Stammtisch Resident Evil-Stammtisch

Skully

L15: Wise
Seit
3 Aug 2007
Beiträge
8.857
Xbox Live
XTorettoX
PSN
j3292
Steam
yxmiaxy
Er erwähnt zweimal explizit die exponierte Stellung der PS4 im Bereich RE heraus, was mit der Reihe an sich nichts zu tun hat und definitiv in den War gehört.

Und da soll er noch einmal behaupten, er würde ja so objektiv an die Materie herangehen :rolleyes:
 

Sierra

Moderator
Mitarbeiter
Moderator
Seit
4 Apr 2014
Beiträge
11.020
Xbox Live
Coven Mistress
PSN
CovenMistress
Switch
1753 46126320
Steam
CovenMistress

MrMet

L14: Freak
Seit
14 Jul 2007
Beiträge
6.026
Xbox Live
Metroid1989
PSN
Metroid-89
Steam
Metroid89
Discord
MrMet#0175
Gibt doch das Remaster vom Remake! PS4 ist ein TRAUM für Resi Fans.

Resident Evil Zero Remaster
Resident Evil 1 Remake Remaster
Resident Evil 2 Remake,
Resident Evil Code Veronica Remaster
Resident Evil 4 Remaster
Resident Evil 5 Remaster
Resident Evil 6 Remaster
Resident Evil 7 inkl. VR

ALLE Hauptteile, außer Resi 3, gibt es für die PS4 und jeweils die BESTE Version (und bei Resident Evil 7 als einzige Version mit VR-Support).

Dann gibt es noch:

Resident Evil Revelations 1 Remaster
Resident Evil Revelations 2

Also alle brauchbaren Spinn Offs!
von code veronica x gibt es nur die ps2 version auf ps4 und nicht die hd version die noch für ps360 erschienen ist.
 

mogry

L20: Enlightened
Seit
17 Mai 2008
Beiträge
23.181
PSN
MC-dee__
War noch nie ein großer Resi Fan.
Hab aber alle mal so angespielt.Nur 4 und 6 hab ich durch gespielt.
Bei 1 bis 3 bin ich immer gegen die Zombies gelaufen.Kam nie zurecht mit der beknackten Panzer Steuerung.

War ohnehin immer Silent Hill Fan.
Fand ich immer viel gruseliger.Schon der Sound war krass Horror.Und die Steuerung war angenehmer.

Resi 2 werd ich mir nicht holen.
Die Demo allerdings werd ich schon zocken.
 

Valcyrion

Crew
Mitarbeiter
Crew
Seit
4 Sep 2014
Beiträge
2.743
@mogry

Das mit der Steuerung soll ja nun aber gut gelöst sein. Am Ende gefällt es dir dann evtl. somit sogar.
Ich mochte/mag die „Panzer“-Steuerung. Aber verstehe auch warum man damit Probleme haben kann.

Aber genau für sowas ist eine Demo eben gut. Würde mich nicht wundern wenn diese dich dann gar überzeugen kann.

Ich derweil bin so heiss auf die Collectors Edition und das Spiel dass ich mich am liebsten in nen Kälteschlaf begeben möchte :D
 

Dingo

L99: LIMIT BREAKER
Seit
16 Jul 2006
Beiträge
41.103
War noch nie ein großer Resi Fan.
Hab aber alle mal so angespielt.Nur 4 und 6 hab ich durch gespielt.
Bei 1 bis 3 bin ich immer gegen die Zombies gelaufen.Kam nie zurecht mit der beknackten Panzer Steuerung.

War ohnehin immer Silent Hill Fan.
Fand ich immer viel gruseliger.Schon der Sound war krass Horror.Und die Steuerung war angenehmer.

Resi 2 werd ich mir nicht holen.
Die Demo allerdings werd ich schon zocken.
4 hat die selber steuerung wie 1-3.
nur halt ne über die schulter kamera.
muss man halt etwas umdenken.
ist wie früher, wenn man nen ferngesteuertes auto hatte und auf sich selber drauf zu gefahren ist.
 

