Joker (Origin-Film)

Deleted20081

Gesperrt
Seit
3 Apr 2012
Beiträge
40.493
Die Maske ist mir zu normal. Gerade Joaquin Phoenix bietet sich für eine verrücktere Fassung an, da er den Ausdruck mitbringt um es noch dramatischer wirken zu lassen. Mir gefällt bisher sein Joker extrem gut, vor allem die Lache. Nur die Maske passt halt nicht so, imo.
 

DeathSephiroth

L20: Enlightened
Seit
31 Mai 2011
Beiträge
28.314
Geht hier um Leto, aber Ledger war damals gehasst und verachtet
https://www.joe.co.uk/entertainment/the-internet-hated-the-idea-of-heath-ledger-as-the-joker-4274

Die ersten MakeUp Bilder ebenfalls
Glaub bei ledger wars eher der schauspieler als das outfit.

Und bei leto... da gibt es doch sowohl zum aussehen als auch zur jokerdarstellung an sich afaik immer noch mehr kritik als lob. Also komisches beispiel um den neuen jetzt in nem positiven licht darstehen zu lassen.
 

Hallow´s Victim

L14: Freak
Seit
12 Nov 2006
Beiträge
5.614
Xbox Live
REVEREND R0B
PSN
REVEREND-R0B
Steam
hippiedoomed13
Den Joker, als ein Opfer der Gesellschaft darzustellen geht imo völlig an der Figur vorbei und war sicherlich von Kane und Finger so nie gewollt! Der Charakter ist das pure Chaos und ist kein Muttersöhnchen, der in der Schule gehänselt wurde!!!

Gerade weil es kein offizielles Hintergrundwissen von ihm gibt, ist er einer der spannensten Antagonisten im DC Universe... es bleibt somit massig Raum für Spekulationen. Mir persönlich hat, dadurch dass er das pure und völlig unvorhersehbare Chaos verkörpert, immer die Theorie gefallen, es sei ein alter Dämon.
 

Schnurres

L15: Wise
Seit
30 Nov 2012
Beiträge
9.650
Xbox Live
Tommi813
PSN
Tommi
Chaos... so wie in er Batman-Serie in den 60ern?

Es gab mehrere Origins, die erste 1951 und dann später weitere.

"Eine zweite Ursprungsgeschichte basiert darauf, dass der Joker und seine Mutter in der Kindheit des Jokers vom Vater des Öfteren misshandelt wurden. Eines Tages befindet sich der Vater wiederholt in einem solchen Wutanfall und tötet die Mutter des Jokers mit einem Messer. Nach dieser Tat dreht sich der Vater um und schaut seinem weinenden Sohn ins Gesicht und fragt warum dieser denn so traurig gucke. Danach geht er auf ihn zu und schneidet ihm das Grinsen des Jokers ins Gesicht, indem er in die rechte und linke Wange des Jungen schneidet. Dies lässt den Joker zu einem Wahnsinnigen werden. Die grünen Haare, den roten Mund und das weiße Gesicht setzt er durch Schminke auf." (Wikipedia)
 

RamsayBolton

L20: Enlightened
Seit
13 Jul 2007
Beiträge
27.482
Xbox Live
DerAlucard
PSN
TheSpiritOfFunk
Glaub bei ledger wars eher der schauspieler als das outfit.

Und bei leto... da gibt es doch sowohl zum aussehen als auch zur jokerdarstellung an sich afaik immer noch mehr kritik als lob. Also komisches beispiel um den neuen jetzt in nem positiven licht darstehen zu lassen.
Pheonix bekam ja auch schon Kritik ab.
Hab doch geschrieben das es nicht um Leto geht xD
Den Joker, als ein Opfer der Gesellschaft darzustellen geht imo völlig an der Figur vorbei und war sicherlich von Kane und Finger so nie gewollt! Der Charakter ist das pure Chaos und ist kein Muttersöhnchen, der in der Schule gehänselt wurde!!!

Gerade weil es kein offizielles Hintergrundwissen von ihm gibt
, ist er einer der spannensten Antagonisten im DC Universe... es bleibt somit massig Raum für Spekulationen. Mir persönlich hat, dadurch dass er das pure und völlig unvorhersehbare Chaos verkörpert, immer die Theorie gefallen, es sei ein alter Dämon.
Das ergibt keinen Sinn.
 

Hallow´s Victim

L14: Freak
Seit
12 Nov 2006
Beiträge
5.614
Xbox Live
REVEREND R0B
PSN
REVEREND-R0B
Steam
hippiedoomed13
Gibt es bei den ganzen Comics überhaupt DIE Origin Geschichte? Wurde doch alles schon mehrmals rebootet.
Eigentlich sind die origin Geschichten im Kern immer gleich, zumindest die offiziellen. Peter Parker wurde von einer Spinne gebissen, Superman wurde von seinen Eltern in die Kapsel gesetzt bevor Krypton zerstört wurde, dann die diversen Chemie/ Radioaktivität Unfälle etc... zum Joker gab es eben nie eine eindeutige origin Erzählung.
 

Brod

L20: Enlightened
Seit
15 Jul 2008
Beiträge
29.731
PSN
Brod107
Switch
192682173598
Eigentlich sind die origin Geschichten im Kern immer gleich, zumindest die offiziellen. Peter Parker wurde von einer Spinne gebissen, Superman wurde von seinen Eltern in die Kapsel gesetzt bevor Krypton zerstört wurde, dann die diversen Chemie/ Radioaktivität Unfälle etc... zum Joker gab es eben nie eine eindeutige origin Erzählung.
Das trifft aber hauptsächlich auf die Protagonisten und Superhelden selbst zu. Gerade bei den Villains gibt es gerne unterschiedliche Origin-Geschichten - liegt einfach auch daran, dass sie nicht so im Vordergrund stehen und anders als bei einem Superhelden nicht sofort eine Hintergrundgeschichte etabliert werden muss - sie tauchen häufig beim 1. Auftritt eben einfach nur mal auf.
 

Hallow´s Victim

L14: Freak
Seit
12 Nov 2006
Beiträge
5.614
Xbox Live
REVEREND R0B
PSN
REVEREND-R0B
Steam
hippiedoomed13
Kann man praktisch nicht auseinander halten :coolface:
Du hast mich da wohl falsch verstanden, bzw. ich habe mich da auch nicht ganz so klar ausgedrückt ;)...
ich meinte nicht, dass alle origin Geschichten (im Vergleich zueinander) im Kern gleich seinen, sondern, dass die jeweilige offizielle origin Geschichte stets im Grundsatz gleich bleibt- egal wie oft die Spiderman Geschichte über die Jahrzehnte hinweg erzählt/ interpretiert wurde, sprich Peter Parker wird immer von einer Spinne gebissen und der ausschlaggebende Punkt zu Spiderman zu werden, ist der Mord an seinem Onkel.
 
Top Bottom