PlatformWAR Microsoft vs. Nintendo vs. Sony

Amuro

L99: LIMIT BREAKER
Seit
13 Jun 2007
Beiträge
52.701
Dadurch, dass die Animation aber so dominant ist bei RDR2 verschwimmt der Vorteil Amuro. Bei dir startet die Animation früher nachdem du drückst, der Animationslag greift dann aber genauso - egal ob bei 30, 60 oder 120 Frames. Du drücks, dann tritt das Problem von RDR2 bei allen Plsttformen in Kraft und dann passiert was (Schuss oder whatever). Die generelle Input Latency wie man sie bdi jedem Game hat, ist nicvt das Problem von RDR2 und nicht der Grund für die schlechte Spielbarkeit.
nein, du verstehst glaube ich nicht, wie das Animationssystem funktioniert.
Wenn du eine Taste drückst, dann führst du eine Animation aus, wenn du weniger Input lag hast, dann startet diese Funktion natürlich eher (merke: der Zeitpunkt, wann der Charakter anfängt zu gehen oder laufen hängt davon auch ab. Ich hoffe du möchtest mir nicht erzählen, dass die Zeit vom Knopfdruck zur Laufanimation dann unwichtig wäre)

Abgesehen davon hat das auch Auswirkungen auf das Ziel und Schießsystem, das Animationssystem ist nicht dazu da um späte eingaben zu kaschieren.
 

Brod

L20: Enlightened
Seit
15 Jul 2008
Beiträge
28.589
PSN
Brod107
Switch
192682173598
Oh, "selbsternannte Gameplaypuristen", nur weil man seine persönliche Meinung dessen, was man unter einem "Filmgame" versteht zum besten gibt, und dies nicht deine, über alles erhabene Meinung widerspiegelt...
Und ne Portion Mitleid gibt's noch obendrauf!

Heute ist wirklich ein herrlicher Tag! :)
Äh, ja? Das richtet sich nämlich genau an die Herrschaften, die seit Jahren hier sehr extreme und radikale Meinungen vertreten und sich über die Anspruchslosigkeit vieler in Sachen Gameplay und Co. amüsieren. Da ist es imo durchaus amüsant, wenn man dann mal entdeckt, was für diese angeblich so kompromisslose Gruppe do alles plötzlich ganz okay oder gar gut ist. Dass da dann die eigene Medizin geschluckt wird, kannst du mir nun wahrlich nicht vorwerfen.
Wenn ich mal mit "lol Filmspiel", "lol 30fps", "lol WLan", "lol Input Lag", "lol cinematic", jahrelang durchs Forum brülle, dann kannst so einen Beitrsg bringen.
Bis dahin solltest deibe Kritik vielleicht an die Gegenseite richten...ungefähr an die, dih grad liken...was eh scon wieder ironisch ist.
"Brod mal wieder gemein und persönlich", jammerten die größten Trolle des Forums.
 

Reinhart

L06: Relaxed
Seit
18 Sep 2019
Beiträge
357
Nö. Uncharted 4 hat um Welten besseres Gameplay als RDR 2.
Jetzt müsste man wirklich mal die Frage stellen, was für den einen oder anderen Gameplay bedeutet:
Steuerung?
Spielerische Möglichkeiten und Abwechslung?
Pacing?

Ein harmonischer Verbund von allem würd ich sagen.
Was einem besser gefällt, Uncharted oder RDR, ist doch jedem selbst überlassen, man wird sich da doch sowieso nicht einig.
Das gleiche gilt auch für die persönliche Definition eines Filmgames.
 
Zuletzt bearbeitet:

