PS4 Horizon: Zero Dawn

Fana

L13: Maniac
Seit
6 Jan 2009
Posts
4.781
XBOX Live
gggggg
PSN
ibiman83
Bin fertig mit hzd. Schönes spiel. Optisch ein Genuss. Würde dem spiel 84-85 % geben. Gibt aber einige dinge die mir nicht gepasst haben. Umständliche Steuerung, lange laufwege(gegen ende nicht mehr), welt ist etwas zu gross, so das es etwas leer wirkt, vielleicht hätte man aloy etwas menschlicher machen können. Nach kurzer zeit wird sie eine killermaschine (ähnlich wie tomb raider). Das wars aber auch mit dem negativen. Hoffe es kommt in einigen jahren der Nachfolger.
 
Seit
3 Aug 2012
Posts
2.483
Bin fertig mit hzd. Schönes spiel. Optisch ein Genuss. Würde dem spiel 84-85 % geben. Gibt aber einige dinge die mir nicht gepasst haben. Umständliche Steuerung, lange laufwege(gegen ende nicht mehr), welt ist etwas zu gross, so das es etwas leer wirkt, vielleicht hätte man aloy etwas menschlicher machen können. Nach kurzer zeit wird sie eine killermaschine (ähnlich wie tomb raider). Das wars aber auch mit dem negativen. Hoffe es kommt in einigen jahren der Nachfolger.
Naja die wurde doch ausgebildet als sie noch in die Windel gekackt hat
 

Mimimi

L05: Lazy
Seit
7 Jun 2013
Posts
215
Und hattest du Probleme ?
Was mir direkt aufgefallen ist, dass die Maschinen wirklich extrem aufmerksam sind. Selbst mit der Tarnrüstung (Stille Nora-Jägerin) bemerken dich die Viecher schon aus großer Entfernung. Oder wenn du im hohen Gras schleichst und mehr als einmal pfeifst, um einen Gegner anzulocken, wirst du direkt enttarnt. Das Schildweberin-Outfit ist zum Glück auch nicht mehr imba. Die Rüstung absorbiert zwar immer noch Schaden, aber weit weniger als vorher und die Regeneration dauert auch länger.

Austeilen tun die Gegner auch wesentlich mehr. Mich hat so ein fettes Nashorn, ich glaube Behemoth heißen die, einmal in die Luft geschmissen und ich war direkt abgenippelt xD
Aber ich glaube, wenn man das Kampfsystem erst einmal verinnerlicht hat, ist es selbst auf ultra-hard frustfrei schaffbar. Hatte jetzt bei der Hauptstory keine großen Probleme.
 
Zuletzt bearbeitet:

Avi

L20: Enlightened
Seit
27 Okt 2013
Posts
30.340
PSN
AviatorF22


Das Komponistenteam um Joris de Man und The Flight freut sich über die Auszeichnung mit dem Jerry Goldsmith Award für den Soundtrack von Horizon: Zero Dawn. Beim jährlichen Musikpreis für Film, Fernsehen und Videospiele setzten sich die Musiker von Guerrilla Games unter anderem gegen Farpoint und The Bunker durch.

Mit Horizon: Zero Dawn landeten die Entwickler von Guerrilla Games einen großen Hit in diesem Frühjahr. Das Action-Rollenspiel kam bei Kritikern und Spielern gleichermaßen gut an und wurde in der Folge bereits mit einigen Preisen bedacht. Darunter "Best Original Game" bei den Game Critics Awards. Nun kann sich das Team und besonders die Komponisten Joris de Man, The Flight, Niels van der Leest, Jonathan Williams und Lucas von Tol über die Auszeichnung mit dem Jerry Goldsmith Award für "Best Original Score" freuen.

Der Musikpreis wird seit zwölf Jahren in Gedenken an den verstorbenen Hollywood-Komponisten Jerry Goldsmith verliehen. Dieser war unter anderem für seine Arbeiten an Papillon, The Omen, Alien, Star Trek: The Motion Picture, L.A. Confidential und viele weitere Filme bekannt. Mit dem nach ihm benannten Award werden die Leistungen von Musikern in Film, Fernsehen, Werbung und Videospielen ausgezeichnet. In der Kategorie für Videospiele wurde neben dem Horizon: Zero Dawn als Gewinner außerdem Farpoint und The Bunker mit einer ehrenhaften Erwähnung honoriert.

Zusätzlich erhielt David Garcia den Preis von den besten Song für sein Stück "Song of the Sea" aus dem Adventure Rime. Für Horizon: Zero Dawn ist das Jahr noch nicht beendet. Die Entwickler arbeiten weiter an der Verbesserung des Spiels mit Bugfixes und kostenlosen neuen Features. Erst in der vergangenen Woche veröffentlichten die Macher einen Patch, der ein NewGame+ Modus und einen neuen ultraharten Schwierigkeitsgrad eingeführt hat. Im Herbst soll dann mit The Frozen Wilds ein komplett neues Story-Kapitel als DLC erscheinen.
 

