Microsoft Microsoft Smalltalk

Savethestyle

Super-Moderator
Mitarbeiter
Super-Moderator
Seit
10 Aug 2008
Beiträge
13.438
Xbox Live
Savethestyle
PSN
savethestyle
Switch
0963 9901 3795
Steam
Savethestyle
Discord
Savethestyle
#79
Microsoft ist manchmal ein dummer Sauhaufen. Ja, damit schere ich alle Abteilungen über einen Kamm und hier geht es um die Rechtsabteilung, aber dennoch:


Seit 28. September 2012 ist die WindowsArea.de-App im Windows Store vorhanden. Dagegen hat sich bislang niemand beklagt und es gab schließlich auch keinen Grund.

Heute morgen trudelte eine bedrohliche Mail von Microsofts Anwälten in unserem Posteingang ein, worin die Entfernung unserer neuen Universal App verlangt wird. Das „Windows Store Marketplace Legal“-Team habe festgestellt, dass der Name unserer App gegen Microsofts Markenrecht verstoße. Die Anwendung solle unverzüglich aus dem Store entfernt werden und sollten wir das nicht tun, kann dies in einer permanenten Löschung unseres Entwickleraccounts resultieren.
https://windowsarea.de/2018/02/micr...ng-der-windowsarea-app-aus-dem-windows-store/

Ein von Microsoft beauftragter Anwalt hat offenbar den Store durchforstet und ist dabei auf Apps gestoßen, die unerlaubt den Markennamen „Windows“ verwenden. Dabei hat er nicht nur unsere App gefunden, sondern auch die unserer lieben Kollegen von WindowsArea, die ebenfalls nette Post erhalten haben. Wir müssen nun reagieren und die App entweder umbenennen oder komplett aus dem Store nehmen. Dafür räumt man uns die großzügige Frist von einem Arbeitstag ein, ansonsten droht der App die permanente Verbannung aus dem Store und im Wiederholungsfall eine Suspendierung des Entwickler-Accounts.

(...)

Ich wünsche Microsoft dann schon mal viel Erfolg dabei, alle Apps, die in irgendeiner Form „Windows“ im Namen tragen, von der Landkarte zu fegen. Und die zugehörigen Webseiten am besten gleich noch mit dazu. Irgendwie muss doch auch der letzte Enthusiasmus für Produkte aus Redmond totzukriegen sein.
https://www.drwindows.de/news/nach-sechs-jahren-microsoft-stoert-sich-am-namen-dr-windows

Unfassbar. :fp:
 
Seit
21 Jun 2007
Beiträge
14.862
Xbox Live
Birdie Gamer
PSN
Scotty_Cameron_
Switch
4211 5966 8701
Steam
Birdie Gamer
#80
Microsoft ist manchmal ein dummer Sauhaufen. Ja, damit schere ich alle Abteilungen über einen Kamm und hier geht es um die Rechtsabteilung, aber dennoch:



https://windowsarea.de/2018/02/micr...ng-der-windowsarea-app-aus-dem-windows-store/


https://www.drwindows.de/news/nach-sechs-jahren-microsoft-stoert-sich-am-namen-dr-windows

Unfassbar. :fp:
Nichts so neues - Meine alte Heimat DVD-Inside wurde damals auch nach Jahren von Intel gezwungen ihren Namen so ändern, da wir das Inside nutzten, was ja Intel erfunden hatte - Lachhaft, traurig, aber wahr - Wir konnten nichts machen, wäre ansonsten vor Gericht gelandet.
 
Seit
21 Jun 2007
Beiträge
14.862
Xbox Live
Birdie Gamer
PSN
Scotty_Cameron_
Switch
4211 5966 8701
Steam
Birdie Gamer
#81
Surface 5th Anniversary

Microsoft Surface ist jetzt 5 Jahre alt und hat inzwischen eine große Rolle im Hardware-Segment von Microsoft eingenommen. In einem Video gratuliert der Surface-Chef Panos Panay dem Gerät zum fünften Geburtstag und steht auch zukünftigen Entwicklungen grundsätzlich optimistisch gegenüber.


Eine Quelle
 

Avi

L99: LIMIT BREAKER
Seit
27 Okt 2013
Beiträge
35.591
PSN
AviatorF22
#83
Microsoft investiert 500 Millionen Dollar in neues Startup-Programm
https://www.gruenderszene.de/allgem...amazon-alphabet-spacex-lumi-overtime-realwear

Microsoft for Startups hat ein neues Programm gestartet, mit dem das Unternehmen jungen Firmen unter die Arme greifen will. Das Programm will Startups in den kommenden zwei Jahren 500 Millionen Dollar an Verkaufshilfe und Azure-Credits zur Verfügung stellen, mit bis zu 120.000 Dollar an kostenlosen Azure-Credits pro Startup.
 