steffundso

L14: Freak
Seit
13 März 2008
Beiträge
6.834
Xbox Live
CWsteffundso
PSN
steffundso
Switch
7634 3319 9302
Steam
steffovic
Äh, ja? Das richtet sich nämlich genau an die Herrschaften, die seit Jahren hier sehr extreme und radikale Meinungen vertreten und sich über die Anspruchslosigkeit vieler in Sachen Gameplay und Co. amüsieren. Da ist es imo durchaus amüsant, wenn man dann mal entdeckt, was für diese angeblich so kompromisslose Gruppe do alles plötzlich ganz okay oder gar gut ist. Dass da dann die eigene Medizin geschluckt wird, kannst du mir nun wahrlich nicht vorwerfen.
Wenn ich mal mit "lol Filmspiel", "lol 30fps", "lol WLan", "lol Input Lag", "lol cinematic", jahrelang durchs Forum brülle, dann kannst so einen Beitrsg bringen.
Bis dahin solltest deibe Kritik vielleicht an die Gegenseite richten...ungefähr an die, dih grad liken...was eh scon wieder ironisch ist.
"Brod mal wieder gemein und persönlich", jammerten die größten Trolle des Forums.
oh je, so viel wahrheit & so viele schwierige worte in einem einzigen beitrag. da wirst du wahrscheinlich wieder viele tl;dr für kassieren :hmm:
 

Brod

L20: Enlightened
Seit
15 Jul 2008
Beiträge
28.589
PSN
Brod107
Switch
192682173598
nein, du verstehst glaube ich nicht, wie das Animationssystem funktioniert.
Wenn du eine Taste drückst, dann führst du eine Animation aus, wenn du weniger Input lag hast, dann startet diese Funktion natürlich eher (merke: der Zeitpunkt, wann der Charakter anfängt zu gehen oder laufen hängt davon auch ab. Ich hoffe du möchtest mir nicht erzählen, dass die Zeit vom Knopfdruck zur Laufanimation dann unwichtig wäre)

Abgesehen davon hat das auch Auswirkungen auf das Ziel und Schießsystem, das Animationssystem ist nicht dazu da um späte eingaben zu kaschieren.
Öhm, du sagst genau das was ich sage? Du hast den ganz normalen Vorteil von weniger allgemeinen Inputlag - von deinem Knopfdruck bis zum Start der Animation. Das ist entscheidend bei den meisten Games...vor allem Shootern oder Fighting-Games.
Wir reden aber über RDR2 und deswegen wird von DF auch der Inputlag von der Eingabe bis zum ENDE der Animation bzw. der gewünschten Aktion gemessen - weil das der dominante Faktor ist bei dem Game und das der Grund ist warum es sich kacke spielt.

Deswegen hast du auch weniger Lag im 1st Person Mode. Aber da muss die Welt untergehen bevor ich RDR in 1st Person zocke.
 

MowMan

L08: Intermediate
Seit
30 Mai 2020
Beiträge
935
In welchen Bereichen? (ernste Frage, da ich UC4 nicht gespielt habe) Nicht vergessen, Gameplay beinhaltet mehr als nur die Steuerung.
Die Steuerung ist der elementarste Teil vom Gameplay. Mit schlechter Steuerung ist das Gameplay immer Müll. Was neben der Steuerung natürlich besser ist ist die dynamik der Kämpfe und die Bewegung über mehrere Ebenen. Dazu natürlich Dinge wie Melee Combat und das Seil.
 

Amuro

L99: LIMIT BREAKER
Seit
13 Jun 2007
Beiträge
52.701
oh je, so viel wahrheit & so viele schwierige worte in einem einzigen beitrag. da wirst du wahrscheinlich wieder viele tl;dr für kassieren :hmm:
"schwierigen Wörter" :coolface:

Öhm, du sagst genau das was ich sage? Du hast den ganz normalen Vorteil von weniger allgemeinen Inputlag - von deinem Knopfdruck bis zum Start der Animation. Das ist entscheidend bei den meisten Games...vor allem Shootern oder Fighting-Games.
Wir reden aber über RDR2 und deswegen wird von DF auch der Inputlag von der Eingabe bis zum ENDE der Animation bzw. der gewünschten Aktion gemessen - weil das der dominante Faktor ist bei dem Game und das der Grund ist warum es sich kacke spielt.
Natürlich misst man den Zeitpunkt von Eingabe bis zur ausgeführten Aktion, Die Aussage, dass der Vorteil von niedrigen Input Lag bei RDR2 "verschwimmt" ist falsch, die Animationen kaschieren kein Input lag, sondern INput Lag wird auf die zusätzliche (lange) Animationszeit draufgerechnet und man betrachtet bei so einer Messung immer den Zeitpunkt von Eingabe zur Ausführung. Im Fall von RDR2 kommt auf den Input Lag auch nochmal die Animationszeit hinzu. Wenn der Input Lag höher ist, dann ist auch die Reaktionszeit vom Spieler höher.

