Netflix

Seit
1 März 2010
Posts
8.088
Die Serie selber konnte man sich durchaus angucken.
Aber es bleibt bei...

Jessica Jones > Daredevil > Luke Cage > Iron fist

Die Kampf Choreos waren grausam, da fehlte mir der "Wumms"
 
Seit
1 März 2010
Posts
8.088
Sry, aber es ist definitive Daredevil >>>>> Jessica Jones

alleine die Staffel mit dem
Punisher
Nope...Jessica Jones gefällt mir schon besser weil versoffen, kaputt aber Superkräfte.
Das fand ich einfach erfrischend anders und neu.

Mein Ranking bedeutet aber auch nicht, dass ich den Rest schlecht finde....allein Vincent D'onofrio als Kingpin :banderas:
 
Zuletzt bearbeitet:
Seit
1 März 2010
Posts
8.088
Er wirkte meistens nicht mal als hätte er spezielle Kräfte. Mehr wie David Carradine in Kung Fu.
Das wirkte nichtmal als hätte er Ahnung von Kampfsport :nix:
Für eine "Immortal Weapon"/Superheld bekommt er auch zu oft und zu leicht von "normalen" Typwen vor die Fresse :sorry:
 

Avalon

L11: Insane
Seit
28 Jan 2008
Posts
1.940
Oh Gott, das wird ein Haterfestival Deluxe. Das ausgerechnet Netflix so dämlich ist & daraus einen Film macht anstatt eine Serie. :mad:

Und die hässliche Fratze soll Light sein? Euer scheiss ernst? Nehmt doch wenigstens jemanden, der etwas Intelligenz und Intellekt ausstrahlt. :fp:

Es war so klar, dass die Amerikaner dieses Meisterwerk versauen müssen. Death Note hat so eine kack Karusselszene gar nicht nötig, aber es war so klar, dass man nur die Idee des Death Notes und den Namen selbst adaptiert. :mad:
 

daMatt

L16: Sensei
Seit
22 März 2007
Posts
12.072
XBOX Live
Doc Chopper
PSN
Doc_Chopper
Grandios, wie Leute immer direkt losbrüllen. Sehen wir uns das Ding erstmal an und urteilen dann. Klar, beim Light Darsteller hat man keinen Hit gelandet optisch. Aber vielleicht warten wir einfach mal ab, was der Bursche Schauspielerisch abliefert bevor wir heulen, hmm?

Und grundsätzlich war die komplette 2. Hälfte der Serie füen Arsch imho. Sie hätte

mit L's Tod
enden sollen. Die ganze Geshichte mit Mellow war unnötig wie Fußpilz.
 

Datankian

L13: Maniac
Seit
26 Nov 2006
Posts
3.113
XBOX Live
Datankian
Steam
Datankian
Trailer gefällt mir. Bei diesen 1:1 Realverfilmungen von Animes dreht sich mir meistens der Magen um.
Eigenständiger als gedacht. Sehr gut.


Death Note ist kein Meisterwerk. Das letzte Drittel der Serie war ziemlich beschissen :p
Und was hat man davon, wenn das Original nicht nachempfunden wird? Das ist doch nur Effekthascherei.
Klar sollte man auch das ursprüngliche Werk interpretieren dürfen, damit dies auch als Realverfilmung wirken kann... Aber hier stimmt ja gar nichts. Das erinnert mich irgendwie an die Dragon Ball Verfilmung
 
Seit
13 Jul 2007
Posts
19.172
XBOX Live
DerAlucard
PSN
TheSpiritOfFunk
Und was hat man davon, wenn das Original nicht nachempfunden wird? Das ist doch nur Effekthascherei.
Klar sollte man sowas auch das ursprüngliche Werk interpretieren, damit dies auch als Realverfilmung wirken kann. Aber hier stimmt ja gar nichts. Das erinnert mich irgendwie an die Dragon Ball Verfilmung
Die Grundidee ist doch übernommen und man wird wohl die ersten 7-10 Folgen grob verfilmen.
Die Serie wurde schlecht wo die ihr Hauptquartier bekommen haben

Ich sehe keinen Sinn dadrin nen Anime 1:1 zu verfilmen. Stilistisch finde ich die Titan Filme grauenvoll, genau wie Phoenix Wright. Dragon Ball war das Design der Figuren noch das kleinste Übel.
Fullmetal sieht für mich wieder ziemlich beschissen aus. Manga Design klappt halt nicht in Realverfilmungen.
 

Avalon

L11: Insane
Seit
28 Jan 2008
Posts
1.940
Death Note ist kein Meisterwerk. Das letzte Drittel der Serie war ziemlich beschissen :p
Das letzte Drittel ist immer noch viel besser als 90% der restlichen Animes und das es abfällt, liegt daran, dass der Autor "gebeten" wurde die Serie aufgrund des Erfolges zu strecken, was von ihm so nicht vorgesehen war. Ändert nix daran das Death Note ein Meisterwerk ist, was jeder mit etwas Verstand bestätigt. Außerdem hast du keine Ahnung von Animes, auch wenn du ein paar gesehen haben magst, also kannste da nicht mitreden.