Whitechapel

L04: Amateur
Seit
9 Sep 2010
Posts
157
PSN
CaptainKrokette
Hab das Spiel seit Release zuhause liegen und bin immer noch nicht durch... :neutral:
Langsam wird es mal Zeit. Bin denke ich fast am Ende und habe noch ein paar Nebenquests offen. Bockt echt richtig das Spiel, ABER.... Die Quests sind alle recht nett geschrieben, aber viele fühlen sich Nach "The Witcher 3.5" an, d.h. man muss ständig mit seiner Spezialsicht Spuren folgen und Gegenstände scannen. Nervt ein bisschen.
 

Robbery25

L11: Insane
Seit
17 Jul 2010
Posts
1.754
PSN
DerPixelgott
Meine erste Platin und direkt Neues Spiel+ angefangen:cheers:
Tolles Spiel, eine wunderbare Geschichte die in den letzten Stunden nochmal anzieht und eine Wendung nimmt.
Hätte nicht gedacht das ich mich mit Aloy so identifizieren konnte sie ist mir regelrecht ans Herz gewachsen. Kann verstehen das die Entwickler "einen weiblichen Nathan Drake" aufbauen wollen die kann man nicht fallen lassen nach nur einem Spiel.
Was hat Sylens jetzt mit Hades vor, mir hats jetzt nicht gefallen das der angeblich auch nochmal einen Meister hat
Mal sehen was sie aus dem zweiten Teil machen
 

MrBlonde

L09: Professional
Seit
20 Okt 2016
Posts
1.284

Avi

L20: Enlightened
Seit
27 Okt 2013
Posts
30.340
PSN
AviatorF22

Rouga

L15: Wise
Seit
24 Apr 2006
Posts
9.127
PSN
Rougaken
Für mich ist HRZ das, was Uncharted letzte Gen auf der PS3 war, eine neue unterhaltsame Gaming IP.

Freue mich auf weitere Abenteuer. Aber lasst euch Zeit GG.
 

Doctor

L17: Mentor
Seit
14 Dez 2006
Posts
14.959
Ich habs übers Wochenende auch angefangen, nachdem ich beim prime day nicht widerstehen konnte. Eigentlich wollte ich nach witcher 3 eine open world Pause machen und es mir erst später holen, aber dann war ich doch neugierig.
Was soll ich zu der Grafik sagen... Nachdem ich Witcher 3 schon unglaublich schön fand, muss ich hier doch sagen, dass man sieht, dass hzd 2 Jahre neuer ist. Ich hab mir vor kurzem ne pro geholt und was hier trotz 30fps rausgeholt wird ist fantastisch. Ein 1089p60 modus wäre mir zwar noch lieber, aber so ist es auch ok.
Generell hatte ich das Spiel kaum auf dem Schirm. Ich wusste, dass sehr gute Meinungen dazu gab, und hatte die allererste e3 Vorstellung dazu gesehen. Mein Problem ist nur, dass ich in der Regel mit den ganzen westlichen bombast sony exklusivtiteln nichts anfangen kann.
Hier hatte ich nach sehr kurzer Zeit schon sehr viel Spaß. Nach ca. 10 Stunden bin ich jetzt ziemlich begeistert. Combat macht mächtig spaß, und man hat sehr unterschiedliche Waffen und Fähigkeiten um an die sache ranzugehen. Dazu haben sie das für mich wichtigste in einem action game hingekriegt, die Gegner. Jeder fühlt sich anders an, muss anders behandelt werden und verlangt von spieler was anderes. Ich hatte schon lange nicht mehr so viel Spaß mit einem "shooter".
Ich stehe immer noch ziemlich am Anfang, habe aber grade den ersten Cauldron hinter mir. Geiler Scheiß. Die open world Müdigkeit ist weggeblasen. Nur schade, dass Aloy jeden Charakter anguckt als wäre grad jemand gestorben. Aber gut, ist ja in der Regel auch so :ugly:
 

Whitechapel

L04: Amateur
Seit
9 Sep 2010
Posts
157
PSN
CaptainKrokette
Bin seit gestern Abend durch. Der Endkampf war ein bisschen enttäuschend, weil nicht besonders.
Ansonsten ein echt tolles Spiel. Habe noch ein paar Nebenquests offen, aber die gehe ich erst mal nicht an. Habe nach knapp 40h erst mal genug. Werde es zum DLC dann wieder einlegen :)
 

Ark

L20: Enlightened
Seit
18 Apr 2008
Posts
31.713
Mich nervt die Rohstofftasche so langsam. Immer muss ich irgendwas wegschmeißen. 100 Plätze sind einfach zu wenig. :fp:
 

Mimimi

L05: Lazy
Seit
7 Jun 2013
Posts
215
Einfach das Gelöt was nicht benötigt wird bei einem der zahlreichen Händler verkaufen: Erleichtert deine Rohstofftasche -> Füllt deinen Geldbeutel :goodwork: