PS4/XOne/PC Prey

xKeylowx

L13: Maniac
Seit
29 Jun 2014
Posts
4.461
Prey 1.2 Update Now Live on All Platforms


PS4:

Fix to prevent Save games from becoming corrupted. Fix also returns corrupted Save games to uncorrupted state.
Also addresses some additional crashes on map loads.
Hacking during the Power Plant reboot no longer causes the reboot to fail to complete.
Fix to prevent the Player from becoming stuck in certain circumstances.
Numerous fixes to GLOO to prevent breaking and bypassing collision, prevent corpses from passing through walls and floors.
Updated Recycling to prevent infinite material creation.
Fix for occasional combat freeze when attacking Phantoms
Kaspar’s objective indicator should no longer disappear.
Updates to audio mix to adjust volume of music, audio logs, cutscenes.
[PS4 ONLY] Adjustments to controls to improve latency

Xbox One:

Fix to prevent Save games from becoming corrupted. Fix also returns corrupted Save games to uncorrupted state.
Also addresses some additional crashes on map loads.
Hacking during the Power Plant reboot no longer causes the reboot to fail to complete.
Fix to prevent the Player from becoming stuck in certain circumstances.
Numerous fixes to GLOO to prevent breaking and bypassing collision, prevent corpses from passing through walls and floors.
Updated Recycling to prevent infinite material creation.
Fix for occasional combat freeze when attacking Phantoms
Kaspar’s objective indicator should no longer disappear.
Updates to audio mix to adjust volume of music, audio logs, cutscenes.

PC:

Fix to prevent Save games from becoming corrupted. Fix also returns corrupted Save games to uncorrupted state.
Also addresses some additional crashes on map loads.
Hacking during the Power Plant reboot no longer causes the reboot to fail to complete.
Fix to prevent the Player from becoming stuck in certain circumstances.
Nightmares will now always search for the player once spawned.
Saving and Loading PC settings will now save correctly for users with special characters in their Windows usernames.
Numerous fixes to GLOO to prevent breaking and bypassing collision, prevent corpses from passing through walls and floors.
Updated Recycling to prevent infinite material creation.
Fix for occasional combat freeze when attacking Phantoms
Kaspar’s objective indicator should no longer disappear.
Updates to audio mix to adjust volume of music, audio logs, cutscenes.
 

mysc

L13: Maniac
Seit
18 Jul 2005
Posts
4.445
Grade durchgespielt nach lt. Steam 30 Stunden (Spielstand sagt 22 Stunden, habe viel experimentiert und neugeladen)

Meinung: :banderas:
 

MeanMrMustard

Crew
Staff member
Crew
Seit
1 Feb 2008
Posts
6.402
XBOX Live
TheHoff1994
PSN
MeanMrMustard94
Ich hab jetzt auch grad mal circa 3-4 Stunden angespielt und ich find es echt deutlich besser als erwartet :D
Ich hab mich mit Immersive Sims bisher immer ein wenig schwer getan, aber Prey kommt mir erstaunlich intuitiv vor. Die Atmosphäre ist absolut großartig und Art- und Sound-Design sind erste Sahne.

Bisher hab ich noch nicht besonders viele Fähigkeiten freigeschaltet, aber ich freue mich wirklich drauf, morgen Abend weiterspielen zu können :D
 

Seeba

L09: Professional
Seit
1 Jan 2013
Posts
1.213
XBOX Live
Seeba04
PSN
Seeba04
Weiss einer ob die pro Unterstützung kommt oder nicht? Hab das Spiel hier liegen... will es aber erst starten wenn es richtig gepatcht ist ;)
 

S3puLtuRa

L12: Crazy
Seit
13 Okt 2006
Posts
2.699
Nach ca. 10 Stunden muss ich sagen, genial!
Die Möglichkeiten und das System Shock vergleichbare Flair sind so gut umgesetzt, könnte für mich sogar mein GotY werden.
Ich spiele es sehr langsam durch und erkunde so gut es geht einfach alles.
Selbst Bioshock hatte mich damals nicht so gepackt.
 