Sierra

Moderator
Mitarbeiter
Moderator
Seit
4 Apr 2014
Beiträge
11.020
Xbox Live
Coven Mistress
PSN
CovenMistress
Switch
1753 46126320
Steam
CovenMistress
4 hat die selber steuerung wie 1-3.
nur halt ne über die schulter kamera.
muss man halt etwas umdenken.
ist wie früher, wenn man nen ferngesteuertes auto hatte und auf sich selber drauf zu gefahren ist.
Das stimmt doch gar nicht... zumindest das mit dem ferngesteuerten Auto und RE4 :nix:
 

Kantholz

L16: Sensei
Seit
3 Jan 2006
Beiträge
10.620
Xbox Live
zwallack
PSN
zwallack x
Switch
6240 1739 0905
Steam
Zwallack
Discord
Zwallack#4202
@mogry

Das mit der Steuerung soll ja nun aber gut gelöst sein. Am Ende gefällt es dir dann evtl. somit sogar.
Ich mochte/mag die „Panzer“-Steuerung. Aber verstehe auch warum man damit Probleme haben kann.

Aber genau für sowas ist eine Demo eben gut. Würde mich nicht wundern wenn diese dich dann gar überzeugen kann.

Ich derweil bin so heiss auf die Collectors Edition und das Spiel dass ich mich am liebsten in nen Kälteschlaf begeben möchte :D
Ich auch.für mich schon goty
Und das im januar
 

Dingo

L99: LIMIT BREAKER
Seit
16 Jul 2006
Beiträge
41.103
Das stimmt doch gar nicht... zumindest das mit dem ferngesteuerten Auto und RE4 :nix:
natürlich stimmt das.
Drückt man nach oben läuft Leon nach vorne, drückt man nach unten geht er rückwärts und drückt man nach links oder rechts, dann dreht er sich in die jeweilige Richtung.
Das kann ich nicht so bestätigen.
Jedenfalls nicht mit der Wii Mote.
Wie war die auf der Wii denn? Anders als ich gerade beschrieben habe?
 

Striko

L13: Maniac
Seit
2 Apr 2010
Beiträge
3.615
natürlich stimmt das.
Drückt man nach oben läuft Leon nach vorne, drückt man nach unten geht er rückwärts und drückt man nach links oder rechts, dann dreht er sich in die jeweilige Richtung.
Natürlich stimmt das nicht. Was ist das für ein Blödsinn... nur weil sich der Chara in der Richtung bewegt in der man den Stick bewegt soll die Steuerung dieselbe sein?! Dann haben fast alle Spiele dieselbe Steuerung...

Bei den alten Resis spielte Aiming keine Rolle. Man konnte nur grob die Richtung bestimmen, in der man schießen wollte. Präzises Zielen war nicht möglich. Außerdem verhält sich die Steuerung wegen der neuen Kamera-Perspektive ganz anders!
 

Fellion

L14: Freak
Seit
9 Jun 2002
Beiträge
5.278
Bei den alten Resis spielte Aiming keine Rolle. Man konnte nur grob die Richtung bestimmen, in der man schießen wollte. Präzises Zielen war nicht möglich.
Im originalen Resident Evil schon. Das semi-"Auto-Aim" gibt es erst seit dem Director's Cut. Ich würde es jetzt zwar nicht als präzises Zielen bezeichnen, aber man im vanilla Resident Evil konnte durchaus ins leere Feuern, wenn man paar Millimeter daneben lag.
 

Striko

L13: Maniac
Seit
2 Apr 2010
Beiträge
3.615
Im originalen Resident Evil schon. Das "Auto-Aim" gibt es erst seit dem Director's Cut. Ich würde es jetzt nicht als präzises Zielen bezeichnen, aber man im vanilla Resident Evil konnte durchaus ins leere feuern.
Ja, aber man konnte nur grob die Richtung bestimmen. Also sowas wie gezielt auf bestimmte Körperteile schießen war unmöglich.
 

Dingo

L99: LIMIT BREAKER
Seit
16 Jul 2006
Beiträge
41.103
Natürlich stimmt das nicht. Was ist das für ein Blödsinn... nur weil sich der Chara in der Richtung bewegt in der man den Stick bewegt soll die Steuerung dieselbe sein?! Dann haben fast alle Spiele dieselbe Steuerung...

Bei den alten Resis spielte Aiming keine Rolle. Man konnte nur grob die Richtung bestimmen, in der man schießen wollte. Präzises Zielen war nicht möglich. Außerdem verhält sich die Steuerung wegen der neuen Kamera-Perspektive ganz anders!
Wir reden gerade nur darüber, wie man seinen Charakter bewegt. Nicht wie man zielt oder so.
Ging ja darum, dass Mogri immer in die Zombies rein gelaufen ist.