Ergo: bei PC führst du die gedrückten Eingaben gut 200ms schneller aus als auf PS4, würde das Spiel crossplay unterstützen, wäre das ein extremer Nachteil für die PS4 Input Lag Spieler. (auch schön zu sehen bei Street Fighter 5 im MP, denn da steuert sich der MP dank geringeren Input lag quasi so wie auf der PS4 im Offline SP -> man kann da deutlich besser reagieren, weil der Input Lag geringer ist, trotz Animation)


Deswegen hast du auch weniger Lag im 1st Person Mode. Aber da muss die Welt untergehen bevor ich RDR in 1st Person zocke.
und dennoch hast du auch da mehr Lag auf Konsole als auf PC, dein Kollege hat ja was vollkommen falsches behauptet


Du darfst das Trollen mit den Likes nicht vergessen - die größten Kinder.
kann es sein, dass dich die likes triggern? Hätte ich jetzt nicht erwähnt. :ugly:
 

KayJay

L15: Wise
Seit
16 Feb 2008
Beiträge
8.297
Xbox Live
KayJay
PSN
KayJay_EU
Switch
473971688388
Steam
K-Jay
Natürlich ist das allein durch die 60fps schon besser spielbar aber der Input Lag ist nur minimal besser als auf Konsole.
:lol:
Jedes, bei absolut jedem Spiel kannst du den Input lag am PC deutlich reduzieren.
Selbst bei 60 FPS locked Games wie Street Fighter IV waren es auf der PS4 5.3 Frames, während am PC du mit G-Sync statt V-Sync auf 3.6 Frames runter kommst. (Bei DoA 6 waren es auf der PS4 sogar 8 Frames während die PC Version auf 1 Frame runter gedrückt werden kann)
Das sind Rund 2 Frames weniger Input Lag was über 33ms Unterschied macht. (Um dir mal vor Augen zu führen was das bedeutet: Du kannst Street Fighter am PC Online mit weniger Input Delay spielen als wenn du das Spiel Offline auf der Konsole spielst!)
Nun ist RDR2 ein Spiel welches eine Unlocked Framerate bietet, je höher die Framerate/Hz desto niedriger ist die Input Latency und desto größer ist der Unterschied.

Äh, ja? Das richtet sich nämlich genau an die Herrschaften, die seit Jahren hier sehr extreme und radikale Meinungen vertreten und sich über die Anspruchslosigkeit vieler in Sachen Gameplay und Co. amüsieren. Da ist es imo durchaus amüsant, wenn man dann mal entdeckt, was für diese angeblich so kompromisslose Gruppe do alles plötzlich ganz okay oder gar gut ist. Dass da dann die eigene Medizin geschluckt wird, kannst du mir nun wahrlich nicht vorwerfen.
Wenn ich mal mit "lol Filmspiel", "lol 30fps", "lol WLan", "lol Input Lag", "lol cinematic", jahrelang durchs Forum brülle, dann kannst so einen Beitrsg bringen.
Bis dahin solltest deibe Kritik vielleicht an die Gegenseite richten...ungefähr an die, dih grad liken...was eh scon wieder ironisch ist.
"Brod mal wieder gemein und persönlich", jammerten die größten Trolle des Forums.
Oha, da ist jemand sehr salzig weil er sich damit abfinden musste sich für die Anspruchslosigkeit zu entscheiden. :goodwork:
Hey, es ist ok dass du dieses Hobby nur stiefmütterlich behandelst und dir eben 30FPS und 16 Frames Input Lag völlig ausreichen.

Öhm, du sagst genau das was ich sage? Du hast den ganz normalen Vorteil von weniger allgemeinen Inputlag - von deinem Knopfdruck bis zum Start der Animation. Das ist entscheidend bei den meisten Games...vor allem Shootern oder Fighting-Games.
Wir reden aber über RDR2 und deswegen wird von DF auch der Inputlag von der Eingabe bis zum ENDE der Animation bzw. der gewünschten Aktion gemessen - weil das der dominante Faktor ist bei dem Game und das der Grund ist warum es sich kacke spielt.

Deswegen hast du auch weniger Lag im 1st Person Mode. Aber da muss die Welt untergehen bevor ich RDR in 1st Person zocke.
Es sind 16 Frames auf der PS4 bis die Animation überhaupt startet. Die Animation ist nicht das Problem, sondern die überforderte PS4 Hardware.
 

