PlatformWAR Microsoft vs. Nintendo vs. Sony

Bossti

L13: Maniac
Seit
16 März 2010
Beiträge
3.469
Xbox Live
Bossti KE
PSN
sebaskoben
Switch
455817934202
Steam
Bossti
In einem Spiel MUSS man auch VERLIEREN können.
Falsch.

Spiele zeichnen sich durch die Säulen Ziele, Regeln, Herausforderung und Interaktion aus. Nur weil du dir keine andere Art der Herausforderung vorstellen kannst als an Zielen zu scheitern und durch Regeln dafür bestraft zu werden ist das keine faktische Voraussetzung für ein Spiel.

Dein Trumpismus nervt.
 
Zuletzt bearbeitet:

MrBlonde

L14: Freak
Seit
20 Okt 2016
Beiträge
5.833
Das ist tatsächlich das einzige wofür die Switch taugt. Ports wie Resident Evil, Dragons Dogma, Final Fantasy, Bioshock etc. sind das Beste was die Switch zu bieten hat.

Nein, das sind nach wie vor Spiele wie die beiden Zeldas, Mario Odyssey oder Fire Emblem. Selbst Mario + Rabbids: Kingdom Battle fand ich ganz nice, obwohl ich mit den Hasen eigentlich überhaupt nichts anfangen kann.
Astral Chain und LM3 sind noch ganz interessant, der Rest hingegen ist nicht der Rede wert.

Mario Tennis war auf dem GBA noch ein echtes Brett, auf der Switch war Aces maximal nett und das auch nur für ein paar Stunden.
Pokemon, Mystery Dungeon, Captain Toad, Kirby Clash oder Yoshi? lol

Zu viel zweitklassiges Material, die vier oben genannten wirklich großen Spiele bleiben leider eine Ausnahme.
Vielleicht erbarmt sich Nintendo ja und bringt 2021 oder 22 endlich mal Metroid.
 
  • Lob
Reaktionen: DuG

Brod

L20: Enlightened
Seit
15 Jul 2008
Beiträge
30.084
PSN
Brod107
Switch
192682173598
Nein, das sind nach wie vor Spiele wie die beiden Zeldas, Mario Odyssey oder Fire Emblem. Selbst Mario + Rabbids: Kingdom Battle fand ich ganz nice, obwohl ich mit den Hasen eigentlich überhaupt nichts anfangen kann.
Astral Chain und LM3 sind noch ganz interessant, der Rest hingegen ist nicht der Rede wert.

Naja, ich fand ja MM2 besser als SMO. Und Smash sollte man nicht vergessen. Online zwar grausam und der "Adventure"-Mode zwar etwas enttäuschend, aber mit Kumpels (oder an geduldigen Tagen auch online) schon richtig geil.
 

MrBlonde

L14: Freak
Seit
20 Okt 2016
Beiträge
5.833
Naja, ich fand ja MM2 besser als SMO. Und Smash sollte man nicht vergessen. Online zwar grausam und der "Adventure"-Mode zwar etwas enttäuschend, aber mit Kumpels (oder an geduldigen Tagen auch online) schon richtig geil.

Ich kann Smash leider nichts abgewinnen, obwohl ich es in den letzten Jahren zig mal versucht habe. Es ist aber ein hervorragendes Spiel, wenn man das Genre mag.
Streng genommen ist es letztendlich nur ein aufgebohrter Wii U Port, so wie MK8 Deluxe (kann ich auch nicht mehr sehen xD) und viele andere Titel.

Ich muss mich wohl damit abfinden, dass da keine große Liebe mehr entsteht...die Kursänderung nach dem Cube war wohl einfach zu krass.
Nach BotW und Odyssey hatte ich die Hoffnung, dass Nintendo wieder zu alter Stärke zurückfindet...Pustekuchen :neutral:

e: Aber ein brandneues Advance Wars würde genügen um die Wogen zu glätten :coolface:
 

Draygon

Consolewars Special Operations
Seit
28 Sep 2002
Beiträge
29.623
Was laberst du von sterben? Ich habe gesagt verlieren, in GT kann man verlieren und GT erfordert Skill. Das gleiche bei Adventure!