Und nein, es haben nicht alle Spiele die selbe Steuerung. So wie du es beschreibst, verhalten sich die Charaktere auch gar nicht in RE.
Bei Resident Evil läuft der Charakter von sich aus gesehen gerade aus wenn man nach oben drückt. Dabei ist es egal wohin er gerade geguckt. Er läuft immer nach vorne wenn man nach oben drückt.
kann also sein, dass er nach oben läuft, oder auf dich drauf zu.

Und auch bei wenig Spielen dreht sich der Charakter um die eigene Achse, wenn man nach links oder rechts drückt.
Vergleich doch nur mal mit MGS. Drückt man nach oben, läuft Snake nach oben. Drückt man in eine andere Richtung, dreht er sich in die Richtung und läuft dann wieder vorwärts in diese.
Ganz anders als bei RE.

Und die Art wie man sich bewegt ist in RE4 die selbe wie in 1-3, oder CV.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sierra

Moderator
Mitarbeiter
Moderator
Seit
4 Apr 2014
Beiträge
11.020
Xbox Live
Coven Mistress
PSN
CovenMistress
Switch
1753 46126320
Steam
CovenMistress
Wir reden gerade nur darüber, wie man seinen Charakter bewegt. Nicht wie man zielt oder so.
Ging ja darum, dass Mogri immer in die Zombies rein gelaufen ist.


Und nein, es haben nicht alle Spiele die selbe Steuerung. So wie du es beschreibst, verhalten sich die Charaktere auch gar nicht in RE.
Bei Resident Evil läuft der Charakter von sich aus gesehen gerade aus wenn man nach oben drückt. Dabei ist es egal wohin er gerade geguckt. Er läuft immer nach vorne wenn man nach oben drückt.
kann also sein, dass er nach oben läuft, oder auf dich drauf zu.

Und auch bei wenig Spielen dreht sich der Charakter um die eigene Achse, wenn man nach links oder rechts drückt.
Vergleich doch nur mal mit MGS. Drückt man nach oben, läuft Snake nach oben. Drückt man in eine andere Richtung, dreht er sich in die Richtung und läuft dann wieder vorwärts in diese.
Ganz anders als bei RE.

Und die Art wie man sich bewegt ist in RE4 die selbe wie in 1-3, oder CV.
Das stimmt halt so nicht ganz. In RE4 kann man nämlich gar nicht fabrizieren, dass Leon "in die Kamera" läuft. Die Steuerung in RE4 ist bezogen auf die Kameraperspektive direkt, die in den Teilen 1-CV indirekt.
 

Striko

L13: Maniac
Seit
2 Apr 2010
Beiträge
3.615
Verstehe diese Diskussion nicht. Diese theoretischen Ausführungen ändern nix daran, dass sich Re4 ganz anders anfühlt. Fakt ist dass viele die mit der Steuerung von RE4 klar kommen mit der alten Panzersteuerung nicht zurecht kommen, also kann die Steuerung nicht gleich sein.
 

eima

L14: Freak
Seit
14 Mai 2003
Beiträge
7.040
Xbox Live
XtremeEimaX
PSN
XtremeEimaX
Switch
505147039529
Steam
XtremeEimaX
Fakt ist dass viele die mit der Steuerung von RE4 klar kommen mit der alten Panzersteuerung nicht zurecht kommen, also kann die Steuerung nicht gleich sein.
Fakt ist eher, dass da viele Spieler bei den alten Teilen wohl Probleme bei der Koordination hatten. Hat man, wie bei Resi 4, verinnerlicht das "oben" immer geradeaus ist, egal in welche Richtung man mit dem Charakter blickt, dürfte man überhaupt keine Probleme mit der alten Steuerung haben und dann ist sie den alten Teilen nunmal relativ identisch. Da bei Resi 4 die Perspektive über die Schulter ist, konnte hart gesagt der letzte Idiot nichts falsch machen. Da stimme ich Dingo absolut zu.
 

Dingo

L99: LIMIT BREAKER
Seit
16 Jul 2006
Beiträge
41.103
Das stimmt halt so nicht ganz. In RE4 kann man nämlich gar nicht fabrizieren, dass Leon "in die Kamera" läuft. Die Steuerung in RE4 ist bezogen auf die Kameraperspektive direkt, die in den Teilen 1-CV indirekt.
das stimmt wohl. Würde man in beiden Spielen nach oben von der Kamera weglaufen, verhalten sich Leon in Teil 2 und 4 aber gleich.
Verstehe diese Diskussion nicht. Diese theoretischen Ausführungen ändern nix daran, dass sich Re4 ganz anders anfühlt. Fakt ist dass viele die mit der Steuerung von RE4 klar kommen mit der alten Panzersteuerung nicht zurecht kommen, also kann die Steuerung nicht gleich sein.
Einzige Unterschied ist die Kamera.
Leon bewegt sich aber in Teil 2 wie auch Teil 4 wie ein Panzer.