Grandios, wie Leute immer direkt losbrüllen. Sehen wir uns das Ding erstmal an und urteilen dann. Klar, beim Light Darsteller hat man keinen Hit gelandet optisch. Aber vielleicht warten wir einfach mal ab, was der Bursche Schauspielerisch abliefert bevor wir heulen, hmm?

Und grundsätzlich war die komplette 2. Hälfte der Serie füen Arsch imho. Sie hätte

mit L's Tod
enden sollen. Die ganze Geshichte mit Mellow war unnötig wie Fußpilz.
Es ist doch scheiss egal, was er schauspielerisch abliefert. Es geht auch nicht nur um das Optische. Als wäre es nicht schlimm genug, als würde Light wie ein drogensüchtiger Honk aussehen, nein, man wird auch seinen Charakter umgeschrieben haben. Light war ein intelligentes Genie mit starken Charisma, ein Eliteschüler mit sportlicher Begabung und der Protagonist wird irgendein Normalojugendlicher sein, der das Buch gefunden hat.

Was wird man aus L machen? Soll er überhaupt vorkommen? Wenn man Light schon nicht hinbekommt, dann wird L eine totale Katastrophe.

Es geht auch nicht darum eine Serie 1:1 umzusetzen. Mal abgesehen davon, dass schon das falsche Medium gewält worden ist, kann ich damit leben, dass die Charaktere in den USA leben und evtl. andere Namen haben. Auch diese pseudocoolen Szenen mit dem Licht, den Cheerleadern, das Rumgeknutsche oder den Riesenrad. Ja, selbst wenn die Charaktere optisch den Originalen nicht ganz ähnlich sind, was bei den eigentlich nicht schwer sein sollte, aber das? Warum den MAIN-Chara umschreiben?

Death Note wurde nicht wegen des Buches so groß, sondern vor allem wegen Light, L und deren Katz und Maus Spiel.
 
Zuletzt bearbeitet:

Avi

L20: Enlightened
Seit
27 Okt 2013
Posts
30.556
PSN
AviatorF22
Bin eigentlich gerade dabei Death Note die ganzen Folgen zu schauen. Kann man daraus überhaupt ne RL Verfilmung machen? Das wirkt irgendwie so extrem billig. Und wieso wenigstens kein asiatisch aussehender Junge oder ein halbwegs intelligent dreinblickender? Oje...
 

daMatt

L16: Sensei
Seit
22 März 2007
Posts
12.072
XBOX Live
Doc Chopper
PSN
Doc_Chopper
Das letzte Drittel ist immer noch viel besser als 90% der restlichen Animes und das es abfällt, liegt daran, dass der Autor "gebeten" wurde die Serie aufgrund des Erfolges zu strecken, was von ihm so nicht vorgesehen war. Ändert nix daran das Death Note ein Meisterwerk ist, was jeder mit etwas Verstand bestätigt. Außerdem hast du keine Ahnung von Animes, auch wenn du ein paar gesehen haben magst, also kannste da nicht mitreden.



Es ist doch scheiss egal, was er schauspielerisch abliefert. Es geht auch nicht nur um das Optische. Als wäre es nicht schlimm genug, als würde Light wie ein drogensüchtiger Honk aussehen, nein, man wird auch seinen Charakter umgeschrieben haben. Light war ein intelligentes Genie mit starken Charisma, ein Eliteschüler mit sportlicher Begabung und der Protagonist wird irgendein Normalojugendlicher sein, der das Buch gefunden hat.

Was wird man aus L machen? Soll er überhaupt vorkommen? Wenn man Light schon nicht hinbekommt, dann wird L eine totale Katastrophe.

Es geht auch nicht darum eine Serie 1:1 umzusetzen. Mal abgesehen davon, dass schon das falsche Medium gewält worden ist, kann ich damit leben, dass die Charaktere in den USA leben und evtl. andere Namen haben. Auch diese pseudocoolen Szenen mit dem Licht, den Cheerleadern, das Rumgeknutsche oder den Riesenrad. Ja, selbst wenn die Charaktere optisch den Originalen nicht ganz ähnlich sind, was bei den eigentlich nicht schwer sein sollte, aber das? Warum den MAIN-Chara umschreiben?

Death Note wurde nicht wegen des Buches so groß, sondern vor allem wegen Light, L und deren Katz und Maus Spiel.
Was du alles aus diesem nichtssagenden Teaser alles für Fieberphantasien raushaust, Wahnsinn. :nerd:
 

miko

L18: Pre Master
Seit
31 Okt 2009
Posts
17.358
PSN
miko04
Switch
700580647239
Steam
miiko04
Discord
miko#0486
Nichtssagend? Mach doch mal die Augen auf. :lol:

Die wenigen Szenen zeigen schon, dass man hier einen ganz anderen Light bekommen wird.
und das wäre schlecht weil? edge of tomorrow ist garantiert auch nicht wie die light novel und manga und dennoch ein guter film geworden. wenn du alles so nah wie möglich am original brauchst, dann schau halt die japanische tv serie.