Avi

L99: LIMIT BREAKER
Seit
27 Okt 2013
Beiträge
35.591
PSN
AviatorF22
#84
Kommentar: Wohin des Weges, Microsoft?
https://www.drwindows.de/news/kommentar-wohin-des-weges-microsoft

Klar ist vor allem Eines: Auch wenn 2018 bei Microsoft intern als Übergangsjahr im Consumergeschäft gelten mag, ist es doch de facto ein entscheidendes Jahr, an dessen Erfolg oder Misserfolg sich Satya Nadella und seine Chefstrategen messen lassen müssen. Mit Restrukturierungen in Sparten wie Gaming und Mixed Reality, neuen Windows 10-Features wie Sets und dem Cloud Clipboard in der Pipeline und neuen Ideen wie Windows Core OS gibt es in der Zukunft keine Entschuldigung mehr, wenn sie hier, wie Satya Nadella es selber mal gesagt hat, in diesen Bereichen all-in gehen werden. Niemand braucht zwingend weitere Innovationen von Microsoft. Was aber dringend gebraucht wird, sind wieder mehr Zuverlässigkeit und der Wille, begonnene Arbeiten an neuen Features auch endlich mal konsequent zu Ende zu bringen.
 

rubikon

L09: Professional
Seit
27 Jun 2016
Beiträge
1.080
Xbox Live
MightyPowerTANK
#85
Kommentar: Wohin des Weges, Microsoft?
https://www.drwindows.de/news/kommentar-wohin-des-weges-microsoft


Klar ist vor allem Eines: Auch wenn 2018 bei Microsoft intern als Übergangsjahr im Consumergeschäft gelten mag, ist es doch de facto ein entscheidendes Jahr, an dessen Erfolg oder Misserfolg sich Satya Nadella und seine Chefstrategen messen lassen müssen. Mit Restrukturierungen in Sparten wie Gaming und Mixed Reality, neuen Windows 10-Features wie Sets und dem Cloud Clipboard in der Pipeline und neuen Ideen wie Windows Core OS gibt es in der Zukunft keine Entschuldigung mehr, wenn sie hier, wie Satya Nadella es selber mal gesagt hat, in diesen Bereichen all-in gehen werden. Niemand braucht zwingend weitere Innovationen von Microsoft. Was aber dringend gebraucht wird, sind wieder mehr Zuverlässigkeit und der Wille, begonnene Arbeiten an neuen Features auch endlich mal konsequent zu Ende zu bringen.

Diesen Doomsdaybericht veröffentlichen die doch nur weil MS ihnen nicht erlaubt Windows in Ihren Appbezeichnungen zu verwenden :(
 

Avi

L99: LIMIT BREAKER
Seit
27 Okt 2013
Beiträge
35.591
PSN
AviatorF22
#87
Wieso gibt es denn eine Totaku - Figur aus einer Kollektion, die man bisher in den News Sony zuordnete, von Sea of Thieves?



TOTAKU™ Collection: Sea of Thieves - Gold Hoarder
Welcome to the TOTAKU™ Collection (pronounced Toe-Tak-Oo), a unique series of highly detailed figurines from video game franchises from past and present. Join the collection today and create a whole collection of figures from games such as Tekken, Crash Bandicoot, Little Big Planet, Bloodborne and WipEout as we work our way through gaming’s greatest heroes! In 2018 Look out for figures from new games such as God of War, Nino Kuni II, Sea of Theives and many more new and classic characters…
Character:
  • Name: Gold Hoarder
  • First Apperance: Sea of Thieves
  • Year of Release: 2018
https://www.gamestop.ie/Loot/Games/67763/totaku-collection-sea-of-thieves-gold-hoarder

:unsure:
 

Avi

L99: LIMIT BREAKER
Seit
27 Okt 2013
Beiträge
35.591
PSN
AviatorF22
#88
:xbox: Xbox One - Microsoft äußert sich erneut zum Tastatur- und Maus-Support
Microsoft plant weiterhin eine offizielle Lösung für Maus- und Tastatur-Unterstützung auf der Xbox One, ist sich aber der Bedenken der Fans bewusst.
http://www.gamepro.de/artikel/xbox-...ch-zum-tastatur-und-maus-support,3326265.html



Microsoft informiert über "Windows On ARM"
http://de.engadget.com/2018/02/19/microsoft-informiert-uber-windows-on-arm/



Es gibt Neuigkeiten zu WOW bzw.: Windows on Arm. Microsoft hat Entwicklern von Apps eine erste Dokumentation zur Verfügung gestellt, mit deren Hilfe sich langsam ein vollständigeres Bild davon ergibt, womit Kundinnen und Kunden rechnen können bzw. müssen, wenn sie sich für die neue Hardware mit der beeindruckenden Batterielaufzeit entscheiden.

So werden Apps in 64-Bit auf Hardware mit ARM-Prozessoren nicht unterstützt. Was merkwürdig anmutet, denn alle Treiber müssen kategorisch dem ARM64-Standard entsprechen. Auch bei Spielen wird nicht alles rund laufen: Das hat weniger mit der generellen Performance zu tun als vielmehr mit OpenGL. Entwickler, die auf eine neuere Version als 1.1 gesetzt haben oder die Hardware-Beschleunigung müssen die Spiele umbauen und DirectX verwenden.