Amuro

L99: LIMIT BREAKER
Seit
13 Jun 2007
Beiträge
52.701
Es sind 16 Frames auf der PS4 bis die Animation überhaupt startet. Die Animation ist nicht das Problem, sondern die überforderte PS4 Hardware.
da spricht endlich jemand mit Ahnung (auch zu erkennen, weil du wie ich das perfekte Street Fighter Beispiel da erwähnst :D ).

Wobei die Hardware auch nur bedingt verantwortlich ist, generell hat Rockstar ein Problem mit hohen Input Lag, denn als wirklich gering würde ich das auch auf PC nicht bezeichnen, aber immerhin deutlich erträglicher.
 

Reinhart

L06: Relaxed
Seit
18 Sep 2019
Beiträge
357
Äh, ja? Das richtet sich nämlich genau an die Herrschaften, die seit Jahren hier sehr extreme und radikale Meinungen vertreten und sich über die Anspruchslosigkeit vieler in Sachen Gameplay und Co. amüsieren. Da ist es imo durchaus amüsant, wenn man dann mal entdeckt, was für diese angeblich so kompromisslose Gruppe do alles plötzlich ganz okay oder gar gut ist. Dass da dann die eigene Medizin geschluckt wird, kannst du mir nun wahrlich nicht vorwerfen.
Wenn ich mal mit "lol Filmspiel", "lol 30fps", "lol WLan", "lol Input Lag", "lol cinematic", jahrelang durchs Forum brülle, dann kannst so einen Beitrsg bringen.
Bis dahin solltest deibe Kritik vielleicht an die Gegenseite richten...ungefähr an die, dih grad liken...was eh scon wieder ironisch ist.
"Brod mal wieder gemein und persönlich", jammerten die größten Trolle des Forums.
Keine Ahnung was zwischen dir und "der Gegeseite" in den vergangenen Jahren vorgefallen ist, aber dafür, dass ich mich lediglich darüber amüsiere das man nicht mal seine Ansicht zu dem, was ein Filmgame ausmacht wiedergeben kann, ohne das sich jemand daran stört, holst du jetzt ziemlich weit aus.

Versteh micht falsch, aber ich diskutiere nicht stellvertretend für andere, also weiß ich ehrlich gesagt nicht, wieso du dich aufgrund meines Kommentars nun in der Opferrolle siehst, zumal ich (neben bigtms) zumindest in der aktuellen Diskussion so ziemlich der einzige bin, der RDR2 explizit verteidigt. Du hast mit unterschwelligen Spott argumentiert, ich habe genauso reagiert.

Alles andere interessiert mich -mit Verlaub- nicht.
 

mogry

L20: Enlightened
Seit
17 Mai 2008
Beiträge
28.964
PSN
MC-dee__
:lol:
Jedes, bei absolut jedem Spiel kannst du den Input lag am PC deutlich reduzieren.
Selbst bei 60 FPS locked Games wie Street Fighter IV waren es auf der PS4 5.3 Frames, während am PC du mit G-Sync statt V-Sync auf 3.6 Frames runter kommst. (Bei DoA 6 waren es auf der PS4 sogar 8 Frames während die PC Version auf 1 Frame runter gedrückt werden kann)
Das sind Rund 2 Frames weniger Input Lag was über 33ms Unterschied macht. (Um dir mal vor Augen zu führen was das bedeutet: Du kannst Street Fighter am PC Online mit weniger Input Delay spielen als wenn du das Spiel Offline auf der Konsole spielst!)
Nun ist RDR2 ein Spiel welches eine Unlocked Framerate bietet, je höher die Framerate/Hz desto niedriger ist die Input Latency und desto größer ist der Unterschied.


Oha, da ist jemand sehr salzig weil er sich damit abfinden musste sich für die Anspruchslosigkeit zu entscheiden. :goodwork:
Hey, es ist ok dass du dieses Hobby nur stiefmütterlich behandelst und dir eben 30FPS und 16 Frames Input Lag völlig ausreichen.


