Microsoft Microsoft Smalltalk

Avi

L99: LIMIT BREAKER
Seit
27 Okt 2013
Beiträge
38.834
PSN
AviatorF22
:xbox: MICROSOFT - Die heutigen Quartalszahlen werden entscheiden...
...wo die weitere Reise der Aktie hingehen wird. Fakt ist jedoch, dass sich der Tech-Titel nur unweit eines langfristigen Kursziels bewegt und der Aufschlag seit den letzten Quartalszahlen am 26.10.2017 rund 20% beträgt...
https://www.godmode-trader.de/analyse/microsoft-die-heutigen-quartalszahlen-werden-entscheiden,5731726


:xbox: Microsoft verschärft Maßnahmen gegen Fake-Apps und Scareware
http://winfuture.de/news,101727.html


:xbox: Microsoft Launcher mit Cortana-Integration startet in die Beta (US only)
https://www.drwindows.de/news/microsoft-launcher-mit-cortana-integration-startet-in-die-beta-us-only

 

Avi

L99: LIMIT BREAKER
Seit
27 Okt 2013
Beiträge
38.834
PSN
AviatorF22
:xbox: Microsoft: Starkes Quartal ruiniert durch Steuerreform
http://www.deraktionaer.de/aktie/microsoft--starkes-quartal-ruiniert-durch-steuerreform-357400.htm

Bestes Wachstum seit drei Jahren

Die bereinigten Gewinne je Aktie lagen bei 0,96 Dollar – die Analysten erwarteten 0,86 Dollar. Auch der Umsatz lag mit 28,9 Milliarden Dollar über den Schätzungen der Wall-Street-Experten von 28,5 Milliarden Dollar.

Damit legte der gesamte Erlös gegenüber dem Vorjahr um 12 Prozent zu – die stärkste Wachstumsrate seit drei Jahren. Das liegt insbesondere an den neuen Wachstumssegmenten „Intelligent Cloud“ und „Productivity and Business Process“.
 

Birdie

L18: Pre Master
Seit
21 Jun 2007
Beiträge
16.496
Xbox Live
Birdie Gamer
PSN
Scotty_Cameron_
Switch
4211 5966 8701
Steam
Birdie Gamer

Birdie

L18: Pre Master
Seit
21 Jun 2007
Beiträge
16.496
Xbox Live
Birdie Gamer
PSN
Scotty_Cameron_
Switch
4211 5966 8701
Steam
Birdie Gamer

Nullpointer

L18: Pre Master
Seit
17 Feb 2010
Beiträge
15.158
Xbox Live
matsze
Switch
5017 8400 1537
Birdie hat ja nur die Headline des Artikels zitiert. Aber ja, einige Magazine sehnen regelmäßig den schrittweisen Untergang von MS herbei, wie bei dem Flop des Zune.
Den Untergang von MS muss ich mir seit 20 Jahren anhöhren. Nur vom Handelsblatt hätte ich mir deutlichn mehr Substanz erwartet. Die sollten auch wissen, dass alle heute so gefeierten Änderungen bei MS unter Ballmer gestartet wurden. Nadella erntet da viel Beifall für Sachen, für die er nicht wirklich verantwortlich ist.

@Birdie ja der Aktienkurs ist besser geworden, die Fundamentaldaten haben sich aber weniger stark verbessert als es der Aktienkurs aussagt. Alles nur PR. Ist ja nicht so als hätte sich MS auch nicht schon bis 2014 jedes Jahr dumm und dämlich verdient.
 

Avi

L99: LIMIT BREAKER
Seit
27 Okt 2013
Beiträge
38.834
PSN
AviatorF22
Microsoft auf dem Weg zum Billionenkonzern
Microsoft war schon abgeschrieben als der größte Verlierer der Tech-Welt. Nach einer rasanten Aufholjagd greift CEO Satya Nadella jetzt wieder nach der Krone, die ihm Apple entrissen hat. Eine Analyse.

http://www.handelsblatt.com/unternehmen/it-medien/marktkapitalisierung-microsoft-auf-dem-weg-zum-billionenkonzern/20914590.html

