Netflix

miko

L20: Enlightened
Seit
31 Okt 2009
Beiträge
20.992
PSN
miko04
Switch
700580647239
Steam
miiko04
Discord
miko#0486
Hab durch ne Empfehlung angefangen The Black List zu schauen...eigentlich eine coole Idee und der Anfang war auch recht interessant...Aber...Ich hab mir mal die Anzahl der Folgen angesehen und meiner Meinung nach sind 20+ Folgen je Staffel einfach zu viel. Bin akt bei Folge 8 und leider verkommt es jetzt schon zu einem Villain of the Week Schema. Die Entwicklung der Story kommt leider kaum in Fahrt. Wenn ich sehe, dass ich ca. 80 Folgen noch vor mir habe, dann vergeht mir schon bissl die Lust dran.
schau lieber person of interest, wenn es irgendwann wieder auf netflix kommt. jonathan nolans besseres westworld was das verarbeiten des themas von künstlicher a.i. anbelangt und wenn es um procedural (... of the week) serien geht, die beste art dieses typs. unter anderem auch, weil es sich aus dem "fall der woche" schema raustraut.
 

Nishi

L13: Maniac
Seit
3 Aug 2007
Beiträge
4.620
Hab durch ne Empfehlung angefangen The Black List zu schauen...eigentlich eine coole Idee und der Anfang war auch recht interessant...Aber...Ich hab mir mal die Anzahl der Folgen angesehen und meiner Meinung nach sind 20+ Folgen je Staffel einfach zu viel. Bin akt bei Folge 8 und leider verkommt es jetzt schon zu einem Villain of the Week Schema. Die Entwicklung der Story kommt leider kaum in Fahrt. Wenn ich sehe, dass ich ca. 80 Folgen noch vor mir habe, dann vergeht mir schon bissl die Lust dran.
Ich habe Blacklist nach Season 2 abgebrochen... die Charaktere entwickeln sich null weiter, die Figuren sind alle bis auf James Spader austauschbar und eindimensional, die Cases of the Week wurden langweilig. Ich mag James Spader als Schauspieler sehr (vor allem dank Boston Legal) aber alles andere hat nicht wirklich gepasst.

Keine schlechte Serie, aber keine die man gesehen haben muss.
 

LinkofTime

L20: Enlightened
Seit
27 Aug 2005
Beiträge
30.528
Netflix
Amazon
Hbo now
Hulu
Disney/Fox
Warner
Universal


Das wird man wohl für usa erwarten können

Paramount wird sich an netflix binden
Sony wird content für alle liefern


In deutschland wird es bei

Netflix
Amazon
Sky
Maxdome


Bleiben
glaube nicht, dass disney nicht auch auf kurz oder lang internqtional seinen dienst anbieten wird.
 

thepache

L12: Crazy
Seit
5 Dez 2006
Beiträge
2.274
PSN
thepache
Oh man, am Wochenende die Serie "You - Du wirst mich lieben" fast komplett durchgeguckt. Gefällt mir richtig gut.
Richtig schön spannendes Ding und es überrascht mich wie sehr man trotz allem mit dem vermeintlichen Psycho sympathisiert. Ganz seltsam.
 

Atram

Consolewars Special Operations
VIP
Seit
8 Dez 2006
Beiträge
28.712
Switch
5684 0003 9039
Steam
http://steamcommunity.com/id/atrampt/
Discord
Atram#5777
Launchen können sie es. Nur mit welchen Serien und Filmen? Netflix hat bis zum Ende House of Cards in Deutschland nicht zuerst zeigen können. Wer weiß wie das bei Disney aussehen wird.
So wie ich es mitbekommen habe laufen zumindest bei Netflix bis Ende 2019 der ganze Disney Content aus, alles was 2019 kommt ist schon Exklusiv.

Nimmt man alleine nur was dieses Jahr kommt hat Disney schon ordentlich Kino Content für den Start, Serien und das ganze Kinderprogramm sind eh schon safe.

Klar wird der Dienst kleiner sein aber mehr als genug Content wird es geben. Davon ab das man ja schon an neuen Serien usw. arbeitet (Gerücht dass die RJ SW Trilogie Disney+ Exklusiv wird und nicht in die Kinos kommt gehen ja schon die Runde).
 

