Netflix

Avalon

L12: Crazy
Seit
28 Jan 2008
Beiträge
2.741
Darum hab ich bis heute Staffel 2 nich angefangen. Neuer Mainchar ist immer so meh... auch wenns hier plausibel erklärt ist. Naja und dazu fand ich Staffel 1 sehr gut in sich geschlossen und ging bis vor einer Weile auch davon aus, dass da gar nichts mehr kommen würde, weil es eben zu Ende war. Ne 2. Staffel brauch ich da iwie gar nicht.

Breaking Bad auf Deutsch ist ok. Gestern die 2. Staffel fertig. Sehe das wie du, die sollten jetzt zu nem Ende kommen. Dann ists ne recht runde Sache. Sicher kein Highlight die Serie, aber durchaus sehenswert.
Das ist wohl das Problem bei Altered Carbon, auch wenn man daraus schon eine Anthologie-Serie machen könnte.

Jetzt habe ich bei imdb gesehen, dass die 2. Staffel nicht besonders gut ankam. Die beste Folge wurde mit 7,1 bewertet. Das ist schon ein starker Abfall.

How to sell Drugs online kann man schon eine 7,5 geben.

Im August scheint nun leider auch nichts Tolles auf netflix zu kommen bis auf Aquamen.
 

Valcyrion

Crew
Mitarbeiter
Crew
Seit
4 Sep 2014
Beiträge
4.421
High Seas Staffel 1 und 2 durchgesuchtet.
Für mich eine der besten Serien auf Netflix.

Das Setting, die Charaktere. Passte alles.
Klar, einige Logiklöcher, teilweise dummes Verhalten von den Personen usw.
Grade in der 2ten Staffel war vieles sehr konstruiert.

Aber es war absolut gut und vor allem sehr fesselnd, trotz diesen Punkten.

Hoffe auf baldigen Nachschub.
Kommt in der Tat noch die dritte Staffel auf Netflix :D Ab Anfang August :banderas:

Auch wenn ich wohl der einzige bin der sich freut , da bei vielen anderes auf dem Radar ist. :p

Die Besetzung ist auch sehr gut, die Mysterien immer unterhaltsam.
 
Zuletzt bearbeitet:

Devil

Super-Moderator
Mitarbeiter
Super-Moderator
Seit
13 März 2006
Beiträge
15.140
PSN
cw_Devil
Switch
2924 5761 0022
Darum hab ich bis heute Staffel 2 nich angefangen. Neuer Mainchar ist immer so meh... auch wenns hier plausibel erklärt ist. Naja und dazu fand ich Staffel 1 sehr gut in sich geschlossen und ging bis vor einer Weile auch davon aus, dass da gar nichts mehr kommen würde, weil es eben zu Ende war. Ne 2. Staffel brauch ich da iwie gar nicht.

Breaking Bad auf Deutsch ist ok. Gestern die 2. Staffel fertig. Sehe das wie du, die sollten jetzt zu nem Ende kommen. Dann ists ne recht runde Sache. Sicher kein Highlight die Serie, aber durchaus sehenswert.
Altered Carbon S2 ist imo ziemlicher Trash. S1 war jetzt sicherlich auch nicht die höchste Kunst, hatte aber einen netten Crime Aufhänger in einer interessanten Welt und einer Zukunftvision die man sich theoretisch vorstellen könnte, sollte es eine solche Technologie geben.

Der Wechsel des Mainchara ist gar nicht das Problem finde ich. Vor allem hier ist das ja sehr plausibel. Die Handlung ist aber einfach Rotz, hat mich fast nie gereizt. Und es hat echt viele absolut stumpfsinnige Dialoge und auch komplett sinnlose Plotlines (eigentlich die ganze KI-Nebenstory um Poe).
 

