe. Das ist mir zuwieder.
 
  • Lob
Reactions: Avi

zeerookah

L08: Intermediate
Seit
29 Jun 2007
Beiträge
973
Ich habe über dieses Hobby vor 20 Jahren interessante Leute kennen gelernt. Wir habe auch heute noch regelmäßig Kontakt.
Gleiche Interessen verbinden eben da bleiben manche Dinge einfach außen vor.
 
  • Lob
Reactions: Avi
Top Bottom