Microsoft Microsoft First und Second Party Lineup und Diskussions-Thread

Schnurres

L15: Wise
Seit
30 Nov 2012
Beiträge
9.827
Xbox Live
Tommi813
PSN
Tommi
Es gibt mehrere Interessenten, allein dass dies rauskommt zeigt davon, dass man eben mit keinem wirklich weit ist. Und MS ist angeblich später erst eingestiegen.

Das mit MS kocht doch gerade nur so hoch, weil viele Fans es sich wünschen würden. Am Ende kommt aber Google oder Tencent und fertig.

Halte Übernahmen von einzelnen Studios wie Blooper Team, Asobo oder Farm 51 für wahrscheinlicher als die WB-Sache.
 

KiteeX

L11: Insane
Seit
29 Mai 2020
Beiträge
1.639
Asobo ist sicher nicht ganz unrealistisch. Gerade auch wegen der langen Zusammenarbeit beim Flight Simulator.
 

Nythill

L12: Crazy
Seit
4 Feb 2017
Beiträge
2.557
warum sollte man studios kaufen ohne deren IPs? wenn die leute nicht zufrieden mit dem zukünftigen besitzer sind, dann können sie doch kündigen und ein neues studio gründen. in erster linie kauft man doch studios um an die marken zu kommen.
 

Schnurres

L15: Wise
Seit
30 Nov 2012
Beiträge
9.827
Xbox Live
Tommi813
PSN
Tommi
Klar könnten sie das. In der Realität haben die aber ihr soziales Umfeld da, ihre Familien und brauchen einen Job. Sprich in der echten Welt kündigen eben nicht der Großteil der Entwickler.

Und es geht auch nicht primär um die IPs. Playground wurde nicht wegen IPs gekauft... die hatten keine. Obsidian oder inXile wurden ebenfalls nicht wegen Pillars oder Wasteland gekauft... sonst haben die nichts. Compulsion wurde sicher auch nicht wegen Contrast oder We Happy Few gekauft.

In der Tat kauft man die Studios meist wegen den Leuten, wegen ihrer Expertise etc., siehe auch Sony mit Insomniac oder damals Naughty Dog.

Selten kauft man Studios nur wegen einer IP (Mojang).
 

Nythill

L12: Crazy
Seit
4 Feb 2017
Beiträge
2.557
die ganzen studios, die du aufgezählt hast, wollten auch aufgekauft werden. das hier ist anders. ich bin mir ziemlich sicher, dass da einige was dagegen hätten von activision aufgekauft zu werden.
 

Schnurres

L15: Wise
Seit
30 Nov 2012
Beiträge
9.827
Xbox Live
Tommi813
PSN
Tommi
Und es bleibt dabei, dass die Leute nicht einfach so ihren Lebensmittelpunkt ändern, nur weil das Studio aufgekauft wird. Natürlich wäre es ein Unterschied, ob man von EA oder Activision aufgekauft wird und die die Leute dann in andere Studios packen wollen oder ob es wie bei MS wäre, wo bisher alle Studios am identischen Standort einfach bestehen bleiben und sich quasi nur derjenige ändert, der die Gehaltsschecks ausstellt.

Und was heißt „wollten gekauft werden?“. Die Eigentümer der Studios verkauften ihre Studios. Da wurde auch bei den von mir aufgezählten Studios keine Mitarbeiterumfrage gemacht, ob dass alle gut finden. Das haben die jeweiligen Eigentümer am Ende entschiedenn und die sind nun Millionäre. Gründe waren bei jedem anders... manche weil es dem Studio finanziell schlecht ging (Obsidian), andere weil sie wachsen wollten (Compulsion, Playground).
 

Fana

Gesperrt
Seit
6 Jan 2009
Beiträge
5.982
Xbox Live
sow83
PSN
ibiman83
Ich glaube selbst wenn ms 4 milliarden zahlt mit lizenzen für batman usw würden die spiele multi werden. Wie bei minecraft. Die 4 milliarden müssen erstmal wieder eingenommen werden.
 

Fana

Gesperrt
Seit
6 Jan 2009
Beiträge
5.982
Xbox Live
sow83
PSN
ibiman83
So würde es laufen. Also ich gehe davon aus, dass sollte MS NetherRealm kaufen, Mortal Kombat auf ewig Multi bleiben würde.

Mortal kombat könnte schon exklusiv werden vor allem wenn ein cross over mit killer instinct kommen würde aber bei batman glaube ich es nicht.
Aber wenn würde es die xbox mega pushen wie spiderman bei sony. Batman, superman und spiderman sind wohl die bekanntesten superhelden charaktere.
 