Titan

L09: Professional
Seit
1 Sep 2010
Posts
1.042
Finds grafisch recht mau und die erste halbe Stunde recht zäh, aber denke, da kann noch was kommen.
 

FpSy

L09: Professional
Seit
22 Feb 2011
Posts
1.224
XBOX Live
FpSy
PSN
F_pSy
Hab nun für die 35 € bei Amazon auch zugeschlagen, lass es mir dann Ende der Woche von meiner Dame zum Geburtstag schenken. Die erste Stunde aus dem PSN war zwar zäh anfangs, wurde aber immer besser und am Ende hab ich Bock auf mehr gehabt.
 

Fanti

Crew
Staff member
Seit
28 Jun 2006
Posts
5.441
Schade, kein Resolution Boost dabei, weiterhin bei 1080p auf der PRO und laut Kommentare bei Reddit weiterhin schwankende Preformance in Form von Framedrops....

Also noch ein wenig warten. Denke dann haben wir auch die 25€ oder weniger erreicht ;)
 

Cooper

L11: Insane
Seit
25 Feb 2010
Posts
2.027
PSN
Yadias
15 Stunden im Spiel, aber so richtig "Klick" gemacht hat es noch nicht. Auf jeden Fall ein sehr eigenes Spiel, welches Arkane da abgeliefert hat.
Ursprünglich hatte ich mir ja eine Bioshock-artige Erfahrung erhofft, aber die ist es nun wirklich nicht geworden, eventuell vom Art-Stil mal abgesehen. Da ich System Shock und Half Life nie gespielt habe, kommt mir hier am ehesten SOMA als Vergleich in den Sinn. Auf jeden Fall versprüht es ähnliche Vibes.

Leider bleiben mir Location, Charaktere und Story seltsam fremd - und gerade hier MUSS der Titel eigentlich punkten. Während Booker und Elizabeth sowie Columbia das gesamte Spiel getragen haben, gibt es hier bislang nichts vergleichbares. Die Raumstation packt mich nicht so richtig. Auch die ganzen E-Mails, Bücher etc. finde ich auch eher uninteressant.
Die Gegner haben mittlerweile auch einen dezenten Nervfaktor, vor allem die Weber und diese Spinnennetze (vorher war es völlig okay). Das Gameplay hat mir in Dishonored 1 + 2 zudem wesentlich (!) mehr Spaß gemacht. Trotzdem bietet es enorm viele Spielmöglichkeiten, hier hat Arkane seine Hausaufgaben gemacht. Man kann ähnlich wie im aktuellen Zelda viel herum experimentieren.

Ich werde es natürlich trotzdem weiterspielen, aber ich glaube bis zum Schluss wird es für mich ein gutes Spiel sein, was aber trotzdem unter seinen Möglichkeiten bleibt - sofern man auf eine spannende narrative Erfahrung wert legt. Aber mal sehen, gegen Ende soll es ja in der Hinsicht zulegen.
 
Zuletzt bearbeitet:

MeanMrMustard

Crew
Staff member
Crew
Seit
1 Feb 2008
Posts
6.402
XBOX Live
TheHoff1994
PSN
MeanMrMustard94
Ich bin mir mittlerweile endgültig sicher, dass das Immersive Sim-Genre einfach nichts für mich ist.
Hab das Spiel nach knapp sechs Stunden abgebrochen, weil es einfach nicht mit mir "geklickt" hat.

Aber ich hatte beim Spielen ein paar interessante Gedanken. Ich habe das Spiel kurz nach What Remains of Edith Finch angefangen und war auch in Prey absolut begeistert von dem Setting, der Atmosphäre und der Storyprämisse. Was mich an dem Spiel gestört hat, war eigentlich hauptsächlich das Gameplay.
Das Ressourcenmanagement, das mir persönlich ein wenig zu menülastig war, das Gegnerdesign, das für meine Aiming-Skills am Controller einfach zu reflexorientiert und frustrierend war, die Möglichkeit, ständig zu quicksaven und zu quickloaden, weil man seinen Spielstil optimieren wollte...