Dicker

L10: Hyperactive
Seit
7 Apr 2005
Beiträge
1.309
Dark S03
Ich brauchte etwas, bis ich wieder in den ganzen Familienstammbäumen, Figuren und Handlungssträngen drin war. Dann war die Staffel aber erstaunlich straightforward.
Insgesamt bin ich recht zufrieden mit der Auflösung. Sie kommt einem am Anfang recht billig und zu Deus Ex Machina rüber. Je mehr man sich aber damit beschäftigt, desto besser ist sie. Nicht perfekt, dazu hätte man vieles im Vorfeld besser erklären müssen. Mich hat das Ende etwas an Awake erinnert, da dort
die Auflösung am Ende auch darin besteht, dass beide Realitäten nie existiert haben bzw der Hauptcharakter nur geschlafen hat. War wirklich in seiner Konsequenz ganz cool gelöst.
Dazu kommt, dass sie ein paar neue Dinge/Konzepte eingeführt haben, die mir nicht so gut gefallen, aber mehr im Spoiler

Handlung, die besser erklärt hätte werden müssen
- Jonas Wandlung zu Adam
- die mittelalte Martha wird kaum gezeigt und ihre Entwicklung spielt noch viel weniger eine Rolle
- Meckern auf hohem Niveau: Eva als Figur spielte in Staffel 1+2 keine Rolle, da hätte zumindest mal eine geheimnisvolle Frau zeigen können
- einige Dinge werden nur angedeutet, aber nicht zu Ende erzählt (z.B. dass die Jugendlichen in 1888 Martha den Auftrag gegeben haben, ihnen Antimaterie da zu lassen oder wie diverse Figuren durch die Zeit reisen, z. B. Hannahs reise von 1954 nach 1911)
- wie kann man zwischen den Welten reisen?
- woher weiß man um die 2. Welt? Außer dass Claudia es irgendwie herausgefunden hat und auch das wird imo nur unzureichend erklärt außer mit, ich bin viel gereist und habe viele Nachforschungen angestellt
- warum hat nur Adam die Zeitreisekrankheit? Wenn Claudia ebenfalls ständig reist, dann müsste sie genauso aussehen
- Woher wusste Claudia von Tannhaus? Ich hab eine ganz plausible Erklärung gefunden (Auschlussprinzip), aber sowas MUSS man erklären.

Grundsätzlich finde ich das Konzept dieser Kugel Zeitmaschine aus Evas Welt sehr unglücklich, da es die Zeitreisen beliebig macht und zu mächtig ist. Irgendwann kommt man gar nicht mehr mit, wer jetzt warum wo und wann ist. Und es ist auch irgendwie egal, da alles mit einer Zeit- und Dimensonsmaschine erklärt wird.

Die Idee der doppelten Realitäten finde ich hingegen passend, da es gut zum Konzept der 3. Staffel passt, dass sie Adam und Eva ihre Welten so hinbiegen, wie sie sie brauchen. Und dass die Geschichte in diesen Welten quasi festgeschrieben ist, determiniert, passt wunderbar zu den ersten Staffeln.
Leider passt dann die Auflösung imo nicht mehr dazu, denn wenn alles determiniert ist, wie kann es dann durchbrochen werden. Claudia ist der Grund, aber sie ist kein Fremdkörper, sondern ebenfalls Teil des Ganzen. Und dass dann ausgerechnet Figuren, die danach aufhören zu existieren, den Knoten lösen können ist, sagen wir mal, etwas unglücklich.
Und dann das Konzept der Ursprungswelt. Mich hat der Twist nicht von den Socken gehauen, mehr Welten hatte ich eh erwartet. Er ist einerseits ganz intelligent, da man so alle Paradoxe umgeht. Andererseits ist er eben der klassische Deus Ex Machina, auch wenn das Konzept vorher wohl schon angedeutet wurde (ich habs nicht gemerkt). Sei's drum, es hat sich in dem Moment etwas billig angefühlt. Insbesondere, weil man sich theoretisch einen großteil der Handlung der 3. Staffel hätte sparen können, genauer gesagt Folge 2-7 (leicht übertrieben, aber ihr versteht hoffentlich). Claudia kommt zu Adam und erklärt ihm, was der Ursprung ist und wie er zu stoppen ist. Fast alles davor war dann nicht nötig.
Trotzdem, immer noch eine tolle Serie mit einem würdigen Abschluss und ein paar fragwürdigen Entscheidungen und Konzepten in der letzten Staffel. Dass man es aber schafft so viele Handlungsstränge, insbesondere neue Handlungsstänge, so konsequent und größtenteils logisch zusammen zu führen, ist schon was besonderes. Perfekt ist es nicht, aber gut bis stellenweise sehr gut.
 