Ich kann in Animal Crossing genauso "verlieren" wie in einem Adventure


Die Pikas lassen hier ordentlich Frust ab, morgen das beste Spiel aller Zeiten exklusiv für die PS4 erscheint. xD

Nein:
 

Striko

L14: Freak
Seit
2 Apr 2010
Beiträge
5.653
Falsch.

Spiele zeichnen sich durch die Säulen Ziele, Regeln, Herausforderung und Interaktion aus. Nur weil du dir keine andere Art der Herausforderung vorstellen kannst als an Zielen zu scheitern und durch Regeln dafür bestraft zu werden ist das keine faktische Voraussetzung für ein Spiel.

Dein Trumpismus nervt.
Okay, gehen wir mal von deiner Definition aus. Was soll in Animal Crossing das Ziel sein?
 

Draygon

Consolewars Special Operations
Seit
28 Sep 2002
Beiträge
29.623
Okay, gehen wir mal von deiner Definition aus. Was soll in Animal Crossing das Ziel sein?

Eine 3-Sterne-Bewertung erhalten, dazu musst du diverse Aufgaben erledigen und Zwischenziele erreichen um immer mehr Möglchkeiten und Items freizuschalten.
Danach kannst du noch 5-Sterne-Bewertung holen und wenn alles erledigt ist kannst du machen was du willst.

Du kannst übrigens verlieren wenn du diese Ziele nicht erreichst, denn dann kommst du im Spiel nicht weiter und dir bleiben Teile der Insel und Gebäude verwehrt. Es gibt nur kein Game Over, oh, wie in einem Adventure oder Sportspiel oder Puzzlespiel.


Aber zählt vermutlich nicht, weil ..... dir fällt schon was ein...
 

cee-jey

Gesperrt
Seit
15 Jan 2007
Beiträge
1.477

Striko

L14: Freak
Seit
2 Apr 2010
Beiträge
5.653
Eine 3-Sterne-Bewertung erhalten, dazu musst du diverse Aufgaben erledigen und Zwischenziele erreichen um immer mehr Möglchkeiten und Items freizuschalten.
Danach kannst du noch 5-Sterne-Bewertung holen und wenn alles erledigt ist kannst du machen was du willst.

Du kannst übrigens verlieren wenn du diese Ziele nicht erreichst, denn dann kommst du im Spiel nicht weiter und dir bleiben Teile der Insel und Gebäude verwehrt. Es gibt nur kein Game Over, oh, wie in einem Adventure oder Sportspiel oder Puzzlespiel.


Aber zählt vermutlich nicht, weil ..... dir fällt schon was ein...

lächerlich...
 

Bossti

L13: Maniac
Seit
16 März 2010
Beiträge
3.469
Xbox Live
Bossti KE
PSN
sebaskoben
Switch
455817934202
Steam
Bossti
Okay, gehen wir mal von deiner Definition aus. Was soll in Animal Crossing das Ziel sein?
Was @Draygon geschrieben hat. Ich bin - das sei der Transparenz wegen nochmal erwähnt - kein Fan der Reihe und dankbar, dass Jemand deine Frage beantwortet hat der mehr als meine rudimentären Kenntnisse zum Franchise hat.

Im übrigen handelt es sich nicht um "meine" Definition, sondern um die Definition die man auf Wikipedia findet und sich aus wissenschaftlichen Abhandlungen zum Thema Spiel zusammensetzt.

Bei den meisten Arcadespielen ist das Ziel eine möglichst gute Bewertung (dort im Sinne eines Highscores). Was ist jetzt daran als Ziel lächerlich?
 

Pongler

L19: Master
Seit
23 Jun 2007
Beiträge
17.932
CW ist verwirrend.

Richtiges Spiel.

Vollwertiges Spiel.

Filmspiel.

