Internationaler Vereinsfußball

Schnurres

L13: Maniac
Seit
30 Nov 2012
Beiträge
3.594
Xbox Live
Tommi813
PSN
Tommi
5:1 Heimsieg. Ergebnis spiegelt Leistung nicht wider. Auffällig anfällig heute defensiv... das muss gegen City stabiler werden. Aber mit mindestens 7 Punkte Vorsprung ins direkte Duell gehen, ist so wichtig.
 

Zenitora

Moderator
Mitarbeiter
Moderator
Seit
29 Aug 2016
Beiträge
3.229
Switch
0710 6796 5019
Discord
Zenitora#7339
Eben, lupenreine Demontage wie erwartet, ob 4:0 oder 5:1, kommt für mich aufs Gleiche hinaus. Denke das wars fürs Erste, mal schauen ob uns dann das kommende Transferfenster was Schönes bringt um doch noch wieder aus der Versenkung hervorzukommen. Champions League Teilnahme wäre schon wichtig, egal über welche Route.
 

OldSnake

L17: Mentor
Seit
19 Apr 2006
Beiträge
14.108
Xbox Live
CW OldSnake
PSN
CW_OldSnake
Eben, lupenreine Demontage wie erwartet, ob 4:0 oder 5:1, kommt für mich aufs Gleiche hinaus. Denke das wars fürs Erste, mal schauen ob uns dann das kommende Transferfenster was Schönes bringt um doch noch wieder aus der Versenkung hervorzukommen. Champions League Teilnahme wäre schon wichtig, egal über welche Route.
Über die Liga, keine Chance.

Über die EL stehen die Chancen wohl nicht so schlecht.
 

Zenitora

Moderator
Mitarbeiter
Moderator
Seit
29 Aug 2016
Beiträge
3.229
Switch
0710 6796 5019
Discord
Zenitora#7339
Über die Liga, keine Chance.
Uff...also das unterschreibe ich noch nicht. Bei Liverpool und Manchester City bin ich bei dir, ganz klar. Bei Tottenham und Chelsea sehe ich das jedoch nicht. Ich denke da kann sich noch was ändern. In der Hinrunde hat der FC Arsenal gegen Tottenham 4:2 gewonnen, ob das auch in der Rückrunde auswärts geschieht, mal schauen, und Chelsea kam mit einem 3:2 Sieg zuhause aus dem Spiel. Ob das auswärts so laufen wird, naajaa.

Das ist sowieso die schlimmste Phase für den FC Arsenal, am und nach dem Boxing Day, ein Drittel des Kaders ist verletzt und Emery muss sich daraus was basteln. Dass ein Verein wie Liverpool uns dabei kalt erwischt war klar, dafür haben wir jetzt ein schweres Spiel dieser Art weniger in der Rückrunde während die anderen Klubs dies noch hinter sich bringen müssen.

Das Handtuch werfe ich da noch nicht.
Über die EL stehen die Chancen wohl nicht so schlecht.
Im Gegensatz zu damals hat man nun kein Atletico Madrid mehr worin ich den FC Arsenal kaum Chancen hierbei sehen konnte. Mit Inter, Napoli, Sevilla und Chelsea hat man hingegen ebenbürtige Gegner wovor sich der FC Arsenal nicht verstecken muss.

Aber wird man eh sehen, das Momentum ist bei solchen Spielen eh gefragt, das muss ich hier keinem ausdrücklich erwähnen.
 

Haus

L16: Sensei
Seit
18 Mai 2003
Beiträge
10.013
Chelsea reject £20m offer from Bayern Munich for Callum Hudson-Odoi
Quelle: https://www.skysports.com/football/news/11668/11595715/chelsea-reject-20m-offer-from-bayern-munich-for-callum-hudson-odoi

Chelsea dreht jetzt völlig am Rad. Erst lassen sie so ein Talent auf der Bank versauern (er hat z.B. in der bisherigen PL Saison erst ein Spiel für 42 Minuten gespielt) und dann verlangen sie für ihn einen Betrag eher in Richtung 45 Mio. Euro. Was ist das denn für eine Logik? Entweder sie sehen ihn ihm ein Talent und geben ihm die Chance sich zu entwickeln oder sie lassen ihn für einen fairen Preis ziehen. Die PL lebt teilweise echt in einer eigenen verrückten Welt (ähnliches lief ja mit Everton, Leipzig und Lookman ab)... :fp:
 