Da stellen sich sicher einigen von Unternehmenshass zerfressenen die Nackenhaare auf :v:
The Empire ... Microsoft strikes back! :halo:
 

rubikon

L09: Professional
Seit
27 Jun 2016
Beiträge
1.220
Xbox Live
MightyPowerTANK
Birdie hat ja nur die Headline des Artikels zitiert. Aber ja, einige Magazine sehnen regelmäßig den schrittweisen Untergang von MS herbei, wie bei dem Flop des Zune.
Und gleichzeitig entstanden die neuen Technikriesen Google und Facebook, Apple gelang mit dem Smartphone der durchbruch und das schon Megaerfolgreiche Amazon entwickelte seine Clouddienstleitung bzw. kam als neuer Wettbewerber hinzu, was den Gedanken das MS abgehängt wurde verstärkte.

Auch ein interessanter Artikel über KI, Bing und bisschen was über die Umsatzentwicklung von Bing.
https://www.welt.de/wirtschaft/webwelt/article170143943/Wie-Bing-eines-Tages-doch-noch-der-Uebermacht-von-Google-trotzen-soll.html
 

Birdie

L18: Pre Master
Seit
21 Jun 2007
Beiträge
16.496
Xbox Live
Birdie Gamer
PSN
Scotty_Cameron_
Switch
4211 5966 8701
Steam
Birdie Gamer
Den Untergang von MS muss ich mir seit 20 Jahren anhöhren. Nur vom Handelsblatt hätte ich mir deutlichn mehr Substanz erwartet. Die sollten auch wissen, dass alle heute so gefeierten Änderungen bei MS unter Ballmer gestartet wurden. Nadella erntet da viel Beifall für Sachen, für die er nicht wirklich verantwortlich ist.
Zum Artikel - Wie in vielen Bereichen des Lebens nimmt die Qualität der Mitarbeiter aufgrund von unzureichender Ausbildung ab, daher sind solche Berichte immer etwas mit Vorsicht zu beäugen.

Zu Baller/Nadella - Auch dies ist ein im Grunde ja normaler Ablauf, wenn es zu einem Wechsel in der Chefetage kommt. Der neue Sony CEO wird vermutlich in Zukunft auch für Positive Entwicklungen gelobt, welche sein Vorgänger Kaz eingeleitet hatte. Ein Nachfolger wird aber auch daran gemessen ob er den oftmals auch gewagten Weg des Vorgängers weitergeht und möglicherweise noch weitere Änderungen in ähnl. Art einleitet - Dem sind manche Nachfolger nicht gewachsen - Nadella war meiner Meinung nach eine gute Wahl und er macht einen guten Job.
 
Zuletzt bearbeitet:

Birdie

L18: Pre Master
Seit
21 Jun 2007
Beiträge
16.496
Xbox Live
Birdie Gamer
PSN
Scotty_Cameron_
Switch
4211 5966 8701
Steam
Birdie Gamer
Und gleichzeitig entstanden die neuen Technikriesen Google und Facebook, Apple gelang mit dem Smartphone der durchbruch und das schon Megaerfolgreiche Amazon entwickelte seine Clouddienstleitung bzw. kam als neuer Wettbewerber hinzu, was den Gedanken das MS abgehängt wurde verstärkte.

Auch ein interessanter Artikel über KI, Bing und bisschen was über die Umsatzentwicklung von Bing.
https://www.welt.de/wirtschaft/webwelt/article170143943/Wie-Bing-eines-Tages-doch-noch-der-Uebermacht-von-Google-trotzen-soll.html
Google steckt doch trotz des Erfolges in Mega Schwierigkeiten. Amazon hält 75% des Marktes bezogen auf Sprachsteuerung. Wer an diese stark wachsenden Techniken denkt, denkt heute im Grunde nur an Amazon, Echo und Alexa. Wenn Google hier noch eine Bedeutung haben will, wird man Unsummen in Werbung stecken müssen. Zudem zahlt Google Milliarden an Apple damit Ihre Suchmaschine die erste Wahl auf dem Iphone ist, nur mittlerweile sucht Siri wie Alexa bei Bing.
 