Und auch bei Apps, die vornehmlich für Mobilgeräte programmiert wurden, kann es unangenehm hakeln. Diese Programme können unter Umständen falsch dargestellt werden, weil der verwendete Code sich als Smartphone-App ausgibt. Auch hier muss nachgebessert werden. Die Liste der Probleme geht weiter.

Das klingt nach vielen Untiefen und einem mehr als holprigen Start von Microsofts zweitem Versuch, das Betriebssystem auf stromsparenden Prozessoren und Geräten zum Laufen zu bringen. Immerhin: Viele traditionelle x86-Apps dürften mehr oder weniger problemlos funktionieren.

Asus und HP hatten als erste Hersteller Laptops bzw. 2-in-1s für die neuen Windows-Variante angekündigt – ausgestattet mit dem Snapdragon 835 als Prozessor. Zumindest das Gerät von Asus – das NovaGo – soll auch in Deutschland erhältlich sein. Von HP ist bezüglich des Envy X2 noch nichts bekannt. Der Hersteller hatte wenige Wochen später auch eine Version mit Intel-Prozessor angekündigt.
 

Avi

L99: LIMIT BREAKER
Seit
27 Okt 2013
Beiträge
35.591
PSN
AviatorF22
#92

Avi

L99: LIMIT BREAKER
Seit
27 Okt 2013
Beiträge
35.591
PSN
AviatorF22
#93
:xbox: "Always connected PCs":
Microsoft und Qualcomm setzen auf Windows on ARM

https://m.heise.de/newsticker/meldung/Always-connected-PCs-Microsoft-und-Qualcomm-setzen-auf-Windows-on-ARM-3983729.html?wt_ref=https://www.google.de/&wt_t=1519900996963


Laufzeit-Demo auf dem MWC: Bei Qualcomm muss das HP Envy X2 seine Langlaufkapazität unter Beweis stellen.

Richtiges Windows, das auf einem Snapdragon läuft: Microsoft und Qualcomm zielen mit dem Konzept des "Always connected PC" auf digitale Nomaden, die sich ununterbrochene Konnektivität und lange Laufzeiten wünschen.
 

Avi

L99: LIMIT BREAKER
Seit
27 Okt 2013
Beiträge
35.591
PSN
AviatorF22
#96
Seit
21 Jun 2007
Beiträge
14.862
Xbox Live
Birdie Gamer
PSN
Scotty_Cameron_
Switch
4211 5966 8701
Steam
Birdie Gamer
#97
Der Microsoft-Mitgründer Paul Allen findet mit seinem Suchteam den 1942 versenkten Flugzeugträger "USS Lexington"



Nach einer Schlacht gegen japanische Schiffe wurde die "USS Lexington" 1942 vor der australischen Küste versenkt. Nun hat ein Suchteam das Wrack des Flugzeugträgers gefunden.

Rund 800 Kilometer vor der Ostküste Australiens ist das Wrack des im Zweiten Weltkrieg versenkten US-Flugzeugträgers "USS Lexington" entdeckt worden. Ein Suchteam unter Leitung von Microsoft-Mitbegründer Paul Allen fand das Wrack im Korallenmeer in einer Tiefe von rund 3.000 Metern, wie das Team mitteilte. Fotos und Videoaufnahmen zeigen Bordkanonen und gut erhaltene Kampfflugzeuge, die zusammen mit der "USS Lexington" untergegangen waren.

Die "USS Lexington" und der US-Flugzeugträger "USS Yorktown" hatten sich im Mai 1942 eine Schlacht mit drei japanischen Flugzeugträgern geliefert. Die "USS Lexington" – Spitzname "Lady Lex" – wurde bei der sogenannten Schlacht im Korallenmeer schwer beschädigt. Ein anderes US-Kriegsschiff versenkte den Flugzeugträger deswegen nach Ende der Schlacht. Bei den Gefechten wurden 200 Besatzungsmitglieder der "USS Lexington" getötet.



Team hat schon mehrere Wracks aufgespürt

Das Wrack wurde am Sonntag vom Forschungsschiff "R/V Petrel" im Korallenmeer aufgespürt, das zum Pazifik gehört. Das Suchteam entdeckte auch elf der 35 Kampfflieger, die mit dem Flugzeugträger untergegangen waren. Auf den Flugzeugen ist gut das Symbol der US Army Air Force zu sehen. Auf einem Kampfflieger befinden sich zudem die Cartoonfigur Felix the Cat und vier kleine japanische Flaggen – vermutlich ein Symbol für getötete Gegner.

Der Oberbefehlshaber des US-Pazifik-Kommandos, Harry Harris, gratulierte Paul Allen und seinem Team zu dem Fund. Harris' Vater hatte während der Schlacht auf der "USS Lexington" gedient und die Gefechte überlebt. Microsoft-Mitbegründer Allen hat mit Suchteams eine Reihe von untergegangenen Kriegsschiffen entdeckt.

Quelle


Das ist mal ein Hobby!
 

Avi

L99: LIMIT BREAKER
Seit
27 Okt 2013
Beiträge
35.591
PSN
AviatorF22
#98
Top Bottom