Ich hab mir tatsächlich gewünscht, die Entwickler hätten aus weiten Teilen von Prey einen "Walking Simulator" gemacht. Mir hat es wirklich Spaß gemacht, die Raumstation zu erkunden, E-Mails und Audiologs zu durchforsten und mein nächstes Ziel zu finden.
Nach Edith Finch frage ich mich häufig, ob Kampfsituationen eigentlich zwingend notwendig für jedes Spiel sind. Klar gibt es Spiele wie Doom oder Bayonetta, die ohne Gewalt gar nicht funktionieren würden. Aber gerade so atmosphärische Spiele wie Prey würden sicherlich auch toll mit einem eher narrativ ausgerichteten Ansatz funktionieren.
Mal schauen, was da in Zukunft noch so passiert...
 

Fanti

Crew
Staff member
Seit
28 Jun 2006
Posts
5.441
Der PRO Patch hat aber nur minimal was verbessert... Noch immer 1080p und trotzdem das Framerate Ruckeln vorhanden. Ladezeiten ebenfalls noch 1.00-1.20min :ugly:
https://youtu.be/q8il04ntO1M


Neuen Bug gibt es auch, wenn man ins Mwnü geht, wird das FOV reduziert. Wenn man in ein neues Gebiet geht, ist das FOV wieder normal, aber nur so lange bis man wieder im Menü gelandet ist...

Irgendwie technisch nicht sauber programmiert das Spiel.
Will das endlich mal spielen. Demo hat mich angefixed und Spiele wie Bioshock oder DeusEx mag ich sehr.
Also heißt es noch etwas warten.
 

Cooper

L11: Insane
Seit
25 Feb 2010
Posts
2.027
PSN
Yadias
Spiel hat mich jetzt doch noch gekriegt. Was für ein Qualitätssprung. Etwa nach 15 Stunden legt es ordentlich zu.

Das Gunplay macht zwar immer noch keinen wirklichen Spaß (stört mich jedoch als jemanden, der sonst eine Shooter-Abneigung hat, jetzt aber nicht so), die Atmo wird aber endlich richtig gut (wenngleich sie ähnlich wie Dishonored trotzdem noch ziemlich von der Bioshock-Reihe entfernt ist) und das Geheimnis hinter der Station/der Aliens nimmt mich gefangen. Die Gebiete werden auch interessanter und endlich trifft man mal auch Überlebende.

Das einzige was mich dezent nervt, ist die viele Lauferei, vor allem wenn man in alte Gebiete zurück möchte. Auch werden ehemals gesäuberte Locations wieder mit stärkeren Gegnern gefüllt. Finde ich jetzt auch nicht so wirklich prickelnd.

Trotzdem, bin gespannt wie es weitergeht. Ist auch schön umfangreich das Spiel, hab schon 27 Stunden auf der Uhr.
 

Cooper

L11: Insane
Seit
25 Feb 2010
Posts
2.027
PSN
Yadias
*Push*
Gestern beendet. Das Spiel blühte - wie bereits geschrieben - nach dem ersten Drittel gut auf. Das Niveau zog es dann auch bis zum Schluss durch. Schönes Spiel, hat mich sehr gut unterhalten. Narrativ zwar weniger, aber das Erkunden und Eintauchen hat einfach Spaß gemacht. Den Schluss konnte man, wenn man zwischendurch gut aufpasst, aber erahnen. Habe jedenfalls die beste Beurteilung erhalten ;)

Zwar letztlich kein Bioshock Infinite-Niveau für mich, aber bin trotzdem froh, dass Arkane das Ding in den Handel gebracht hat. Gerne mehr davon. Würde eine 8.5/10 zücken.