Es sind 16 Frames auf der PS4 bis die Animation überhaupt startet. Die Animation ist nicht das Problem, sondern die überforderte PS4 Hardware.
Zeig mir mal deine 16frames.
Und nein, hat nichts mit der PS4 zu tun. Andere Entwickler machen es deutlich besser. Rockstar ist immer leicht überfordert
 

KayJay

L15: Wise
Seit
16 Feb 2008
Beiträge
8.297
Xbox Live
KayJay
PSN
KayJay_EU
Switch
473971688388
Steam
K-Jay
Zeig mir mal deine 16frames.
Und nein, hat nichts mit der PS4 zu tun. Andere Entwickler machen es deutlich besser. Rockstar ist immer leicht überfordert
:banderas:

Natürlich hat es zusätzlich auch mit der PS4 Hardware zu tun denn ich habe bisher noch kein Spiel gesehen welches auf der PS4 weniger Input Lag als auf der XBox hätte.

Btw. DoA6 https://displaylag.com/input-lag-tests-for-dead-or-alive-6/

8 Frames auf der Bettlerstation während man am PC 1 Frame mit G-Sync genießt. This is waiting, obwohl man schon im Spiel ist. :angst:

Guilty Gear http://www.dustloop.com/forums/inde...529-ggxrd-input-lag-tests-results-pc-ps4-ps3/

5.3 Frames Delay auf der Bettlerstation, 1 Frame Delay für die PC Master Race. :goodwork:

SPOILER: Jedes Spiel steuert sich am PC direkter und dadurch präziser & besser. :moin:
 
Zuletzt bearbeitet:

Brod

L20: Enlightened
Seit
15 Jul 2008
Beiträge
28.589
PSN
Brod107
Switch
192682173598
Keine Ahnung was zwischen dir und "der Gegeseite" in den vergangenen Jahren vorgefallen ist, aber dafür, dass ich mich lediglich darüber amüsiere das man nicht mal seine Ansicht zu dem, was ein Filmgame ausmacht wiedergeben kann, ohne das sich jemand daran stört, holst du jetzt ziemlich weit aus.

Versteh micht falsch, aber ich diskutiere nicht stellvertretend für andere, also weiß ich ehrlich gesagt nicht, wieso du dich aufgrund meines Kommentars nun in der Opferrolle siehst, zumal ich (neben bigtms) zumindest in der aktuellen Diskussion so ziemlich der einzige bin, der RDR2 explizit verteidigt. Du hast mit unterschwelligen Spott argumentiert, ich habe genauso reagiert.

Alles andere interessiert mich -mit Verlaub- nicht.
Wo sehe ich mich in der Opferrolle? Und nun, ich hole soweit aus, weil wir ja diese RDR und Gameplay-Diskussion hier fast alle 3 Wochen mal haben...dürfte dir mittlerweile eventuell auch aufgefallen sein. Hier tauchen ja gewisse Diskussionen immer und immer wieder auf.
 

MrBlonde

L14: Freak
Seit
20 Okt 2016
Beiträge
5.380
Ein schäbiger Sonntag.

Wie eine "neue" Galileo Folge, die aus alten Folgen zusammengeschnibbelt wurde.
 

Reinhart

L06: Relaxed
Seit
18 Sep 2019
Beiträge
357
Wo sehe ich mich in der Opferrolle? Und nun, ich hole soweit aus, weil wir ja diese RDR und Gameplay-Diskussion hier fast alle 3 Wochen mal haben...dürfte dir mittlerweile eventuell auch aufgefallen sein. Hier tauchen ja gewisse Diskussionen immer und immer wieder auf.
Mal abgesehen davon, dass ich nicht jeden Tag hier reinschaue, ist mir jetzt nicht bekannt, dass es hier regelmäßig so weit reichende Diskussionen rund um RDR2 gibt, dafür aber ständig sowas wie BOTW vs HZD.
Aber gut, da liegt der Fehler wohl bei mir, aus eben genanntem Grund.

Opferrolle deswegen, weil du mir indirekt vorgeworfen hast, dass ich dich und nicht die anderen (Die Gegeseite) kritisiert habe, was aber einzig und allein daran lag, das ich deine Meinung bzgl. RDR2 nicht teile.

Egal, geht mir hier nicht darum dich anzupissen, falls es so rüberkam, ich fand deinen Tonfall in diesem Fall aber etwas unnötig.
 
Top Bottom