JustClaerNorris

L16: Sensei
Seit
5 Apr 2009
Beiträge
11.132
Xbox Live
TheClaerTrain
PSN
TheClaerTrain
Den Untergang von MS muss ich mir seit 20 Jahren anhöhren. Nur vom Handelsblatt hätte ich mir deutlichn mehr Substanz erwartet. Die sollten auch wissen, dass alle heute so gefeierten Änderungen bei MS unter Ballmer gestartet wurden. Nadella erntet da viel Beifall für Sachen, für die er nicht wirklich verantwortlich ist.

@Birdie ja der Aktienkurs ist besser geworden, die Fundamentaldaten haben sich aber weniger stark verbessert als es der Aktienkurs aussagt. Alles nur PR. Ist ja nicht so als hätte sich MS auch nicht schon bis 2014 jedes Jahr dumm und dämlich verdient.
Falsch.

Nadella hat Projekte wie Bing und die Cloud erfolgreich geleitet und aufgebaut.
Deshalb ist er CEO geworden, er hat die Zukunft von MS schon als "normaler" Angestellter geleitet.

Ballmer wollte das Nadella die Could aufbaut, hat ihm aber auch gesagt das er ihm feuern muss, wenn es kein Erfolg wird.

Viele der rankhohen alten MS Bosse wollten von der Could nichts hören und weiter auf Server setzen.

Der Druck wäre zu groß geworden und man hätte Nadella nicht mehr halten können.

Heute ist er CEO.
 

InZaNe

L13: Maniac
Seit
2 Sep 2009
Beiträge
4.906
PSN
Dr_Sterbehilfe
Steam
MizzDepression
Microsoft auf dem Weg zum Billionenkonzern
Microsoft war schon abgeschrieben als der größte Verlierer der Tech-Welt. Nach einer rasanten Aufholjagd greift CEO Satya Nadella jetzt wieder nach der Krone, die ihm Apple entrissen hat. Eine Analyse.

http://www.handelsblatt.com/unternehmen/it-medien/marktkapitalisierung-microsoft-auf-dem-weg-zum-billionenkonzern/20914590.html

Da stellen sich sicher einigen von Unternehmenshass zerfressenen die Nackenhaare auf :v:
Wenn es gegen Apple geht, dann gönne ich ms jeden Erfolg :v:
 

rubikon

L09: Professional
Seit
27 Jun 2016
Beiträge
1.220
Xbox Live
MightyPowerTANK
Google Home wurde ein Jahr später als Echo gelauncht und konnte gleich 25 % Marktanteil für sich vereinnahmen. Echo soll einen Marktanteil von 67 % haben. Ist viel aber der Markt ist noch relativ jung und noch sind nicht die ganz großen Mengen wegeganen. Apple, Samsung, Alibaba und Tencent kommen demnächst dazu oder haben ihre Sprachassistenten schon released. Die Karten sind längst noch nicht verteilt und Amazon wird möglicherweise Marktführer bleiben, aber bestimtm nicht mit 67 % weltweit.

Ob die Sprachsteuerung so schnell die klassischehn Suchmaschinen verdrängen werden können glaube ich jedenfalls nicht, aber ja gefährlich wirds denn schon für google aber ein Megaproblem haben die aktuell imo nicht. Ka aber Android, Maps laufen doch super und beim Fahrerlosem Auto ist google auch mit dabei.
 
Zuletzt bearbeitet:

Avi

L99: LIMIT BREAKER
Seit
27 Okt 2013
Beiträge
38.834
PSN
AviatorF22
Researchers use Microsoft HoloLens for the first time on a patient undergoing reconstructive surgery
http://www.firstpost.com/tech/news-analysis/researchers-use-microsoft-hololens-for-the-first-time-on-a-patient-undergoing-reconstructive-surgery-4334799.html

In a first, researchers from Britain displayed how surgeons can use Microsoft's Augmented Reality (AR) headset HoloLenswhile operating on patients undergoing reconstructive lower limb surgery.


He said that in future, they hope to automate the process further by using software to improve the alignment and attach markers to the patient when they have the scan.
 