Edit: jetzt erst Eima's Beitrag gesehen.
 

Schnurres

L13: Maniac
Seit
30 Nov 2012
Beiträge
4.617
Xbox Live
Tommi813
PSN
Tommi
Habe mich in Resident Evil 2 verliebt.

Ich weiß noch, dass 1998 mein Nachbar meinte, ich solle es ausprobieren (wegen zerplatzender Köpfe und alles). Ich spielte es dann auch bei ihm, besaß es glaube ich nie. Auch die Ports gingen an mir vorbei, wobei ich aufn Gamecube die meisten Resis besaß.

Ich hatte vom Spiel irgendwie auch den falschen Eindruck, dass man nur durch die Stadt rennt und das Polizeirevier ein kurzer Abschnitt sei. So spielte ich kein Resi 2 durch, auch da ich erst Resi 1 beenden wollte (dabei funktioniert Resi 2 wunderbar ohne Vorwissen). Resi 3 spielte ich dann auch nur kurz, da ich sowas wie die Nemesis-Mechanik eigentlich nicht mag.

Resident Evil 4 war mein erstes durchgespielte Resident Evil, gefolgt vom 7. Teil (5 fand ich doof und 6 habe ich noch nicht gespielt). VorJahren kaufte ich mir Resident Evil 2 als PSone-Titel für die PS3... eben um das Spiel mal nachzuholen. Da ich aber dachte, dass mich die Optik heute mehr aufregen würde und die Panzersteuerung es unspielbar machen würden, unternahm ich keinen echten Versuch.

Als dann das Remale angekündigt wurde, dachte ich mir nur „Perfekt, dann bekomme ich das Spiel ja doch noch nachgeholt.“. Jetzt kurz vorm Remake-Release dachte ich mir, dass ich das Originalspiel schon gerne mal durchspielen würde. Also baute ich diese Woche die PS3 wieder auf und zockte Resident Evil 2.

An die Steuerung gewöhnte ich mich recht schnell und nur bei 2-3 Situationen nervte mich diese. Optik fand ich nicht so schlimm, denn dafür machte mir das Spiel viel zu viel Spaß. Auch war mir nie klar, dass es Sinn machen kann bzw oft notwendig ist, Räume zu säubern und das dafür auch die Munition durchaus reicht. So hatte ich meinen Spaß und durchsuchte das Polizeirevier und löste die Rätsel und bemerkte, dass so ein Resi ja in eine Metroidvania-Richtung geht. Und sowas liebe ich und so spielte ich das Spiel durch.

Ich war begeistert, wie sehr mir das alles gefallen hat. Alles besser als beim Erstling und es spricht für das Spiel, auch über 20 Jahre nach Veröffentlichung einen zu begeistern (wenn man sich auf die Technik einlässt).

Bin hin und weg, letztendlich haben mir Teil 2, 4 und 7 so derbe gut gefallen, dass ich nun alle Teile nachholen will.
 

eima

L14: Freak
Seit
14 Mai 2003
Beiträge
7.040
Xbox Live
XtremeEimaX
PSN
XtremeEimaX
Switch
505147039529
Steam
XtremeEimaX
Habe mich in Resident Evil 2 verliebt.

Ich weiß noch, dass 1998 mein Nachbar meinte, ich solle es ausprobieren (wegen zerplatzender Köpfe und alles). Ich spielte es dann auch bei ihm, besaß es glaube ich nie. Auch die Ports gingen an mir vorbei, wobei ich aufn Gamecube die meisten Resis besaß.

Ich hatte vom Spiel irgendwie auch den falschen Eindruck, dass man nur durch die Stadt rennt und das Polizeirevier ein kurzer Abschnitt sei. So spielte ich kein Resi 2 durch, auch da ich erst Resi 1 beenden wollte (dabei funktioniert Resi 2 wunderbar ohne Vorwissen). Resi 3 spielte ich dann auch nur kurz, da ich sowas wie die Nemesis-Mechanik eigentlich nicht mag.