Ich habe hier gelernt, dass Mario Kart Tour nicht vollwertig ist, Mario Kart Deluxe hingegen schon.
Ich habe hier gelernt, dass Uncharted und TLOU Flimspiele sind, Bayonetta2 mit 30h Filmsequemzen aber nicht.
Ich habe hier gelernt, dass Flugsimulatoren kein Spiel sind, Rennsimulationen hingegen schon.

Kann mir jemand die Vorraussetzungen für diese Kategorien nennen?

Ist ein vollwertiges Spiel auch ein richtiges Spiel?
Ist ein Filmspiel auch vollwertig und richtig?
 

Draygon

Consolewars Special Operations
Seit
28 Sep 2002
Beiträge
29.623
CW ist verwirrend.

Richtiges Spiel.

Vollwertiges Spiel.

Filmspiel.

Ich habe hier gelernt, dass Mario Kart Tour nicht vollwertig ist, Mario Kart Deluxe hingegen schon.
Ich habe hier gelernt, dass Uncharted und TLOU Flimspiele sind, Bayonetta2 mit 30h Filmsequemzen aber nicht.
Ich habe hier gelernt, dass Flugsimulatoren kein Spiel sind, Rennsimulationen hingegen schon.

Kann mir jemand die Vorraussetzungen für diese Kategorien nennen?

Ist ein vollwertiges Spiel auch ein richtiges Spiel?
Ist ein Filmspiel auch vollwertig und richtig?

Aufpassen, die Frage heute ist: Muss man den Knopf zum richtigen Zeitpunkt drücken oder kann man den Knopf irgendwann drücken damit etwas passiert.
Das entscheided, ob es ein Spiel ist oder nicht, es sei denn es gibt kein Ziel oder es gibt ein Ziel, aber man braucht Skill, oder man braucht keinen Skill. Oder man kann verlieren, aber Achtung: verlieren != sterben. Aber irgendwann zählt alles andere sowieso nicht weil "lächerlich" und weil "meine Meinung, keine Fakten"

Ich glaube das fast die letzten 5 Seiten gut zusammen :)
 

mrboone

L13: Maniac
Seit
22 Jan 2004
Beiträge
3.116
Switch
8161 2054 6831
Was laberst du von sterben? Ich habe gesagt verlieren, in GT kann man verlieren und GT erfordert Skill. Das gleiche bei Adventure!
bei ac kannst auch verlieren. gegen den scorpion oder die vogelspinne. und dann ist ende und du startest am wieder am haus. fortschritt bleibt erhalten (werden ja bei einem rennspiel auch nicht wieder alle erspielten Sachen weggenommen). also spiel, weil man verlieren kann. tut mir leid für dich, hast jetzt leider damit auch verloren.
 

Bossti

L13: Maniac
Seit
16 März 2010
Beiträge
3.469
Xbox Live
Bossti KE
PSN
sebaskoben
Switch
455817934202
Steam
Bossti
CW ist verwirrend.

Richtiges Spiel.

Vollwertiges Spiel.

Filmspiel.
Naja, während die ersten beiden fälschlicherweise eine subjektive qualitative Wertung einbringen ist das dritte ja eher eine Art genreübergreifende Einordnung die erstmal weder positiv noch negativ auszulegen ist. Das hängt dann vom Geschmack ab.

Ich habe hier gelernt, dass Mario Kart Tour nicht vollwertig ist, Mario Kart Deluxe hingegen schon.
Ich habe hier gelernt, dass Uncharted und TLOU Flimspiele sind, Bayonetta2 mit 30h Filmsequemzen aber nicht.
Ich habe hier gelernt, dass Flugsimulatoren kein Spiel sind, Rennsimulationen hingegen schon.

Kann mir jemand die Vorraussetzungen für diese Kategorien nennen?
Ja, das ist teilweise einfach nur Polemik. Wobei Filmspiele wohl eher nichts mit der Anzahl und Länge der Zwischensequenzen zu tun haben sondern eher mit der Art der Interaktion (oft auch Polemik).