OldSnake

L17: Mentor
Seit
19 Apr 2006
Beiträge
14.108
Xbox Live
CW OldSnake
PSN
CW_OldSnake
Chelsea reject £20m offer from Bayern Munich for Callum Hudson-Odoi
Quelle: https://www.skysports.com/football/news/11668/11595715/chelsea-reject-20m-offer-from-bayern-munich-for-callum-hudson-odoi

Chelsea dreht jetzt völlig am Rad. Erst lassen sie so ein Talent auf der Bank versauern (er hat z.B. in der bisherigen PL Saison erst ein Spiel für 42 Minuten gespielt) und dann verlangen sie für ihn einen Betrag eher in Richtung 45 Mio. Euro. Was ist das denn für eine Logik? Entweder sie sehen ihn ihm ein Talent und geben ihm die Chance sich zu entwickeln oder sie lassen ihn für einen fairen Preis ziehen. Die PL lebt teilweise echt in einer eigenen verrückten Welt (ähnliches lief ja mit Everton, Leipzig und Lookman ab)... :fp:
Wenn man bald nicht mehr “unendlich Spieler holen/verleihen und gucken was passieren wird” darf (sofern es kommen wird), dreht sich das auch wieder.

Kein Verein aus der PL will einen 2. Fall Sancho.
 

Haus

L16: Sensei
Seit
18 Mai 2003
Beiträge
10.013
Sancho bekommt bei Dortmund allerdings Spielzeit, darf Fehler machen und aus diesen lernen. Ein Sancho, der bei ManCity geblieben wäre, hätte nach wie vor kaum Einsatzzeit bekommen und sich somit auch kaum weiterentwickeln können. Wenn dann einer wie Sancho bei einem finanzstarken Verein a la ManCity mit 21 oder 22 Jahren sich nicht weiterentwickelt hat – was eben nur schwer möglich ist – dann wird er sich gegen die ganzen Neueinkäufe nie durchsetzen und ab da geht es mit der Karriere oft genug bergab. Der Erfolg von Sancho hängt nicht nur damit zusammen, dass er Talent hat. Es hängt eben auch damit zusammen, dass Dortmund dieses Talent gezielt fördert. Nur so kann das funktionieren.
 

OldSnake

L17: Mentor
Seit
19 Apr 2006
Beiträge
14.108
Xbox Live
CW OldSnake
PSN
CW_OldSnake
Sancho bekommt bei Dortmund allerdings Spielzeit, darf Fehler machen und aus diesen lernen. Ein Sancho, der bei ManCity geblieben wäre, hätte nach wie vor kaum Einsatzzeit bekommen und sich somit auch kaum weiterentwickeln können. Wenn dann einer wie Sancho bei einem finanzstarken Verein a la ManCity mit 21 oder 22 Jahren sich nicht weiterentwickelt hat – was eben nur schwer möglich ist – dann wird er sich gegen die ganzen Neueinkäufe nie durchsetzen und ab da geht es mit der Karriere oft genug bergab. Der Erfolg von Sancho hängt nicht nur damit zusammen, dass er Talent hat. Es hängt eben auch damit zusammen, dass Dortmund dieses Talent gezielt fördert. Nur so kann das funktionieren.
Als BVB Fan weiß ich das
Als Fußball Fan weiß man das

Aber keiner der Investoren will doch in 2019 die Schlagzeile “Talent xyz von City/Chelsea etc zum Weltstar bei neuen Verein gereift und das für unter 20 Mio €”.

Dann doch lieber vergammeln lassen.
 

Zenitora

Moderator
Mitarbeiter
Moderator
Seit
29 Aug 2016
Beiträge
3.229
Switch
0710 6796 5019
Discord
Zenitora#7339
Chelsea reject £20m offer from Bayern Munich for Callum Hudson-Odoi
Quelle: https://www.skysports.com/football/news/11668/11595715/chelsea-reject-20m-offer-from-bayern-munich-for-callum-hudson-odoi

Chelsea dreht jetzt völlig am Rad. Erst lassen sie so ein Talent auf der Bank versauern (er hat z.B. in der bisherigen PL Saison erst ein Spiel für 42 Minuten gespielt) und dann verlangen sie für ihn einen Betrag eher in Richtung 45 Mio. Euro. Was ist das denn für eine Logik? Entweder sie sehen ihn ihm ein Talent und geben ihm die Chance sich zu entwickeln oder sie lassen ihn für einen fairen Preis ziehen. Die PL lebt teilweise echt in einer eigenen verrückten Welt (ähnliches lief ja mit Everton, Leipzig und Lookman ab)... :fp:
Gut, dass Arsenal den Reiss Nelson nur auf Leihbasis in die Bundesliga gesetzt hat. Er wäre sonst wohl die nächste Schlagzeile neben Sancho.