Resident Evil 4 war mein erstes durchgespielte Resident Evil, gefolgt vom 7. Teil (5 fand ich doof und 6 habe ich noch nicht gespielt). VorJahren kaufte ich mir Resident Evil 2 als PSone-Titel für die PS3... eben um das Spiel mal nachzuholen. Da ich aber dachte, dass mich die Optik heute mehr aufregen würde und die Panzersteuerung es unspielbar machen würden, unternahm ich keinen echten Versuch.

Als dann das Remale angekündigt wurde, dachte ich mir nur „Perfekt, dann bekomme ich das Spiel ja doch noch nachgeholt.“. Jetzt kurz vorm Remake-Release dachte ich mir, dass ich das Originalspiel schon gerne mal durchspielen würde. Also baute ich diese Woche die PS3 wieder auf und zockte Resident Evil 2.

An die Steuerung gewöhnte ich mich recht schnell und nur bei 2-3 Situationen nervte mich diese. Optik fand ich nicht so schlimm, denn dafür machte mir das Spiel viel zu viel Spaß. Auch war mir nie klar, dass es Sinn machen kann bzw oft notwendig ist, Räume zu säubern und das dafür auch die Munition durchaus reicht. So hatte ich meinen Spaß und durchsuchte das Polizeirevier und löste die Rätsel und bemerkte, dass so ein Resi ja in eine Metroidvania-Richtung geht. Und sowas liebe ich und so spielte ich das Spiel durch.

Ich war begeistert, wie sehr mir das alles gefallen hat. Alles besser als beim Erstling und es spricht für das Spiel, auch über 20 Jahre nach Veröffentlichung einen zu begeistern (wenn man sich auf die Technik einlässt).

Bin hin und weg, letztendlich haben mir Teil 2, 4 und 7 so derbe gut gefallen, dass ich nun alle Teile nachholen will.
Späte Liebe ist nie verkehrt :D Auch für mich eine der besten Reihen überhaupt, trotz einiger Patzer in dem Franchise.

Finde es auch immer wieder amüsant, wie ich die Reihe damals per Zufall endeckt habe. Wir waren direkt an dem Tag als es '96 in Deutschland erschien mit Kumpels in der Videothek und haben es spontan mitgenommen, da es sich einfach gut gelesen hatte auf der Hülle. Das daraus natürlich so eine gewaltige und prägende Reihe wird, hätten wir überhaupt nicht vermutet :) Seit dem auch jeden Teil immer direkt Day 1 geholt, egal ob CV auf DC oder auch Ableger wie Outbreak. Einfach eine tolle Reihe. Als ich mit meiner Frau 2015 in Japan war, hab ich dann natürlich auch mehrere Figuren, Caps, ein Rucksack und eine Jacke von RE in Tokio gekauft :D Trägt man zwar nie, aber war es dennoch wert.
 

Schnurres

L13: Maniac
Seit
30 Nov 2012
Beiträge
4.617
Xbox Live
Tommi813
PSN
Tommi
Ja, befürchte so langsam, dass ich der Reihe 20 Jahre unrecht tat oder ich änderte mich.

- Teil 1 war ich zu doof für und starb zu oft. Habe die Villa auch nie verlassen, also nicht durchgespielt.
- Teil 2 wie eben erläutert.
- Teil 3: Nemesis ist doof.
- Code Veronica war dann mein erstes Resi was ich lange spielte. Ob ich es auch durchspielte, weiß ich nicht mehr... müsste ich einen ärmeren machen.
- Teil 4: Endlich ein Resi nach meinem Geschmack, Steuerung besser und nicht nur Horror-Atmosphäre (dabei hat Teil 2 das ja auch nicht und wenn geht eher Silent Hill in die Richtung).
- Teil 5 fand ich dann richtig doof, da nur noch Action und ich scheiterte schon in frühen Leveln.
- Teil 6 gar nicht beachtet oder gespielt, da ich zu dem Zeitpunkt dachte „die Serie ist offenbar einfach nichts für dich)
- Teil 7 bei Release siehe Teil 6, dann aber 2019 nachgeholt und mich verliebt. Das ich mal ein Ego-Perspektive-Horrorspiel durchspielen würde, hätte ich nie gedacht.

Und nun stehe ich 2019 da, von „glaub die Serie ist nichts für dich“ zu „glaub ich hole alle Spiele nach“.

Hatte teils falsche Vorstellungen/Eindrücke von der Serie. Und diese Negativpunkte stören mich jetzt entweder nicht mehr oder stellten sich in der Praxis nicht als Negativpunkt raus. Die Panzersteuerung etwa störte mich nun viel weniger als gedacht, kam sogar gut damit zurecht.
 
Top Bottom