Zuletzt bearbeitet:

tialo

L18: Pre Master
Seit
30 Aug 2006
Beiträge
16.308
Sehr gutes Feedback, kann ich komplett so unterschreiben. Eine der Fragen beantworte ich mal (ich denke dafür braucht es keinen Spoiler):

Adam ist deswegen so entstellt weil der mittelalte Jonas sich beim Bau der Maschine dauernd verbrennt und damit Narben zufügt. Hat also in dem Sinne nichts mit den Zeitreisen an sich zu tun (auch wenn das in der zweiten Staffel noch anders suggeriert wird)
 

Dicker

L10: Hyperactive
Seit
7 Apr 2005
Beiträge
1.309
Aber das widerspricht den vorherigen Aussagen. Außerdem hätte die Serie dann Verletzungen im Gesicht zeigen müssen, und nicht am Arm.
 

ShamRain

L07: Active
Seit
25 Dez 2009
Beiträge
505
Kommt in der Tat noch die dritte Staffel auf Netflix :D Ab Anfang August :banderas:

Auch wenn ich wohl der einzige bin der sich freut , da bei vielen anderes auf dem Radar ist. :p

Die Besetzung ist auch sehr gut, die Mysterien immer unterhaltsam.
Ich habe Gestern mit der Serie angefangen und bin mittlerweile schon in der zweiten Staffel:)
 

ChoosenOne

L14: Freak
Seit
18 Sep 2016
Beiträge
6.110
PSN
Damokles
Steam
Aetis511
Darum hab ich bis heute Staffel 2 nich angefangen. Neuer Mainchar ist immer so meh... auch wenns hier plausibel erklärt ist. Naja und dazu fand ich Staffel 1 sehr gut in sich geschlossen und ging bis vor einer Weile auch davon aus, dass da gar nichts mehr kommen würde, weil es eben zu Ende war. Ne 2. Staffel brauch ich da iwie gar nicht.

Breaking Bad auf Deutsch ist ok. Gestern die 2. Staffel fertig. Sehe das wie du, die sollten jetzt zu nem Ende kommen. Dann ists ne recht runde Sache. Sicher kein Highlight die Serie, aber durchaus sehenswert.
Bin riesen Altered Carbon Fan aber die 2 Staffel ist leider ein Reinfall. Man quält sich quasi von Folge zu Folge und das Cyberpunk Setting ist fast nicht mehr existent.
Wird zum Ende Besser, die letzten Folgen sind gut und reißen es noch mal raus. Auch erfährt man mehr über Kovac. Reicht aber nicht und ist am Ende dann doch insgesamt enttäuschend.

Der Anime ist aber recht gut
 

tialo

L18: Pre Master
Seit
30 Aug 2006
Beiträge
16.308
How to sell Drugs ist eine nette, kurzweilie Serie. Mehr aber dann auch nicht. Da fallen mir spontan schon einige deutsche Serien ein, die ich klar besser finde:

-Dark
-Bad Banks (Staffel 1)
-Stromberg
-Babylon Berlin
-Pastewka
-Merz gegen Merz

Um nur mal einige zu nennen.
 

Draygon

Consolewars Special Operations
Seit
28 Sep 2002
Beiträge
29.526
So Gameshows kann Netflix irgendwie gar nicht. Hab am Wochenende mal in "Floor is Lava" reingeschaut, weil die Idee irgendwie schwachsinnig war, aber in der Theorie doch ziemlich cool klang. Die Umsetzung ist aber sowas von miserabel und billig.
 

steffundso

L14: Freak
Seit
13 März 2008
Beiträge
7.075
Xbox Live
CWsteffundso
PSN
steffundso
Switch
7634 3319 9302
Steam
steffovic
How to sell Drugs ist eine nette, kurzweilie Serie. Mehr aber dann auch nicht. Da fallen mir spontan schon einige deutsche Serien ein, die ich klar besser finde:

-Dark
-Bad Banks (Staffel 1)
-Stromberg
-Babylon Berlin
-Pastewka
-Merz gegen Merz

Um nur mal einige zu nennen.
ich mag how to sell drugs online fast persönlich sehr, aber das ist ja geschmackssache.
aber davon ab ist die ganze produktion vor allem "für eine deutsche serie" extrem hochwertig und treibt das ganze produktionsniveau für deutsche serien hoffentlich weiter vorran.
 
Top Bottom