Zu Manchester City und Chelsea: Äusserst amüsant, Chelsea hat eines der besten Akademien Englands zu verzeichnen und lassen solche Spieler links liegen während Manchester City eine Akademie bastelt und bereits erste Früchte verzeichnet, jedoch weiterhin darauf beruht lieber Geld zu verballern als solche Spieler eine Chance zu geben.

Wie mir scheint werden Arsenal, BVB, Sevilla und weitere Vereine dieser Art weiterhin als Aushängeschild angesehen bei dem junge Spieler eine Chance bekommen.

Zu den hohen Preisen bezüglich jungen Talenten: Nach Mbappe wundert mich nichts mehr. Sieht man an den zwei Spielern aus Ajax oder damals Lemar.
 

Avalon

L12: Crazy
Seit
28 Jan 2008
Beiträge
2.245
Man kann nur hoffen, dass die Blase mal platzt, damit diese Unsummen verschwinden, aber das sehe ich in absehbarer Zeit nicht kommen.

Der Fußball ist einfach zu kommerzialisiert geworden und die Fifa bzw. Uefa nehmen sich nix. Das Financial Fairplay ist ein Witz, manche Vereine treiben das Leihmodell bis an die Spitze und die Topclubs aus Europa haben die Uefa quasi erpresst, sodass die Topligen ihre Startplätze 1 - 4 sicher haben, womit die Kluft zwischen arm und reich immer weiter auseinander geht. Die Vormachtstellung zementiert sich weiter. Die Zerstückelung der TV-Rechte ist ein Witz.

WMs und EMs werden immer weiter aufgeplustert und Doping gibt es im Fußball nicht. Lol. Wobei letzteres noch das geringste Problem ist.
 

Zenitora

Moderator
Mitarbeiter
Moderator
Seit
29 Aug 2016
Beiträge
3.229
Switch
0710 6796 5019
Discord
Zenitora#7339
Ich verstehe es einfach nicht. So verbrennt man Geld und Jugendspieler gleichzeitig.
Ich schon. Das ist die erste Saison von Sarri und du weisst ja wie lange sich die Trainer dort bei Chelsea aufhalten. Der will halt natürlich so schnell wie möglich sein Team mit entsprechenden Spielern aufbauen um dann auf die Erfolgsspur zu kommen. Ob das der richtige Weg ist, ist eine andere Frage.

Und intern ist es sowieso um den Verein gestellt:

 

RWA

L19: Master
Seit
1 März 2005
Beiträge
18.875
Dann sollten wir uns (BVB) ganz schnell um Brahim Diaz von ManC kümmern. Ich weiss, dass Real Madrid hinter dem Spieler ist, aber man sollte alles versuchen. Nächstes Jahr auch ablösefrei und ein riesen Talent... Leider wird Phil Foden wohl Doch bei ManC bleiben... Da hat man sich wohl noch rechtzeitig gekümmert...leider.

Lustig ist, was CFC nun für CHO will...40Mio€
Viel Spaß Bayern.
 

Zenitora

Moderator
Mitarbeiter
Moderator
Seit
29 Aug 2016
Beiträge
3.229
Switch
0710 6796 5019
Discord
Zenitora#7339
64 Mio. Euro für einen Spieler, der noch ein halbes Jahr Vertrag hat...und Arsenal verkauft Ramsey für ca. die Hälfte seines Marktwerts, welcher ebenfalls nur noch ein halbes Jahr Vertrag hat...sagt schon alles hinsichtlich der Tätigkeit derer Geschäftsmänner des FC Arsenal aus.
 

Haus

L16: Sensei
Seit
18 Mai 2003
Beiträge
10.013
Schade, aus 7 Punkten Vorsprung sind also jetzt nur noch 4 geworden. Ich hoffe echt, dass ManCity am Ende nicht wieder den Titel holt. Wenn Liverpool es nicht verhindern kann, dann bitte Tottenham.
 

Bond

L99: LIMIT BREAKER
Seit
23 März 2010
Beiträge
41.227
Liverpool wieder auf dem Boden der Tatsachen ähnlich wie bei der CL Pleite gegen PSG diese Saison
schön das die Liga spannend bleibt

Mag Klopp, aber von den Big6 ist mir Liverpool einfach am fernsten
Konnte die nie wirklich leiden
 
Top Bottom