WinnieFuu

L14: Freak
Seit
18 Okt 2004
Beiträge
5.386
IMDB will auch nen Service mit alten Serien, wird dann aber zu Amazon gehören
Ach die arbeiten doch schon super zusammen.
Immer wenn ich mir auf IMDB einen Film raussuche den ich interessant finde kann ich mir sicher sein, dass es ihn auf Amazon nicht gibt :kruemel:

Ich habe Birdbox letztens auch gesehen.
Besonders toll fand ich ihn jetzt auch nicht aber dennoch einer der besseren Weltuntergangsfilme. Das Genre ist generell ziemlich schlecht seit einiger Zeit imo
 

CaptainN

L12: Crazy
Seit
2 Sep 2016
Beiträge
2.304
Xbox Live
NINKIDD
PSN
N-KIDD
Switch
614892953312
Gestern Abend Bird Box gesehen. Ehrlich, ich versteh den Hype nicht wirklich...
War mit der langweiligste Film der letzten Jahre, dazu mit vielen logiklöcher und doch ziemlich unrealistisch. Aber hey... ist ja nur ein Film.

P.s.: kann es dazu sein, das Bullock richtig „aufgespritzt“ war?
 
Zuletzt bearbeitet:

sircav

L07: Active
Seit
7 Feb 2010
Beiträge
714
Xbox Live
Marihuaninja
PSN
cavemunk
Am Wochenende diesen Schwarz-Weiß Film im Orginal mit Untertiteln(gibt's glaube ich nicht anders) gesehen.
ROMA nennt sich der und ist jeden Blick wert, kannn man nur empfehlen.
Naja wahrscheinlich kennt mann eh schon jeder hier 8).
Der Film hat mich echt derb crass gepackt.
 

Nishi

L13: Maniac
Seit
3 Aug 2007
Beiträge
4.620
Heute Travellers Season 3 beendet. Wie gut sind denn bitte die letzten paar Folgen :o
Auf diesem Niveau darf es gerne weiter gehen
Auch wenn man sich mit dem Ende alles offen lässt...
 

RamsayBolton

L20: Enlightened
Seit
13 Jul 2007
Beiträge
21.852
Xbox Live
DerAlucard
PSN
TheSpiritOfFunk
Bin gerade mitten in der ersten Punisher Staffel. Auch wenn Disney die Netflix Marvel Serien evtl. doch nich weiterentwickeln möchte. bei Punisher sehe ich das als Aussichtslos an. Ich meine dabei nicht unbedingt die Gewalt, sondern
Die Sex und besonders die Domina Szenen xD
 

Ark

Moderator
Mitarbeiter
Moderator
Seit
18 Apr 2008
Beiträge
36.068
:rolleyes:
damit werben, dass man auch auf 2 bzw. 4 geräten gleichzeitig schauen kann und dann sowas :rolleyes:
Auf Chip würde ich nichts geben. Die Seite ist fast so wie die BILD.

In der Originalmeldung hat Netflix auch nichts damit zu tun. Da hat eine Firma eben ein Tool entwickelt, um so etwas zu erkennen (nicht, dass es Netflix alleine nicht geschafft hätte, so schwer ist es ja nicht).
 

Bond

L99: LIMIT BREAKER
Seit
23 März 2010
Beiträge
41.227
Auf lange Sicht muss man sich keine Illusionen machen
Der Content Wettbewerb kostet Geld

Gibt 2 Wege

1.Preise der bestehenden Accounts zu erhöhen
2.Zahl der zahlenden Nutzer zu erhöhen

Alternative 1 ist die schlechtere fürs Image

Das Sharing ausserhalb der eigenen Wohnung (und imo ist Family Sharing rein logisch gesehen eigentlich auf die eigene Wohnung begrenzt mit Frau/Mann/Kindern) ist kein zukunftsmodell
Sharing zu lassen mit jemandem der ganz woanders wohnt, selbst wenns ein Verwandter ist, macht für Netflix wenig sinn

Oder die Premium Accounts für mehrere Nutzer werden deutlich teurer
 
Top Bottom