Ist ein vollwertiges Spiel auch ein richtiges Spiel?
Ist ein Filmspiel auch vollwertig und richtig?
Ich würde sagen, dass ein Spiel ein Spiel ist. Klingt komisch, ist aber so :nix:
 

reset

L13: Maniac
Seit
23 Feb 2015
Beiträge
3.577
Xbox Live
DarthGuinness2
PSN
DarthGuinness2
Switch
223426661323
Es ist so traurig dass manche user immer noch nicht verstanden haben was Argumente sind und deswegen wirklich glauben sie würden argumentieren, wenn sie doch in Wirklichkeit Fantasieren.
Aber ich bringe nun einfach mal "Argumente" auf dem gleichen Niveau, vielleicht hilft das.
TloU2 ist kein echtes Spiel.

Bin gespannt wer das Argument entkräften kann :kruemel:
 

Pongler

L19: Master
Seit
23 Jun 2007
Beiträge
17.932
Aufpassen, die Frage heute ist: Muss man den Knopf zum richtigen Zeitpunkt drücken oder kann man den Knopf irgendwann drücken damit etwas passiert.
Das entscheided, ob es ein Spiel ist oder nicht, es sei denn es gibt kein Ziel oder es gibt ein Ziel, aber man braucht Skill, oder man braucht keinen Skill. Oder man kann verlieren, aber Achtung: verlieren != sterben. Aber irgendwann zählt alles andere sowieso nicht weil "lächerlich" und weil "meine Meinung, keine Fakten"

Ich glaube das fast die letzten 5 Seiten gut zusammen :)
Naja, während die ersten beiden fälschlicherweise eine subjektive qualitative Wertung einbringen ist das dritte ja eher eine Art genreübergreifende Einordnung die erstmal weder positiv noch negativ auszulegen ist. Das hängt dann vom Geschmack ab.


Ja, das ist teilweise einfach nur Polemik. Wobei Filmspiele wohl eher nichts mit der Anzahl und Länge der Zwischensequenzen zu tun haben sondern eher mit der Art der Interaktion (oft auch Polemik).


Ich würde sagen, dass ein Spiel ein Spiel ist. Klingt komisch, ist aber so :nix:

Es gäbe dann ja auch noch die Kategorien Indie oder Mobile, die wieder vollkommen andere
Sachverhalte beschreiben, aber beide irgendwie nicht als vollwertig angesehen werden.
Kann ja auch jeder nach seinem Gusto so bewerten, aber dann bitte auch konsequent.

Beispiel Hellblade: eigentlich ein Indie, deshalb irgendwie nicht vollwertig, eindeutig ein Filmgame mit
minimaler Interaktion, also irgendwie auch kein richtiges Game, außer Teil 2 auf der Xbox?

Beispiel Grid Autosports: ein nicht vollwertiges Mobile Game auf IOS, vollwertig 1:1 auf Switch geported?

Beispiel Final Fantasy 7: vollwertig auf PS1, spiele ich es jetzt als nicht mehr vollwertig auf dem iPad?

:uglylol:

Ich würde in Anlehnung an Gertude Stein sogar sagen:
Ein Spiel ist ein Spiel ist ein Spiel.
 

Frontliner

L18: Pre Master
Seit
6 Jan 2005
Beiträge
16.177
ich weiss gerade nicht was erschreckender ist. das sowas wirklich ein thema ist oder zu sehen wie viele sich wie hyänen auf das thema stürzen
 

Brod

L20: Enlightened
Seit
15 Jul 2008
Beiträge
30.084
PSN
Brod107
Switch
192682173598
TloU2 ist kein echtes Spiel.

Bin gespannt wer das Argument entkräften kann :kruemel:

Als wäre das was Neues. Filmspieldebatte ist sowas von 2009 :coolface:

Wie gesagt: Nin hat die Non-Game-Debatte/Casual-Game-Debatte und Sony die Cinematic-Irgendwas. Da schenkt man sich nix. Und die, die beim einen Fall gerne mal empört reagieren, wühlen im andern Fall gerne krädtig mit.
 
Top Bottom