Schnurres

L15: Wise
Seit
30 Nov 2012
Beiträge
9.827
Xbox Live
Tommi813
PSN
Tommi
Mortal kombat könnte schon exklusiv werden vor allem wenn ein cross over mit killer instinct kommen würde aber bei batman glaube ich es nicht.
Aber wenn würde es die xbox mega pushen wie spiderman bei sony. Batman, superman und spiderman sind wohl die bekanntesten superhelden charaktere.

Mortal Kombat bliebe Multi, würde ich drauf wetten. Ein Mortal Kombat vs Killer Instinct würde Exklusivtitel werden. Und das Studio würde eben exklusiv an einem neuen Killer Instinct arbeiten.

Batman und co sind ja nicht Teil des Deals, weswegen ich mir da keine Gedanken mache.
 

crazillo

L15: Wise
Thread-Ersteller
Seit
13 Jun 2009
Beiträge
9.930
Xbox Live
crazillo
PSN
crazillo
Switch
2884 3559 4197
Steam
crazillo
Je mehr ich darüber nachdenke, umso mehr bin ich der Überzeugung, dass Microsoft hier nur einsteigt, wenn sie einzelne Studios herauskaufen können. Das mit den fehlenden IPs ist schon ein wichtiger Punkt, und sie brauchen eigentlich eher in anderen Bereichen noch Verstärkung (geographisch diversifizierter in Europa und Japan/Korea, bei Strategie- und Simulationstiteln). Es sei denn, man verhandelt da noch etwas mit den IPs rein. Ich halte Google oder Tencent für nicht unwahrscheinlich, wenn es um das Gesamtpaket geht.
 

Nullpointer

L19: Master
Seit
17 Feb 2010
Beiträge
19.625
Wenn die WB Studios schon ein paar fast fertige Spiele in der Pipeline hätten wäre das natürlich sehr vorteilhaft für MS. Und am besten schon welche zeigen auf dem Event.
Was wäre davon vorteilhaft, wenn die fast fertigen Xbox-Spiele unter dem Xbox Game Studios statt dem Warner Brothers Schriftzuge gezeigt würden?
 

Nullpointer

L19: Master
Seit
17 Feb 2010
Beiträge
19.625
Wieso sollten fast fertige Spiele künstlich 1 Jahr zurückgehalten werden? Besonders wenn man gerade 4 Mrd $ ausgegeben hat. Das macht doch überhaupt gar keinen Sinn.
 

Gryfid

L06: Relaxed
Seit
22 Feb 2010
Beiträge
456
Wenn die sich schnell einig sind warum nicht? Um die Spiele zu zeigen müssen sie ja noch nicht offiziell zu MS gehören.

Selbst wenn sie sich morgen einig sein sollten und ein Spiel fast schon fertig zur Präsentation wäre... Was ich nicht mal glaube.
Sagen wir es stimmen die Gerüchte..
Das einzige was passieren würde ist das sie in der Präsentation die Übernahme ankündigen.

Bis Spiele gezeigt werden dauert. Selbst wenn die Verträge unter Dach und Fach wären.
 

finley

L20: Enlightened
Seit
20 Nov 2005
Beiträge
21.264

crazillo

L15: Wise
Thread-Ersteller
Seit
13 Jun 2009
Beiträge
9.930
Xbox Live
crazillo
PSN
crazillo
Switch
2884 3559 4197
Steam
crazillo
Haha das ist ja interessant. In dem Interview sagt Bungie dass sie nach dem Freikaufen fast wieder zu MS zurückgegangen wären. xD


Irgendwo in meiner kleinen Hoffnungskiste ist auch immer noch ein weiteres exklusives Spiel von Bungie für Xbox als Auftragsarbeit. Immerhin waren sie mal wieder auf der Inside Xbox-Bühne.
 

Nythill

L12: Crazy
Seit
4 Feb 2017
Beiträge
2.557
im era hab ich gelesen, dass capcom ein exklusives game für die xbox entwickelt. weiß man um welches spiel es sich handelt?
 

Gryfid

L06: Relaxed
Seit
22 Feb 2010
Beiträge
456
Bungie kann dort bleiben wo der pfeffer wächst. Keine besonderen entwickler. Abgesehen von zwei shooter marken in 20 jahren haben die nichts hinbekommen.

Denke bungie sollte das machen was sie können. Sp shooter mit guten gameplay was sie ja auch können und spiele wie Destiny sein lassen.

Hab destiny gespielt und es lag nicht am gameplay.

Wenn sie wieder ein halo mit Fokus auf Story und koop machen würden, könnten sie sicher wieder an den erfolgen von Halo reach oder halo 3 anschließen.

Shooter sollte ein kurzes und intensives Erlebnis sein und kein grinden und Ausrüstung farm game wie ein mmo sein.

Destiny sollte eingestellt werden. Nicht weil es schlecht ist, sondern weil sie andere Spiele besser machen könnten.

Destiny ist vieles, aber in keinem Bereich wirklich gut, weil es eben nicht möglich ist.
 
Top Bottom