2-3 nervige Sachen gab es aber dennoch: Am Ende wird man mit Gegnern regelrecht zugeschis.... Aber gut, Entwicklern lernen halt nie dazu. Bin dann einfach vorbei gerannt. Vielleicht war es ja von den Entwicklern auch so vorgesehen. Eine gewisse Bedrohung sollte ja erzeugt werden.
Außerdem etwas viel Herumgelatsche, wenn man die Nebenaufgaben angehen will (v.a. allem gegen Ende). Kontraproduktiv sind dazu die elendig langen Ladezeiten, wenn man die Stationsbereiche wechseln oder ins All muss.
 

crazillo

L14: Freak
Seit
13 Jun 2009
Posts
7.029
XBOX Live
crazillo
PSN
crazillo
Switch
2884 3559 4197
Steam
crazillo
Bin jetzt in die Lobby vorgedrungen, der Einstieg hat Spaß gemacht. Allerdings sind die Gegner teilweise sehr schnell und ich verliere schon mal die Orientierung. Mal gucken, ob das jetzt besser wird mit meinem Skil, der die Zeit verlangsamt. Atmosphärisch bin ich mal sehr gespannt, was da so kommt.
 

crazillo

L14: Freak
Seit
13 Jun 2009
Posts
7.029
XBOX Live
crazillo
PSN
crazillo
Switch
2884 3559 4197
Steam
crazillo
Heute beendet. Fantastisches Spiel. Die Geschichte steigert sich ständig, erlebt überraschende Wendungen, und das wirklich ganz bis zum Schluss. Verschiedene "Verbündete" leiten einen in sehr unterschiedliche Richtungen, und es ist an einem selbst, die "richtige" Variante zu wählen... Nur um dann wie gesagt bis zum Ende überrascht zu werden. Es gab einige Stellen, an denen ich Munitions- und v.a. Ausrüstungsknappheit hatte, und ich fand den Schwierigkeitsgrad teilweise recht knackig. Aber das waren wirklich fast 30 tolle Stunden. Unbedingt spielen!

9/10

Wie fandet ihr es aufgelöst? Wie habt ihr euch vorher entschieden?
 

Draygon

Consolewars Special Operations
Seit
28 Sep 2002
Posts
27.924
Ich hab jetzt auch mit Prey angefangen. Der Einstieg ist schonmal sehr gelungen und atmosphärisch :goodwork:

Diese kleinen Gegner sind mir teilweise zu schnell, weil Shooter auf Konsolen mist sind, aber ich hoffe daran gewöhn ich mich noch ;)
 

TheExorzist

L16: Sensei
Seit
14 März 2005
Posts
12.470
XBOX Live
TheExorzist
PSN
TheExorzist
Ich hab jetzt auch mit Prey angefangen. Der Einstieg ist schonmal sehr gelungen und atmosphärisch :goodwork:

Diese kleinen Gegner sind mir teilweise zu schnell, weil Shooter auf Konsolen mist sind, aber ich hoffe daran gewöhn ich mich noch ;)
Lass dir auf jeden Fall Zeit und erkunde alles. Würde sogar soweit gehen dass die zu nem gewissen Grad auch erforderlich ist, da du sonst einfach keine Chance gegen die Gegner hast.

Fands ganz witzig dass sich viele über den Schwierigkeitsgrad aufgeregt haben. Ich, als langsamer Spieler der alles schön erkundet, hatte zum großen Teil kaum Probleme. Bins ja eigentlich eher gewohnt dass ich wegen meiner Spielweise ab nem gewissen Zeitpunkt OP bin, aber hier scheint genau das gewollt zu sein.

Kanns immer noch nicht glauben dass in diesen Zeit so ein Spiel gemacht wurde. Ein Meisterwerk. Wird sicher GOTY für mich bleiben.
 

mysc

L13: Maniac
Seit
18 Jul 2005
Posts
4.445
Da stimme ich größtenteils zu.

Ich hab auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad und komplett ohne Alien-Fähigkeiten gespielt. Am Anfang gabs nen paar Problemchen, aber nach einer gewissen Zeit ging dann alles wieder ohne Probleme. Das hat dann aber eben auch verlangt, dass ich alle Gebiete genaustens durchsucht habe. Gebraucht hab ich irgendwas zwischen 22 und 30 Stunden.

Wirklich ein super Game.