Avi

L99: LIMIT BREAKER
Seit
27 Okt 2013
Beiträge
38.834
PSN
AviatorF22
Die phänomenale Wiedergeburt von Microsoft
Microsoft-Chef Satya Nadella hat den IT-Giganten „mit Gefühl“ umgekrempelt. Heute ist Microsoft wieder der König der Tech-Industrie.
http://www.handelsblatt.com/my/meinung/kommentare/kommentar-die-phaenomenale-wiedergeburt-von-microsoft/20915332.html?ticket=ST-1861885-1cebsS9FykPoRrH7Pnmz-ap4



Was ist das Geheimnis von Microsoft? Vor fünf Jahren verhöhnt und ausgelacht von Nutzern, Konkurrenten und Analysten, als der sterbende Tech-Opa aus Redmond gebrandmarkt, an der Börse fallen gelassen wie eine heiße Kartoffel, die Geldmaschine Windows tief in der Krise: Jeder fragte sich, ob Microsoft am Ende des Jahrzehnts überhaupt noch eine Rolle in der digitalen Welt spielen, ob der Pionier des Computerzeitalters überleben wird.

Und heute? Microsoft ist wieder der König der Tech-Industrie. Anfang 2013 dümpelte die Microsoft-Aktie um 28 Dollar herum, am Mittwoch waren es am Ende des Handels 95,01 Dollar. Ein Plus in weniger als fünf Jahren von 240 Prozent, während der Dow-Jones-Index im selben Zeitraum „nur“ 90 Prozent Zuwachs hingelegt hat. Die Marktkapitalisierung steht bei 732 Milliarden Dollar. Wertvoller sind in der Tech-Industrie nur noch die Nummer zwei, Google, mit 816 Milliarden Dollar, und selbst Apple ist nach Rückschlägen mit 851 Milliarden Dollar Börsenkapitalisierung nicht mehr uneinholbar. Der einst einst so kranke Tech-Riese Microsoft spielt wieder mit im Rennen um das teuerste Börsenunternehmen dieser Welt.

Microsoft hat Mittwochnacht Quartalszahlen vorgelegt, die unterstreichen, dass die Erholung keine Eintagsfliege ist, sondern Substanz hat. Dass die Börsen mit Zurückhaltung reagierten, lag an dem überraschenden Nettoverlust von 6,3 Milliarden Dollar, verursacht durch die Steuerreform in den USA. Aber viele international tätige US-Konzerne legen in diesen Wochen solche Korrekturen vor. Ohne den Einmaleffekt wären 7,5 Milliarden Dollar Nettogewinn aus 28 Milliarden Dollar Umsatz angefallen. Das kann sich sehen lassen, wie ein Vergleich zeigt. Applehatte im Septemberquartal zehn Milliarden Dollar Gewinn aus 56 Milliarden Dollar Umsatz gezogen.

Microsoft-CEO Satya Nadella hat die in diesem Tempo wohl einmalige Wiedergeburt einer Ikone fast geräuschlos über die Bühne gebracht. IBM kämpft auch nach Jahren damit, wenigstens mehr Umsatz auszuweisen. HP ist aufgespalten und nur noch ein Schatten seiner selbst. Dell ist privatisiert, und Gründer Michael Dell sucht nun verzweifelt einen Weg zurück an die Börse.

[Anm.v.Avi: vollständiger Artikel im Link]
 

JustClaerNorris

L16: Sensei
Seit
5 Apr 2009
Beiträge
11.132
Xbox Live
TheClaerTrain
PSN
TheClaerTrain
Gefühl ist etwas zu oberflächlich ausgedrückt. Nadella selbst spricht immer von Empathie.

Microsoft hat sich geöffnet und damit große Erfolge erzielt.
Apple hat z.B. nicht nur zugelassen das MS seine Apps auf die iOS Geräte bringen kann, sie wolltensogar das MS Office speziell Office für das damals nur unangekündigte iPad Pro optimieren.

Normalerweise zeigt man der "Konkurrenz" neue Geräte nicht in so einen frühen Stadium, aber Apple hat die Empathie angenommen und beide konnten Vorteile daraus erziehen.

Der Gamepass ist das neuste Beispiel.
Überall bekommt man heute Unterhaltung per Flatrate (Filme, Serien, Hörbücher, Musik, Bücher usw.) nur bei Games nicht.
Die Kunden wollen aber diese Möglichkeit haben und deshalb wird sie ermöglicht.
 
Top Bottom